Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

[Review] Olight H2R Nova

Jinbodo

Flashaholic**
4 Februar 2017
1.242
2.307
113
Schweiz
  • Danke
Reaktionen: Gee85

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.415
6.115
113
In der oberen Hälfte des Landes
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
6.296
5.527
113
Stadtallendorf
Obwohl der Spezial-Akku für mich eigentlich ein deal breaker ist, konnte ich,
der Ratbatte sei Dank, nicht widerstehen :).

In aller Kürze ...
Akku initial : 3.74 V
Ladungsmenge eingeladen : 1175 mAh (mit USB-Detektor gemessen)
Ladeende : 4.249 V, etwas hoch und nicht so schön (wie auch beim Olight "Universal Battery Charger")
Lichtfabe : NW, gefällt mir sehr gut, weil ohne grün, gelb oder rot/pink-Stich
Lichtbild : prima, wie erwartet und nahezu identisch mit dem der Skilhunt H03 NW.
Standby Drain : 47 µA, o.k.
Mechanischer Lockout : o.k. -> prima
Verarbeitung und Gewinde : tiptop
Kopfband : hochwertig, gut zu verstellen und angenehm zu tragen, nicht fummelig
Leuchtstufen : prima, eine für mich sehr gut gewählte Abstufung der Helligkeiten
Turbostufe : sehr hell - die Lampe wird dem entsprechend auch sehr schnell heiß. Klar.

Wünsche ?
Ja. Ich finde es wäre ein schöne Geste von Olight, wenn sie eine sehr einfache Tailcap, d.h.
ohne Ladeeinrichtung und ohne Magneten beilegen oder auf Anfrage zusenden würden.

Greetings
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
14 Dezember 2018
20
18
3
Da es die H2R Nova im Sonderangebot gab habe ich mir auch eine geholt. :)

Ich war erst etwas irritiert über den 'Do not short circuit' Aufdruck.
Von anderen Olight Lampen kenne ich das so dass ein Kurzschluss der Kontakte nichts macht.
So ist es zum Glück auch hier. Wenn man die Kontakte kurzschliesst fliesst so gut wie kein Strom.
Man braucht sich also keine Sorgen zu machen wegen metallischer Gegenstände in der Tasche.
(ausser dass man damit die Lampe verkratzen könnte)
 
  • Danke
Reaktionen: taenzerwalze

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.560
9.391
113
Hannover
Woran kann das liegen?
Vielleicht kann der "bessere" Akku nicht genügend Strom liefern !? Mit 3500mAh ist das ein Akku mit hoher Kapazität, aber das erkauft er sich damit, geringere Ströme abgeben zu können. Ein high drain Akku mit 3000mAh kann deutlich höhere Ströme bereitstellen und die H2R auch im Turbo leuchten lassen...

Gruß
Carsten
 

bottom

Stammgast
18 Juni 2020
60
14
8
Zumindest als die Lampe damals erschien, waren einige Eigenschaften auf dem Kopflampen-Markt einmalig oder zumindest auf gleichem Niveau wie die Konkurrenz …
  • Magnet-Ladesystem
  • Lumen-Leistung/Reichweite
  • NW-Lichtfarbe (optional)
  • Stirnband-Design
  • Olight UI
Heutzutage gibts natürlich günstigere Alternativen (wenn auch häufig weniger wertige) Alternativen …

Aber welche “besondere” andere Kopflampe
(im vergleichbaren Preis- und Einsatz-Bereich)
würdest Du als fundamental besser bezeichnen?
 
Trustfire Taschenlampen