Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

[REVIEW] NoName-Universallampe (weiß/rot/flutig/strahlig/Stirn/Schwenkkopf)

Fox

23 Januar 2020
36
20
8
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Liebe Leute,

ich möchte Euch eine NONAME Lampe vorstellen. Wir sind darauf gestoßen, weil keiner der großen Markenhersteller eine Lampe im Angebot hatte, welche die von uns gesuchten Funktionen Stirn- UND Handlampe, Weiß- UND Rotlicht, Nah- UND Fernlicht, Schwenkkopf, USB-aufladbar kombinierte.

Das ist sie:

Lampe-01___Packung-Frontal.jpg


Hersteller

Der Hersteller der Lampe ist nicht bekannt. Wahrscheinlich kommt sie aus China. Sie wird im Internet unter verschiedenen Brandings angeboten: NUÜR, NEUFLY, OUDMON, COVMAX und andere sowie auch ungebrandet.


Beschreibung

Es handelt sich um eine Stablampe mit schwenkbarem Kopf. Sie ist knapp 140mm lang und hat einen quadratischen Querschnitt (Seitenlänge ca. 22mm) mit abgeflachten Ecken. Der um 90 Grad drehbare Kopf ist ca. 4 cm lang. Der Durchmesser des Reflektors beträgt etwa 16 mm. Die Lampe wiegt mit Akku aber ohne Stirnband 106 Gramm (eigene Messung). Das Matrial des Lampenkörpers ist Aluminium. Clip und Abdeckung der seitlichen Lichtleiste sind aus Kunststoff.

Der mit Gummikappe geschützte Druckschalter befindet sich seitlich. Die Lampe ist spritzwassergeschützt (differierende Herstellerangaben: IPX4 – IP65). Die Lampe hat einen seitlichen Clip, mittels dessen sie auch am mitgelieferten Stirnband als Kopflampe genutzt werden kann. Auf den drei Seiten mit Schalter, Clip und seitlicher Lichtleiste ist das Aluminium glatt, auf der einen freien Seite hat es Griffmulden.

Der Lampenfuß besteht aus einem schwenkbaren Magneten, der mittels Rändelmutter auch mittig fixiert werden kann. Schraubt man den Magnetfuß ab, so findet sich ein fest verbauter USB-Stecker, über den sich der interne Akku laden lässt. Die USB-Steckereinheit ist über zwei im Gewinde des abschraubbaren Lampenfußes versenkte Schräubchen fixiert. Löst man diese, so lässt sich die USB-Steckereinheit wegklappen und der Akku entnehmen/wechseln.

Zur Lampe gehört (in dieser Ausführung) ein einfaches Stirnband (ohne Überkopf-Riemen). Es ist elastisch und auch für meinen großen Kopp (Hutgröße 60) ausreichend lang. Zum Befestigen der Lampe gibt es eine Kunststoffplatte, in die man die Lampe mit dem Clip einhängen kann. Dabei rastet der Clip etwas, eine zusätzliche Sicherung gibt es allerdings nicht. Das Band ist innen nicht gummiert.

Akku (Herstellerangaben)
Art: Lithium-Ionen
Größe: 14500
Spannung: 3,7 Volt
Kapazität: 800 mAh
Hersteller: "Dr. Bei" (www.doctorbei.com)
Modell: ICR 1450 (Produktion: 20190212)

Es gibt zwei Lichtquellen:
> Eine LED (XPG) mit Reflektor ohne Diffusor (Weißlicht),
> sowie eine seitliche LED-Leiste (COB "HX-RW1240-15" ) für Weiß und Rotlicht.

Leistung
(Herstellerangaben, teils unterschiedlich)
Helligkeit: 300 / 400 / 600 Lumen
Leistung: 4 W / 5W
Leuchtdauer: 2,5 –4 Std. / 2 – 6 Std.
Ladezeit: 3 – 4 Std.
Leuchtweite: 50 m (Herstellerangabe, gefühlt weiter)

UI = Druckschalter schaltet durch folgende Modi
> Hauptlicht volle Leistung
> Hauptlicht reduzierte Leistung
> Seitenlicht weiß
> Seitenlicht rot
> Seitenlicht rot blinkend


Verarbeitungs-Qualität

Die Gewinde des Lampenfußes (anschraubbarer Fuß und Rändelmutter zur Fixierung des Magneten in Mittelpolsiotn) sind sauber geschnitten, laufen ohne zu haken, sind aber nicht gefettet. Die schwarze Oberfläche des Aluminiums ist gleichmäßig und ohne Kratzer/Macken. Es gibt keine erkennbaren Grade.

Der drehbare Lampenkopf schließt in beiden Endpositionen ohne merklichen Versatz oder Überstand. Der Widerstand gegen das Verdrehen ist spielfrei und angemessen hart. Clip und seitliche Lichtleiste sitzen symmetrisch. Das Abdeckglas der seitlichen Lichtleiste hat etwas Spiel. Das Glas des Reflektors, das durch eine Innenmutter gehalten wird, ist spielfrei. Die LED im Hauptreflektor sitzt mittig.

Der in den Kunststoff der demontierbaren Steckereinheit eingegossene USB-Stecker sitzt nicht ganz gerade. Die beiden Schräubchen, die ihn halten und durch das Metalgewinde in den Kunststoff fassen, wurden bei der Montage offenbar leicht überdreht. Sie werden aber durch die Spannung der Feder am Herausfallen gehindert und durch die Überwurfmutter zusätzlich gesichert. Alle anderen Schrauben sind nicht überdreht. Allerdings sind die Schrauben, die den Clip und den Rahmen der seitlichen Lichtleiste halten, keine Metallgewinde-Schrauben, sondern selbstschneidende Schrauben, die in vorgebohrten Löchern sitzen. Rahmen und Abdeckgläschen der seitlichen Lichtleiste besitzen keine Gummierung/Dichtung.

Die sichtbaren Lötstellen sind in Ordnung.


Varianten

Die Lampe wird in zwei Varianten angeboten. Einmal mit weißem Clip und weißem Rahmen der seitlichen Lichtleiste, zum anderen mit schwarzem Clip und schwarzem Lichtleistenrahmen. Ich habe (siehe Fotos) letzteres Modell.


Preise

Die Lampe wird (Anfang 2020) zu Preisen
von 12 USD bis ca. 25 Euro angeboten.


Bezugsquellen

AMAZON.DE:
https://www.amazon.de/Taschenlampe-NUÜR-Wiederaufladbar-Drehmagnetschwanz-TaschenlampeLampe/dp/B07SVL6C4B
https://www.amazon.de/Arbeitsleuchte-Wiederaufladbar-Werkstattlampe-LUXNOVAQ-Inspektionslampe/dp/B07TLBX9N8
https://www.amazon.de/Taschenlampe-...nlampe-Magnetischer-Kopfleuchte/dp/B07WLCRW4Y

AMAZON USA:
https://www.amazon.com/dp/B07VQTBNGM
https://www.amazon.com/dp/B07V5GJBP8

... UND SICHER AUCH AUF DIVERSEN CHINA-SEITEN.



Leucht-Beschreibung & Bewertung

Ohne Mess-Equipment kann das Folgende natürlich nur subjektiv sein.

Als Stirnlampe liefert die Seitenleiste meinem Eindruck nach ein sehr gutes, diffuses und gleichzeitig helles Arbeitslicht in nicht ganz kaltem Weiß. Es eignet sich auch gut, um einen Raum auszuleuchten.

Die vom Hersteller angegebene Leuchtweite des Hauptreflektors von 50 m kann ich bestätigen, wobei ich nicht genau weiß, wie man das Ende der Leuchtweite genau definiert. Ich hatte den Eindruck von mehr als 50 Metern. Der Lichtkegel des Hauptreflektors ist eher kaltweiß, hat eine starke Mitte und einen zweiten, schwächeren Ring darum. Ein Mittenloch (Donut) konnte ich nicht feststellen.

Das Rotlicht eignet sich, um einen kleinen Raum ausreichend auszuleuchten, und als Stirnlicht zum unangestrengten Lesen.



Persönliche Bewertung

Die Lampe erfüllt unsere Kriterien:
+ Stirn- UND Handlampe
+ Nah- UND Fernlicht
+ Weiß- UND Rotlicht
+ Kopf- UND Handlampe
+ USB-ladbar UND austauschbarer Akku

Die Konstruktion
= ist dem Preis angemessen, könnte aber besser sein:
+ gut geschützter USB-Stecker
+ gute Lösung für schwenk- und fixierbaren Magnetfuß
+ Verbaute Batterie mit geringem Aufwand wechsel/ersetzbar
ø Zweckmäßiges Stirnband (schnelles Entnehmen, aber keine Sicherung)
¬ keine geschnittenen Gewinde für Schräubchen
¬ Gewinde nicht gefettete
¬ keine zusätzliche Dichtung an Seitenlicht.

Die UI
= ist okay, die Modi beinhalten die für uns wichtigen Funktionen. Wünschen würden wir und zusätzlich
¬ einen dritten Modus (Moonlight) des Hauptlichts
¬ drei weitere Modi des seitlichen Lichts (weiß: gedimmte und eine Moonlight weiß / rot: gedimmt)

Die Verarbeitungs-Qualität
= ist ordentlich und preisangemessen aber nicht überragend
+ Lampenkörper gut und handschmeichelnd
¬ kleinere Montagemängel (2 überdrehte Schräubchen s. o.)
¬ ein kleiner Produktionsmangel (leicht ungerader USB-Stecker).

Preis-Leistungs-Verhältnis
+ ist überragend.



Persönliches Fazit

Die Lampe ist für uns gut einsetzbar. Ordentlich verarbeitet liefert sie das Licht und die Funktionen, die wir brauchen. Und das zu einem konkurrenzlosen Preis. Die beschriebenen Mängel sind für uns tolerabel bzw. behebbar (Gewinde fetten, zwei Löcher nacharbeiten, Seitenlicht dichten)

Besonders nützlich finden wir, dass wir keinen weiteren Ausrüstungsgegenstand brauchen, um die Lampe zu laden. Sie lässt sich direkt in die Powerbank oder in das Ladegerät einstecken. Das reduziert den Umfang des "Geraffels".

Wir werden die Lampe neben der WUKKOS WK30 als Standard in unsere persönliche Ausrüstung für Motorradtouren und zum Scouting aufnehmen.

Notabene und selbstverständlich: Wir haben die Lampe normal via Amazon gekauft und erhalten weder von Herstellern noch Lieferanten irgendwelche Vorteile.


BILDER:

Lampe-01___Packung-Frontal.jpg
Lampe-01___Packung-Frontal:
Wie gesagt: "NUÜR" ist nur eines von vielen Brandings für die gleiche Lampe.


Lampe-02___Packung-Seite.jpg
Lampe-02___Packung-Seite
Packung von der Seite. USB-Stecker, Magnetfuß, Seitenlicht


Lampe-03 __Frontal-.jpg
Lampe-03 __Frontal
Frontalaufnahme mit abgewinkeltem Kopf und fixiertem Magnetfuß


Lampe-04___Halbprofil.jpg
Lampe-04___Halbprofil
Lampe mit abgewinkeltem Kopf und seitlicher Lichtleiste (kann rot und weiß leuchen)


Lampe-05___Magnetfuss.jpg
Lampe-05___Magnetfuss
Magnetfuss, Fixierung zurück geschraubt, daher schwenkbar


Lampe-06___Demontiert-A.jpg
Lampe-06___Demontiert-A
Lampe demontiert mit aufgeklappter Steckereinheit und entferntem Akku


Lampe-07___Demontiert-B.jpg
Lampe-07___Demontiert-B.jpg
Lampe mit offener Steckereinheit und geradem Kopf



Lampe-08___Demontiert-C.jpg
Lampe-08___Demontiert-C
Offene Steckreinheit bei entnommenem Akku



Lampe-09___schieferStecker.jpg
Lampe-09___schieferStecker
Lampe mit geradem Kopf und abgeschraubtem Magentfuss



Lampe-10___Vergleich-WK30.jpg
Lampe-10___Vergleich-WK30
Grössenvergleich zur WUKKOS WK30
 
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.627
9.451
113
Hannover
Acebeam
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Review, Eddy ! :thumbup:

Man könnte meinen, Du hättest das schon häufiger gemacht...

Die Lampe ist zwar absolut nicht mein Fall, aber Deine Beschreibung kann sich sehen lassen.

Gruß
Carsten
 

Fox

23 Januar 2020
36
20
8
Hallo matjeshering,

das klingt jetzt vielleicht lustig, aber ehrlich: Es ist spät und ich hab kein vernünftiges Licht mehr zum Fotografieren. Aber wenn Du auf die Links klickst, siehst Du auch irgendwo das Stirnband.

Herzlichst, Eddy
 

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.393
2.589
113
schönes review. Und es klingt schon mal sehr seriös, dass der Akku nur mit 800mAh und nicht den üblichen chinesischen 8800mAh angegeben ist.
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.749
850
113
Tolles Review. Wohl nicht meine Lampe, allein wegen des UI.

Aber klasse Review.

Ein paar Beamshots wären noch toll gewesen. Einfach auf was buntes (Bücherregall) oder den Garten oder auf eine Allee draufhalten und Handy oder Kamera auf Tageslicht (5000k) einstellen. Ist immer ganz interessant zu sehen, wie das Lichtbild so ist.
 

Fox

23 Januar 2020
36
20
8
schönes review. Und es klingt schon mal sehr seriös, dass der Akku nur mit 800mAh und nicht den üblichen chinesischen 8800mAh angegeben ist.

Ja, lieber kirschm,

da könnte ich jetzt Anekdoten erzählen. Ich hab ne Weile in China gelebt/gearbeitet. Und selbst das Übersetzen von Zahlen ist nie unkritisch. Allerdings auch nicht bei dem Amis, siehe Problem deutsche und englische Billion.

Noch was zum Schmunzeln:
Hast Du mal den Hersteller des Akkus gegoogelt?
(Link oben im Review)

Herzlichst,

Eddy
 

Fox

23 Januar 2020
36
20
8
Tolles Review. Wohl nicht meine Lampe, allein wegen des UI.

Aber klasse Review.

Ein paar Beamshots wären noch toll gewesen. Einfach auf was buntes (Bücherregall) oder den Garten oder auf eine Allee draufhalten und Handy oder Kamera auf Tageslicht (5000k) einstellen. Ist immer ganz interessant zu sehen, wie das Lichtbild so ist.


Danke für die Blumen, lieber lightboks!

Aber Beamshots und Messungen sollen lieber Kollegen machen, die das auch können. Mit meinem Handy, das immer gleich in Nachaufhellmodus geht, wird das nix.

Herzlichst, Eddy

ja klar, und deshalb habe ich auch meine Oral-B Zahnbürste gleich mal entsorgt.

... DU HAT DEINE ZAHNBÜRSTE ORAL ENTSORGT?!?

;-)
 
  • Danke
Reaktionen: uluNote2

Fox

23 Januar 2020
36
20
8
Nachtrag zur Leuchtdauer / Ladedauer

Seitenlicht kommt auf über 5 Stunden.
Geladen war die Lampe mit einem iPad-Netzteil in gut 2,5 Stunden.

Herzlichst, Eddy
 
Zuletzt bearbeitet:

Fox

23 Januar 2020
36
20
8
NACHTRAG:

Inzwischen haben wir Lampen nachbestellt:

(1) Die Lampen mit weißem Clip sind deutlich größer als die mit dem schwarzen (siehe Bilder). Sie sind in der Bauart absolut identisch , nur das alles eben um 20 % "gezoomt" ist. Also auch eine größere Batterie. Das bedeutet zwar eine längere Leuchtdauer und auch etwas höhere Helligkeit. IMHO ist die Lampe dann aber zu schwer, um sie an der Stirn zu tragen. Kurzum: Wir bevorzugen die kleinere (interessanter Weise mit 18 Euro etwas teurere) Lampe mit dem schwarzen Clip (wie abgebildet, zB. NUÜR).

(2) Die Fertigsqualität hat wie erwartet eine gewisse Streuung. Von 10 bestellten Lampen haben wir 4 zurück geschickt: Verschnittenes Gewinde, überschiefer USB-Stecker, überdrehte Schräubchen. Erstattung seitens des Lieferanten (via Amazon) lief problemlos. Trotzdem unschön, weil unnötig. Eine Fertigungskontrolle könnte dem Hersteller Kosten und dem Kunden Ärger sparen. Und ja, sowas kann man auch in China organisieren (ich weiß, wovon ich rede).

(3) Die mängelfreien Lampen haben wir folgendermaßen gepimpt:
> Verschiedenfarbige O-Ringe am der Cap/Magnetfuß. => So können wir unsere Exemplare unterscheiden.
> Gewinde gefettet. => Jetzt fühlt sich das Drehen richtig und gut, vulgo "richtig gut" an.
> COB-Kappe mit Silikon-Kleber nachgedichtet. => Das ist jetzt mehr als Regenfest.
> Holster/Tasche von WUBEN. => In dem können wir auch das Stirnband seitlich verstauen.

Auch an dieser Stelle noch mal: Dank an alle, Ihr wart uns eine echte Hilfe!

Herzlichst, Eddy
 
Trustfire Taschenlampen