Review: Niwalker Nova MM15 2 x MT-G2 5233 LED-Lumen max.

Dieses Thema im Forum "Niwalker" wurde erstellt von msitc, 2. Februar 2014.

  1. Hallo,
    gibt es diesbezüglich Bereits eine Rückmeldung? Meine Akkus leiden jedes mal weiter obwohl ich Sie sehr sorgfältig herausnehme:(
    MfG Tom

     
  2. Folomov

    Und hast du es getestet ?
     
  3. Hallo Tom,

    Niwalker hat mir mitgeteilt, dass sie das Problem identifiziert haben und in der zweiten Charge beseitigen wollen. Für Lampen aus dem ersten Batch bleibt nur der Workaround, möglichst kompakte 18650-Akkus zu verwenden.

    Gruß,
    Markus
     
    Cyberior hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Einfach den "scharfen" Rand mit einer feinen Schlüsselfeile "entgraten".
    Alternativ ungeschützte Akkus verwenden, NCR18650B "flutschen" nur so rein und raus.

    Gruß Joerg
     

    Anhänge:

    Duke hat sich hierfür bedankt.
  5. Wie locker die AWs im Video da reinflutschen. :eek:
     
  6. Skilhunt Taschenlampen
    Und die Lumen hat er auch gefunden:p
     
  7. Ja, es ist schon beeindruckend. Wurde die damals neu erschienene ET SX25L3 als "Wall of Light" ausgelobt, dann fehlen einem beim Einschalten der Nova (auf Turbo) die Worte! :eek:

    Etwa zeitgleich erhielt ich die von Mountain Electronics gemoddete SupFire M6 mit 4000+ Lumen. Durch ihre 3x XM-L2 U2 Leds ist sie cw im Vergleich zur Nova und wirkt trotz ihrer -1000 Lumen im Vergleich ähnlich hell.

    Solche "Brummer" möchte man nachts nicht mehr im eigenen Garten zünden, weil es echt Ärger mit den Nachbarn geben könnte.
     
  8. Da brauchts nur genug Wiese vom Nachbarn hinterm Haus, der ist bei uns Bauer:thumbsup:

    Und ja die MM15 legt gegenüber der SX25L3 noch ganzschön was drauf, echt beeindruckend. Vor allem in der all dedomed Variante, da passt dann auch die Reichweite:thumbup:

    Grüße,

    Jo
     
  9. faszinierendes Lämpchen, die Nova MM15.

    Mit ungeschützten, vollen NCR18650PD wird sie ungekühlt nach 60 Sek. bereits 41°C warm und nach 120 Sek. 54°C.
    Also nicht verwunderlich, dass laut selfbuilt ungekühlt nach ca. 3 Minuten eine Leuchtstufe runter geschaltet wird.

    Die maximale Helligkeit ist von der Lastspannung abhängig, die besten Ergebnisse wird man mit ungeschützten Zellen,
    wie den Samsung INR18650-25R erreichen.

    Bei meinem ceiling bounce Vergleich mit der Zebralight S6330 komme ich zu diesen Werten (nach 30 Sekunden abgelesen):

    MM15 -> 293,7 Lux
    S6330 -> 130,0 Lux

    Weil die MM15 doch deutlich breiter abstrahlt, ist dieser Vergleich wohl nicht wirklich sinnvoll.
     
  10. Ich habe mal ne Frage, meine MM15 ist heute gekommen, ich hab sie mal mit frischen Keeppower bestückt und auf Turbo laufen lassen. Nach ca 60 sek, die Lampe war schön warm, ist der Schalter von Grün auf Rot gegangen. Nach dem erneuten wieder anschalten war er wieder grün. Ist das auch eine Art anzeige für Unterspannung? Oder soll mir das sagen, dass die Lampe heiß ist? Die Akkus hatten danach übrigens alle vier noch 4,0 V.
    Bernd
     
  11. Denke mal du benutzt geschützte Akkus die Leistungsmäßig an ihre Grenzen kommen. Bei ungeschützten sollte das nicht passieren...so ist es zumindest bei meiner.

    Gruß, Bernie
     
  12. Ja, die Akkus sind geschützt. Hat denn die Lampe ne Unterspannungswarnung? Hab bisschen Respekt vor Lampen mit mehreren ungeschützten Akkus. Diese benutze ich bis jetzt nur in einzelligen Lampen. Kann ich denn problemlos z.B. Sanyo Industriezelle ungeschützt nehmen?
    Bernd
     
  13. Also ich bin jetzt nicht so der Akkuexperte, habe aber hier schon einiges gelernt. Also die ungeschützten kannst du problemlos in dieser Lampe verwenden, sollte die Spannung einen bestimmten Wert unterschreiten leuchtet die Akkuwarnung dann von Grün auf Rot und dann wird es Zeit die Akkus aufzuladen. Also tiefenentladen sind sie dann noch nicht wenn die Akkuwarnung auf Rot leuchtet.
    Hoffe dir damit weitergeholfen zu haben.

    Gruß, Bernie
     
    Bernd1209 hat sich hierfür bedankt.
  14. Olight Shop
    Eben immer nur drauf achten, das die Akkus gleiche ladestände haben und nicht zu sehr aus einander driften. Kritisch wird es bei solchen Lampen, die hohe Ströme ziehen. Meine MM15 betreibe ich mit vier NCR18650PF bisher problemlos, habe aber anfangs auch öfter mal zwischen durch gemessen.
     
    Bernd1209 hat sich hierfür bedankt.
  15. Ist denn die Lampe eigentlich mit ungeschützten Akkus heller? Weil..., das rote Licht nach einer Min ca. stört mich erstmal nicht, ist komischerweise jetzt eben draußen auch nicht mehr aufgetreten, obwohl sie mindestens 5 Min Vollgas lief und dann von selbst auf max regelte.
    Aber schon beeindruckend das Teil. Und meine bessere meinte direkt, ne schöne GassiLampe. Nennt man das jetzt Enteignung? :))
    Bernd
     
  16. Ich würde es auf jeden Fall als “vom Finanzamt genehmigt“ nennen :D
    Welche Akkus benutzt du? Rote Status led schon nach 5 min, wundert mich
     
  17. Ich betreibe sie auch mit geschützten 3200er und bei mir gab es in der Hinsicht noch keine Probleme. Die Akkus sind ebenfalls von Keeppower.
     
  18. @Gonzo, Keeppower
     
  19. Hm, wunderlich. Sollten Super Akkus sein.
    Kannst du celling bounce Messungen machen?

    Ich würde die Helligkeit Vergleich zwischen grüner und roter LED. Wenn die Helligkeit gleich bleibt, könnte es ein Fehler der Lampe sein !?
     
  20. Also subjektiv bin ich der Meinung, Helligkeit ist gleich geblieben. Die Messung kann ich nicht machen. Es war aber auch nur einmal so gestern, dass die Anzeige auf rot ging, hab gestern nach mehreren Versuchen kein rot mehr geschafft. Blieb grün. Vvl hatte sich die Lampe bloß verschluckt?
     
  21. Ich besitze seit heute Nacht auch eine MM15 :thumbup:

    Eingetauscht für meine neuwertige X40 von Supbeam.
    Als Flooderfan war mir die ansonsten sehr schöne X40 zu Throwlastig (guter Witz bei einem ausgewiesenen Thrower gell?:) )

    Für meine Bestreifungen hat sich herausgestellt dass ich einen Flooder und mein Kollege, der die MM15 hatte, besser einen hellen Thrower gebrauchen könnte.

    So haben wir vergangene Nacht mal getauscht zum Testen und wie vermutet bleiben wir jetzt dabei.

    War echt ein Fan von der Lampe nicht zuletzt wegen der Hammerverarbeitung und der internen Ladefunktion aber so ist es besser...:flooder:

    Scheiden tut in dem Fall nicht ganz so weh denn sie kommt ja in gute Hände. :klatschen:
     
  22. Ja das ist jetzt echt weg, auch geschützte, nicht Flattop Akku´s berühren nicht mal den Rand.
    Echt praktisch bei einer Lampe bei der man die Akku´s extern laden muss. :augenrollen:
     
  23. Ich lasse mir jetzt eine aus Hongkong schicken... :china: Lechz! 190$ inkl. Versand. Habt ihr schon irgendwelche konkreten Akku-Empfehlungen?
    Danke schon mal!
     
    #264 Sunny, 4. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2014
  24. Ich habe überall diese drin:

    https://www.akkuteile.de/lithium-io...-2900mah-3-7v-li-ion-akku-geschuetzt/a-12014/

    Geben einen hohen Strom ab und sind geschützt, zudem noch im Angebot...:thumbsup:
     
    Sunny hat sich hierfür bedankt.
  25. Mal was anderes, wann fängt eigentlich (oder bei euch) die Akku Warnung an?
    Gefühlsmässig schau ich dann doch mal rein obwohl noch kein Farbumschlag...letztenz war dann schon auf 3,5V runter:S
    Nicht dramatisch, da auch nur auf 3. Stufe als Deckenfluter, aber so ab 3,7V hätte ich schon was erwartet
     
  26. Weiß jemand wozu die Öffnung auf der Unterseite unter dem Stativanschluss ist?!
     
  27. Da kannst du dein Lanyard dran basteln. :p
     
  28. Danke!... grade ein passendes Bild dazu gesehen ;)
     
  29. Werde das die Tage mal testen und melde mich.

    Danke für den Akku-link, habse auch gekauft.

    Noch etwas zur Anzeige, ich habe das jetzt schon in einem anderen MM15-thread gepostet, sft:peinlich:
    Jedenfalls, bei mir wird selbige auch rot im Turbo-Modus (im Moment sind die Keeppower 3100 drin...) Vielleicht soll das ja so sein?
     
    #271 Sunny, 22. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2014
    Turbo-Siggi hat sich hierfür bedankt.
  30. Meine 2900er Keeppower sind Kapazitätsmäßig zwar nicht die Stärksten aber auch nicht die Schwächsten und trotzdem springt bei mir der Schalter nach ca. 1,5 - 2 Stunden auf stufe 4 schon auf Rot wenn ich den Turbo aktiviere. Allerdings nur beim Turbo, bei den restlichen Stufen 1-5 bleibt sie dann noch ewig grün.
    Seltsam ist nur dass der Turbo auch mit rotem Taster noch bestimmt 2 Stunden weiterleuchtet (Natürlich nicht am Stück)...
     
  31. Ich habe mal an Euch Niwalker Spezialisten eine Frage.
    Es gibt jetzt bei Banggood eine MM15 als cpf Version. Worin unterscheidet sich dieses Model von der normalen Version????
     
  32. Legacyoflight hat sich hierfür bedankt.
  33. Boah, 255$ ist aber ne Menge Holz... Ich habe 190$ bezahlt.
     
  34. AW: Review: Niwalker Nova MM15 2 x MT-G2 5233 LED-Lumen max.

    Cpf Version soll wohl die Überteuerung rechtfertigen, auf den ersten Blick keine Änderungen zur normalen MM15.
     
    Sunny und Legacyoflight haben sich hierfür bedankt.
  35. Sehe ich auch so, zumindest schreiben sie nicht dazu, durch was sich die CPF Version denn auszeichnet. Im Netz finde ich auch nix darüber. Aber eigentlich ein seriöser Shop, komisch...
     
  36. Ich habe auch nichts gefunden, für den Preis kann man die Lampe aber fast schon in Deutschland kaufen, die 15€ machen den Kohle nicht fett.
     
  37. die MM15 besitzt leider keinen Boost-Treiber, ist also bei nachlassender Spannung nicht geregelt und wird immer dunkler bis die LEDs nur noch "glimmen", unter 8,5V sind sie aus.
     
    Cyberior hat sich hierfür bedankt.
  38. Das erklärt natürlich manches.
    Bis zuletzt funktioniert dann nur noch Stufe 3 so gerade eben und dann stellt sie ab.
    Schön finde ich dass sie überhaupt abstellt und so auch ungeschützte Akkus einsetzbar sind. Dumm nur dass sie das recht früh macht und die Akkus noch 3,2V hätten die sie nutzen könnte.

    8,5V sind doch zuwenig, da sind die Akkus schon tot oder ?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden