Review Niteye JET-E20R EDC Taschenlampe

Dieses Thema im Forum "Niteye" wurde erstellt von wiestom89, 23. Oktober 2017.

  1. Guten Abend liebes Forum,

    Vor ein paar Wochen hat mich die JET-E20R von Niteye erreicht. Die Lampe wurde mir kostenlos für dieses Review zur Verfügung gestellt.

    Ich will euch heute mein Review zu dieser kleinen schönen Lampe zeigen.

    Erstmal die technischen Daten der Lampe:

    - Luminus SST40 CW LED
    - 1X 16340 Li-ion oder 1x 18350 Li-ion oder 1x CR123
    - Eingangspannung 2,7 V - 4,2 V
    - Wasserdicht nach IPX-8 Standard
    - Aluminium Dunkelgrau / Blau /Silber
    - 8800 cd
    - Reichweite 185 m
    - 56,4 g ohne Batterie, 82,7 g mit Efest Purple 18350
    - 76,5 mm Lang; 23 mm Durchmesser am Batterierohr; Kopfdurchmesser 26,7 mm
    - Verpolungsschutz
    - Überhitzungsschutz
    - Orange Peel Reflektor
    - Glaslinse mit Anti-Reflex Beschichtung
    - Micro-USB Anschluss zum Laden

    Lieferumfang:
    IMG_1954.JPG
    Zum Lieferumfang gehört die Lampe ein Lanyard, ein Ersatz Oring, ein Clip, die Garantiekarte sowie eine Anleitung in Englisch sowie Chinesich.

    Nun mal ein Paar Bilder zur Lampe an sich:
    [​IMG]

    Blick auf die Bedienungsanleitung :
    Capture.PNG

    Sauber geschnittene und gefettete Gewinde :
    IMG_1978.JPG

    Die Anodisierung ist in einem schönen dunkelen Grau, mit einem blauen Akzent sowie einem Silbernen Schalter. Die Anodisierung ist Makellos.

    Sauberer OP Reflektor :
    IMG_1987.JPG

    Blick in die Tailcap sowie Lampenkopf :
    IMG_1980.JPG IMG_1979.JPG

    Um den Clip anzubringen muss man hinten an der Tailcap zuerst einen Ring abschrauben :
    IMG_1961.JPG IMG_1962.JPG
    Dies ist mal ne ganz neue Art einen Clip anzubringen, ich bin jedoch nicht so ganz davon überzeugt.

    Sauber zentrierte LED :
    IMG_1986.JPG

    Die Gravuren sind sauber ausgeführt :
    IMG_1963.JPG

    UI :

    Die JET-E20R hat 4 Reguläre Leuchstufen sowie Stroboskop :

    - 0,7 Lumen für 100 Stunden (Ich empfinde diese Stufe weniger als 15 Lumen)
    - 88 Lumen für 10 Stunden
    - 350 Lumen für 2 Stunden
    - 990 Lumen für 30 Minuten

    - Strobo 990 Lumen für 1 Stunde

    Lampe im Moon Modus :
    IMG_1977.JPG

    Die Lampe wird über einen kurzen Druck auf den Schalter am Lampenkopf eingeschaltet. Durch ein kurzes antippen schaltet die Lampe von High nach Low.

    Durch ein langes Drücken (ungefähr 2 Sekunden) schaltet man die Lampe aus, sie hat Mode-Memory.

    Momentary ist nicht möglich.

    Den Stroboskop erreicht man durch einen Doppelklick, egal ob im an- oder ausgeschalteten Zustand.

    Blick auf den USB Anschluss :
    [​IMG]
    Die Gummilippe sitzt fest, ich bleibe trotzdem immer etwas skeptisch.

    Die Lampe ist Tailstand fähig. Tailcap Lockout ist möglich. Mann kann die Lampe jedoch auch sperren indem man den Schalter für rund 5 Sekunden drückt, nun Blinkt die Lampe einmal kurz auf. Man entsperrt sie durch einen erneuten 5 Sekunden Druck.

    Die Lampe regelt nach 3 Minuten auf rund 65% runter. Mann kann die volle Leistung jedoch jederzeit wieder Aktivieren. Die Lampe wird jedoch nicht kochend Heiss.

    Beim Ladevorang blinkt der Schalter Grün, beim abgeschlossenen Ladevorgang Leuchtet der Schalter Grün:
    [​IMG]
    IMG_1966.JPG

    Blick auf den Akku :
    [​IMG]

    In der Tailcap befindet sich ein Fest verbauter Magnet :
    IMG_1959.JPG

    Optisch finde ich die Lampe sehr gelungen,klein und fein, die Anodisierung fühlt sich sehr geschmeidig an. Schade finde ich jedoch dass die Lampe von High nach Low schaltet, bei einer EDC wünsche ich es mir umgekehrt.

    Das Lichtbild ist etwas Spotlastig mit einem sauberen Spill.

    Größenvergleich :
    IMG_1994.JPG

    Fazit :

    - keine Möglichkeit auf NW
    - Schaltreihenfolge von High nach Low
    - spezieller Clip
    - Magnet in der Tailcap nicht herausnehmbar

    + Moon Modus
    + einfaches UI
    + angenehmer Schalter
    + hochwertige Verarbeitung
    + Intern Ladbar

    Ich hoffe mein Review hat euch gefallen, sollte es noch Fragen zur Lampe geben so könnt ihr diese gerne äußern.

    Ich werde Beamshots nachreichen sobald es das Wetter wieder zulässt. Ich Versuche auch noch die Woche einen Laufzeittest mit der Wärmebildkamera zu machen.

    Ich würde mich auch freuen falls ihr Wünsche zu Beamshot Gegnern habt dass ihr diese äußert.

    MfG Tom
     
    #1 wiestom89, 23. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2017
    Dr.Devil, Paintball, FrankFlash und 10 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Armytek
    Vielen Dank für das Review, Tom. Interessante kleine Lampe!

    Ich würde aber den Clip nicht als negativ-Punkt aufführen. Die weit verbreiteten Aufsteck-Clips haben für viele Flashys den Nachteil, daß sie die Ano beschädigen könnten, und/oder er zu locker sitzt und ein ungutes Gefühl beim Ziehen oder wegstecken der Lampe in die Hosentasche gibt.

    Dieser bei der Niteye wird übergeworfen und fest verschraubt - keine Beschädigungen, zuverlässig=gut :)


    Liebe Grüße

    Franky
     
    RS.FREAK, FrankFlash, wiestom89 und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  3. So hier kommen die Beamshots;)

    Kamera und Einstellungen :

    Canon Eos M3 mit 18-55mm Objektiv
    ISO 200, Farbtemperatur 5200 K, Blende 5,6 Bel. Zeit: 2 Sek Brennweite 18mm
    Die Hecke im Hintergrund ist rund 4 m entfernt.

    Kontrollshot :
    IMG_2065.JPG

    Zuerst die E20R von High nach Moon :
    IMG_2041.JPG IMG_2042.JPG IMG_2043.JPG IMG_2044.JPG

    Als Gif :
    [​IMG]

    Jetzt die restlichen Kandidaten :

    IMG_2045.JPG IMG_2046.JPG IMG_2047.JPG IMG_2048.JPG IMG_2049.JPG IMG_2050.JPG IMG_2051.JPG

    Und als Gif :
    [​IMG]

    Dies sind die ersten richtigen Beamshots aus meinem neuen Garten, würde mich über feedback von euch freuen, ob ich es dabei belassen kann oder ob Ihr Waldbeamshots bevorzugt.

    MfG Tom
     
    Dr.Devil, Paintball, Messer Frank und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Für kleine Lampen ist Dein Garten gut geeignet, für Lampen mit großer Reichweite würde ich mir eine längere Fotostrecke wünschen.
     
  5. Das ist meine neue EDC, kann nur sagen, das sie top ausschaut, sehr gut verarbeitet ist, die Lichtleistung für die kleine Lampe top, mir gefallen per USB aufladbare TaLa‘s
    Der Magnet ist praktisch
    Ich kann nichts negatives an der Lampe finden, einfach, klein, hübsch, praktisch, hell:thumbsup:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden