Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

freaksound

Ehrenmitglied
23 März 2011
5.789
4.335
113
Baden-Württemberg
stirnlampen.reviews
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo,
heute möchte ich euch die Nitecore NU20 Stirnlampe vorstellen, welche mir freundlicherweise von Fulmatech kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Vielen Dank an Herrn Schmitz hierfür. Fulmatech bietet in seinem Onlineshop neben LED Taschen - und Stirnlampen, auch eine große Auswahl an Outdoorartikeln.
Die Stirnlampe ist laut Nitecore extra für Trailrunner konzipiert. Na dann auf zum Training.

full




Technische Daten (Herstellerangaben)

- Bis zu 360 Lumen
- 80 Meter Reichweite (1600 cd)
- Bis zu 100 h Laufzeit
- CREE XP-G2 S3 LED
- Strukturierter OP Reflektor
- Wiederaufladbarer LiIon Akku (600mAh)
- Modi: 4+2 (Ultralow, Mid, High, Turbo, Beacon, SOS)
- Länge 55.5 mm, Breite 33 mm
- Gewicht 47 g
- IPX 7 Wasserdicht

Die Nitecore NU20 ist in vielen verschiedenen Farben, aber auch mit einer High Cri LED (Nichia 219B) erhältlich, welche Farben natürlicher darstellt, allerdings bei etwas weniger Leistung. Ich habe für den Test die normale Version erhalten.

full



Lieferumfang

Geliefert wird die Lampe in einer Blisterverpackung. Darin enthalten ist neben der Lampe selbst ein elastisches Stirnband, ein Micro USB Ladekabel sowie eine Bedienungsanleitung
in englischer Sprache.

full


full


full



Aufbau / Verarbeitung

Die Lampe selbst ist dank ihres Kunststoffgehäuses sehr leicht und lässt sich auch über einen längeren Zeitraum sehr gut tragen, woran auch das elastische und sehr angenehme Stirnband seinen Teil dazu beiträgt. Die XP-G2 LED sitzt gut zentriert in einem leicht strukturiertem Reflektor. Der Micro USB Ladeport wird mit einer Gummidichtung verschlossen, womit ein Tragen im Regen kein Problem darstellt. Der Schalter, welcher eine LED für die Ladestandsanzeige beherbergt, sitzt für Rechtshänder ungewohnt auf der linken Seite des Gehäuses. Allerdings ist die Lampe so kompakt dass selbiger dennoch leicht mit der rechten Hand erreichbar ist, ohne sich selbst durch die eigene Hand zu blenden. Ein versehentliches selbstständiges Einschalten (zum Beispiel im Rucksack) wird in eingeklapptem Zustand wirkungsvoll durch eine starre Abdeckung verhindert. Die Verabeitung ist tadellos.

full


Der Einstellungswinkel der Lampe lässt sich in 5 Rasterpositionen einstellen, wobei die Rasterung bislang einen recht robusten Eindruck macht.
full


Gewichtsersparnis in jedem Detail.
full




Bedienung

Bedient wird die Lampe über einen einzigen Taster. Mit einem kurzem Tastendruck wird die Lampe eingeschaltet, drückt man den Taster innerhalb 3 Sekunden wiederholt, wechselt man die Leuchtstufen in der Reihenfolge Ultralow, Mid und High. Drück man den Taster nach diesen 3 Sekunden kurz, schaltet sich die Lampe aus. Gestartet wir übrigens immer im Ultralow Modus.

Den Turbomodus erreicht man nur bei eingeschaltener Lampe, und zwar wenn man den Taster länger als 1 Sekunde betätigt.

Alternativ bietet die Lampe auch einen SOS - sowie eine Beacon Modus (kurzes Blinken in Intervallen um den Standort anzuzeigen). Diese werden durch langes Drücken (>3 Sekunden) des Tasters bei ausgeschaltener Lampe erreicht.

Zu guter Letzt ist eine Akkustandsanzeige integriert, welche sich durch Betätigen des Tasters (>1 Sekunde) in ausgeschaltenem Zustand erreichen lässt. Der Taster blinkt dann in Abhängigkeit der Restladung des Akkus mehrmals Rot.

3 x Blinken: mehr als 50 Prozent Akkuladung
2 x Blinken: weniger als 50 Prozent Akkuladung
1 x Blinken: weniger als 10 Prozent Akkuladung

Steckt man ein Micro USB Kabel in den Ladeport, beginnt der Ladevorgang mit bis zu 600 mA (anfangs, mit steigender Akkuspannung fallend) automatisch. Der Ladevorgang dauert bei völliger Entleerung des Akkus etwa zwei Stunden. Während des Ladens leuchtet der Taster dauerhaft rot, nach Beendigung wechselt die Anzeige auf Grün. Interessanterweise ist die Lampe auch während dem Ladevorgang vollumfänglich einsatzbereit. Hier tun sich interessante Möglichkeiten auf, zum Beispiel die Laufzeitverlängerung per Powerbank.

full


full



Beamshots

Bei Stirnlampen bin ich eher ein Freund von sehr gleichmäßigem und flächigem Abstrahlverhalten, ist es doch in vielen Einsatzbereichen praktischer. Beim Laufen / Joggen erst recht. Die NU20 geht hier einen anderen Weg, sie bietet einen engen Spot der für Reichweite sorgt. Sicherlich gibt es auch dafür Anwendungen, und der Ein oder Andere wird das in dieser Form sogar wollen. Wem das jedoch nicht so gut gefällt, findet hier Möglichkeiten das Abstrahlverhalten zu modifizieren.

http://www.taschenlampen-forum.de/threads/verschiedene-lampen-mit-versch-diffusoren-folien.25843/


Whitewallshot
full


High, 220 Lumen
full



Messkurve / Laufzeit

Der Hersteller gibt die Laufzeiten wie folgt an:
Turbo 360 Lumen / 30 min
High 220 Lumen / 6 h
Mid 40 Lumen / 7h 45min
Ultralow 1 Lumen / 100 h

Turbo und High sind hier als errechnete Werte zu verstehen, da Turbo bereits nach 30 Sekunden auf 220 Lumen herunter regelt um eine Überhitzung zu vermeiden. Die Stufe mit 220 Lumen sinkt analog zur Akkuspannung in der Helligkeit. Die Laufzeit von 6 Stunden werden hier nur erreicht wenn die Lampe so lange leuchtet, bis sie lediglich noch glimmt. Hier würde ich mir ehrliche Laufzeitdiagramme vom Hersteller wünschen.

Alle Messungen wurden mit nicht geeichtem Hobbyequipment durchgeführt und sind daher nicht verbindlich.
full



Praxistest

Die Lampe ist sehr klein und leicht, was ihr ein geringes Packmaß beschert. Wenn das die Anforderungen sind, gepaart mit kurzzeitig recht viel Licht, ist die Nitecore NU20 in ihrem Element. Aber die geringe Größe ist Stärke und Schwäche der Lampe zugleich. Denn einerseits verschwindet die Lampe problemlos im kleinsten Fach, was auf Rucksacktouren von Vorteil ist, andererseits sind die Möglichkeiten des Akkus somit recht begrenzt. Die untere Stufe eignet sich gut um Karten zu lesen, Mid ist fürs Wandern absolut ausreichend. Hier steht dann auch eine lange Laufzeit zur Verfügung.

full


full


full



Fazit

Für Trailrunner gemacht... Gut, das ist in erster Linie ein Werbeslogan des Herstellers auf den man nicht unbedingt so viel geben darf. Denn als Stirnlampe für Läufer, egal ob Trail oder auf Asphalt, sehe ich die NU20 überhaupt nicht. Vielmehr sehe ich ihr Einsatzgebiet beim Campen, Wandern, Notfalllampe im Auto, Haus und Hof etc. Hier kann sie, wenn man ihr spotiges Abstrahlverhalten mag, anhand der einfachen Bedienung und nicht zuletzt eines schmalen Preises punkten. Wer gerne ein etwas gleichmäßigeres Abstrahlverhalten bevorzugt, kann sich mit einer einfachen Modifikation per Diffusorfolie selbst behelfen.
Allerdings sollten die tatsächlichen Laufzeiten der unterschiedlichen Modi besser ersichtlich sein.

Dieses und viele weitere Reviews über Stirn- und Fahrradlampen findet ihr auch auf meiner Seite
www.stirnlampen.reviews
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightbreed

Flashaholic**
5 August 2015
2.460
2.484
113
Hessen / MTK / Taunus
Danke für deine wirklich tolle Vorstellung mit super Bildern zu der Kopflampe. :thumbup:
Sehe es aber auch so das es (auch für mich) eher eine "Notfalllampe" wäre.
Gefällt mir auch so nicht sonderlich...und würde sie mir auch nicht kaufen wollen.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.673
2
8.515
113
Hannover
Acebeam
Hallo freaksound,
danke Dir für dieses Review und Deine ehrliche Einschätzung zur NU20 ! :thumbup:
Hast Du die NU10 auch schon mal in den Fingern gehabt ?

Gruß
Carsten
 

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.961
3.293
113
Danke für's Review. Das die Lampe sehr Spotlastig ist habe ich mir schon gedacht, aber trotzdem interessiert sie mich sehr. Wegen ihrer Abmessungen und Gewicht und nicht zuletzt wegen ihres Designs passt sie sehr gut in mein Beuteschema. Auf Grund ihrer Lichtcharakteristik wird ihr meinerseits bestimmt noch eine Modifikation widerfahren. ;)
 

Hardware

Flashaholic**
6 Mai 2015
1.935
1.905
113
Thüringen
Danke für das interessante Review zur Nitecore NU20. :thumbup:

Die Lampe gefällt mir rundum sehr gut. Das einzige was mich stört ist, das sie zum Moduswechsel, wenn mehr als 3 Sekunden rum sind, immer erst ausgeschaltet werden muss.
 

buffalo

Flashaholic*
16 Mai 2013
425
102
43
Oberfranken
Hi, ist die Lampe mit ihrer Spotlastigkeit trotzdem noch dazu geeignet Arbeiten direkt vor dem Kopf auszuführen, oder z.B. zum Lesen? Oder ist sie dafür nicht geeignet? Finde die Lampe halt von der Gröse und Gewicht recht toll. Oder gibts eine Alternative die genauso klein und leicht ist, nur halt mehr der Flooder wäre?
 

freaksound

Ehrenmitglied
23 März 2011
5.789
4.335
113
Baden-Württemberg
stirnlampen.reviews
  • Danke
Reaktionen: Gee85

vochde29364

Flashaholic*
6 Dezember 2016
277
128
43
Karlsruhe
Olight Shop
Hallo freaksound.

Tolles und sehr informatives Review :thumbsup:.
Keine Fragen offen :thumbup:.

Diese Kopflampe wäre für mich, auch wenn sie max. "nur" 360 Lumen hat, eine Überlegung wert.
Es mag sicher Bereiche geben, wo 360 Lumen ausreichend sind, oder was meinst Du ?

MfG

Volker
 

gyros-pita

Flashaholic*
27 Oktober 2015
479
257
63
NRW
Fürs Trailrunning braucht man einfach mehr Power. Ich finde da sollten es dauerhaft 500 Lumen sein. Ich lege heute abend wieder los und werde sofern möglich meine Nitecore hc30 auf 1000 Lumen ballern lassen.

Selbst die Olight-H1/H1R die ich gerade aus dem PA hier habe sind zwar superchic, aber haben für mich keine ausreichende Power.

Aber fürs "normale" Running reicht die NU20 sicher aus!!!!
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.957
5.704
113
nördlich von Stuttgart
Hallo Marco,
darf ich hier ergänzen um meine Eindrücke der NU20, ich habe nämlich jetzt auch eine :)

Aber die Variante High CRI mit der sog. Nichia 219B LED

full


An der NU20 finde ich besonders 2 Dinge spannend, die für mich quasi ein Alleinstellungsmerkmal bei Kopflampen ausmachen. Die Größe bzw. Kompaktheit und das geringe Gewicht in Verbinung mit der gegebenen Alltagstauglichkeit und eben die Option für eine High CRI Nichia LED. Und ich muss sagen, im ersten Eindruck überzeugt mich die NU20 CRI in beiden Aspekten :zufrieden:

Die Nichia Variante war ja (zumindest in Fernost) länger nicht zu bekommen. Ich wollte aber trotzdem diese und habe solange gewartet. Ich finde das, und der (geringe) Aufpreis, haben sich absolut gelohnt :thumbup:

full


Das Zubehör ist das gleiche wie von Marco in seinem review vorgestellt. Beim Erwerb einer Kopflampe bin ich immer heraus gefordert in der Frage wie man das Kopfband richtig zusammen bekommt. :confused:
In dem Fall auch: Wie bekomme ich einen separat gelieferten Lampenhalter ich ein geschlossenes Kopfband eingefädelt (da hilft es auch nicht, dass es knallgelb ist). o_O An solchen Denksportaufgaben bin ich schon verzweifelt, aber fordert mich jedesmal neu und in diesem Fall habe ich es gelöst :zwinkern:

Apropos Kopfband. Das gelieferte machte einen sehr stabilen Eindruck und hat eine gewisse Stärke. Das brauchts meiner Meinung bei so einem Lämpchen gar nicht. Ich hatte noch so ein Ultrafire Kopfband über (ähnlich wie die von Zebralight), das tuts genauso, trägt nicht so auf und passt farblich eigentlich auch besser finde ich.

62280-f16d889c8b850a002741378cf8517023.jpg
62279-8130d45599819b932d05d3649cc34755.jpg


Die Kompaktheit ist gegeben. Ein Vergleich mit der Nitecore TIP drängte sich mir auf. In Formfaktor, Maße und Gewicht durchaus vergleichbar

62287-a536c69417bf5869cb9b2827324073bf.jpg
62283-a0db90bdf762369f9b6c38d221df2b98.jpg
62282-a843591417d6a3cab9fd24eeb6ea35d8.jpg


Die NU20 hat den größeren Refletor, das wirkt sich auf das Lichbild aus

full


Kann man das hier erkennen?
Die NU20 hat einen weiteren Spillwinkel und gleichzeitig aber auch einen definierteren (engeren) Spot als die TIP

Die Lichfarbe ist über jeden Zweifel erhaben :daumenhoch:
Hier mal um den Schreibtisch rum geleuchtet im Vergleich mit der TIP mit XP-G2 in CW; Ich denke man sieht hier sehr schön die Qualität der Farbwiedergabe der Nichia 219B.

62293-f6f6f4f54542db3ed8bd02a323bc6158.jpg
62294-acdad32e69821132c89333f1e836c0de.jpg


62296-7c43cd988ad6fa71e59f7ef7fc94f77d.jpg
62295-061625903d167cfe2fc30511ebcf0830.jpg


Ich hatte eigentlich eine animierte Datei erstellt über die Leuchtstufen der NU20, aber ich bekomme hier keine Gif Datei mehr hochgeladen, keine Ahnung was ich da falsch mache. :vorsichtig:

Dann bringe ich halt noch einen Vergleich der NU20 mit der TIP, beide im Turbo Modus (ISO: 100, Blende: 3,4; Belichtung: 1/6s; Weißabgleich: Tageslicht)

62292-4379544702cd0362b191399d837bf144.jpg
62291-0ec1c2b321d167cd59f4828422a21a61.jpg


Ich denke man sieht hier auch das Spot orientierte Lichtbild der NU20.

Mein Fazit: Die NU20 hat meine Erwartungen erfüllt. Kompakt, leicht bei ordentlicher Lichtleistung und das in Verbindung mit der tollen Lichtfarbe
Für mich ist die NU20 CRI eine ideale Backup Lampe für immer dabei im Rucksack etwa beim Wandern, beim Zelten wo es um Gewicht geht etc.
Meine Empfehlung hat sie genau für diesen Anwendungsbereich und speziell in der Variante mit der Nichia LED :thumbup:

Grüße Jürgen

Grüße
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.957
5.704
113
nördlich von Stuttgart
Ich habe mir noch eine NU20 besorgt, quasi die backup der backup Lampe :augenrollen:

In signalgelb mit der kaltweißen XP-G2 LED.

full


Die kommt mit einem schwarz- grauen Kopfband

full


Die Gummiabdeckung habe ich mir beim ersten Laden gleich abgerupft :sauer:
Lag aber an mir, habe wohl zu ungestüm entstöpselt, ließ sich aber mit Sekundenkleber umstandslos wieder fixieren :zufrieden:

Die NU20 mit XP-G2 ist mit 360 Max. Lumen angegeben. Die CRI Version mit max. 270 Lumen.

full


Den Unterschied finde ich jetzt nicht relevant. Die XP-G2 wirkt etwas heller im Spot. Das liegt aber v.a. am etwas unterschiedlichen Lichtbild. Die CRI Variante hat ein gleichmäßigere Verteilung. Die XP-G2 einen konzentrierteren Spot. Kann man das in diesem Vergleich erkennen?
(jeweils auf Turbo; Blende 3,4; ISO:100; Belichtung: 1/10Sek.)

64119-858417a09d0ff76898fb18375c7c569e.jpg
64118-9944818e8af751d43d0ec995f3ccf0a1.jpg


Ich denke, dass das an der unterschiedlichen Größe der Leuchtfläche der LED liegt. Die Nichia LED ist etwas größer als die Cree XP-G2. Der Reflektor ist bei beiden ja identisch.

Grüße Jürgen