Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review Lumintop Tool Ti

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.474
5.429
113
Dudelange
Olight Taschenlampen
Trustfire
Guten Tag liebes Forum,

hier möchte ich euch Heute eine in meinen Augen sehr edele und besondere Lampe vorstellen, und zwar die Lumintop Tool Ti.

Erstmal die technischen Daten der Lampe:

- Nichia 219BT LED
- 1x AAA
- Wasserdicht nach IPX-8 Standard
- Titan-Messing
- 304 cd
- Reichweite 34 m
- 20g ohne Batterie, 32,1g mit 1xAAA Eneloop
- 74 mm Lang; 12,4 mm Durchmesser am Batterierohr; Kopf- sowie Tailcapdurchmesser 14,4mm
- Verpolungsschutz

Sehr schicke Verpackung:
IMG_1044.JPG IMG_1045.JPG IMG_1046.JPG
Könnte man fast für einen Flashie Heirats-Antrag benutzen;)

Lieferumfang:
IMG_1072.JPG
Anleitung in Englisch, 2 Ersatz O-Ringe, Clip, sowie ein kleiner Karabiner werden mitgeliefert.

Nun mal ein Paar Bilder zur Lampe an sich:
IMG_1048.JPG IMG_1050.JPG IMG_1051.JPG
IMG_1053.JPG
Sauber geschnittene Gewinde leider ungefettet:
IMG_1057.JPG IMG_1060.JPG

Die Nichia sitzt perfekt zentriert im Reflektor:
IMG_1058.JPG

Tailcap:
IMG_1062.JPG

UI :

Die Tool TI hat 3 Leuchtstufen.

Bedient wird die Tool mit dem edlen Tailcap Switch.

Low - 3 Lumen für 36 Stunden
Mid - 18 Lumen für 4 Stunden
High - 80 Lumen für 30 Minuten

Die Lampe startet auf Mid, schaltet man Sie nun schnell an und aus kommt High, und danach Low. Die Lampe hat kein Memory, das finde ich schade.

Ich habe die Lampe mit einem 10440 getestet, hier blinkt sie kurz auf und leuchtet dann in Mid, es stehen keine weiteren Leuchtstufen zur Verfügung. Finde es wirklich sehr schade dass die meisten AAA Lampen nicht für 10440 freigegeben werden...

Die Lampe ist Tailstandfähig,

Größenvergleich mit meinen anderen AAA Lampen:
IMG_1102.JPG

Noch ein paar Eindrücke zu diesem schicken Lämpchen:
IMG_1064.JPG IMG_1065.JPG IMG_1066.JPG IMG_1067.JPG IMG_1070.JPG IMG_1071.JPG

Die Lampe gefällt mir richtig gut, bis auf den Fakt dass mal wieder keine 10440 zugelassen sind, und diese Lampe auch wirklich nicht richtig damit funktioniert... Es ist die erste relativ Kompakte AAA Lampe mit Tailcapswitch, hatte davor die Tank007 die hat mir jedoch bei weitem nicht so gut gefallen. Der Metal Taster gefällt mir wirklich unglaublich gut :thumbsup:.

Es ist die erste Lampe mit einer Nichia 219BT LED und ich muss sagen die Lichtfarbe gefällt mir sehr, mal gespannt wie die Beamshots Heute Abend im Freien werden.

Ich hoffe Lumintop bringt weitere so feine Lampen auf den Markt:)

Ich hoffe mein Review hat euch gefallen, sollte es noch Fragen zur Lampe geben so könnt ihr diese gerne äußern.

Beamshots werden die kommenden Tage nachgereicht.

MfG Tom
 

FrankFlash

Supporter
Teammitglied
28 Dezember 2013
2.806
3.114
113
dem schönen Bayern
Danke für das schöne Review, schickes Lämpchen!
Kannst Du bitte mal beschreiben, wie schwer der Schalter am Ende zu drücken ist? Besteht hier die Gefahr, daß sich die Lampe in der Hosentasche leicht einschaltet? Einen Lockt wird es ja wahrscheinlich nicht geben.
Gruß Frank
 
  • Danke
Reaktionen: wiestom89

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.474
5.429
113
Dudelange
Danke für das schöne Review, schickes Lämpchen!
Kannst Du bitte mal beschreiben, wie schwer der Schalter am Ende zu drücken ist? Besteht hier die Gefahr, dass sich die Lampe in der Hosentasche leicht einschaltet? Einen Lockt wird es ja wahrscheinlich nicht geben.
Gruß Frank
Der Schalter liegt rund einen halben mm Tiefer als die Tailcap, lässt sich einfach drücken aber denke nicht dass die Lampe sich anschalten wird.
Lockout gibt es nicht. Ich habe gerade nochmal durchgeschaltet und meine Lampe startet immer auf Low, die Bedienungsanleitung sagt jedoch Mid wäre Default.

Ist der Unterschied zwischen Mid und High gut sichtbar?
Bei mir schon, du hast die Lampe doch auch, bei dir etwa nicht?
MfG Tom
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: FrankFlash

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.684
5.018
113
nördlich von Stuttgart
Ich habe gerade nochmal durchgeschaltet und meine Lampe startet immer auf Low, die Bedienungsanleitung sagt jedoch Mid wäre Default.
Hast du die Reylight Custom Version?
Bei der Kupfer Variante war es meine ich auch so. Die Original Lumintop Kupfer startet wohl auch mit Mid; Die Reylight Kupfer Version startet in low

Danke für die schöne Vorstellung :thumbup:

Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: wiestom89

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.691
3.214
113
Schönes Review, hätte meine Rey TI auch gern endlich mal, die schippert immer noch beim gelben Mann rum :pinch:

2016-04-05 10:07 Shanghai Qi Yun

voll nervig.

Gruß, Gerd
 

ger-slash

Moderator
Teammitglied
15 Dezember 2013
5.656
3.802
113
Rhein-Sieg-Kreis
Olight Shop
Schönes Review, hätte meine Rey TI auch gern endlich mal, die schippert immer noch beim gelben Mann rum :pinch:

2016-04-05 10:07 Shanghai Qi Yun

voll nervig.

Gruß, Gerd
Tröste Dich Gerd, geht mir genau so. Ich war mal wieder bei den ersten Bestellern, und bekomme sie mal wieder auf den letzten Drücker.
Ich rege mich da schon nicht mehr auf, hilft ja eh' nicht.
 

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.691
3.214
113
Tröste Dich Gerd, geht mir genau so. Ich war mal wieder bei den ersten Bestellern, und bekomme sie mal wieder auf den letzten Drücker.
Ich rege mich da schon nicht mehr auf, hilft ja eh' nicht.
Joar, danke für die netten Worte ;) ich bin eigentlich schon viel ruhiger geworden bei der China Bestellerei, aber bei der Lampe machts
mich grad mal wieder fertig :D zig Stationen in China und immer noch nicht raus aus dem Land 8|
 

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.474
5.429
113
Dudelange
So hier ein paar Frische Beamshots für euch:)
Farbwiedergabe der Nichia ist mega:) Leistung ist nicht so Umwerfend im Gegensatz zu meinen anderen AAA Lampen.

Hier man die Lumintop Tool Ti :

Kamera und Einstellungen :
Canon Eos M3 mit 18-55mm Objektiv
ISO 200, Farbtemperatur 5200 K, Blende 5,6 Bel. Zeit: 8 Sek Brennweite 18mm/55mm

Links die erste Buche ist 3m entfernt
Die zweite Buche 5m
Hinten in der Mitte die zwei 9m
Der Dicke Baum hinten 17m

Low :
IMG_1249.JPG

Mid :
IMG_1250.JPG

High:
IMG_1254.JPG

Vergleich mit anderen AAA Lampen :

Kamera und Einstellungen :
Canon Eos M3 mit 18-55mm Objektiv
ISO 200, Farbtemperatur 5200 K, Blende 5,6 Bel. Zeit: 4 Sek Brennweite 18mm/55mm

Thrunite Ti 10440 :
Thrunite Ti.JPG

Thrunite Ti3 10440 :
Thrunite Ti3.JPG

Olight i3S-Cu eneloop :
Olight i3S-Cu.JPG

Ultratac K18 10440 :
Ultratac K18.JPG

Maratac (Nichia 219C 1,4A) 10440 :
Maratac AAA.JPG

Lumintop Tool Ti eneloop :
Lumintop Tool Ti.JPG

Und als Gif:


MfG Tom
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.684
5.018
113
nördlich von Stuttgart
O.K. die Lumintop Ti ist nicht die Hellste, macht aber ein schönes Licht :thumbup:

Seit wann verträgt die Ti3 eigentlich 3,7V ?

Ist da was an mir vorbei gegangen :haeh:

Grüße Jürgen
 

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.474
5.429
113
Dudelange
Hallo Jürgen,
also offiziel vertragen die Ti's keine 3,7V aber ich benutze die Lampen seit über 2 Jahren täglich mit 10440 ohne Probleme;)
MfG Tom
 
G

Gelöschtes Mitglied 4431

Guest
Ist mir unverständlich warum lumintop Tool ti zu sohn Treiber reingesetzt hat. Kleine Laufzeit, kleine Helligkeit auf high Modus.
 

Teletin

Flashaholic*
16 Juni 2013
417
206
43
Kaiserslautern
Ist mir unverständlich warum lumintop Tool ti zu sohn Treiber reingesetzt hat. Kleine Laufzeit, kleine Helligkeit auf high Modus.
O.K. die Lumintop Ti ist nicht die Hellste, macht aber ein schönes Licht :thumbup:
Und es gibt sie ja noch mit Cree XP-G2 außerdem mag ich das Design der Lumintop Tool Serie:thumbsup: Für mich braucht eine AAA Lampe auch keine große Laufzeit, dafür gibts ja die "großen" Lampen und......ich stehe halt auf AAA Lampen:)
 

Kusie

Flashaholic*
11 November 2015
958
541
93
Westerwald
www.rocketradio.de
So, nach einigen Tagen mit der neuen Tool TI (mit Nichia) noch ein kleines Fazit: letztendlich gefällt mir die TI Variante der Tool (besitze auch die Copper Tool) soagr etwas besser als die Kupfervariante! Ich mag ganz besonders das geringe Gewicht und die problemlose Tailstand Fähigkeit, die mir bei der Copper Tool sehnlichst fehlt! Auch der Schalter ist besser, vor allem viel LEISER: der Tailclicky der Copper ist zwar sehr robust, klickt aber leider auch sehr vernehmlich. Das mag im Alltag eher egal sein, aber nicht nachts wenn jemand der schläft und geräuschempfindlich ist vom Geklicke aufwacht... allerdings ist der Treiber der Copper Tool besser, damit gehen sogar 10440 Akkus mit 3 Stufen, die TI hat mit 10440 nur noch eine Leuchtstufe. Das Schöne ist, dass man die Tailcap der TI auch auf der Copper Tool nutzen kann, schade dass es keine identische Tailcap in Kupfer gibt.

Gruß,
K.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4431

Guest
Tool Ti employs electronic metallic tail switch featuring anti-abrasion and zero-power-consumption.
Bitte nicht alles glauben, was die Chinesen in der Werbung ausschreiben

Das war jetzt aber nicht tassistisch gemeint. Ganz im Gegenteil, ich mag sehr gerne chinesisches Allyoucaneat Büffel bei uns in der Innenstadt für 8EUR!!
 

Teletin

Flashaholic*
16 Juni 2013
417
206
43
Kaiserslautern
Bitte nicht alles glauben, was die Chinesen in der Werbung ausschreiben
Glaube ich auch nicht, deswegen habe ich nochmal etwas genauer rechergiert. Im CPF gibt es darüber auch einen netten Thread http://www.candlepowerforums.com/vb/showthread.php?417505-Lumintop-Tool-Ti-(Nichia-219BT-1xAAA-Titanium)-Review-RUNTIMES-BEAMSHOTS-and-more/page2
Zusammenfassend kann man sagen das in dem E-Schalter der Ti ein kleiner Kondensator eingebaut ist der von der AAA Batterie geladen wird. Wenn man die Lampe neu bekommt (oder längere Zeit keine Batterie in der Lampe hatte) benötigt dieser Kondensator zwischen 10 und 20 Minuten bis er voll aufgeladen ist und die Lampe auch in den High-Modus kommt. Dabei zieht er ca. ~50µA wie jemand im CPF gemessen hat, nicht sehr viel aber der Kondensator zieht tatsächlich immer Strom wenn auch nur sehr, sehr wenig.
Der Sinn mit diesem Kondensator erschließt sich mir aber noch immer nicht so ganz, der Schalter könnte den benötigten Strom ja auch direkt von der AAA Batterie ziehen aber Lumintop hat ein Patent auf diesen Schalter und irgendwas haben die sich wohl dabei gedacht:)
 

diam0nd

Flashaholic*
28 Juli 2010
796
1.033
93
Velbert
Also..... Ich hab seit kurzem auch die Tool Ti.....

Als die Lampe ankam, hab ich sofort ne Batterie eingelegt und es tat sich..... Nichts. Na super, dachte ich, dass ist das erste Mal, dass ich eine Lampe DOA bekomme.....

In meiner Not hab ich das gute Stück erst mal zerlegt....

Beim auseinander nehmen der Tailcap fand sich dann auf dem Board neben dem Schalter eine kleine Knopfzelle..... Kein Kondensator, nur eine Knopfzelle. Hab mir leider die genaue Bezeichnung nicht gemerkt.....

Übrigens...... Irgendwann funktionierte die Lampe dann doch...... Whatever.

Aber ich frage mich immer noch, wozu da die Knopfzelle im Schalter verbaut ist.....
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.684
5.018
113
nördlich von Stuttgart
Als die Lampe ankam, hab ich sofort ne Batterie eingelegt und es tat sich..... Nichts. Na super, dachte ich, dass ist das erste Mal, dass ich eine Lampe DOA bekomme.....

In meiner Not hab ich das gute Stück erst mal zerlegt....

Beim auseinander nehmen der Tailcap fand sich dann auf dem Board neben dem Schalter eine kleine Knopfzelle..... Kein Kondensator, nur eine Knopfzelle. Hab mir leider die genaue Bezeichnung nicht gemerkt.....

Übrigens...... Irgendwann funktionierte die Lampe dann doch...... Whatever.

Aber ich frage mich immer noch, wozu da die Knopfzelle im Schalter verbaut ist.....
Ja, das ist ein bißchen tricky mit der Lumintop Tool TI. Ich denke da ist schon jeder stolze Besitzer drüber gestolpert und ins Grübeln gekommen, warum die erst nicht geht und dann doch.
Ich erlaube mir aus dem review von selfbuilt zu zitieren:

http://www.candlepowerforums.com/vb/showthread.php?417505-Lumintop-Tool-Ti-(Nichia-219BT-1xAAA-Titanium)-Review-RUNTIMES-BEAMSHOTS-and-more

"However, as previously described, the tail switch is an electronic switch - and one that retains mode memory of its state (open or closed) even without an AAA battery installed inside the light.
It manages this through an unusual arrangement - the tailcap switch is using a small rechargeable battery built-in to the switch itself. There is thus a constant stand-by drain on this internal battery, to allow the switch to function. But so long as this internal battery is charged and working well, any drain on the main AAA should be negligible. Note that in another unusual twist, the internal tailswitch battery must be fully charged for all the light output modes to work correctly.


The way this seems to work is that the internal tailswitch rechargeable battery is recharged (slowly) when a AAA battery is inserted in the light and all contacts are made (i.e., even with the light off)."

Die rechargeable battery im Schalter muss sich erst mal aufladen beim Inbetrieb nehmen. Das dauert ein bißchen.

Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: diam0nd