Imalent Taschenlampen

Review Lumintop Tool 2.0

BerndDasBrot

Flashaholic
26 Februar 2021
210
137
43
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Da ich das Lämpchen mittlerweile mehr als 5x besitze, einige verschenkt habe und es hier kein Review gibt, welches die 2.0 Version und die zwei mir bekannten LED-Varianten (XP-L HD & Nichia 219CT) vergleicht, haue ich mal ein quick and dirty Review raus. Ich verlinke hier einige Reviews, die gewisse Dinge bereits viel besser "beleuchtet" haben als ich es könnte. Lieber gut geklaut, als schlecht selbst gemacht :hinter:. Falls sich jemand davon angegriffen fühlt (*schiel zu @oOFOXOo - von dir habe ich das Layout geklaut) bitte bescheid geben, dann ändere ich dies.

Ich habe keinerlei Vorteile für diesen Beitrag erhalten.

IMG_20211029_204047.jpg

Technische Daten (Herstellerangaben + Eigene Erkenntnisse)
HerstellerLumintop
ModellTool 2.0
LEDNichia 219CT & Cree XP-L HD
MaterialAluminium
Leuchtstufen4 + Strobe
Helligkeit Max (14500 LI-Ion Akku)650 Lumen
Helligkeit Min (14500 LI-Ion Akku)16 Lumen
Helligkeit Max (NiMh / Alkaline)270 Lumen
Helligkeit Min (NiMh / Alkaline)3,7 Lumen
Laufzeit max. (14500 LI-Ion Akku)37 Std. (Low)
Laufzeit min. (14500 LI-Ion Akku)33 Min. (Turbo)
Laufzeit max. (NiMh / Alkaline)2,5 Tage (Low) / 2,5 Tage (Low)
Laufzeit min. (NiMh / Alkaline)43 Min. (Turbo) / 21 Min. (Turbo)
Mode MemoryJa
SchalterHeckschalter + Drehschalter am Lampenkopf
USB LadefunktionNein
Stoßfest1,5 Meter
WasserfestIP68 (2 Meter)
Größe89,5mmx18,5mm (Länge x Lampenkopf)
Gewicht22g ohne Akku ohne Clip
25g ohne Akku mit Clip
42g mit Akku ohne Clip
45g mit Akku mit Clip

Lumen Messungen
Ich verweise auf Lumintop Tool 2.0 Review zeroair.org, da mir das technische Equipment und die Motivation fehlt. Es ist aber zu erkennen, dass das Lämpchen die Herstellerwerte erreicht und zum Teil übertrifft.

Verpackung und Zubehör
IMG_20211029_205233.jpg

IMG_20211029_205345.jpg

Verarbeitung
Gut. Ich vergleiche zu der in meinem Besitz befindlichen Klarus XT11X, Sofirn SP36 u.v.m. Ich kann keine Mängel erkennen (habe ich schon erwähnt, dass alle meine Taschenlampen benutzt werden und ihr Dasein nicht in einer Vitrine fristen, somit wären mir kleine optische Mängel egal)

Zerlegbarkeit
Lampenkopf, Rohr, Schalter lassen sich abschrauben

UI (User Interface - Bedienung)
StatusAktionErgebnis
AusClickAn, Mode-Memory (wenn die Lampe mehr als 2 Sekunden im letzen Modus verblieben ist)
AnDrückenDurchschalten der 4 Leuchtmodi
AnClickAus
An6x drückenStrobe
StrobeDrückenLow

Der Schalter hat einen guten Druckpunkt (geht nicht zu leicht, sodass nicht Gefahr gegeben ist, dass die Lampe sich z. B. in der Hosentasche sehr leicht aus Versehen einschaltet). Der Heckschalter hat eine eingebaute blaue LED
IMG_20211029_205730.jpg

Größenvergleich
IMG_20211029_210544.jpg

Vergleich der verfügbaren LEDs
Links: Cree XP-L HD
Rechts: Nichia 219CT
IMG_20211029_204407.jpg
Mein Smartphone war so eingestellt, dass die Bilder bestmöglich meinen Seheindruck wiedergeben, der Spot der Cree ist deutlich größer. Alle folgenden Bilder im Turbo+14500er LiIon Akku
IMG_20211029_211452.jpg
Tierversuche sind doof, leider aber manchmal notwendig :ninja:. Abstand zum Pluto: magere 2,00m
Nichia 219CT
IMG_20211029_212208.jpg
Cree XP-L HDIMG_20211029_212004.jpg
Fazit: Gut.
Ich nutze sie mit Keeppower 14500 PCB P1495U und Keeppower 14500 P1450C3

Abschließend empfehle ich noch das Youtube-Review von @MarkusFlash

Schönes Wochenende!
 
Zuletzt bearbeitet:

DumaMadoa

Flashaholic
11 September 2020
199
340
63
Bremen
Klasse Lampe! Ich habe meine fast immer dabei.
Leider gefällt mir die Lichtfarbe der XP-L HD in CW nicht so gut. Die Nichia ist aber schon lange auf Aliexpress nicht mehr verfügbar :(
 

BerndDasBrot

Flashaholic
26 Februar 2021
210
137
43
Ja, ganz sicher - die Nichia aus dem Review ist genau aus diesem Angebot (gerade vor kurzem eingetroffen). Ich habe mir auch nen Wolf gesucht ;-), ja ist irreführend...
 
  • Danke
Reaktionen: DumaMadoa

DumaMadoa

Flashaholic
11 September 2020
199
340
63
Bremen
Ja, ganz sicher - die Nichia aus dem Review ist genau aus diesem Angebot (gerade vor kurzem eingetroffen). Ich habe mir auch nen Wolf gesucht ;-), ja ist irreführend...
Nun hat der Support auch geantwortet und im gleichen Zuge die AliExpress Beschreibung angepasst. Hast Recht! :thumbsup:
Dann werde ich wohl auf den 11.11 warten. Da ist wieder großer Sale und es gibt bei Lumintop noch mal 10% Rabatt on top.
 
  • Danke
Reaktionen: BerndDasBrot

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.255
1.608
113
Erzgebirge
Heute haben zwei dieser Lämpchen bei mir Einzug gehalten. Da sie im EDC-Betrieb in einer Jackentasche schlummern werden, bis sie mal gebraucht werden, würde mich sehr interessieren, wie lange es dauert, bis das Standby-Licht des Tailcapschalters einen 14500 mit 800 mAh leergenuckelt hat.
Hat das mal jemand ausprobiert?
Als Notbehelf kann man den Lampenkopf minimal lockern, dann ist der Stromfluss unterbrochen.
 

taenzerwalze

Flashaholic**
7 März 2017
1.239
1.221
113
Heute haben zwei dieser Lämpchen bei mir Einzug gehalten. Da sie im EDC-Betrieb in einer Jackentasche schlummern werden, bis sie mal gebraucht werden, würde mich sehr interessieren, wie lange es dauert, bis das Standby-Licht des Tailcapschalters einen 14500 mit 800 mAh leergenuckelt hat.
Hat das mal jemand ausprobiert?
Als Notbehelf kann man den Lampenkopf minimal lockern, dann ist der Stromfluss unterbrochen.
Falls es keine Erfahrungswerte gibt, könntest du den Standbystrom messen und hochrechnen, wie lange der Akku halten würde.
 

taenzerwalze

Flashaholic**
7 März 2017
1.239
1.221
113
Gern, aber wie? Ich will die Lampe ja nicht auseinandernehmen.

Sehe ich das richtig, dass die Tailcap nur 2 Kontakte hat - Feder und äußerer Ring? Dann könnte man eine Litze am Minuspol des Akkus befestigen (vielleicht mit einem Magnet oder Klebeband) das andere Ende kommt an die Kontaktfeder. Dann musst du nur noch den Kontakt vom äußeren Ring der Tailcap zum Lampengehäuse mithilfe eines Multimeters brücken. Dabei Strommessung einstellen. Wenn ich mich nicht vertan habe, sollte das klappen.
 

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
4.022
3.303
113
Die frühen Modelle hatten einen Bug mit erhöhtem Standby Strom.

Ist das eines dieser "Sonntags-Modelle" oder der aktuelle Stand?


Notfalls gibt es für die Lampe auch noch eine magnetische Tailcap ohne geleuchte
Keine Ahnung, ist ne Kupfer Ausführung
und steht eh nur in der Vitrine.. ;)
qgjo5.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: ger-slash

taenzerwalze

Flashaholic**
7 März 2017
1.239
1.221
113
2,97mA, nicht gerade wenig.
Ich habe die Tool nicht, aber habe mal meine Wurkkos TS21 gemessen. Durch das UI hat man die Möglichkeit, die Tasterbeleuchtung zu verändern. Entweder ist sie deaktiviert, low, high oder im Blinkmodus. Die Standbyströme sind dabei deutlich unterschiedlich.


AUX LedStandbystrom
aus40 µA
low90 µA
high2,8 mA

Man sieht, dass der Strom mit aktiver AUX-Led deutlich höher ist. Bei deaktivierter LED ist es ein prima Wert. Zum Vergleich habe ich hier meine Armyteks mal gemessen. Habt ihr bei der Tool 2 die Möglichkeit, die Tasterbeleuchtung zu deaktivieren?
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.255
1.608
113
Erzgebirge
Habt ihr bei der Tool 2 die Möglichkeit, die Tasterbeleuchtung zu deaktivieren?
Leider nicht. Zumindest nicht elektronisch. Es reicht, den Lampenkopf minimal zu lockern, und schon ist der Spuk vorbei. Und mit einer 1,5V-Batterie bzw. Eneloop leuchtet sie gar nicht.
Spuk meine ich wörtlich. Ich hatte letzte Nacht die Lampe mit aktivierter Schalterbeleuchtung über dem Bett stehen und das reichte aus, um im Umkreis von zwei Metern alles in einen bläulich-fahlen Schummer zu tauchen. Einen Geister-Roman sollte man da vorher nicht gelesen haben :alien::alien:o_O:devil:;)
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen