Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review: Lumintop EDC21

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.242
113
Gütersloh
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo Forum,

heute möchte ich euch kurz die Lumintop EDC21 vorstellen.



Die Lampe wurde von Lumintop für ein Review im TLF zur Verfügung gestellt, danke dafür !!

Hier ein Link zur Herstellerseite: EDC21 rechargeable flashlight


Die Lampe kommt in einer schlichten, aber gescheiten Pappverpackung mit Sichtfenster.
Im Lieferumfang befinden sich :
Lampe, Holster, Fangschnur, Dichtring, Ersatz Ladebuchsengummi, USB auf Micro USB Kabel, Bedienungsanleitung.



Die Lampe ist von sehr guter Qualität, es sind keine Fehler in der Oberfläche zu finden.
Allerdings fühlt sich die Anodisierung recht glatt an, liegt auch daran dass es so gut wie kein Knurling gibt.



Für mich hat die Lampe etwas von einem Designerstück, irgendwie sehr ausgefallen. Gefällt mir aber :)



Das mitgelieferte Holster hat eine gute Qualität und packt die Lampe sicher ein.



Die Lampe ist nur an der Tailcap zu demontieren, zum Kopf hin ist das Gewinde verklebt.



Im Batterierohr findet sich ein weiteres Rohr. Ich denke dass muss sein wegen der Ladeelektronik oder so.



Gewinde der Tailcap ist sauber geschnitten. Es ist ein Trapezgewinde mit recht großer Steigung, so braucht man weniger Umdrehungen zum ab/ aufschrauben .



Im Inneren der Tailcap findet sich ein Messingkontakt



Kopfseitig bietet eine Feder Kontakt, es gibt keinen Verpolungsschutz!



Eine Besonderheit dieser Lampe ist die Ladeelektronik am "Heck" mit welcher die Lampe geladen werden kann, aber die Lampe auch als Power Bank genutzt werden kann.



Die Lampe zu laden funktioniert gut, die kleine LED springt von rot auf grün, gemessen habe ich nach dem Laden ~4,14V.
Das Laden meines Handys wollte aber nicht funktionieren, also habe ich es an weiteren Geräten versucht.... Sony, Motorola, Nokia, Apple, alle ließen sich nicht laden :(. Also schrieb ich dem Lumintop Support. Dieser antwortete das Problem sei bekannt und wurde schon in der neuen Produktionsserie verbessert :thumbsup: ( bestätigen kann ich dies aber nicht, da ich keine Lampe dieser Serie habe)
Eigentlich sehr schade, dies hätte die Lampe zu einer guten Rucksacklampe gemacht.

In der EDC21 werkelt eine XM-L2



Der Reflektor ist sehr interessant, ich weiss nicht ob es auf dem Bild rüber kommt. Um die LED herum ist der Refletor erst plan ( das was hier schwarz scheint), bevor er mit dem eigentlichen Reflektor beginnt.

Das Lichtbild der EDC21 bietet einen satten Spot mit genug Spill, vom Lichtbild her eine sehr gute Lampe.


v.l.n.r.: EDC21, Jetbeam WL-S2, Jetbeam RRT26

Auf einen Meter messe ich bei der Lampe 13´000 Lux.

Im Cellinbounce messe ich :

EDC21: 35, 560, 2450 Lux (low,mid,high)
RRT02: 2300 Lux
SC62w: 16, 260, 3200 Lux (L1,M1,H1)


Die Lampe wird über einen Seitenschalter bedient, welcher bündig mit dem Rest der Lampe liegt. Material ist ebenfalls Alu ... dadurch ist der Schalter im dunkel selbst ohne Handschuhe so gut wie nicht zu finden :S





Eingeschaltet wird die Lampe über einen 1s langen druck. Ein kurzer druck schaltet zwischen den Modi: low, mid, high .
Wieder drücken für 1s schaltet aus, schneller doppelcklick schaltet den Strobo ein. Mir ist es oft passiert das ich beim normalen wechsel von low nach high zu schnell gedrückt habe und im Strobe gelandet bin, das finde ich nicht sehr gut gelöst.
Die Lampe bietet ein recht eigenartigen Memory. Die Lampe speichert nur die Leuchtstufen low und mid. Schaltet man in high aus, startet die Lampe auf Low.
Ein richtiger nutzen dadurch ist mir nicht bewusst :confused:




Ein Größenvergleich


v.l.n.r.: Wolf-Eyes Sniper2, Zebralight SC62w, Lumintop EDC21, Niteye TF25, Jetbeam SRA40


Alles in allem ist die Lumintop EDC21 eine Lampe, die vorallem durch ihr Design besticht. Für mich persönlich hat die Lampe einige Dinge die mich beim Gebrauch stören, wodurch ich die Lampe bestimmt nicht so sehr oft gebrauchen werde...
Nichtsdestotrotz findet man in der EDC21 eine Leistungsstarke Lampe mit sehr guten Lichtbild. Wenn die Probleme mit der Ladeelektronik wirklich beseitigt sind, auch eine gute Lampe für Leute die auch mal länger unterwegs sind :)




Bei Fragen oder Kritik, bitte vorsichtig ich habe ein schwaches Herz :p ne, dann immer raus damit ;)

Gruß

Robin
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.401
19.536
113
NRW
Ich find sie schick, hat wirklich was Designermäßiges. Für die Praxis wegen des Schalters weniger geeignet. Schade.
Eine Lampe für die Vitrine.
 

T-Freak

Flashaholic**
8 November 2014
1.010
2.055
113
Bayern
Acebeam
Interessantes Review! Du hast die Lampe schön in Szene gesetzt. Danke dafür! :thumbup:

Gruß
T-Freak
 

ruedi

Stammgast
25 Januar 2012
74
16
8
Schöner Bericht, vielen Dank! Optisch finde ich die Lampe echt schön :cool:. Dass man sie als Power Bank nutzen kann ist auch eine tolle Sache. Die Funktionalität ist aber durch den schlecht zu ertastenden Seitenschalter doch beeinträchtigt, schade eigentlich...
 

Lampion Zwo

Flashaholic*
30 November 2012
785
331
63
Im schönen Bayern
Ich konnte heute die EDC21 kurz bespielen.

Ich hatte sie für meine kleine EDC-Tasche gedacht, wo sie in Zweitfunktion als Powerbank fürs Handy dienen soll.
Bei meinem Exemplar funktioniert die Ladefunktion, sprich sie lädt das Handy (allerdings nicht mit dem mitgelieferten Kabel, was aber alleine dem (Outdoor-)Handy geschuldet ist, enge Verhältnisse am Mikro-USB, hierfür ist der Stecker zu klobig) und auch eine Powerbank problemlos.

Allerdings hatte ich nach ca. 25 Schalterbetätigungen (Ein-, Aus- und Modiwechsel) den Schalter in der Hand. Das kratzte doch etwas an meiner sonstigen Zufriedenheit.

Ich muss dazusagen, dass ich die Lampe für einen Rückläufer halte, da sie auch eine recht offensichtliche Macke in der Anodisierung hat, die ich für einen Sturzschaden halte. Möglicherweise hängt also der defekte Schalter auch damit zusammen.

Da ich bislang mit den diversen Lampen des Herstellers keine Probleme hatte, bin ich geneigt, die Lampe nicht als Montagsmodell, sondern als "Misshandlungsopfer" einzustufen und Ersatz zu ordern.

Gruß

Michael
 

Moinschön

Flashaholic
19 September 2016
165
64
28
Die Lampe ist toll in Szene gesetzt, sie ist ja auch ein Designerstück :schlafen: Jedoch was du über Anodisierung und Schalterkonzept geschrieben hast, ist weniger gut.

Auch ist mir das Konzept eine TaLa als Powerbank nutzen zu wollen nicht ganz schlüssig... Hoffentlich hab ich dann auch wirklich Netz, wenn ich meinen leeren Handyakku aufgeladen habe um Hilfe zu holen und brauch nicht eher eine TaLa.

Naja, schickes Designermodell mit netten Datenblattfeatures.
 

Lampion Zwo

Flashaholic*
30 November 2012
785
331
63
Im schönen Bayern
Ich muss ja nicht ganz laden, kurz anladen und nachsehen, ob ich ein Netz habe, wenn nicht, Stecker raus.

Ist halt eine nette Option und spart die zusätzliche Powerbank (in der kleinen EDC-Tasche).

Abgesehen davon, wäre ich wohl falsch in diesem Forum, wenn ich neben der (evtl. entleerten) EDC21 nicht noch 1 bis ähhäää Lampen am Mann hätte;).

Gruß

Michael