[REVIEW] KDLITKER E6(S) + P60 TRI Color (Bilderlastig)

Dieses Thema im Forum "Sonstige Hersteller" wurde erstellt von Jenzz, 5. Januar 2019.

  1. Heute hab ich einen P60 Host von Kaidomain und dazu passend
    P6-TRI CREE XP-E2 DropIns die ich euch zeigen möchte.

    Diese Sind Selbst gekauft und für dieses REVIEW bekomme ich nichts!

    Einleitung:

    Ich mag das P60 System da es so schön flexibel ist der E6 Host von Kaidomain
    Ist für 1x 18650er und als E6S für 2x 18650er.
    Dazu habe ich mir 2 Drop-Ins mit geordert.
    Nr1: R/G/RB
    Nr2: CW/NW/WW

    Daten:

    P6-TRI P60 LED Drop-in:

    LED: CREE XP-E2 White 6500K / Neutral White 5000K / Warm White 3000K / Rot / Grün / Royal Blau
    Input Voltage: 3V - 9V ( 1 or 2 x 18650 / 3 x CR123 )

    Feature(s):

    1. Constant Current
    2. Battery reverse protection
    3. Low voltage protection

    When the voltage is below 3V, it changes to Lo-Mode and keeps flashing.
    When the voltage is below 2.7V, LED will shut down automatically to prevent the destruction of the battery.

    4. Smart Thermal Management Function

    Auto adjust the LED drop-in internal temperature. It maintains drop-in module stability and achieves the high performance.

    KDLITKER E6(S):

    Flashlight Material: HAIII Hard Anodization Aerospace Aluminum
    Flashlight Color: Black (Matt finished)

    20190105_120017274_iOS.jpg

    20190105_121506533_iOS.jpg

    20190105_122802438_iOS.jpg

    Lieferumfang:

    1x P60 Drop-In
    1x E6 Host
    1x Verlängerung für 2x 18650
    1x Ersatz Schalter kappe in Grün
    1x Lenyard
    1x Mikrofaser Tuch
    2x Neodym Magnet
    2x Combat Ring aus Kunststoff
    3x O-Ring

    20190105_120906604_iOS.jpg


    Verarbeitung und Haptik:

    Das Material ist angenehm Stark bemessen.
    Rändel und Einstiche sind sauber und und fassen sich gut an. (Kein Grad)
    Die Anodisierung ist Matt und Gleichmäßig Fehlstellen konnte ich keine finden.
    Gewinde sind sauber geschnitten sollten aber etwas gefettet werden.
    Das Frontglas ist beidseitig entspiegelt.

    20190105_121107005_iOS.jpg

    DSC00253.JPG
    DSC00256.JPG

    Das Drop-In:

    Es besteht Komplett aus Messing die Dreharbeiten sind sauber ausgeführt.
    Und die Gewinde ordentlich geschnitten.
    Das 20mm LED Board wird durch die TIR-Optik und den Oberen Ring geklemmt.
    Unter den LEDs befindet sich genügend Wärmeleitpaste.

    Als Treiber kommt der I3N zum Einsatz.
    20mm 3V - 9V 1.5A 1x oder 2x18650 6-Mode 3-Individual Channels (Negative Shared)
    Die Lötqualität ist allgemein in Ordnung nur hätte eine kleine Reinigung nicht geschadet.

    Modi:

    (Individual LED Channels)

    LED 1 On (High) > LED 1 On (Low) >
    LED 2 On (High) > LED 2 On (Low) >
    LED 3 On (High) > LED 3 On ( Low)

    DSC00255.JPG

    DSC00259.JPG

    DSC00257.JPG
    DSC00260.JPG
    DSC00258.JPG


    Licht:

    Beim Licht lasse ich einfach mal die Bilder sprechen.
    Der Spot ist sauber definiert der Spill ist jeweils etwas abgeschnitten.
    Was durch die Position der LEDs im Drop-In zu erklären ist.
    Hier jeweils Wall-Shots in der Stufe High jeder LED.

    rgb test.jpg

    Weiß test.jpg

    Fazit:

    Ich mag denn E6(S) Host von Kaidomain!
    Die Verarbeitung ist gut und mit etwas Fett laufen auch die Gewinde sauber.

    Auch das Drop-In ist nicht schlecht wobei ich über etwas mehr Strom (2A)
    bestimmt nicht böse wäre und eine 3. Leucht stufe für jede LED würde auch klasse sein.

    Danke fürs lesen mal wieder! :)
     
    #1 Jenzz, 5. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2019
    FrankFlash, underwood, Onkel Otto und 19 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Hi,

    die Kaidomain Drops sind Klasse, ich liebe Sie, um eine neue LED (SST-20) oder Farbkombi auszuprobieren gibt es wohl keine günstigere Alternative.
    Die Triple XP-E2 Dropins können ja frei konfiguriert werden, ich habe mir eines in Rot, Amber und Warmweiss für meine Solarforce Lampen fertigen lassen.
    Wobei das WW etwas grü.., ach, das ist wohl nur Einbildung und fällt eh nur beim WeisseWandJagen (WhiteWallHunting;)) auf.
    Die Farbkombi ist eh fürs Grüne gedacht, da passt es sowieso:).
     
    #2 ikaruz500, 5. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2019
    Leuchturm und Jenzz haben sich hierfür bedankt.
  3. Auswählbar sind Blue und Royal Blue. Weisst du, wie die sich unterscheiden, gibt's Fotos?
     
  4. Acebeam
    Ein seeeehr interessantes Dropin. Danke für's Zeigen!
    Vor allem, dass man es frei konfigurieren kann, finde ich toll.

    Problematisch ist nur, dass ich mich jetzt entscheiden muss, was ich haben will. :vorsichtig: Vielleicht Green, Amber, Red als "Ampel"? Könnte zusammen mit einer Hubschrauberlockpfeife (länglicher Diffusor) praktisch sein, um jemanden beim Rangieren einzuweisen.

    Ich wäre ja für nur eine Helligkeit pro Farbe, dann könnte man direkt von einer Farbe zur nächsten schalten.
    Ideal wäre es natürlich, wenn man das auch konfigurieren könnte.

    Cree gibt für "Royal Blue" eine Wellenlänge von 450-465 nm an und für "Blue" eine Wellenlänge von 465-485 nm. "Royal Blue" geht also einen kleinen Tick weiter in Richtung violett und "Blue" einen Tick weiter in Richtung cyan, aber beides sind noch richtige Blautöne.
    Hier gibt's eine recht anschauliche Grafik zu Spektralfarben, vielleicht hilft dir das weiter: https://www.lichtmikroskop.net/optik/lichtspektrum.php
     
    #4 Dagor, 6. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2019
    funzelfan und beamwalker haben sich hierfür bedankt.
  5. Mein GAR-Dropin ist angekommen! Die Low-Modi finde ich etwas nervig und leider funktioniert es in Surefire Hosts nicht (zumindest in der G2Z, mit der ich es getestet habe, hat es keinen Kontakt). Abgesehen davon gefällt es mir sehr gut. Ich werde wohl noch ein zweites mit anderen Farben bestellen. :)

    Ampeldropin.jpg
     
    FrankFlash und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  6. Meine ist 5 Tage nach der Kaidoman - Bestellung gekommen. E6 mit WW/Amber/Red. Das Rot hat mehr Power als ich erwartet habe... Die wird mir bei der Fotografie unter Tage gute Dienste leisten. Danke für den Tip an @Jenzz !
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Hallo!
    Ich hatte die Angabe zwar bei KD gelesen, hielt es aber für einen Schreibfehler. Passen in die E6 wirklich 3 CR123?
    Danke!
    Gruß
    Daniel
     
  8. @lokol genau dafür hab ich die auch :thumbup:

    @Walter Sobchak

    (Test mit 18350er nicht mit 16340 CR123)
    Also in das 18650er Rohr nicht. Zu kurz.
    Mit der Verlängerung zur E6s auch nicht. Zu lang.
    Mit 18650er Rohr + 18350er Verlängerung würde das passen.
    Nur weiß ich nicht wo man so eine beziehen kann.
    Vielleicht einfach mal KD anschreiben.
    Die 9v maximal Spannung sind ja durch den verwendeten Treiber.

    Gruß
     
    #8 Jenzz, 17. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2019
  9. @Jenzz
    Dann war es wahrscheinlich ein Tippfehler und es passen 2 CR123 in das 18650er-Rohr. Wenn es gut läuft, kommt meine E6 morgen, dann sehe ich es ja.
     
  10. Es hat zwar noch etwas länger gedauert, dafür gefällt sie mir trotz der komplett fehlenden Schmierung der Gewinde umso mehr. :thumbup:

    Es passen zwei CR123, die klappern dann aber schon hörbar bei Bewegungen. Was mich wundert, ist der kleine Spalt zwischen Tailcap und Rohr im zugeschraubtem Zustand. Ich dachte erst, dass in der Tailcap der Ring nicht angezogen ist, dem war aber nicht so. Und kaum achte ich darauf, schon sehe ich das auch auch hier bei den Bildern des Tests.
     
  11. Hat jemand ne Ahnung wofür die beiden mitgelieferten Magnete gut sein sollen? Meine ist gerade mit P6-Tri-SST20 mit 6500k Dropin gekommen und gefällt mir gut. Werde mir aber auf jeden Fall noch eine ohne Verlängerung und mit buntem Dropin holen, da ich bis auf eine Xtar H2 und UY-Q7M nix farbiges habe.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden