Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review Jetbeam M3 Military Series

Fibo

Flashaholic**
27 Oktober 2010
3.601
2.105
113
Braunschweig
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo,

ich möchte euch die neue Jetbeam Jet 3M Military Series kurz vorstellen. Siman war wieder mal so nett mir zu diesem Zweck eine M3 zu überlassen und sie sich meiner Spitzfindigkeit zu unterziehen:)

Verpackung und Zubehör:
Wie gewohnt kommt die neue Lampe im schwarzen Karton mit Polsterung.
Die Garantiekarte und Bedienungsanleitung liegen ebenfalls der Verpackung mit bei. Falls man es benötigt dürfen natürlich auch das Lanyard und zwei Ersatzdichtungsringe nicht fehlen. Das Lanyard macht einen guten Eindruck und erfüllt seinen Zweck. Leider kommt die Lampe nicht in einer schönen Plastikbox wie die PC25 aber die "normale" Jetbeam Verpackung tut ja schließlich auch seine Dienste.


Uploaded with ImageShack.us

Verarbeitung:
Wie gewohnt legt Jetbeam hier eine sehr hohe Qualität an den Tag. Die Jet 3M ist sehr hochwertig verarbeitet und macht einen soliden und äußerst robusten Eindruck. Laut ANSI ist sie 1,5 Meter sturzsicher und diesen Wert hat man ja schließlich objektiv gemessen. Die Gewinde sind sehr sauber geschnitten und gut gefettet. Das Zu und Aufdrehen der Endkappe oder des Lampenkopfes wird so zu einer wahren Wonne.


Uploaded with ImageShack.us

Leider hat man bei dieser Lampe aber auf die vergoldeten Kontakte verzichtet und meiner Meinung nach könnte der Schalter etwas straffer sein, so wie bei der RRT 2 oder der alten M3 mit R2 Led. Der Schalter an sich scheint mir auch neu zu sein, ich habe ein derartiges Innenleben noch nicht gesehen.


Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

Led:
Die Lampe hat eine perfekt zentrierte XML Led mit maximal 450 Lumen. Die Lichtfarbe ist fast schon ein bischen warm im Vergleich zu anderen XMl Lampen was aber eher als reinweiss zu werten ist.


Uploaded with ImageShack.us

Reflektor:
In der M3 ist ein OP Aluminiumreflektor verwendet worden. Ich weiss nicht ob es derselbe ist wie bei der alten Lampe, auf jeden Fall kann man nach Bedarf auch den smooth Reflektor der M3 mit R2 Led verbauen solange man das Werkzeug dafür hat. Klappen tut es aber.


Uploaded with ImageShack.us

Energieversorgung:
Entweder mit 18650ern oder mit zwei CR Zellen befeuert man die 3M.


Uploaded with ImageShack.us

Positiv anzurechnen finde ich die erneute Verwendung des Two Way Clips welche man, wie der Name schon sagt, in beide Richtungen nutzen kann. Zudem kann man den Clip, der an einer Nut sitzt, abmachen.
Hier mit Clip


Uploaded with ImageShack.us

und hier ohne


Uploaded with ImageShack.us

Zudem ist die Lampe tailstandfähig


Uploaded with ImageShack.us

Bedienung:
Wie schon bei eiigen Vorgänger kann man die Lampe benutzerfreundlich programmieren. Ist der Lampenkopf angezogen hat man die volle Leistung von 450 Lumen, dreht man den Kopf etwas lose kann man programmieren. Hierzu drückt man dreimal schnell hintereinander den Knopf und die Lampe beginnt erst die Helligkeit hochzufahren, drückt man nun erneut kommen die verschiedenen Blinkmodi wie Strobe, Beacon, SOS. Man kann dann also mit leicht losgedrheten Kopf entweder eine gedimmte Helligkeitstufe oder einen Blinkmodi programmieren.
Hier noch ein paar Bilder der Lampe an sich:


Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

Zu guter letzt dürfen natürlich einige Beamshots nicht fehlen:
Hier als Zimmerbeleuchtung


Uploaded with ImageShack.us

Entfernung zum Haus etwas 20 Meter


Uploaded with ImageShack.us

etwa 10 Meter


Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

und auf die weisse Wand:


Uploaded with ImageShack.us

zuletzt beim Kerzenstand:


Uploaded with ImageShack.us

Lichtbild:
Die M3 hat ein schönes zentriertes Zentrum, welches sehr gleichmäßig nach aussen hin verläuft. Keinerlei Artefakte oder dunkle Bereiche sind zu erkennen und ein Donuthole sehe ich auch nicht. Meiner Meinung anch ist es ein sehr guter Kompromiss aus Reichweite und Ausleuchtung und auch wenn die Lampe weiter leuchtet hat man bis ca 60, 70 Meter helles sehr brauchbares weisses Licht.

Pro:
Verarbeitung sehr gut
Alle Angaben nach ANSI
sinnvolles Zubehör
helle XML
tailstandfähig
Akkus oder Batterien möglich
Clip
Programmierbarkeit

Contra:
keine vergoldeten Kontakte
etwas schwammiger Schalter

Fazit.
Meiner Meinung nach ist die M3 es wert sie zu kaufen. Sier macht richtig gut Licht und ist halt eine echte Taschenlampe mit ihrer Größe. Die Verarbeitung ist spitze und die Haptik gefällt mir auch immer wieder sehr gut. Wenn man mit dem neune Schalter keine Probleme hat dann gibt es an der Lampe nichtas auszusetzen. Ich werden meinen alten Schalter draufschrauben und dann ist sie perfekt.
Danke an dieser Stelle nochmal für dieses wirklich schöne Lämpchen:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Fibo

Flashaholic**
27 Oktober 2010
3.601
2.105
113
Braunschweig
Hi,

der Text und die Bildr sind aber anders...nicht die gleichen:)
Nur die Vorgehensweise blieb ähnlich weil es mir so selber immer ganz gut gefällt:)
Die XML hat mehr Sidespill, die XPG mehr Spot und weniger Ausleuchtung. Die XPG hat neben dem Spot auch einen dunkleren Bereich was bei der XML nicht so ist. Insgesamt macht die XML schon deutlich mehr Licht aber wirkt fast ein wenig diffus im Vergleich. Soll aber niocht heissen, dass sie in purer Flooder ist. Beide Lampen haben eben ihre Vorzüge:thumbsup:
lg.
Ist immer schwer sowas zu beschreiben.....am besten selber mal gucken:)
 

Paetzi

Flashaholic**
16 Mai 2010
1.585
753
113
NRW
Acebeam
Hi Fibo,

interessantes Review. Danke!

Ich hatte ja zur Jet auch ein Review geschrieben und hatte damals auch den schwammigen Clicky als (einzigen) Kritikpunkt. Nachdem ich die Lampe jetzt einige Zeit benutzte, muss ich sagen, dass ich mich an das etwas Schwammige gewöhnt habe und es auch nicht mehr als schlimm empfinde. Es ist halt etwas ungewohnt im Vergleich zu meinen anderen Lampen.

Insofern bin ich auch froh, dass ich die Lampe habe, da ich das Programmieren mal eben kurz je nach Verwendung mittlerweile sehr praktisch finde.
 

Fibo

Flashaholic**
27 Oktober 2010
3.601
2.105
113
Braunschweig
Hi Chewbacca,

einen Strobe wie die PC25 hat sie leider nicht.
LED Flashlight
Kannst da ja mal schauen auf der Homepage von Jetbeam:)
lg.
Bekommen kannst du sie bei Jojo oder Frank.
 

Columbo

Flashaholic*
31 März 2011
327
190
0
Bodensee
Schickes Review mit klasse Bildern, thx :thumbsup:

Anbei eine Frage in die Runde: Weiß jemand ob die Lampe voll geregelt ist? Hält sie die Helligkeit konstant bei Verwendung eines 18650er Akku oder geht sie wie die meisten Mitbewerber langsam in die Knie?

Gruß Jan
 

Fibo

Flashaholic**
27 Oktober 2010
3.601
2.105
113
Braunschweig
Hallo Columbo,
das kann ich dir nicht hundertprozentig sagen aber ich gehe mal stark davon aus. Eventuell lässt sie mit der Zeit minimal nach aber geregelt ist sie auf jeden Fall. Oder was meinst du mit voll geregelt:confused:
lg.
 

Columbo

Flashaholic*
31 März 2011
327
190
0
Bodensee
Ok, vielen Dank schonmal für die Info.

Mit voll geregelt meine ich, daß die Lampe die volle Helligkeit bis zum bitteren Ende hält. ;) Die wenigen Informationen die man dazu finden kann zeigen, daß die meisten aktuellen XM-L Lampen bei Verwednung eines 18650er Akkus leider nach kürzester Zeit aus der Regelung fallen und danach schleichend dunkler werden. Vermeiden lässt sich das wohl nur wenn auch eine Booster Schaltung in der Lampe ist, weil die Akkuspannung sonst gerade nicht ausreicht.

Joa, und sowas suche ich gerade, daher meine Frage :cool:

Gruß Jan
 

Fibo

Flashaholic**
27 Oktober 2010
3.601
2.105
113
Braunschweig
Hi Columbo,

also meine XML wie TK35, Catapult, PC 25, M3, TK21 haben das nicht. Sie verlieren vielleicht wenige Lumen aber sind bis zum Ende geregelt.
lg.
 

Columbo

Flashaholic*
31 März 2011
327
190
0
Bodensee
Hm, da kenne ich mich nun nicht so gut aus leider. Also speziell mit richtig großen Lampen wie Thrunite Catapult habe ich gar keine Erfahrung.

Daß die TK35 dieses Verhalten nicht zeigt habe ich vermutet, da sie mit 2 x 18650 läuft und damit gut über der Vorwärtsspannung Vf der Led ist. Die TK21 habe ich selbst und sie gefällt mir eigentlich auch sehr gut, nur sie hat eine gewaltige Macke... die zu hohe Cut-Off-Voltage des Treibers. Man bekommt schon bei ca 3,6V unter Last Probleme und der Tiefentladeschutz springt an, was dazu führt daß man bereits nach einer halben Stunde Laufzeit die Lampe nicht mehr zuverlässig auf Turbo nutzen kann. Mit einigen Klimmzügen kann man das Lämpchen dann zwar doch überreden, aber toll ist das nicht. Im Gegenteil, es nervt extrem.

Daraufhin schweifte mein Blick auf die Jetbeam PC25 als funktionierender TK21 Ersatz, aber die geht ganz langsam mit ihrer Helligkeit der Entladekurve des Akkus folgend zurück, kann man auch hier sehen: JETBeam PC25 - MesserForum.net

Nun suche ich eine Lampe ähnlich der TK21, die auf voller Helligkeit zuverlässig durchhält, daher meine interessierte Nachfrage ;)
Die TK21 hält zwar durch, aber nur wenn man sie nicht abschaltet zwischendurch, was ich doch als großes Handicap empfinde.

Gruß Jan
 
Trustfire Taschenlampen