[Review] FiTorch P25 - little Fatty 26350 EDC

Dieses Thema im Forum "Fitorch" wurde erstellt von oOFOXOo, 17. November 2018.

  1. Heute möchte ich euch hier die neue FiTorch P25 vorstellen!
    Die Lampe wurde mir freundlicherweise wieder von FiTorch für dieses Review zur Verfügung gestellt :thumbup: herzlichen Dank dafür!
    IMG_5235.JPG
    Technische Daten (Herstellerangaben)
    HerstellerFiTorch
    ModellP25
    LED4x Cree XP-G3 (CW)
    MaterialAluminium
    ReflektorTIR Lens (ohne zusätzliche Glasscheibe davor!)
    Leuchtstufen4+2 Blink Modi
    Helligkeit Max3000Lumen
    Helligkeit Min30 Lumen
    Reichweite13120 cd (229m)
    Laufzeitmax. 28h (30lm) - min. 115 Min. (3000lm)
    Mode Memoryja
    Schalterseitlicher Taster
    USB Ladefunktion Ja (Micro USB im Akku integriert)
    Stoßfest2m
    WasserfestIPX8 (2m für 1h)
    Kopfdurchmesser33.8mm
    Batterierohr Durchmesser31.8mm
    Länge85.5mm
    Gewicht ohne Akku90g

    Abmessungen & Gewicht (selbst gemessen)
    ModellKopfgrößeMitteTailcapLängeGewicht ohne AkkuGewicht mit Akku (26350)
    FiTorch P25Ø33.82mmØ31.78mmØ34.00mm85.40mm89g138g
    Die Angaben von FiTorch was Größe und Gewicht betrifft stimmen wieder einmal fast perfekt mit meinen Messungen überein! Das spricht für eine sehr geringe Fertigungstoleranz und für den Hersteller :thumbup:
    IMG_5249.JPG
    Meine Lumen-Messungen
    Taschenlampeverwendeter AkkuStufeLumen lt. HerstellerGemessene Helligkeit
    FiTorch P2526350 FiTorch 2000mAhTurbo3000lm3239lm
      Turbo nach 30 Sec. 2762lm
      High700lm687lm
      Mid150lm103lm
      Low30lm2lm
    Das kleine Biest übertrifft die angegebene Leistung zu Beginn sogar :D
    Komischerweise ist die niedrigste Stufe um einiges dunkler als in der BDA angegeben! Kommt mir jedoch nur recht und macht die Lampe um einiges praxistauglicher (für mich jedenfalls). Was ebenfalls auffällt ist, dass meine P25 in der niedrigsten Stufe flackert und wenn die Außentemperaturen gegen 0°C gehen, die Lampe teilweise sogar ausgeht :thumbdown: da scheint etwas mit dem Treiber nicht in Ordnung zu sein :eek:
    Würde mich freuen Erfahrungen von euch zu bekommen wie sich eure P25 auf der niedrigsten Stufe verhält!

    Verpackung und Zubehör
    _Verpackung gesamt.jpg
    IMG_5171.JPG IMG_5172.JPG IMG_5173.JPG IMG_5174.JPG
    Die Verpackung ist von der Größe her auf die kleine P25 abgestimmt und kommt auch etwas untersetzt daher :p
    In den bekannten FiTorch Farben gehalten und mit einer Menge an Informationen außen drauf kann man sich die Bedienungsanleitung fast sparen ;)

    Gleich wie andere Taschenlampen von FiTorch befindet sich im Inneren ein transparentes Kunststoff Inlay in dem noch folgender Inhalt neben der P25 selbst zu finden ist...
    IMG_5221.JPG
    - Holster
    - BDA in gut verständlichem Englisch
    - Ersatz O-Ring
    - Micro-USB Kabel
    - Lanyard
    - 26350er Akku mit 2000mAh (bereits in der Lampe eingelegt und mit einem Kunstoffplättchen isoliert)

    Anscheinend gibt es fast nur mehr Taschenlampen die quasi als "All inclusive Package" daherkommen (also mit Akku und Ladefunktion oder Ladegerät). Dies ist natürlich für Kunden von Vorteil die (nicht so wie wir Flashys) nur eine Taschenlampe haben :thumbup:
    Außerdem ist das 26350er Akkuformat doch noch etwas exotisch, deshalb ist es fast notwendig einen Akku zum Lieferumfang dazu zu packen!

    Verarbeitung
    IMG_5245.JPG
    Die FiTorch kommt einwandfrei verarbeitet daher. Am Gehäuse konnte ich keine unschönen oder beschädigten Stellen finden und das quadratisch geschnittene Gewinde läuft super sauber!
    Auch die Lasergravuren sind sauber und ohne Fehler ausgeführt (zwar teilweise recht tief und damit Schmutzanfällig aber sonst in Ordnung).

    IMG_5251.JPG
    Die 4 Stk. XP-G3 sind dank der TIR Optik natürlich perfekt zentriert! Der Bezelring aus Edelstahl ist nicht verklebt und kann mit Hilfe einer Silikonmatte oder ähnliches einfach gelöst werden! So könnte man evtl. die vorhandene Optik gegen eine frosted austauschen.
    Was ich schade finde ist, dass es keine zusätzliche Glasscheibe vor der Kunststoffoptik gibt :thumbdown: Somit dürfte die Optik bei regelmäßiger Verwendung doch recht schnell zerkratzen! Andererseits kann so auch nichts zu Bruch gehen falls die Lampe mal den Boden küsst ;)

    IMG_5231.JPG
    Zerlegen lässt sich die P25 in insgesamt 3 Teile (samt Akku). Ich finde es gut, dass die Ladefunktion hier im Akku selbst steckt und nicht in der Lampe! Damit sollte die P25 ihre Wasserdichtigkeit halten können.
    IMG_5233.JPG
    Treiberseitig ist keine Feder verbaut, dafür sitzt in der Tailcap gleich eine doppelte, die wenig Übergangswiderstand bietet.
    IMG_5222.JPG Das Holster ist zwar sehr gut gefertigt und wirkt allgemein hochwertig, jedoch ist es relativ steif. Die Größe ist perfekt für die P25 bemessen.

    IMG_5252.JPG
    Ein Tailstand ist natürlich problemlos möglich! Das mitgelieferte Lanyard lässt sich auf drei verschiedenen Positionen platzieren. Leider bietet die P25 nicht wirklich einen 100% effektiven Wegrollschutz, jedoch stehen die Kanten der Tastereinfassung etwas über wo die Lampe dann hängenbleibt.

    UI (Bedienung)
    IMG_5254.JPG
    Bedient wird die P25 über den seitlich gelegenen elektronischen Taster.

    Lampe AUS --> kurzer Klick --> Lampe AN (Mode memory greift hier)
    Lampe AUS --> doppel Klick --> Strobo
    Lampe AUS --> dreifach Klick --> Batteriestatusanzeige an der indikator LED (unter dem Taster) --> danach geht die Lampe in der niedrigsten Leuchtstufe an
    Lampe AUS --> klicken und für ~3Sek. halten --> Lampe elektronisch gesperrt (LED flackern kurz um dies zu signalisieren)
    Lampe AUS --> vierfach Klick --> Location Beacon der indikator LED

    Lampe AN --> kurzer Klick --> ändern der Leuchtstufe (Low-Mid-High-Turbo-High-Mid-Low)
    Lampe AN --> doppel Klick --> Strobo
    Lampe AN --> drücken und halten --> Lampe AUS

    Lampe AN Strobe --> drücken und halten --> Lampe AUS
    Lampe AN Strobe --> doppel Klick --> SOS
    Lampe AN Strobe --> kurzer Klick --> zurück zur zuletzt genutzten normalen Leuchtstufe (Mode memory)

    Lampe AUS (gesperrt) --> 3-fach oder 4-fach Klick um die Sperre aufzuheben

    Die Bedienung ist natürlich in der BDA genauestens beschrieben :thumbup:

    Ladefunktion
    IMG_5229.JPG
    Der mitgelieferte Akku kann mittels dem ebenfalls beiliegendem Micro USB Kabel aufgeladen werden!
    Dies geschieht bei meinem Akku hier mit 0.80A @ 5.04V bis zu einer Schlußspannung von 4.15V
    Während dem Ladevorgang leuchtet eine kleine rote LED am Akku. Ist der Akku voll geladen leuchtet stattdessen eine kleine grüne LED (sollte von anderen USB ladbaren Akkus bekannt sein ;))

    Lichtbild und WhiteWallShot
    05_Leuchtprofil FiTorch P25.JPG 05_WWS FiTorch P25.JPG
    Die P25 hat ein sauberes Lichtbild ohne großartige Artefakte. Sie ist die erste Lampe mit XP-G3 LED's deren Lichtbild ich für gut befinde ;)
    Durch die TIR Linse ist der Abstrahlwinkel nicht nur sehr breit, sondern bietet auch eine ausreichende Reichweite (zu sehen später bei den Beamshots).

    Laufzeittest
    FiTorch P25 gesamt.jpg FiTorch P25 10min.jpg
    Wie erwartet sinkt die Lichtleistung zu beginn sehr rasant (wenig Kühlmasse vorhanden, sehr hohe Leistung...) Die Lampe schaltet dann nach nicht ganz 2 Minuten auf die High Stufe und verbleibt dort. Sie würde von alleine auch nicht mehr hochschalten (keine "echte" Temperaturregelung). Diese Stufe (High) hält sie konstant und scheint auch dauerbetriebsfest zu sein!
    Ein hochschalten auf die Turbo Stufe ist immer wieder möglich, wird jedoch nicht lange gehalten da vermutlich auch der Akku nicht mehr die benötigte Leistung liefern kann.

    Nach nicht ganz 80 Minuten erfolgt dann die Abschaltung (Lampe ist komplett aus). Der Akku hatte nach der Entnahme noch 3,30V was gut passt! Nach dem Test habe ich den Akku mit einem Micro USB Kabel aufgeladen. Ladeschlussspannung war dann 4.15V.

    Größenvergleich
    v.l.n.r. Klarus XT11X - Acebeam EC65 Nichia - FiTorch P25 - Samsung 30Q 18650er

    Bei dem Größenvergleich sieht man gut das die P25 einfach ein dicker Zwerg ist :p
    Aber für die Größe kommt da wirklich jede Menge Licht raus!

    Fazit
    Die P25 ist eine schöne, kleine und deshalb sehr handliche EDC Taschenlampe die mit dem 26350er Akkuformat mal etwas anderes ist. Die maximal erreichbare Leistung ist schon sehr beeindruckend, kann aber aufgrund der geringen Masse einfach nicht sehr lange gehalten werden. Leider scheint es so das mein Modell hier einen kleinen Defekt in der niedrigsten Leuchstufe hat (Flackern). Die Verarbeitung ist FiTorch typisch auf hohem Niveau und lässt keine Wünsche übrig (gleich wie der Lieferumfang) :thumbup:

    Pro :thumbup::
    - sehr gut verarbeitet und hohes Output für diese Größe
    - Herstellerangaben werden sogar übertroffen
    - umfangreicher Lieferumfang mit sehr guter Qualität
    - extrem handlich und als EDC gut zu gebrauchen der größere Durchmesser stört dabei nicht

    Con :thumbdown::
    - keine anderen LED Typen oder Lichtfarben möglich
    - Flackern auf der niedrigsten Leuchtstufe

    Vielen Dank fürs durchlesen, ich hoffe euch hat es gefallen :thumbup: Falls Fragen auftauchen oder ich für euch was probieren soll, einfach hier reinschreiben!

    Wie gewohnt gehts dann gleich weiter mit den Beamshots.

    Gruß Andi
     
    #1 oOFOXOo, 17. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2018
    Unheard, Nightbreed, Carringdon und 22 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Armytek
    Outdoor Beamshots

    Einstellungen der Kamera
    KameraObjektivBlendeISOBelichtungBrennweiteWeißabgleich
    Canon EOS 600DSigma 17-70mm f2.8-4 f2.8 ISO200 0.8 Sek. 17mm 5200K


    Location 1
    Ganz vorne in der Mitte sieht man eine kleine Gelbe Tafel. Die ist etwas mehr als 50m weit von der Leuchtposition entfernt!
    08A_Acebeam EC65 Nichia.JPG 09A_FiTorch P25.JPG 10A_Klarus XT11X.JPG
    hier die erste Location als GIF
    Loc1_03.gif

    Location 2
    Die erste Baumreihe ist ca. 75m von der Leuchtposition aus entfernt
    18B_Acebeam EC65 Nichia.JPG 19B_FiTorch P25.JPG 20B_Klarus XT11X.JPG
    auch die zweite Location gibt es als GIF
    Loc2_03.gif

    Gruß Andi
     
    muellihenry, quvantage, NachtBlind314 und 19 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  3. Schönes Review... besonders amüsiert hat mich der Aufdruck von 2000mAh auf dem Akku... aber vielleicht wird mir das Lachen noch vergehen...
     
  4. Acebeam
    Glaubst du nicht das er 2000mAh hat? ;)

    Gruß Andi
     
  5. Vielen Dank fürs das schöne Review!!!

    Freu mich jetzt noch mehr auf meine!

    Leider verzögert sich die Lieferung bei Banggood...

    Wie würdest du die Lichtfarbe einschätzen?

    Sehr kalt oder einigermaßen neutral?

    Gruß,

    Bodo
     
  6. Im Zentrum eindeutiges CW jedoch ohne bläulichem oder grünlichem Farbstich. Nach außen hin neutraler mit leichtem Grünstich (XP-G3 typisch). Ganz außen leichter violetter Schimmer der jedoch kaum auffällt!
    Generell würde ich sagen für Outdooranwendungen sehr geeignetes Lichtbild mit CW Lichtfarbe.

    Gruß Andi
     
    Gammel hat sich hierfür bedankt.
  7. Sehr schön, die Kleine haut wirklich viel Licht raus.Die Regelung ist noch OK von der Zeit her.
     
  8. Warum kriegst Du eigentlich immer Lampen, wo Nüsse etc. dabei sind... nach Deinen Reviews habe ich immer extra viele Lampen bestellt, aber da waren keine Nüsse dabei... also alles für die Katz bestellt... ich finde das nicht gut und prangere das an...
     
    amaretto, TimeLord und oOFOXOo haben sich hierfür bedankt.
  9. Richtig geile Waldbeamshots das gleiche bitte mit Throwern"!!!!!
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  10. :D die Nüsse waren gegen Aufpreis erhältlich :p

    Gruß Andi
     
    kirschm hat sich hierfür bedankt.
  11. Noch mehr als Nüsse oder Lampen faszinieren mich jedesmal Deine Aufnahmen... Fotografie ist zwar auch mein Hobby, aber mit dieser Soft/Boxen-Ausleuchtung habe ich mich noch nie befasst... was ich nur sagen will: Hochachtung vor Deiner Aufnahmetechnik...
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  12. Danke für dein Lob! Verwende aber für solche Aufnahmen nur wenig Equipment ;) Aufsteckblitz, weisse Wand und Decke + als Unterlage eine weiße dicke Folie...

    Gruß Andi
     
    Onkel Otto und kirschm haben sich hierfür bedankt.
  13. Gut zu wissen.. als Fan und Sammler von alten dummen Blitzen (will nicht übertreiben, aber ich habe bestimmt über 50 Stück) müsste ich das auch mal ausprobieren...
     
  14. Danke für das tolle Review, freue mich um so mehr auf die Kleine.:thumbup:
    Ist schon ein knuffiges Ding, mit beachtlicher Leistung.
    Kleiner Wermutstropfen, BG hatte mir geschrieben, dass sich der Versand noch verzögert.
     
  15. Olight Shop
    Da seid Ihr nicht alleine... nuja, irgendwann wird sie ja kommen.
     
  16. Hi Andi,

    erneut ein klasse Review mit exzellenten Produktbildern :thumbup: :) - herzlichen Dank!

    Bei "Abmessungen und Gewicht" hast Du bei "Gewicht mit Akku" versehentlich etwas von einem 21700er Akku geschrieben ;). Wird wohl falsch sein und wurde sicher aus einem anderen Review übertragen.


    Liebe Grüße

    Franky
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  17. Danke für den Hinweis! Habe ich geändert!

    Gruß Andi
     
    Franky K. hat sich hierfür bedankt.
  18. Die kleine P25 ist ein Kleinod, bitte nicht vergessen!
     
  19. Und so sieht das hinter der Optik aus:

    .
    P25_1.jpg

    der hellblaue unprotected Akku ist deutlich kürzer, funktioniert aber auch 1A:

    .
    P25_2.jpg
     
    Nightbreed, Bluzie, oOFOXOo und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  20. Meine ist auch da!!

    Tolles Teil!

    Lichtfarbe finde ich absolut in Ordnung und die Helligkeit ist echt krass.

    Ich weiß nicht, ob es im Review steht, aber meine startet mit einem langen Druck auf Low, nicht mit Memory...

    Gruß,

    Bodo
     
  21. Freut mich für Euch, eine wirklich tolle Lampe anscheinend.Die Regelung ist (s.o.) ist für mich OK.
    Wenn keine andere neue Lampe dazwischen kommt(Sofirn SP36), bestelle ich mir auch eine.
     
  22. Moin's...

    Ich habe mir die Fitorch P25 auch gekauft. Die Lampe ist von der Verarbeitung her gut und sieht auch ganz schick aus wirkt auf mich aber nicht ganz so hochwertig wie zb die kleinen EDC Lampen von Olight. Zb riecht meine Lampe auch ziemlich stark nach Elektronik finde ich nicht ganz so schön. Für die Hosentasche finde ich die Lampe schon ein klein wenig groß. Da gefallen mir die s1r bzw s1r 2 deutlich besser. Das UI der P25 gefällt mir nicht ganz so gut. Hätte mir zb bei einem schnellen Doppelklick lieber den Turbomodus gewünscht anstatt des Strobomodus bzw des SOS Modus. Man muss leider immer durch die ganzen Stufen durchschalten wenn man eine bestimmte Leuchtstufe wie den Low Modus möchte. Da gefällt mir das UI der Olight EDC's deutlich besser. Kann man an dem UI der P25 eigentlich irgendetwas umstellen wie zb bei der Blf Q8? Was mir gut gefällt, die Lampe hat mit 3000 Lumen richtig Power finde ich für die Größe wirklich beeindruckend. Den Akku habe ich leider nur bis auf 4,07 V aufgeladen bekommen dann war Schluss. Wie gesagt, nur das UI sagt mir nicht ganz so sehr zu sonst ist die Lampe bis auf den schon relativ deutlich vernehmbaren Elektronikgeruch wirklich ok...
     
  23. Wie ich oben schrieb:

    Mit einem langen Klick von Aus startet die Lampenim Low-Modus...

    Gruß,

    Bodo
     
  24. Wenn ich bei meiner den Taster von AUS lange gedrückt halte, dann bekomme ich Beacon und zwar solange wie ich den Taster gedrückt halte. Da ist nix mit Low-Modus...

    Edit: komme doch ins Low, man darf den Taster nicht zu lange gedrückt halten... :facepalm:
     
    Gammel hat sich hierfür bedankt.
  25. Bei meiner Lampe funktioniert das auch so. Wenn die Lampe aus ist, den Taster kurz gedrückt halten so 1 bis 2 Sekunden, dann los lassen und man ist im Low Modus. Wenn man den Taster zu lange im ausgeschalteten Zustand drückt, dann fängt die Lampe an zu blinken und ist anschließend gelockt.
     
    Gammel hat sich hierfür bedankt.
  26. Eigentlich braucht's bei der P25 auch gar keinen gesonderten Turbodoppelklick da sie den Turbomodus wenn einmal eingestellt auch im Memory behält...
     
  27. Noch eine kleine Anmerkung. Bei meiner Lampe flackert im Low Modus nichts und die Low Stufe ist definitiv auch heller als 2 Lumen. Die Herstellerangabe von 30 Lumen dürfte schon in etwa hinkommen wenn ich sie zb mit der 60 Lumen Stufe der s1r II vergleiche....

    Das Led geblinke zur Akkustandsanzeige scheint sogar ziemlich genau zu sein. Die Led zeigt 3,8 Volt an und mein Messgerät 3,82 V. Top :):thumbup:
     
    #27 MartinC, 9. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2018
    oOFOXOo und Gammel haben sich hierfür bedankt.
  28. Bei mir ebenso!

    Gruß,

    Bodo
     
  29. Habe den Akku der Lampe nochmal aufgeladen wieder ist bei 4.07 - 4.08 Volt Ende. Dann leuchtet die Led am Akku Grün. Kann es sein, dass der Akku Fehlerhaft ist? Haben andere auch das Problem?
     
  30. Ich hab irgendwie das gegenteilige Problem, mein Akku lud schon mal bis 4,3 V......

    Finde ich auch irgendwie doof...

    Gruß,

    Bodo
     
  31. Merkwürdig. Von einem extrem ins andere...
     
  32. Von einer Low Stufe geschweige denn Ultra Low Stufe kann man bei der Fitorch P25 wirklich nicht sprechen dafür ist die 30 Lumen Stufe viel zu hell. Die Stufe reicht locker aus um mit dem Hund bei Dunkelheit Gassi zu gehen. Dagegen kommt mir der Unterschied zwischen der 30 Lumen und der 150 Lumen Stufe sehr gering vor. Ich sehe da kaum einen Unterschied in der Helligkeit....
    Desweiteren sehe ich auch so gut wie keinen Spot jedenfalls nicht wenn ich weiter als 5 Meter leuchte. Die Lampe ist ein reiner Fluter....
     
    TimeLord hat sich hierfür bedankt.
  33. Weiß eigentlich jemand ob es für die P25 schon irgendwas an nettem Zubehör gibt wie zb eine Combat Bezel oder sonstiges? Würde ich sofort kaufen! :pfeifen:
     
  34. Habt ihr kein vernünftiges externes Ladegerät, in welches 26...-er Akkus passen? :haeh:
    Ihr seid doch nicht gezwungen, die interne Ladefunktion zu nutzen, wenn das Abschaltverhalten nicht optimal ist.

    Es sei denn, man ist unterwegs und will kein Ladegerät mitschleppen.

    Gruß Micha
     
  35. Na klar habe ich ein richtiges Li Ion Ladegerät. Das xtar vp4! Leider kann man den Akku darin aber nicht aufladen. Das Ladegerät kann die Größe 26350 nicht laden. Kann den Akku entweder per Powerbank oder mit nem Handyladegerät aufladen.....

    Alles zurück geht doch! Habe es gerade mal ausprobiert. Der Akkutyp stand nur nicht auf der Verpackung ....:rofl:
     
    #35 MartinC, 12. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2018
  36. Tja, alles was 18350 und 26650 lädt, packt auch 26350 logischerweise ;)
     
  37. Jetzt hat der Akku 4,19 Volt nachdem ich ihn im Ladegerät geladen habe. Versteh ich trotzdem nicht warum das über die USB Aufladung nicht genauso funktioniert...
     
  38. Da die Ladeelektronik die im Akku integriert ist einfach früher abschaltet ;)

    Gruß Andi
     
    MartinC hat sich hierfür bedankt.
  39. Ladeelektronik die abschaltet:

    - einmal im Akku verbaut
    - einmal im externen Ladegerät

    Gruß Micha
     
    MartinC hat sich hierfür bedankt.
  40. Ok also heißt das, wenn ich den Akku im Ladegerät lade wird Elektronik im Akku ausgehebelt bzw umgangen?

    Dann ist USB Lademöglichkeit wirklich nur so nen Notdingens für unterwegs...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden