Review Fenix MC11 Anglelight

Dieses Thema im Forum "Fenix" wurde erstellt von Bluzie, 1. August 2014.

  1. Ich möchte euch die Fenix MC11 Anglelight vorstellen.


    Technische Daten (Teilweise dem Datenblatt entnommen.)
    - Eine Cree XP-E LED
    - Die Lampe kann mit einer 1,5 Volt AA Batterie oder einem AA Akku z.B. Eneloop betrieben werden.
    - Konstante Regelung für gleichbleibende Helligkeit
    - Reichweite 87 m
    - 1910 cd
    - Smooth-Reflektor
    - HA III Anodisierung
    - Anti Reflex beschichtete Glaslinse
    - Wasserdicht nach IPX-8 Standard
    - 59 Gramm ohne Akkus
    - 85 Gramm mit Eneloop Akku
    - 99 mm lang, 25 mm Kopfdurchmesser und 21,5 mm Bodydurchmesser


    Verpackung/Zubehör
    Lenyard, Ersatz- O- Ring, Diffusor Aufsatz, eine AA Batterie,
    Garantiekarte, Werbung, Bedienungsanleitung in Deutsch und 5 anderen Sprachen.

    [​IMG]


    Der Body hat einen gummierten Überzug.
    Selbst mit feuchten Händen hat man einen sicheren Griff.

    Wegrollschutz ist bei einer Winkellampe kein Thema.

    [​IMG]


    Schalter

    [​IMG]


    Verarbeitung
    Sauber geschnittene Gewinde, sind leicht gefettet und laufen ohne zu kratzen.

    [​IMG]


    Stromversorgung
    Die Lampe kann mit 1* Alkaline AA Batterie oder 1* NiMH Akku z. B. Eneloop betrieben werden.

    [​IMG]


    Verwendung
    Das ist die absolute Stärke dieser Lampe.

    Viele Möglichkeiten zum Hängen und Stellen:
    - Ein abnehmbarer Clip ist vormontiert.
    - Der silberne, verstellbare Bügel ist am Body befestigt.
    - Eine Öse am neigbaren Kopf.
    - Die flache Tailcap ermöglicht es die Lampe aufzustellen.

    [​IMG]


    Der Kopf ist in 7 Positionen, um 90° neigbar.

    [​IMG]


    Die Rasterung ist sehr stabil.

    [​IMG]


    UI (Bedienung)
    1 Mal kurz drücken und man schaltet die Lampe in der zuletzt benutzten Leuchtstufe ein.
    Jedes weitere Drücken für mindestens 0,7 Sekunden schaltet die Lampe in einen anderen Helligkeitsmodus.
    Die Reihenfolge ist Low, Mid, High.
    Die MC11 hat Mode- Memory, das heißt der zuletzt benutzte Modus wird beim Ausschalten gespeichert.

    Mit einem schnellen Doppelklick aktiviert man die Blinkmodi: SOS und Stroboskop.
    Das Umschalten funktioniert durch Drücken für mindestens 0,7 Sekunden. Auch hier hat die Lampe Mode- Memory.

    Die Blink- Modi können nur aktiviert werden wenn die Lampe an ist.


    Die MC11 hat 3 Leuchtstufen.
    Low – 3 Lumen für 53 Stunden
    Mid – 39 Lumen für ca. 6 Stunden
    High – 87 Lumen für 1 Stunde 43 Minuten

    Sowie 2 Blinkmodi
    Strobe mit 87 Lumen
    SOS mit 39 Lumen


    Diffusor
    Um das Licht noch besser zu verteilen, kann man einen mitgelieferten Diffusor aufstecken.
    Er hat 3 Stellungen.

    [​IMG]


    Beamshots
    Von der Lampe bis zum:
    - 1.Pfeiler sind es 8,40 m
    - Bis zum Topf 18,40 m
    - Bis zur weißen Kiste 40 m
    - Bis zur Hecke 55 m
    - Bis zur Eiche 100 m
    - Der Abstand zwischen den Eisenpfeilern beträgt 4 m


    Low 3 Lumen
    [​IMG]


    Mid 39 Lumen
    [​IMG]


    High 87 Lumen
    [​IMG] [​IMG]


    Fazit
    Durch Clip, Bügel, Öse und flacher Tailcap ist die Lampe sehr vielseitig zu verwenden.
    Angler, Camper und Mopedfahrer werden die Lampe zu schätzen wissen.

    Hier FlashLightShop kann man die Fenix MC11 Anglelight erwerben.


    Gruß
    Bluzie
     
    Lux Transfer, Noerstroem, Smirre und 17 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Hallo und danke für das knackige Review, das alles Wichtige beinhaltet.:thumbsup:

    Die Lampe könnte durch den nach unten abzuwinkelnden Kopf auch sehr gut als Leselampe geeignet sein.

    Gruß Hacki:)
     
    Bluzie hat sich hierfür bedankt.
  3. Die ultimative Angel/Zelten/Outdoor-Lampe, was?

    Klasse Review!!
     
    Bluzie hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    D A N K E Bluzie für Dein schönes Review. :thumbsup:

    Wirklich eine sehr interessante Lampe !!


    Gruß Markus
     
    Bluzie hat sich hierfür bedankt.
  5. Auch ich Danke Dir:thumbsup:
    Wan kommt die 2014 MC11 mit XP-G2 R5 ???
    3/50/105/Burst 155 ? Lumen
    90/6/2,15/ ? Laufzeit
    :(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(
    Gruß drifter:thumbup::cool:
     
  6. Nützliche Aufhängmöglichkeit. Kann man im/am Zelt hängen und auf low findet man zurück, falls der Abend beim Nachbar ein Gläschen länger geht:alk::rolleyes:

    Licht 60
     
  7. Macht ja für 87 Lumen ordentlich Licht :)
     
  8. Super Review. Genial ist auch die Animation des Kopfes! :thumbup:

    Gruß
    Gerhard
     
    Bluzie hat sich hierfür bedankt.
  9. Ich hab' in der Tat beim Threadtitel zuerst Angellight gelesen, und dachte, es würde sich um eine Angel-Lampe handeln! :)

    Viele Grüße,
    Markus
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden