[Review] Favour Protech L0927 Industrial Light - Arbeitslicht

Dieses Thema im Forum "Sonstige Hersteller" wurde erstellt von oOFOXOo, 23. August 2018.

  1. Heute gibt es mal wieder ein neues Review zu einer Favour Lampe von mir.
    Dieses Arbeitslicht mit dem sperrigen Namen L0927 wurde mir freundlicherweise von Favour-Europe für dieses Review zur Verfügung gestellt! Ein herzliches Danke an dieser Stelle an Crystal :thumbup:

    IMG_4672.JPG

    Technische Daten
    HerstellerFavour Europe
    ModellProtech L0927
    LED43 x 0.3W Luxeon White LEDs
    MaterialKunststoff
    ReflektorWhite Diffusor
    Akkuintegrierter Akku (2x18650er 2600mAh)
    Leuchtstufen2 (Low, High)
    Helligkeit Max1350 Lumen
    Helligkeit Min420 Lumen
    Reichweite560cd (48m)
    Laufzeitmax. 11h - min. 3.5h
    Mode MemoryNein
    Schalterelektronischer Taster an der Rückseite
    Stoßfest2m
    Wasserfest1m
    USB LadefunktionJa (Micro USB)
    Abmessungen154x104x32mm
    Gewicht mit Akkus325g

    Abmessungen & Gewicht (selbst gemessen)
    ModellAbmessungenGewicht mit Akku
    Protech L0927151x110x35mm329g

    IMG_4673.JPG
    Leider war es mir auf Grund der Abmessungen und Form dieser Arbeitsleuchte nicht möglich, sie in meiner Lumen Box zu vermessen. Aber die knapp 1400lm kaufe ich ihr ohne weiteres ab (auch deswegen weil die bisherigen Angaben von Favour zu den Lampen eher untertrieben als übertrieben waren). Außerdem kann man die tatsächliche Helligkeit bei so diffusem und floodigem Licht onehin schwer einschätzen....

    Verpackung und Zubehör
    _Verpackung gesamt.jpg
    IMG_4664.JPG IMG_4665.JPG IMG_4666.JPG IMG_4667.JPG
    Die neuen Verpackungen von Favour Europe sind uns nun schon ein paar mal begegnet. Auch hier sieht man von Außen bereits die Lampe durch einen transparenten Kunststoffinlay.
    Auf der Verpackung findet man nur die allernötigsten Infos. Was mir hier fehlt ist eine Lumenangabe :thumbdown:

    IMG_4668.JPG
    Neben der Lampe selbst ist das Zubehör ziemlich überschaubar. Lediglich eine Bedienungsanleitung und ein Micro USB Kabel sind dabei....
    Zugegeben mehr benötigt man auch nicht für den normalen Betrieb dieser Arbeitsleuchte. Jedoch wäre es sicher nicht verkehrt wenn ein Karabiner oder ein Klettband (beides optional verfügbar) gleich mit dabei sind! Denn wenn man die Lampe an nicht magnetischen Gegenständen befestigen möchte fehlt hier einfach das Zubehör und man muss sich selbst behelfen!

    Verarbeitung
    IMG_4677.JPG
    Die Lampe ist wie von Favour gewohnt wirklich sauberst verarbeitet. Da gibts keine unschönen Stellen, keine scharfen Kanten oder Graten :thumbup:
    An der Unterseite der Lampe befindet sich ein Stativgewinde. Außerdem befinden sich an dem beweglichen Fuß drei sehr starke Neodym Magneten mit deren Hilfe sich die Lampe an metallischen Oberflächen haften lässt! Die Magnete sind so stark, dass bereits ein einziger davon die Lampe hält (zwar etwas wackelig aber er hält) :thumbup:

    Vorne sind zwei Stahlbüglich angebracht die das Gehäuse bzw. den Diffusor schützen.

    Zerlegen lässt sich die L0927 ohne Werkzeug nicht! Ich war jedoch neugierig und habe sie deswegen mal aufgemacht....

    IMG_4680.JPG IMG_4681.JPG
    Hier sieht man den verbauten Akkupack.... Die Lampe ist von beiden Seiten mit Dichtungen versehen um die 1m Wasserfestigkeit zu garantieren!
    IMG_4682.JPG
    Komischerweise ist diese Dichtung an einer Seite stark vergilbt, keine Ahnung warum.... Man sieht dies jedoch im zusammengebauten Zustand nicht und es stört mich auch nicht weiter...
    IMG_4683.JPG
    Hier die LED Flotte :thumbsup: Sauber verarbeitet in Reih und Glied.
    Einen kleinen Rechtschreibfehler habe ich auf der Platine entdeckt, es sollte wahrscheinlich "Medium Work Lamp V02" heißen :p Warum Medium?! Keine Ahnung an sich wäre die L0927 bereits die "große" Variante dieser Arbeitsleuchten.

    UI (Bedienung)
    IMG_4679.JPG
    Die Lampe verfügt über zwei Leuchtstufen: Low und High
    Eingeschaltet wird sie über einen Taster der an der Rückseite sitzt (neben den Indikatorleuchten die den Akkustand anzeigen).
    Ein einfacher Klick schaltet die Lampe in Low ein, ein weiterer Klick führt zu High und ein weiterer schaltet die Lampe aus.
    Man muss leider immer durch beide Leuchtstufen schalten um die Lampe wieder auszukriegen :thumbdown:
    Das wäre auf jeden Fall verbesserungswürdig gleich wie eine ganz niedrige "Moonlight" Stufe!

    Ladefunktion & Laufzeit
    IMG_4676.JPG IMG_4674.JPG
    Geladen wird die L0927 über einen Micro USB Anschluss an der Rückseite. Der Anschluss ist zwar nur mit einem Silikonverschluss geschützt, dieser sitzt aber so fest und satt im Gehäuse das ich hier ausnahmsweise mal keine Bedenken hätte bzgl. der Wasserdichtigkeit :thumbup:

    Direkt neben dem Micro USB Anschluss kann man die Indikator LED's sehen die Aufschluss über den Akkustand bzw. Ladestand geben.

    Um die Laufzeit auf der niedrigen Stufe zu kontrollieren, habe ich die L0927 mal schnell in den Tiefkühlschrank gestellt :pfeifen:
    IMG_20180821_202025_resized_20180823_051725002.jpg
    Nach fast 12h bei -18°C ist ihr dann schlussendlich der Saft ausgegangen :hinter:
    Somit stimmen die Herstellerangaben was die Laufzeit betrifft :thumbup:

    Anschließend wurde sie mit meinem 2A Handyladegerät geladen. Dabei zog sie lediglich 0,89A @5.09V
    Das könnte schon etwas höher sein, denn bis so beide Akkus aufgeladen sind dauert es schon eine gefühlte Ewigkeit :thumbdown: Ein Ladestrom von zumindest 1.5A wären hier wünschenswert.

    Größenvergleich
    IMG_4678.JPG
    Da ich zum Vergleich keine anderen solchen Lampen habe, musste einfach ein Zollstock und ein 18650er herhalten ;)

    Fazit
    IMG_4685.JPG
    Wirklich gute und vor allem kleine Arbeitsleuchte die ausreichend Licht zur Verfügung stellt! Wie von Favour gewohnt sauber verarbeitet jedoch mit wenig Zubehör und wie bei vielen anderen Favour Lampen wurde auch hier auf PWM Regelung gesetzt, welche man gerade bei der niedrigen Leuchtstufe auch (mehr oder weniger stark) sieht!

    Pro :thumbup::
    - Sauber verarbeitet
    - integrierter Akku und USB Ladefunktion
    - vielseitige Verwendungsmöglichkeit und starke Neodymmagneten
    - schöne Lichtfarbe (trotz CW :p)

    Con :thumbdown::
    - kein Zubehör wie Karabiner oder Klettband im Lieferumfang
    - keine Möglichkeit auf NW LED's
    - PWM Regelung sichtbar
    - kein Moonlight Mode und unnötig umständliches UI


    Beamshots
    Beamshots habe ich von dieser Lampe nicht direkt gemacht da es sich ja um ein Arbeitslicht und nicht um eine Taschenlampe handelt ;)
    Jedoch konnte ich sie bereits ein paar mal einsetzen....
    IMG_20180813_203400_resized_20180823_052726682.jpg
    Hier zusammen mit der Campinglaterne "Adventurer L0717"

    Ich hoffe euch hat das Review gefallen :thumbup:

    Gruß Andi
     
    MetalDeep, Jinbodo, Lichtstrudel und 10 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Schönes Review. Vielen Dank!

    Eine Frage habe ich noch: Verstehe ich das richtig, dass PWM auch auf High angewandt wird und fürs Auge sichtbar ist?
     
  3. Nein auf High kommt die Lampe ohne PWM aus! Jedoch ist das PWM in der niedrigen Stufe (für mich) deutlich sichtbar und störend!


    Gruß Andi
     
    Duke und invalid_user_id haben sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Outdoor Beamshots

    im Zuge von anderen Beamshots habe ich die Arbeitsleuchte einfach mal mitgenommen und ebenfalls "Beamshots" gemacht ;)
    Die L0927 dürfte eventuell auch für den Ein oder Anderen Camper interessant sein! Sie zaubert einen wirklich schönen homogenen Lichtteppich vor einem hin :thumbup:
    Die Lichtfarbe ist dabei zwar etwas kühl, dafür jedoch ohne jeglichen Farbstich ins Blaue oder Grüne!

    Einstellungen
    KameraObjektivBlendeISOBelichtungBrennweiteWeißabgleich
    Canon EOS 600DSigma 17-70mm f2.8-4 f2.8 ISO200 0.8 Sek. 17mm 5200K

    Loc1_09_L0927.JPG Loc2_09_L0927.JPG

    Gruß Andi
     
    Jinbodo, flaschi und invalid_user_id haben sich hierfür bedankt.
  5. Wie kommt euch die Ausleuchtung vor? Würdet ihr so eine Lampe als Arbeitsleuchte verwenden wenn ihr eine mit integriertem Akku wollt. Oder doch eher auf diese Standard COB Arbeitsleuchten setzen?

    Gruß Andi
     
  6. Nur Standards... Mir kommt nix Proprietäres oder Integriertes ins Haus...
     
  7. Meinst du damit Standard Halogen mit Netzanschluss oder schon mit LED und Netzanschluss?
     
  8. Ist ganz nett, wäre mir aber zwei Nummern zu klein zum wirklichen arbeiten. 30W sollten es da schon sein.
    Was mir aber sehr gut gefällt ist die große Leuchtfläche, blendet sicher weniger als die COB Dinger.
     
  9. Schwierig zu sagen. Dazu müsste man sie eigentlich in der Hand gehalten haben zwecks Robustheit des Gehäuses.
    Bei mir würde sie eben tatsächlich mit auf Outdoor Jobs müssen und da ist hartes Nehmen angesagt.
    Vom Grösse/Licht Verhältnis finde ich sie interessant. Austauschbare Akkus fänd ich gut, falls man sie doch mal länger auf High laufen lassen muss.
     
    #9 flaschi, 13. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2018
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  10. Ja austauschbare Akkus wären ein Hit, denn auch die integrierte Ladefunktion ist ziemlich langsam da muss man schon länger auf das Gerät verzichten wenn der Akku alle ist :S
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden