Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review eines Budget Fahrrad-Frontlicht: Vastfire Y16 15000 Lumen LM

16 Dezember 2020
12
24
3
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo zusammen,

ich möchte einen kurzen Erfahrungsbericht zur Vastfire Y16 posten. Dieses Front-Fahrradlicht wird zwischen 10 und 30 Euro bei eBay o.ä. verkauft. Gerne auch mal im Doppelpack oder als Set mit Rücklicht. Sie ist häufig nicht unter Vastfire Y16 zu finden, sondern wird z.B.: "LED Fahrradlicht 15000 Lumen T6" bezeichnet.

Beim Kauf vor einem halben Jahr gab es genau wie jetzt aktuell keinerlei Bewertungen oder Berichte über die Fahrradlampe. Vielleicht hilft ein kurzes Zwischenfazit ja dem ein oder anderen Interessenten.

Die Lampe ist klein, handlich und leicht und sie wirkt durch durch das Metallgehäuse wertig.

IMG_20201217_001202_copy_2016x1245.jpg

Sie ist wasserdicht, hat einen geschützten Micro-USB-Anschluss hinter einer Gummikappe. Daneben befindet sich ein kleines LED Licht, welches einem den aktuellen Status der Batterie anzeigt (grün, blau oder rot blinkend).

IMG_20201217_001211_copy_2016x1498.jpg

Es gibt vier Modi / Leuchtstufen:
1. Normal
2. Stark
3. Boost
4. Blinkend normal (Stroboskop)

15000 Lumen ist natürlich eine Werbeaussage, aber die Leuchtkraft empfinde ich für eine solche Budget-Lampe als extrem stark. Sie eignet sich super um damit Nachts durch den Wald zu fahren oder zu spazieren. Bei der Lichtstreung entgeht einem nichts, den Lichtkegel lasse ich in der Stadt aber immer in den Boden scheinen um keine anderen zu blenden.

Die Leuchtdauer auf mittlerer Leuchtkraft ist cirka 3 Stunden, auf volller Stärke (Boost) cirka eine Stunde. Die Aufladezeit ist kurz, hier habe ich keine genauen Zeiten. Mit im Lieferumfang ist neben dem Micro-USB-Kabel natürlich auch die passende Lebker-Halterung. Diese kann man per Inbusschraube bombenfest am Lenker befestigen und das Licht jederzeit bequem ein- oder ausklipsen.

IMG_20201217_001237_copy_2016x1344.jpg

Ich habe vor sechs Monaten zwei Vastfire Y16 gekauft, wovon eine jetzt schon den Geist aufgeben hat. Sie lässt sich nicht mehr laden und das obwohl sie erst wenige Ladezyklen hinter sich haben sollte. Ich habe sie keine zehn mal geladen. Jetzt bin ich gespannt wie lange der Akku im zweiten China-Böller hält.

IMG_20201217_001249_copy_2016x1598.jpg

Fazit: Wer billig kauft, kauft wahrscheinlich zweimal. Allerdings hatte ich zuvor ein teures Fahrradlicht von Sigma, welches mich auch nach kurzer Zeit im Stich gelassen hat.

Ein paar Fotos mit Lichttest kann ich bei Interesse machen, sobald man nach dem Lockdown Nachts wieder draus darf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
731
372
63
Danke für die Vorstellung. Stvo zugelassen ist die offiziell nicht, oder? Aber wenn man aufpasst keinen zu blenden geht das wohl für viele klar ("besser ein Licht als kein Licht"). Oder man hat nebenbei noch ne "normale" Beleuchtung.
Man darf nachts nicht mehr raus?
 
16 Dezember 2020
12
24
3
@Flaschenlampe
StVO Zugelassen ist sie leider nicht.
Dachte fälschlicherweise die Ausgangssperre gilt deutschlandweit.

Der einzige finstere Fleck mit ein paar Bäumen und ohne künstliches Licht, den ich heute beim heimfahren finden konnte, war ein Friedhof, aber dort hat meine Kameraapp gestreikt. Deshalb behilfsmäßig hier ein paar Fotos aus einer Hofdurchfahrt. Der Abstand zum Tor das ich angeleuchtet hatte, war etwa sechs Meter. Nicht besonders aussagekräftig, aber naja besser als gar nichts:

Leuchtstufe 1:

IMG_20201217_200052_copy_2268x3024_1.jpg


Leuchtstufe 2:

IMG_20201217_200123_copy_2268x3024.jpg


Leuchtstufe 3:

IMG_20201217_200132_copy_2268x3024_1.jpg

Stroboskop:

20201217_234934.gif

Als letztes noch ein Vergleichsofo mit meinem Notlicht von Lezyne:

IMG_20201217_200033_copy_2268x3024.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
731
372
63
Die Bilder werden mir nicht angezeigt, trotzdem danke.
Edit: jetzt doch :cool:
Gute, aussagekräftige Bilder, helles, fast schon aggressives Ding, da musst du wohl wirklich aufpassen keinen zu blenden. Und mit dem Maschinengewehrstrobe würde ich selbst als Fahrer schon bekloppt werden. Aber das flutige Notlicht hat was, leuchtet viel aus und wirkt dennoch deutlich sanfter.
Falls du Zeit und Lust hast kannst du ja noch ein Foto aus "Opfersicht" machen, also von vorne, quasi mit den Augen des Gegenverkehrs. Natürlich ohne selbst direkt reinzuschauen. Weiß gar nicht ob man das fotografisch gut hinkriegt, solche Bilder kenne ich kaum.
 
Zuletzt bearbeitet:

veganpunk

Flashaholic*
24 Oktober 2015
320
77
28
"trust no one"
Hallo zusammen,

ich möchte einen kurzen Erfahrungsbericht zur Vastfire Y16 posten. Dieses Front-Fahrradlicht wird zwischen 10 und 30 Euro bei eBay o.ä. verkauft. Gerne auch mal im Doppelpack oder als Set mit Rücklicht. Sie ist häufig nicht unter Vastfire Y16 zu finden, sondern wird z.B.: "LED Fahrradlicht 15000 Lumen T6" bezeichnet.

Beim Kauf vor einem halben Jahr gab es genau wie jetzt aktuell keinerlei Bewertungen oder Berichte über die Fahrradlampe. Vielleicht hilft ein kurzes Zwischenfazit ja dem ein oder anderen Interessenten.

Die Lampe ist klein, handlich und leicht und sie wirkt durch durch das Metallgehäuse wertig.

Anhang anzeigen 129561

Sie ist wasserdicht, hat einen geschützten Micro-USB-Anschluss hinter einer Gummikappe. Daneben befindet sich ein kleines LED Licht, welches einem den aktuellen Status der Batterie anzeigt (grün, blau oder rot blinkend).

Anhang anzeigen 129562

Es gibt vier Modi / Leuchtstufen:
1. Normal
2. Stark
3. Boost
4. Blinkend normal (Stroboskop)

15000 Lumen ist natürlich eine Werbeaussage, aber die Leuchtkraft empfinde ich für eine solche Budget-Lampe als extrem stark. Sie eignet sich super um damit Nachts durch den Wald zu fahren oder zu spazieren. Bei der Lichtstreung entgeht einem nichts, den Lichtkegel lasse ich in der Stadt aber immer in den Boden scheinen um keine anderen zu blenden.

Die Leuchtdauer auf mittlerer Leuchtkraft ist cirka 3 Stunden, auf volller Stärke (Boost) cirka eine Stunde. Die Aufladezeit ist kurz, hier habe ich keine genauen Zeiten. Mit im Lieferumfang ist neben dem Micro-USB-Kabel natürlich auch die passende Lebker-Halterung. Diese kann man per Inbusschraube bombenfest am Lenker befestigen und das Licht jederzeit bequem ein- oder ausklipsen.

Anhang anzeigen 129563

Ich habe vor sechs Monaten zwei Vastfire Y16 gekauft, wovon eine jetzt schon den Geist aufgeben hat. Sie lässt sich nicht mehr laden und das obwohl sie erst wenige Ladezyklen hinter sich haben sollte. Ich habe sie keine zehn mal geladen. Jetzt bin ich gespannt wie lange der Akku im zweiten China-Böller hält.

Anhang anzeigen 129564

Fazit: Wer billig kauft, kauft wahrscheinlich zweimal. Allerdings hatte ich zuvor ein teures Fahrradlicht von Sigma, welches mich auch nach kurzer Zeit im Stich gelassen hat.

Ein paar Fotos mit Lichttest kann ich bei Interesse machen, sobald man nach dem Lockdown Nachts wieder draus darf.
kleine Lampe sind schön, aber der Nachteil eines kleinen Akkus finde ich immens.
 
16 Dezember 2020
12
24
3
@Flaschenlampe
Ich kann es mal versuchen, aber denke mit meiner Handy-Kamera wird das nichts.
Ich finde das Licht auch aggressiv und habe beim fahren immer nach unten geneigt.

IMG_20201218_075616_copy_756x1008.jpg

Außer mir kommt ein Fahrradfahrer entgegen, der mich blendet. Dann schwenke ich manchmal nach oben und blende zurück so gut es geht. :pinch:
 

tdmtreiber11

Flashaholic**
6 Juli 2015
3.625
2.163
113
Bayern
www.polizei.bayern.de

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
731
372
63
Moin, das kann ich verstehen, aber bei dem Thema musst du vorsichtig sein, es gab schon mal so ein "Wenn die mich blenden, blende ich sie auch". Das wurde sehr emotional diskutiert, weil es dann doch besser ist nachzugeben. Also dem "Zuerstblender" eine klare Ansage zu machen ist ok, aber das Auge-um-Auge-Prinzip bringt am Ende nur Unglück. Oder zumindest keine Einsicht.
 
18 April 2016
0
1
0
Besten Dank für die Vorstellung; leider bestätigt und festigt dies nur meine Meinung - dass wer billig kauft, eben 2* kauft.
Vom Lichtbild her erinnert Sie mich etwas an die Fenix BC30R die auch einen etwas gebündelten Spot hat.

Das Innenleben, wie es gezeigt wird, war für mich genau so zu erwarten. Ebenfalls der MINI 1200mAh Akku.



Außer mir kommt ein Fahrradfahrer entgegen, der mich blendet. Dann schwenke ich manchmal nach oben und blende zurück so gut es geht. :pinch:

Ich halte es so, dass Ich jenen der mich mit dem Fahrradscheinwerfer blendet einfach anhalte und Ihn freundlich darauf Hinweiße, dass sein Radscheinwerfer blendet wie Hulle.

Habe diesen Herbst/Winter so schon 7 Radfahrer (6 EBiker() angehalten und 5 von denen die Lampe vor Ort korrekt eingestellt. Alle waren aber dankbar für den Hinweiß und alle haben gesagt:

Oh, das wusste ich gar nicht - das war schon so eingestellt seit dem Kauf.

Meiner Meinung nach steckt da kein böser Wille dahinter, denn wäre ich nicht der totale Fahrradfreak und auch Lampenverrückt ginge ich auch davon aus, dass wenn ein Rad neu gekauft wird alles KORREKT ist. Aber leider nehmen sich die Händler mittlerweile nicht mal mehr für sowas Zeit ...
 
16 Dezember 2020
12
24
3
Das war auch nicht so ganz ernst gemeint, habe den falschen Smiley für so eine Aussage verwendet.

Mir fällt auch oft auf dass die blendenden Lichter ganz oft die fest montierten Lichter sind, also meistens welche, die mit dem Fahrrad zusammen gekauft wurden und zum Teil auch StVO konform sind aber halt zu weit nach oben geneigt sind.

Ich kneife meistens die Augen zu und fahre weiter. Das mit dem Ansprechen ist eine gute Idee aber stelle ich mir schwierig vor, man kommt sich ja doch meistens sehr schnell entgehen und hat nur ein kurzes Zeitfenster für einen Dialog.
 

polyphrast

Flashaholic
16 September 2019
210
157
43
Südlich des Weißwurstäquators
@Veloziped: schau dich doch mal nach der Lumintop B01 um, die bringt dir in der Stadt deutlich mehr, und ein kaputter Akku ist auch schnell ausgetauscht...

Man darf nachts nicht mehr raus?
In Bayern gilt in Städten oder Landkreisen mit einer 7 Tage (Corona) Inzidenz von >200 zwischen 21 und 5 Uhr Ausgangssperre. Den Bildern von @Veloziped nach zu urteilen (auch wenn sie unscharf sind), kommt @Veloziped aus so einer betroffenen Stadt ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Veloziped
16 Dezember 2020
12
24
3
... mit dem Maschinengewehrstrobe würde ich selbst als Fahrer schon bekloppt werden.

Es gibt noch ein SOS Licht, das blinkt gemächlicher. Wofür der Maschinengewehrstrobe sein soll kann ich mir nicht erklären, soll das vielleicht zur Selbstverteidigung sein? :D

Aber das flutige Notlicht hat was, leuchtet viel aus und wirkt dennoch deutlich sanfter.

Das flutige Notlicht ist von Lezyne, eine genaue Bezeichnung habe ich noch nicht rausgefunden. Ich habe damit jedoch das Gefühl absolut jeden vor mir ein wenig zu blenden, deshalb schwenke ich das Licht immer so stark nach unten, dass hauptsächlich der eigene Vorderreifen beleuchtet ist. Aber egal wie man es schwenkt man sieht sehr wenig, außer vielleicht in einem stockdunklen Wald. Bei dem Licht geht es mir nur darum überhaupt gesehen zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
731
372
63
Lumintop B01 (ab 20€ beim Ali X) fände ich auch cool, da hättest du außerdem eine der letzten Lampen mit Häschen-Logo. Ist sogar ein beleuchteter Schalter-Bunny.

Zum Strobe: mit SOS Signal durch die Gegend zu fahren wäre noch merkwürdiger :p
Über Selbstverteidigung sprechen wir hier nicht gern. (Außer sie wird mit dem Adjektiv "taktisch" kunstvoll umschrieben)
 
  • Danke
Reaktionen: Kabukimann

Kabukimann

Flashaholic**
9 Oktober 2019
1.106
640
113
Berlin
Meine B01 von Banggood (vor ca. 6 Wochen bestellt, vor etwa 1 Woche angekommen) hat schon kein Häschen mehr drauf. Die C01 hingegen (zur gleichen Zeit bei BG bestellt, vor 2 - 3 Wochen eingetroffen) kam noch mit Häschen.

Ja, sie sterben aus. Schade.
 
  • Danke
Reaktionen: Flaschenlampe
Trustfire Taschenlampen