Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review EagleTac D25 Familie

marxde

Ehrenmitglied
30 September 2010
991
951
93
Rödermark / Hessen (Nähe Frankfurt)
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo Freunde der Nacht und des Lichtes,

dank der freundlichen Unterstützung vom Lampentroll konnte ich einige der D25 Lampen mir anschauen und direkt miteinander vergleichen.

Von folgenden Lampen könnt ihr euch eine Eindruck verschaffen:

D25C in NW
D25C in CW

D25LC2 in NW
D25LC2 in CW

D25A in NW
D25A in CW

Bei der A Version hatte ich leider nur einen 14500 Akku zur Verfügung bei den Bilder und deshalb ist das eine Bild von der Pyramide zusammengeschnitten.

Auf die technischen Daten gehe ich nicht weiter ein, da diese schon hinreichend gepostet wurden

http://www.taschenlampen-forum.de/eagletac/6572-eagletac-d25-mini-serie.html

http://www.taschenlampen-forum.de/eagletac/7206-review-eagletac-d25lc2.html

Was mich an den Lampen erfreut ist, dass die immer im Low Modus anfangen und nicht im high oder turbo Modus starten.

Dadurch, finde ich jeden falls, sind die Lampen sehr gut geeignet für die Wohnung, fürs Zelt/Camping.
Wenn man Nachts mal Licht benötigt, aber nicht unbedingt jemand anderen stören will, ist die LOW Stufe genau richtig..

Auch beim nächtlichen Spazieren gehen ist diese Schaltreihenfolge klasse. Im Low Modus steht genügend Licht zur Verfügung ohne jetzt direkt das Feld zu erleuchten.

Da es die D25 in verschiedenen Batterieausführungen zu bekommen ist, kann sich jeder die passende Lampe heraussuchen, was die Batterieanforderung als auch was die Helligkeit betrifft..




Zu den Bildern noch ein paar Infos:

Die Pyramide kennen ja schon einige. Bei den Aufnahmen seht ihr auf der linken Seite jeweils die Lampe in CW und auf der rechten Seite in NW.
Zu den Rahmenbedingungen ist folgendes zu sagen:
Entfernung zur Pyramide ca. 30 m
ISO 200
Blende F8
Belichtungszeit 3sec.
Brennweite 35mm

Fangen wir mal mit der D25A an.
Das erste Bild zeigt die Lampe mit einem Sanyo eneloop Akku



Das zweite Bild zeigt die D25A mit einem 14500 Akku
(Das ist das zusammengesetzte Bild)




D25C




D25LC2




Hier habe ich noch ein paar Bilder, die ich im Feld von den Lampen gemacht habe.
Auch hier die Einstellungsdaten:
ISO200, F8, 3sec, 18mm und ca. 35m bis zum Baum


D25A CW (mit 14500 Akku)


D25A NW (mit 14500 Akku)


D25C CW


D25C NW



D25LC2 CW


D25LC2 NW


Ich hoffe die Bilder können euch einen ungefähren Eindruck der Lampen vermitteln.

Besonders die neutral weißen Lampen gebe im Gelände ein sehr schönes Bild ab, was auf den Bildern leider nicht so rüber kommt.

Grüße

Detlef
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

marxde

Ehrenmitglied
30 September 2010
991
951
93
Rödermark / Hessen (Nähe Frankfurt)
Acebeam
Hi,

ich habe keine Laufzeittest gemacht, aber nach ca. 10 min Laufzeit ist die Lampe mehr als Handwarm geworden, in der Wohnung. Draußen, mit Abkühlung durch die Luft kann die Lampe länger auf high betgrieben werden aber längerf als 20 min am Stück habe ich die Lampe draußen noch nicht angehabt.

Ansonsten finde ich die Lampen klasse, da sie von der Helligkeitsabstufung gut ausgewogen sind und immer im Low Modus anfangen. Desweiteren kommen die Blinkmodis erst nach dem zweiten Durchgang von low zu turbo, das bedeutet man muß zweimal von low zu turbo durchschalten bevor die verschiedenen Blinkmodis aufgerufen werden.

Gruß
Detlef
 
10 Dezember 2010
16
2
3
Hallo Ihr Erleuchteten,

Hab heute die D25C Ti vom Troll bekommen. Super Lämpchen mit geiler Optik und CR123 im Turbo superhell (Stellt meine alte A1 EOS SS deutlich in den Schatten).

Akku in dem Format hab ich leider nicht, insofern keine Aussage möglich.

MfG Hans-Udo
 

helicoil

Flashaholic*
16 Dezember 2017
947
794
93
Hatte ich noch auf lager (mal gefunden im netz) .... kleines update zu diese serie ....... ein Review von der überholte Eagletac D25LC2 Tactical mit eine XPL HI V3.

https://mysku.ru/blog/china-stores/40421.html (uberzetsung notwendig)

Tolles lämpchen mit guter performance ...... :glotzen: .... eine edc mit power .....

Mit dank an der author Vladsseven und das consumer platform MYSKU . ru ....... :thumbup:

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Corbon und Unheard