Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

[Review] DQG Tiny 26650 III NW - 7x XP-G2 - 1x 26650

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.991
113
Niederkassel
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo,

und ein weiteres Review von mir zu einer Lampe :thumbup: Das Testexemplar der DQG Tiny 26650 III wurde mir freundlich von Banggood kostenlos für dieses Review bereitgestellt. Hier noch der Link zu meinem Review der DQG Tiny 26650 V2.

tala_1657.jpg


Einleitung/Allgemeines
Das Label DQG ist mittlerweile recht bekannt auf dem Taschenlampenmarkt. Ric von CNQualityGoods/EDC Light ist der eigentliche Produzent. Die DQG Tiny ist seit kurzem nun in der dritten Version verfügbar und ist nun mit 7 anstatt 3 XP-G2 LED ausgestattet. Damit ist ein sattes Leistungsplus erreichbar. Hier betrachten wir die NW Version in schwarz. Es gibt auch noch eine graue und eine CW Version.

tala_1648.jpg


tala_1649.jpg


tala_1650.jpg



Lieferumfang
Die Lampe kam verpackt in einem kleinen Karton. Neben der Lampe gehört lediglich eine Anleitung und zwei O-Ringe zum Lieferumfang. Da der Karton beim Transport etwas verbeult wurde, gibt es hier kein Foto davon.

Technische Daten (Herstellerangaben)
HerstellerDQG
ModellTiny 2660 III
LED7x Cree XP-G2 NW
MaterialAluminium
ReflektorTIR
Akku1x 26650/1x18650 (mit Adapter)
Treibermodi3+1
Treiberstromn.n.
Helligkeit2500Lumen
Reichweiten.n.
Laufzeitmax. 200h
MemoryJa
Schalter1x Seitenschalter
IPX SchutzklasseIPX-8
Abmessungen33mm Ø Kopf, 92mm Länge
Sturzsicherheitn.n.
Gewicht (ohne Akku)93g
Anodisierungn.n.


Grössenvergleich

Hier der Grössenvergleich der Lampe. Hier gegenüber und der Zebralight SC52w, Ultrafire SK68 und der Olight S15R.

tala_1653.jpg


Und der Handvergleich

tala_1651.jpg


tala_1652.jpg



Luxmessung (ohne Gewähr)
Mit einem iClever LX1330b habe ich auf 1 Meter umgerechnet bei der DQG Tiny 14100 Lux gemessen. Dies entspricht nach ANSI einer Reichweite von ca. 237m.

Per Ceiling Bounce habe ich im Vergleich zur Zebralight SC52w (500Lumen) 2833 Lumen (Startup 3000 Lumen) gemessen. Das ist etwas oberhalb der Herstellerangabe.

Es wurde ein ungeschützter Enercig 26650 verwendet.

Bedienung
Die Lampe wird mit dem elektronischen Seitenschalter eingeschaltet. Die Modi werden durch Gedrückthalten durchgeschaltet. Turbo wird per Doppelklick ausgelöst. Ein kurzer Klick schaltet die Lampe aus. Es stehen folgende Modi zur Verfügung:
Low (8 Lumen)
Mid (250 Lumen)
High (800 Lumen)
Turbo (2500 Lumen, 90 Sek. Stepdown)

Der Turbo kann nach dem Stepdown immer wieder gezündet werden. Perfekt! Lediglich der Sprung von Low nach Mid ist für meinen Geschmack zu gross, wodurch dann auch der Schritt von Mid nach High etwas zu gering ausfällt.

Alle Modi können aus dem ausgeschalteten Zustand direkt angewählt werden, was ich sehr gut finde:
Low: 3x Klick
Mid: 1x Klick
High: 2x Klick
Turbo: Gedrückthalten

Der Schalter ist etwas besser zu ertasten, als noch bei der V2, es ginge aber immer noch besser. Der Druckpunkt ist aber satt und die Bedienung einfach.

tala_1654.jpg


Am Kopf befindet sich die Öse für ein Lanyard.

tala_1655.jpg



Treiber
Die Lampe verfügt über einen Multimode-Treiber mit 3 Standard Leuchtstufen (Low, Mid, High) plus Turbo. Ein Verpolungsschutz und Memory ist vorhanden. Leider fehlt eine Lockout-Funktion. Da das Gewinde der Tailcap nicht anodisiert ist, eine wirklich fehlende Eigenschaft. Die Lampe hat dafür aber eine Akkuwarnung.


Qualität
Die Lampe fühlt sich in der Hand griffig an, aber sehr leicht, was auf dünne Wandstärken hinweist. Das sanfte Knurling verhindert effektiv ein versehentliches Abrutschen. Leider hatte meine Lampe aber schon einige Macken in der Anodisierung. Die Gewinde sind nur wenig gefettet und laufen etwas kratzig. Scharfkantiges oder sonstige Fehler bei der maschinellen Bearbeitung habe ich ansonsten nicht feststellen können.

tala_1660.jpg


tala_1680.jpg


Die Wärmeableitung der Lampe funktioniert gut, könnte aber besser sein. Die Lampe erwärmt sich zwar spürbar nach einer gewissen Zeit, es ist aber spürbar verzögert gegenüber anderen Lampen dieser Leistungsklasse. Man fragt sich schon, wo die Wärme in der Zeit hinwandert. Die dezenten Kühlrippen können natürlich auch hier keine Wunder vollbringen. Generell ist das Leistung-Grösse Verhältnis aber hervorragend.

tala_1656.jpg


Die LED sind sauber zentriert in der 7-fach TIR Optik.

tala_1659.jpg


tala_1658.jpg


Die Lampe leuchtet auch sehr schön nach.

tala_1647.jpg


Akkurohrgewinde

tala_1663.jpg


Alle Teile der Lampe

tala_1661.jpg



Beamshots

Whitewallshots

DQG Tiny 26650 III

tala_1664.jpg


Roche F8 Carclo 10622 Quad TIR

tala_1665.jpg


Olight M22 Ledil Cute-3-SS Narrow

tala_1666.jpg


Olight S15R

tala_1667.jpg


Die DQG Tiny macht ein sehr schönes Lichtbild mit sauberem Spot und ein wenig Korona. Das gefällt mir sehr gut.

Beamprofil

tala_1668.jpg


Die DQG Tiny hat ein recht typisches Profil für eine TIR Optik. Breiter Beam, kaum Spill. Nur die Carclo Quad Optik strahlt noch breiter ab.

Outdoor Beamshots

Entfernung zur Brücke sind ca. 45m Nikon P100, f=4,0, 0,5 Sek., ISO=800. Leider war meine neue Beamshot Location immer noch durch einen Bauwagen blockiert, so dass ich nochmal zur alten gefahren bin.

Kontrollshot

tala_1669.jpg


DQG Tiny 26650 III

tala_1672.jpg


Roche F8 Carclo 10622 Quad

tala_1678.jpg


Olight M22 Ledil Cute-3-SS Narrow

tala_1674.jpg


Klarus XT11GT XHP35 HD

tala_1670.jpg


Olight R50

tala_1673.jpg


Die Helligkeit der neuen Tiny ist absolut beeindruckend bei tollem Lichtbild. Der Spot hat aus meiner Sicht eine ziemlich ideale Grösse für den Nahbereich in der Praxis.

Fazit
Die DQG Tiny III bietet leistungsseitig eine klare Steigerung und ist sehr beeindruckend. Dafür ist bei der Qualität aus meiner Sicht aber ein kleiner Rückschritt zu verzeichnen. Der Treiber bietet insgesamt sehr gute Möglichkeiten der Bedienung, lediglich die fehlende Lockout-Funktion ist hier erwähnenswert. In der Community geniesst die Lampe bereits eine hohe Reputation, aufgrund der Bedienung und der gebotenen Leistung. Die Lampe wird sich mit grosser Sicherheit sehr gut verkaufen.

Meine Kaufempfehlung hat die Lampe ganz klar.

Die Lampe ist derzeit bei Banggood für 64,95US$ zu erstehen.

Grüsse

Kenjii
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
13.014
5.206
113
BaWü
Entweder hast du große Hände :eek:
oder die Lampe ist wirklich so klein. :thumbup:

Die Lampe und Review ist klasse.

Gruß Xandre
 

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.416
113
Am Rhein
Acebeam
Sehr schöne Review! :thumbup:

Die Lampe gefällt mir immer besser. Die ist jetzt auf meiner Projektliste ganz oben.
 

Hausmeister

Flashaholic**
18 April 2016
3.575
3.147
113
Danke für die Vorstellung, ist ja eine interessante Lampe - war erst verwundert wo bei der Größe noch ein 26650er Platz haben soll...



Wenn Du schon vergessen hast, wie gross die sind, ist das ein Grund mehr, dass wir uns bald wiedersehen, mein Freund :thumbup:

...*räusper* ...so als Aussenstehender ließt sich das jetzt irgendwie seltsam... :):hinter::pfeifen:
 

Kusie

Flashaholic*
11 November 2015
958
541
93
Westerwald
www.rocketradio.de
Mich würde ja mal brennende ein Vergleich zwischen der DQG Tiny 2660 III CW (7x TIR Optik) und der S41 XP-G3 (4x TIR Optik) mit 18650 High drain Akku interessieren ... insb. vom Lichtbild her ... kann jemand sowas machen?!?

gruß,
K.
 

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.991
113
Niederkassel
Hallo,

ich hab die S41 nur als Nichia Version, allerdings ist die Roche F8 mit Quad Optik und XP-G3 S5.

Grüsse

Kenjii
 
Zuletzt bearbeitet:

chouster

Flashaholic**
22 Dezember 2010
1.528
904
113
Danke für das schöne Review, Kenjii.

Mich interessiert die Lampe ziemlich, konnte mich allerdings noch nicht dazu entscheiden eine zu bestellen. Ich denke, sie wird wohl nicht leicht zu modden sein. Das MCPCB ist leider ohne dtp und aus Alu, die LEDs in Serie. Zudem scheint die Länge sehr knapp bemessen zu sein. Nichts desto trotz reizt mich die Lampe. Dagegen spricht allerdings auch das Foto des Akkurohrgewindes, sieht fürchterlich aus, feinstes Chinesium.
 

Hubert_69

Flashaholic
11 Januar 2017
150
58
28
Olight Shop
supi....Danke.
Die DQG Tiny 26650 III ist irre klein :)
Warum hat die Olight S15R nicht mit zum Brücken Beamshot gedurft?
 

ds0815

Flashaholic*
29 Dezember 2010
683
371
63
Bei Hannover
Danke für die Info.
Ich nutze die Gen1 seit Jahren. Die Qualität sieht beim neuesten Modell wirklich etwas schlechter aus.
Das Nachleuchten kommt woher? GITD Gummiring als Dichtung?

Hattest Du Probleme mit den Akkus?
 

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.991
113
Niederkassel
Hallo,

Ich denke, sie wird wohl nicht leicht zu modden sein.

Vom Durchmesser passt eine Ledil Cute-3, aber die dürfte zu hoch sein. Insofern... ein Quad ist deutlich zu klein. Am Booster wird man kaum was machen können. Gebe Dir recht, aber die Lampe ist so wie sie ist, eigentlich schon sehr cool. Noch mehr Helligkeit da rein zu fummeln ist im Grunde Wahnsinn ;) Auf geht´s :D

Das Nachleuchten kommt woher? GITD Gummiring als Dichtung?

Aus dem Inneren. Da wird eine Folie o.ä. im Kopf sein.

Hattest Du Probleme mit den Akkus?

Nein. Da das Akkurohrgewinde nicht anodisiert ist, dürften da praktisch alle Längen passen. Auch Flattop z.B. getestet mit einem 30Q funzen problemlos.

Warum hat die Olight S15R nicht mit zum Brücken Beamshot gedurft?

Zu schwach für einen Vergleich mit den anderen Lampen.

Damit ich dich besser anpacken kann :p :eek: :rofl:

Ich werd gleich rattig, Bro :Todlachsmiley:

Grüsse

Kenjii
 
  • Danke
Reaktionen: Xandre und chouster

Thunderstruck

Flashaholic**
24 Februar 2014
4.853
2.315
113
Auetal
Erstmal danke @Kenjii für das tolle Review und die aufschlussreichen Beamshots :cool:


Entweder hast du große Hände :eek:
oder die Lampe ist wirklich so klein. :thumbup:

hätte hier in meiner ''Vitrine'' (#150) auch noch nen Größenvergleich anzubieten mit gängigen Lämplis ala TN12 2016 und Meteor (18650er Akkus steht auch noch daneben) :D ist wirklich klein ja :)

...Das Nachleuchten kommt woher? GITD Gummiring als Dichtung?....

@Kenjii hatte es schon gesagt :D ist nen GitD Foliensteifen im innern des Kopfes :cool: kann man hier auf @Extremk 's Bild (#207 erste Bild) ganz gut sehen ( dieser dünne, weiße, aufgeklebt wirkende, Streifen innerhalb des Kopfes :D)

Gruß Perry
 
  • Danke
Reaktionen: ds0815

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
5.646
4.844
113
Stadtallendorf
Heute kam meine Tiny in schwarz mit 4500K :) :

- Karton zerknautscht
- Gewinde liederlich geschnitten (reinigen und neu fetten hilft)
- O-Ring o.k.
- Knurling und Anodisierung o.k.

- Lichtbild und Lichtfarbe : _sehr schön_ :)
(wobei ich die 4500K schon als WW bezeichnen würde)

Greetings
Klaus

Anmerkung: oben in der Tabelle steht "Memory Ja", das widerspricht
der "Einschaltklick-Struktur" - oder übersehe ich etwas ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.416
113
Am Rhein
Leider hatte meine Lampe aber schon einige Macken in der Anodisierung.
Haltet mich für bekloppt (ja, ja, ich weiß, das tut ihr bereits :D), aber gerade das finde ich bei so einem urigen Design sehr schön.

Ist wie mit einer Lederjacke, die ist erst richtig schön, wenn man damit drei mal im Straßengraben gelegen hat. :)

Meine (schwarze) ist jetzt unterwegs. :verliebt:
 

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.462
113
`z Kanza
www.andis3d.de
Naja, Memory hat sie schon, aber nur unter einer Voraussetzung:

Lampe AN, dann Doppelklick für Turbo und nur dann kehrt sie zum vorherigen Modus zurück(bei einfachem Klick).
 

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.375
4.768
113
Hamm, NRW
Da ist doch meines Wissens nach ein Moosgummi-Ring drin, der bei lösen der Tailcap den Akku vom Minus-Pol "wegdrückt".
 

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.518
5.499
113
Dudelange
Hallo,

bei sieht der RIng so aus:
IMG_7746.JPG
habe keine Extras das sind die Vorteile wenn man Gebraucht bei Leuten kauft denen man vertrauen kann:)

MfG Tom
 
  • Danke
Reaktionen: Kafuzke

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.375
4.768
113
Hamm, NRW
Genau den Moosgummi-Ring meine ich. Die Lampe hat dadurch Lochout - allerdings ist das etwas ungewöhnlich gemacht, aber durchaus nicht doof. ;)
 

Nuss

Flashaholic**
5 November 2016
4.573
3.416
113
Am Rhein
Ich habe nur die Liitokala 26650. Meines Erachtens mit die besten Akkus in dieser Bauform. Und da die Lampe zuverlässig abschaltet, brauch ich auch keine Geschützten.
 

Nikland

Flashaholic
22 November 2014
180
151
43
Gerade habe ich meine Tiny NW mit der CW verglichen, nach wenigen Sekunden ist dabei die CW ausgegangen, begann zu qualmen und wurde innerhalb kurzer Zeit megaheiß. Keine Ahnung, was da durchgebrannt ist, roch auf jeden Fall trotz anschließend weit geöffneter Balkontür nicht gut (was da wohl so an Schadstoffen entsteht?). Ärgerlich, da ich die Lampe erst seit wenigen Wochen besitze und draußen noch gar nicht benutzt habe. Mal gucken, was GB dazu meint,viel wird wohl nicht dabei herauskommen...

Viele Grüße
Nik
 

Anhänge

  • IMG_20171102_235959.jpg
    IMG_20171102_235959.jpg
    110,5 KB · Aufrufe: 39