Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Review ArmyTek Wizard Pro

Paetzi

Flashaholic**
16 Mai 2010
1.585
753
113
NRW
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Wenn man die Lampe etwas laufen lässt, wird dann die korrekte Farbe angezeigt oder auch nur grünes blinken? Vielleicht geht das nicht im Leerlauf sondern nur wenn die Lampe etwas an war

keine Ahnung, nach einiger Laufzeit ergibt es für mich keinen Sinn mehr, da ich dann die Lampe an der Stirn habe und das Blinken der Haupt-LED reichen würde. Was dann die nicht mehr sichtbare farbige LED-Macht, ist für mich nicht mehr relevant, da ich ja gerne im Vorfeld durch Blinken in verschiedenen Farben wissen möchte, wie "voll" der Akku ist.

Wüsste auch nicht, wieso zum Messen der Akkuspannung erst eine gewisse Laufzeit verstreichen sollen, außer man will unter Last messen.

Die farbige LED ist für mich mittlerweile nutzlos und ich achte nicht mehr darauf. Bin nur zu faul, sie auszuschalten... :)
 

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
589
93
Darmstadt
keine Ahnung, nach einiger Laufzeit ergibt es für mich keinen Sinn mehr, da ich dann die Lampe an der Stirn habe und das Blinken der Haupt-LED reichen würde. Was dann die nicht mehr sichtbare farbige LED-Macht, ist für mich nicht mehr relevant, da ich ja gerne im Vorfeld durch Blinken in verschiedenen Farben wissen möchte, wie "voll" der Akku ist.

Wüsste auch nicht, wieso zum Messen der Akkuspannung erst eine gewisse Laufzeit verstreichen sollen, außer man will unter Last messen.

Die farbige LED ist für mich mittlerweile nutzlos und ich achte nicht mehr darauf. Bin nur zu faul, sie auszuschalten... :)

Ja das meinte ich, vielleicht kann die Lampe nur unter Last genau messen aus irgendwelchen Gründen. Die Haupt LED blinkt nicht ? Man könnte sich dann so behelfen, dass man halt die Lampe für ein paar Sekunden einschaltet und auf den LED Indicator schaut, muß ja nicht lange sein. Wenn es so geht wäre ich noch zufrieden. Und der Voltprüfer durch 4 mal drücken funktioniert aber einwandfrei?
 

Paetzi

Flashaholic**
16 Mai 2010
1.585
753
113
NRW
Acebeam
4 x Drücken funktioniert. Der Rest könnte sein, ist für mich aber weder logisch noch praktikabel. Habe mich aber damit arrangiert.
 

Trabireiter

Flashaholic**
5 April 2012
1.333
608
113
in Sachsen
nur die Messung unter Last macht Sinn.

was bringt es dir wenn der Akku ohne Last zwar noch (von mir aus) 3,5V hat, aber bei deiner gewünschten Leuchtstufe auf 2,8V einbricht.

Aussagen über die Restlaufzeit (in dem Fall 3,2V = wird langsam knapp & 2,9V = bitte wechseln) kannst du von der Ruhespannung nicht ableiten.

Zumal du den Indikator ja unter geringer Last aufrufen kannst (also aus dem Turbo Modus 4x Klicken) und fast bei der Ruhespannung landest.
 

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
423
0
nur die Messung unter Last macht Sinn.

Messung der Ruhespannung ist wichtiger, weil man bei Li-Ion Akkus die restliche Kapazität mit Hilfe der Ruhespannung gut schätzen kann.

was bringt es dir wenn der Akku ohne Last zwar noch (von mir aus) 3,5V hat, aber bei deiner gewünschten Leuchtstufe auf 2,8V einbricht.

bei 3,5V ist der Akku leer oder fast leer, je nach Chemie. Mehr muss man eigentlich nicht wissen.
 

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
589
93
Darmstadt
Messung der Ruhespannung ist wichtiger, weil man bei Li-Ion Akkus die restliche Kapazität mit Hilfe der Ruhespannung gut schätzen kann.



bei 3,5V ist der Akku leer oder fast leer, je nach Chemie. Mehr muss man eigentlich nicht wissen.

Bist du sicher dass der bei 3.5V fast leer ist? Wieviel würde 3,5V unter Last entsprechen? Die Hersteller scheinen das ja nicht so eng zu sehen, wenn man sieht dass viele Lampen erst bei 2,7V unter Last abschalten. Wenn man zu früh abbricht nutzt man ja die Kapazität des Akkus auch nicht richtig aus.
 

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
423
0
das hängt natürlich stark vom Strom bzw. gewählter Leuchtstufe ab. Hier findest Du Infos. Abschaltung bei 2,7V unter Last ist ein guter Kompromiss.
 

Trabireiter

Flashaholic**
5 April 2012
1.333
608
113
in Sachsen
Messung der Ruhespannung ist wichtiger, weil man bei Li-Ion Akkus die restliche Kapazität mit Hilfe der Ruhespannung gut schätzen kann.



bei 3,5V ist der Akku leer oder fast leer, je nach Chemie. Mehr muss man eigentlich nicht wissen.

das hängt natürlich stark vom Strom bzw. gewählter Leuchtstufe ab. Hier findest Du Infos. Abschaltung bei 2,7V unter Last ist ein guter Kompromiss.

damit widersprichst du dir doch selber?

3,5V (Ruhe) können für nen niedrigen Modus noch ewig reichen, bei Turbo hingegen ist bald Feierabend.

Bei Messung unter Last sieht der Nutzer direkt, ob es noch ne Weile für diesen Modus reicht oder nicht. Ohne weitere Fachkentnisse über Chemie und Entladeverhalten haben zu müssen.

Alles was er wissen muss entnimmt er der Anleitung (die 3,2V und 2,9V Schwellen)
 

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
423
0
damit widersprichst du dir doch selber?

3,5V (Ruhe) können für nen niedrigen Modus noch ewig reichen, bei Turbo hingegen ist bald Feierabend.)

Wo ist hier der Widerspruch ?

Bei Messung unter Last sieht der Nutzer direkt, ob es noch ne Weile für diesen Modus reicht oder nicht. Ohne weitere Fachkentnisse über Chemie und Entladeverhalten haben zu müssen.

Alles was er wissen muss entnimmt er der Anleitung (die 3,2V und 2,9V Schwellen)

wichtig ist, dass der Nutzer den Ladestand des Akkus ungefähr kennt. Ich gehe sicher nicht mit ner Lampe paar Stunden wandern, wenn der Akku nur 3,6V Ruhespannung hat.
 

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
589
93
Darmstadt
Meine ist heute gekommen, ich finde die Oberfläche ja ekelhaft. Diese matte Oberfläche bekommst du nie richtig sauber und Dreck, Staub und Fett bleiben daran kleben wie Fliegen an so einer Fliegenfalle. Ich weiss nicht ob ich zu blöd bin aber ich finde es nicht leicht in den Strobe Modus oder voltage Indicator zu kommen, da der Schalter sehr fest gedrückt werden muß und das vier mal hintereinander klappt nicht immer.
 

9x6

Flashaholic**
2 Dezember 2012
3.877
1.638
113
Berlin
...Oberfläche ja ekelhaft...ich finde es nicht leicht in den Strobe Modus oder voltage Indicator zu kommen, da der Schalter sehr fest gedrückt werden muß und das vier mal hintereinander klappt nicht immer.

Mir gefällt die Oberfläche.

Den Wechsel zum Indikator fand ich anfangs auch schwierig. Dann habe ich folgendes gemacht: Linken Daumen auf den Schalter, den rechten Daumen auf den linken Daumen, gleichzeitig mit beiden kräftig vier mal schnell gedrückt - voila!

Das klappt jetzt immer sofort. Ich habe den Eindruck, dass der Schalter jetzt etwas leichter geht oder ich mich besser an ihn gewöhnt habe. Jetzt brauche ich nicht mehr beide Daumen.

Gruß Jörg
 

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
589
93
Darmstadt
Mir gefällt die Oberfläche.

Den Wechsel zum Indikator fand ich anfangs auch schwierig. Dann habe ich folgendes gemacht: Linken Daumen auf den Schalter, den rechten Daumen auf den linken Daumen, gleichzeitig mit beiden kräftig vier mal schnell gedrückt - voila!

Das klappt jetzt immer sofort. Ich habe den Eindruck, dass der Schalter jetzt etwas leichter geht oder ich mich besser an ihn gewöhnt habe. Jetzt brauche ich nicht mehr beide Daumen.

Gruß Jörg

Ich habe gemerkt dass man dann einfach abwarten muß nach dem 4 mal klicken, dann kommt schon der voltage indicator Modus. Die Lampe gibt im Firefly Modus tatsächlich andere Werte als wenn man den voltage Indicator von high startet. Bei mir gerade 4.0V bzw. 3.5V

Bin mit der Lampe sonst zufrieden aber von der Beschichtung enttäuscht, kann mich damit nicht anfreunden weil meine Lampe auch irgendwie "wolkig" aussieht. Im Licht sieht man so komische Flecken unter der Beschichtung, die gehen auch nicht weg und dazu gesellen sich dann Schmutz und Fett Flecken, die auch schwer abgehen weil die Lampe so rau ist. Hätte gedacht die Beschichtung kommt ohne Flecken aus für den Preis
 

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
589
93
Darmstadt
Das ist interessant. Für viele, inkl. meiner einer, ist die matte, fast schon Gummiartige Oberfläche der Armyteks die Erfüllung unter den Hartanodisierten Oberflächen. Ich find die Endgeil.

Naja bei mir war die auch "wolkig", also leicht fleckig verarbeitet, das heisst man sieht unter Licht glänzendere und mattere Stellen, das trübt dann doch etwas die Freude. Diese Beschichtung zieht halt unglaublich viel Dreck und Fingerabdrücke an. Solche Oberflächen bekommt man nie richtig sauber, es sieht eigentlich immer irgendwie dreckig aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silberkorn

Flashaholic**
19 Februar 2013
2.875
1.358
113
Kreis LB
Meine Armytek ist ein Outdoor Gebrauchsgegenstand. Dazu, und zu ihrem Werkzeugigen Charakter, passt das Matte finish IMHO perfekt. Ob die Lampe sauber aussieht ist mir dabei glatt egal.
 
  • Danke
Reaktionen: benji0815

Nickmen

Flashaholic*
21 Juni 2010
702
149
43
Pinzberg
Ganz kurze Frage, ich spiele momentan mit dem Gedanken mir die Wizard pro mit XM-L2 T6 NW zu kaufen, besitze aber schon eine Tiara A1 Pro XM-L2 T6 NW.

Lohnt sich der Kauf rein von der Helligkeit her, ich hatte schon bei den Beamshots geschaut, aber um ehrlich zu sein finde ich sieht man nur einen geringen Sprung in der Helligkeit. Täuscht das, oder ist das in der Tat so?

http://abload.de/img/armytektiaraa1pro2f2s0a.jpg

http://abload.de/img/arwizzardnw8epxk.jpg

Viele Grüße

Nick
 

Paetzi

Flashaholic**
16 Mai 2010
1.585
753
113
NRW
ich sehe zwar einen Unterschied, der ist aber nicht sehr gravierend und wäre für mich nicht ein Grund, die jeweils andere Lampe zu kaufen.

Hauptunterschied liegt für mich in der längeren Leichtdauer, etwas kompakteren Maßen sowie dem Gewicht.
 
  • Danke
Reaktionen: Nickmen

Lichtquelle

Flashaholic**
16 November 2012
2.018
729
113
Ich meine da die Wizard mit Lithium betrieben wird, ist die LED besser versorgt, da sie optimalerweise mit 3,7V betrieben wird. Wie das bei der Tiara läuft weiß ich nicht.

Ich denke aber, dass die Wizard deutlich mehr Licht auf die Straße bringt. Die Tiara fand ich gut in der Wohnung, Garten, für unterwegs mal leuchten. Zum Joggen fand ich es doch eher als nicht ausreichend. Ich fand die Lichtfarbe toll weil das Laub etc. schön hervorkommt, sie hat aber ein etwas schwächlich wirkendes Licht meiner Meinung nach. Reichte dann doch nicht ganz so weit wie ich gedacht habe. Schätze mal 5-10m, wo ich es dann schon als sehr diffus empfand. Die Neutron 2A fand ich dagegen doch besser, leichter Spot um etwas in die ferne zu schauen, im ganz dunklen Wald finde ich das angenehmer als nur viel Licht um mich herum zu haben. Bei hoher Luftfeuchtigkeit fand ich es störend dauernd den Nebel zu sehen, in der Hand haltend war es dann besser. Sind nur meine Eindrücke.

Ich würde sagen, wenn du mit Lithium klarkommst und das verwenden willst, dann ist die Lampe sicher die bessere Wahl, wenn du mehr Licht haben willst. DU könntest aber auch ein Zebralight ausprobieren. ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Nickmen

Nickmen

Flashaholic*
21 Juni 2010
702
149
43
Pinzberg
Erstmal vielen Dank für eure Antworten. Zebralight ist auch toll, aber Armytek gefällt mir eben noch besser. Habe gerade einfach eine bestellt, dazu zwei 18650er IMR von Efest.

Vielleicht denkt ja der ein oder andere auch über eine Anschaffung nach und hat bereits eine Tiara bzw. Wizard.
Ich werde einfach mal berichten wenn sie angekommen ist.

Viele Grüße

Nick
 

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.030
5.861
113
nördlich von Stuttgart
Vielleicht denkt ja der ein oder andere auch über eine Anschaffung nach und hat bereits eine Tiara bzw. Wizard.
Ich werde einfach mal berichten wenn sie angekommen ist.

Viele Grüße

Nick

Hallo Nick,

ich denke nicht, dass du deine Entscheidung bereuen wirst, ich habe eine Tiara CW und eine Wizard NW und ich finde schon, dass man die höhere Lichtleistung sieht, hatte mich mal (laienhaft) an einen Vergleich gewagt, Click;

Finde schon, dass man die mehr Lumen sieht :cool:

Grüße Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Nickmen
14 Oktober 2014
3
2
0
Hallo,
möchte mir auch eine Wizard pro kaufen und hab mir hier schon einiges durchgelesen.
Hätte gern eine mit silbernem Bezel/Clip und hab nur diese hier gefunden

Armytek Wizard Pro XM-L2 LED Taschenlampe 1010 lm Kopflampe gold silber schwarz | eBay
Ist von lux und lumen.
Weis nicht welche Version das ist.(bugs?oder tut sie was sie soll?)

Auf der Armytek Seite ist eine neuere Version zufinden, die hab ich aber noch bei keinem der hier oft angeführten shops gefunden.
Die neue wirklich besser?
Besser warten oder kann ich die obere auch nehmen?
Würde sie nur mit 18650 betreiben und die etwas weniger lumen würden mich nicht stören.
Lange warten möchte ich eher nicht da ich sie eigentlich bald zum Arbeiten bräuchte(Lkw-Fahrer)

Als Ladegerät wollte ich erst das Nitecore D2 nehmen, hab mich aber jetzt doch für das Xtar D2 entschieden.(wegen 1A)

Bin über jede Meinung dankbar.:)
Grüsse Oliver.
 

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.459
4.801
113
Hamm, NRW
Wenn es die in schwarz sein darf dann schau mal hier:

Armytek Wizard Pro Black XM-L2 U2 Hoofdlamp - Armytek flashlights - Zaklampen

Sobald Du die in den "Winkelwagen" gelegt hast wird der Sonderpreis von 59,95€ angezeigt. Der Laden in NL ist seriös, liefert schnell und es fällt kein Zoll an, da NL ja in der EU liegt.

Edit: ok, da kommen noch 7,95€ Versandkosten dazu, trotzdem sehr günstig.

Grüße,
Rafunzel
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: oliver74 und 0815
14 Oktober 2014
3
2
0
Danke für den guten Tip mit dem shop in NL.
Leider gibts die Pro cool white nur mehr in schwarz! :mad:
Die warm Version wäre dort noch zu haben in silber aber da bin ich mir nicht sicher-wirkt auf dem beamshot deutlich schwächer!
Nicht das ich den turbo oft brauchen werde aber wenn schon denn schon :)
 

Merlin131

Flashaholic
16 Februar 2014
230
45
28
So viel schwächer ist die nicht, ich hatte beide hier und konnte kaum einen Unterschied ausmachen von der Leuchtstärke. Die warme habe ich behalten, da mir die Lichtfarbe besser gefiel, ich laufe damit aber auch viel durch Wald und Wiesen :D
 
4 November 2012
42
11
8
Berlin
Leider nicht mehr zu diesem Preis zu haben. Sobald du die in den "Winkelwagen" gelegt hast wird der Sonderpreis von 59,95€ angezeigt. Schade
 

freaksound

Ehrenmitglied
23 März 2011
5.785
4.336
113
Baden-Württemberg
stirnlampen.reviews
Ich hab eine Frage zum UI. Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich einmal drücken um die Lampe anzuschalten. Aus jedem normalen Modus komme ich durch Doppelklick in den High Modus. Komme ich genauso wieder zurück in den zuvor aufgerufenen Modus, also Doppelklick, oder geht das nur über den Umweg Ausschalten?
 

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.030
5.861
113
nördlich von Stuttgart
Ich hab eine Frage zum UI. Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich einmal drücken um die Lampe anzuschalten. Aus jedem normalen Modus komme ich durch Doppelklick in den High Modus. Komme ich genauso wieder zurück in den zuvor aufgerufenen Modus, also Doppelklick, oder geht das nur über den Umweg Ausschalten?


Ich geh mal vom einfachen Fall aus: General Mode, die Blink Modi mal außen vor:

MAIN1 - MAIN 4 - Diese erreicht man durch kurzes Antippen des Tasters. Die Lampe ist dann AN. Hält man den Taster nun gedrückt, schaltet die Lampe durch die VIER verschiedenen MAIN Modi (WARM in Klammern)

flashlite.de | flashlite.de – Die Seite zum Thema Taschenlampen. Hier findet Ihr Tests und Kaufberatung für alle Berufsgruppen und Hobbyanwender.

MAIN 1 - 30 (28) lm
MAIN 2 - 115 (107) lm
MAIN 3 - 250 (235) lm
MAIN 4 - 550 (515) lm

MAXIMUM - erreicht man aus jedem der MAIN Modi durch DOPPELKLICK

Und mit Doppelclick gehts dann auch wieder in den zuletzt beutzten Modus im Main Level zurück,

etwas anders siehts mit Firefly aus:

FIREFLY - erreicht man nur im ausgeschalteten Zustand. Taster gedrückthalten schaltet durch alle verfügbaren Modi. Loslassen stellt den gewünschten Modus ein.

Wenn ich vom firefly aus Doppelklicke komme ich in den zuletzt benutzten Main level, nochmal doppelklick und ich bin im Turbo Modus, erneut Doppelclick und ich bin wieder im Main Modus;

Beschränkt man sich auf diese Funktionen und lässt den anderen Schnick Schnack mal weg finde ich die Bedienung der wizard fast selbsterklärend

Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: freaksound
4 November 2012
42
11
8
Berlin
Weisst du da Näheres, was sie bei der Elektronik verbessern wollen?

Hi, im Beitrag 110 ist ein Link wo näher darauf eingegangen wird. Hier ein Auszug in Englisch:
As we said before, we prepare Wizard v2 & Wizard Pro v2:
- new lightweight body
- fully new electronics
- new improved UI

The best buck-boost driver with real constant 1200 LED lumens and real active thermal control. No 3 minutes timers!
Multi-color indication and removable strong magnet.

Ich bin mit meiner zufrieden und wollte nicht darauf warten. Heller wird sie nicht.
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.254
4.999
113
Essen
Ich habe gerade ein paar sehr realistische Videos der high-cri Armyteks gefunden. Man kann sehr gut erkennen, wie sich das Licht von den kalt-weißen Modellen unterscheidet. In meinen Augen sieht das ziemlich genau so aus, wie in echt.

(ab 10:59)
Video:

Video:

Video:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MichaB8

Stammgast
4 Februar 2012
61
27
18
Marburg, Germany
Wenn es die in schwarz sein darf dann schau mal hier:

Armytek Wizard Pro Black XM-L2 U2 Hoofdlamp - Armytek flashlights - Zaklampen

Sobald Du die in den "Winkelwagen" gelegt hast wird der Sonderpreis von 59,95€ angezeigt. Der Laden in NL ist seriös, liefert schnell und es fällt kein Zoll an, da NL ja in der EU liegt.

Edit: ok, da kommen noch 7,95€ Versandkosten dazu, trotzdem sehr günstig.

Grüße,
Rafunzel

Danke für den Tipp!

Leider war die Lampe bei nkon.nl länger nicht lieferbar, gestern ist sie aber wieder aufgetaucht.

Ich habe mir gleich eine für 53,90€, inkl. Versand, bestellt. Günstiger wird es wohl kaum gehen.

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen...

Viele Grüße,
Micha
 

Marian

Flashaholic
18 Dezember 2012
106
43
28
Neuruppin
Hallo Micha,

ich habe meine beiden auch von Nkon.nl, sehr netter Kontakt auch bei Problemen, kann ich nur empfehlen:thumbup:

Bin von den Wizards immer noch total begeistert.

Gruß Marian
 
  • Danke
Reaktionen: MichaB8
Trustfire Taschenlampen