Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Rangliste Lieblingslampen eurer aktuellen Sammlung

kanickel

Flashaholic*
13 Dezember 2019
284
152
43
Kassel
Olight Taschenlampen
Trustfire
Servus,

ich habe mittlerweile schon einen ganzen Haufen hochwertiger Lampen, die alle regelmäßig zum Einsatz kommen (Siehe mein Profil). Trotz dessen, dass darunter so höherklassige Geräte wie die Acebeam K75, X65 und X45, Fenix LR40R, TK75 2018, TK35UE 2018,Thrunite TN35, Nitecore P36 uvm. sind muss ich jedesmal feststellen, dass unter all den Lampen wirklich nur 4 Stück sind, die es mir einfach absolut angetan haben durch die Einzigartigkeit ihres Lichtbildes, ihres Handlungs und der Ausstattung.

Platz 1 Nitecore TM11 V1 - Der absolut perfekte Allrounder, extrem weiter Abstrahlwinkel, sehr flutlastig, trotzdem mit starkem, mrelativ kleinem und hellen Spot, Reichweite nie und nimmer 300m, geht defintiv weiter als andere Lampen mit ähnlichen Angaben, für 2000lm sehr hell, geht selbst neben der X45 V2 nicht unter, das große Akkupack passt auch dran.

Platz 2 Fenix TK72R - Einzige mir bekannte starke Lampe mit konzentriertem Flutlicht-Beam, somit die einzige ohne Eigenblendung im Nahbereich trotz 9000lm. Keine meiner Lampen kann so perfekt harmonisch ausleuchten, bestes Lichtbild komplett.

Platz 3 Nitecore TM28 - Ebenso durch die Bauweise bedingt wie die TK72R nach vorne konzentrierter Beam, auch 100% nutzbarer Spill und sozusagen eine TK72R mit doppelter Reichweite, Lichtbild traumhaft und sehr hell, auch auf >500m. Großes Akkupack ebenfalls kompatibel.

Platz 4 Nitecore TM36 - Einzige mir bekannte, runde Led (Luminus SBT-70) in einem wunderschönen Reflektor, perfektes Thrower-Lichtbild mit extrem abgegrenztem, sehr hellem Spot, tolle Reichweite, im Turbo auch genug Spillhelligkeit, wird draußen im Winter nie zu heiß trotz Dauerturbo, sehr lange Laufzeit mit großem Akkupack (ca. 100Wh).

Ehrenplatz: Müsste ich mich unter all den Lampen für nur eine einzige entscheiden, dann wäre es ohne zu überlegen ganz klar die Fenix LR40R, und das, obwohl sie keine meiner Favoriten ist. Mehr Universallampe für wirklich alles geht einfach nicht! Hat alles, kann alles und das sogar ziemlich gut.

Wie sieht es bei euch aus?

LG
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
2.312
1.412
113
Berlin
Mir fallen sofort zwei bzw. drei Lampen ein, weil sie eigentlich bereits die Aufgaben der Flooter und Thrower mit extremer Leistung abdecken und trotzdem bequem in die linke und rechte Jackentasche passen!

1. Platz teilen sich die Nitecore TM9K und TM10K, weil sie mit enormer Lichtleistung bis 10000 Lumen ein Wahnsinns Flutlicht für Ihre Größe erreichen, sie deshalb einen riesigen Spaßfaktor haben, auf der High Stufe bei 2000 Lumen super Allrounder sind und min. 1,5 Std. lang jeden Weg ausleuchten können, welches andere Lampen dieser Größe nur kurzzeitig auf Turbo schaffen. Die TM9K irgendwie im Moment mein Favorit darstellt, weil sie die einfachere Bedienung hat, die TM10K aber die schönere ist, wegen Ihres informativen Displays und der eckigen Form, die bessere Handlage hat und ein Design, das aus dem Einheitsbrei fast jeder anderen Taschenlampe herausfällt und sehr modern und dennoch etwas Retro Optik hat.

2. Die Lampe mit dem Wow Effekt, die Acebeam W10 Gen II, die tatsächlich weit über 1KM leuchtet mit Ihrem Laserbeam ohne jeglichen Spill, jedem Erwachsenen zu einem Spielkind werden lässt und gleichzeitig mit Ihrer Jackentaschengröße den meisten anderen Throwern die Show stiehlt! Der Macht nicht nur Spaß, die Macht ist auch mit Ihr!

3. Die taktische Allroundlampe mit 2000 Lumen und Mega Lichtbild, mit meiner Lieblings LED, der XHP35, die Acebeam T36.

4. Ebenfalls mit XHP35 LED und mega rundem Spot, die eine perfekte Handlage hat, genauso, wie man ein Feuerzeug in der geschlossenen Hand halten kann, noch dazu EDC tauglich ist, sogar ein Not Rotlicht besitzt und optisch mit einem Pistolen Magazin konkurrieren kann, die Nitecore P18

5. Für mich der "Thrower" noch mit sehr guten Allroundeigenschaften, weil mit enormer Lumenleistung bei gleichzeitiger hoher Reichweite und Ausleuchtung und schönem Lichtbild, durch vier XHP35 Led's und bei noch vertretbarer kompakter Größe, die Acebeam X65 Mini.

6. Das kompakteste Lichtmonster überhaupt, wieder mit Wow Effekt, mit einer Lichtleistung von über 32000 Lumen, die Acebeam X80GT. Ja sie hat Eigenblendung, ja sie ein Mega Fluter, aber sie kann, wenn sie will, die hellste Lampe Ihrer Größe sein oder sie kann mit 4000 Lumen fast unendlich lange leuchten, alles das schafft keine mir bekannte Lampe dieser Größe!

7. Die Extremste unter den extremen, mit bis zu 60000 Lumen, auch kleiner noch als die anderen Lumenmonster, die Acebeam X70! Eine weitere Erklärung ist dazu inicht notwendig, wenn sie eingeschaltet ist!

8. Fenix TK72R, Fluter mit 9000Lumen und einer Lichtausbeute, als hätte sie 20000 Lumen, top Lichtbild und einzigartigem schicken Design, wie auch größtem knackscharfem OLED Display und selbsterkllärender einfacher Bedienung.
Die LR40R ist auch sehr schick und schön, kann aber insgesamt nicht mit TK72R mithalten!

9. Ich langweile Euch nicht weiter!
 
Zuletzt bearbeitet:

nightlight

Flashaholic**
20 August 2010
2.098
1.061
113
In der Mitte von Hessen
Acebeam
meine aktuelle Rangliste ist folgende:

1. Astrolux MF01s mit 18x SST20 5000k ( Weil die so schön hell ist und ein ge...s UI hat )
2. Emisar D2SV2 mit 4x SST20 5000K ( Lange Laufzeit, kompakt, hell und das UI wie Nummer 1 )
3. Manker MK35 mit XHP35 hi ( schöner Thrower mit super UI und Moonlight Konfig )
4. Jetbeam / Niteye RRT01 mit XP-L hi ( klein, hell und mit Drehringsteuerung )
5. Wurkkos WK30 mit 3 LEDs ( Weil ich damit schön flexibel bin; rot / weiß und UV )

Gruß Steph
 
  • Danke
Reaktionen: kanickel

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.339
4.471
113
Nähe Hannover
Lieblingslampe? Hmm, wahrscheinlich sind das die, die ich am häufigsten benutze :)
  1. Emisar D4 SST20-3000K
  2. Emisar D4S SST20-3000K
  3. Sofirn C01S SST20-4000K
  4. Umgebaute Convoy M2 mit XHP50.2 4000K High-CRI
  5. Sofirn C8F
  6. DQG Tiny 26650 III
und dann mit viel Abstand: Acebeam K30, Olight X7, KDIY K5 3000K
 
  • Danke
Reaktionen: kanickel

mili111

Flashaholic*
13 Mai 2016
974
585
93
Leipzig
Hm gute Frage. Ich stehe auf eher ungewöhnliche bzw. nicht alltägliche Lampen. Sei es von ihrer Optik oder Funktionsweise her.

Da die teilweise zu groß sind um als Every Day Rumschlepp zu fungieren sind einige meiner Lieblingslampen leider nur selten im Einsatz.

Da ich sie nicht ranken möchte hier einfach mal ne Aufzählung:

Sunwayman D20a Gemini: ewig lang danach gesucht, eine der wenigen Lampen die Rotlicht in mehreren Stufen zusätzlich zum weiß können und dazu noch geile Optik und super Formfaktor. 2xAA Nebeneinander ist auch ziemlich selten.

Eagtac D25LC2 Color: eine der wenigen (wenn nicht sogar die einzige die mir grad einfällt?) die weiß, rot, grün und blau in mehreren Lichstärken beherrschen. Ein tolles Spielzeug und die Lampe die bei weitem am besten bei meinem Kind und auch anderen Kindern ankommt, einfach aufgrund der Farbpracht^^ Hat sogar noch EDC-Größe und ist dementsprechend manchmal dabei.

Eagtac GX30a3d: kleiner Dosenthrower im 3xAA-Format. Wirklich sehr handlich und verfügt zudem über ein ringförmiges, flutiges Campinglicht am Lampenkopf. Sehr coole Idee.


Da ich kein Sammler bin sondern immer nur die für mich besten Lampen behalte hab ich natürlich alle meine Lampen gern. Aber die 3 stechen besonders hervor, aufgrund ihrer Seltenheit, Funktionsweise und der Idee dahinter.


Weitere Lieblingsspielzeuge sind aufgrund ihrer Leistung die Noctigon K1 oder die FW3TC als EDC.
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.130
537
113
Sind glaub ich die, die ich meistens benutze..

Thrunite T10S.. Hab ich am längsten und am liebsten. Täglich dabei.

Emisar D4S mit xpl Hi 4000k und Anduril.. Kompakt und viel Power

Zebralight h52fw.. Mehr Kopflampe brauche ich meistens nicht. Schön kompakt, toller softer Beam.

FW3A.. Kompakt und viel Licht. EDC tauglich.

Emisar D1 18350.. Mehr Thrower brauche ich selten.

Die E07 mit 219b.. Einfach tolles Licht und davon jede Menge. Aber schon eher ein Schmucklämpchen.

Die SP36 mit lh351d ist besser als praktischer Dauerläufer mit neutralem Hi CRI Licht.

BLF A6 3d.. Als Fahrradlampe oder wenn es mal dreckig wird. Ist meine robuste Abrocklampe. Hat schon einen 10 meter Sturz hinter sich und damit einen Ehrenplatz verdient.

Wizard pro WW.. Wenn ich doch mal eine hellere Stirnlampe brauche..

BLF LT1.. Meine aktuelle Nachttischlampe.

Astrolux A01 219b.. Wenn es mal klein und vielseitig und trotzdem schönes Licht sein darf. Aber AAA benutze ich nur noch recht selten. Gleichauf die Thrunite Ti3 stainless und die sofirn c01 mit yuji, die C01S und die Ultratac k18 nichia 219c.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
676
453
63
Ich habe auch ein paar Lieblinge....

1. Die imalent r90c.... Die schafft es immer wieder dass ich im Kreis grinsen muss....
2. Haikelite Ht70.... Die kommt für mein Empfinden fast an die r90c ran, allerdings deutlich mehr Ausdauer und bei weitem nicht so Kopflastig...
3. Astrolux mf01s.... Soviel Power und trotzdem noch kompakt, die Reichweite ist auch ganz ordentlich....
4. ROT66 Gen 2 mit Osram... Verdammte Axt... Die kleine ist echt ne Wucht, für diese Größe wüsste ich nichts vergleichbares... Klasse Ui, geile Lichtfarbe und ordentlich Reichweite...
5.Emisar D4s v2.... Meine Arbeitsfunzel, die erstaunlich robust ist und gute Ausdauer liefert
 
  • Danke
Reaktionen: Gatzetec

Genießer

Flashaholic
12 März 2019
136
229
43
Bad Mergentheim
Mit einer Rangliste tu ich mich schwer, da das je nach Gelegenheit doch etwas variiert, ich versuch mich mal:
  1. Acebeam W10 -- Macht einfach Spaß mit diesem :jedi:rumzufunzeln, gerne genutzt beim Rad fahren als Fernlicht o_O
  2. Noctigon Meteor M43 -- Hell ohne reiner Dragster zu sein mit toller Temperaturregelung und dann dieses geniale UI bei dem man ja quasi ALLES einstellen kann (RGB Schalterbeleuchtung, freie Stufenprogrammierung, sogar Temperatur-Config soll möglich sein)
  3. FW3SS (Edelstahl) in WW -- ungeschlagen elegant (ohne Kurling), für die größe richtig hell und Anduril ist auch genial
 
  • Danke
Reaktionen: Gatzetec

uselessuser

Flashaholic*
11 März 2018
726
392
63
Schweiz
Definitiv meine Klarus XT11GT mit XHP35 HI in 4000K. Die nehme ich eigentlich immer mit wenn ich meine, Licht brauchen zu werden.

Und aktuell die Nitecore TM9K in 4500K. Aber das vermutlich nur, bis sie nicht mehr so neu ist. Im Moment finde ich sie aber noch wahnsinnig cool, der Lichtmenge und Grösse wegen. Mittelfristig gehe ich aber vermutlich wieder auf meine TM03 in 3000K zurück, die ist irgendwie so sympathisch zwischen "taktischer Militärlampe aus Hollywood" und "warmem Nachtlicht" angesiedelt.
 

Faschma

Flashaholic*
30 Oktober 2019
312
88
28
Berlin
Olight Shop
meine Favoriten:
1. Sofirn LT1 - geniale Campinglaterne, auch für Partys perfekt geeignet
2. Sofirn SP36 - bringt viel Licht ins Dunkel
3. Lumintop EDC18 - klein und leistungsstarker Fluter
 
Zuletzt bearbeitet:

Kosta(s)

Flashaholic*
20 Oktober 2019
282
222
43
instagram.com
Da bin ich langweilig/vorhersehbar.
meine beiden FW3C mit 6500 / 5000° k und seit gestern meine Emisar D4v2 TiCu mit 3000° K:verliebt:

Grüße
Kostas
 

Maserbirke

Flashaholic*
10 Januar 2018
570
213
43
Meine Lieblinge sind (derzeit):

1. Acebeam TK 18 mit Nichia 219 C. Sie hat eine tolles UI mit Direktzugriff auf Ultra-Low, Memory und Turbo und ist ohne Clip ein perfekter Handschmeichler.
2. SureFire G2 mit einstufigem LED Modul mit reduzierter Leistung, ca. 200 Lumen, und umgebaut auf Klickschalter. Ist ebenfalls ein Handschmeichler, sehr angenehm bei Kälte und absolut handhabungssicher. Ich hab sie noch mit Glühlampen gekauft und immer noch regelmäßig in Betrieb.
3. Fenix E 16 mit Campingausatz. Sie ist durch ihre geringe Größe und das extrem warme Licht meine Lieblingslaterne, meist in der kleinsten Stufe. Die ist nicht heller als eine Kerze.
 

candelabra

Stammgast
7 Dezember 2019
71
63
18
36326 Antrifttal
Meine Lieblingslampen haben Anduril und praktischen Nutzen.

1. Die Emisar D4V2Ti SST-20 3000K mit flutiger Optik ist zur Zeit mein Favorit. Schön niedrig gedimmt ist dieses Schmuckstück abends einfach klasse, praktisch und gemütlich. Schöne Lampe, schönes Licht. Überzeugt mich drinnen und draußen.

2. Eine Emisar D4 Nichia 219C 5000K für die Arbeit auf der Arbeit und daheim. Passt auch gut in den Armytek Clip als schnell abnehmbare Kopflampe und liefert immer die richtige Menge Licht mit guter Farbewiedergabe, deshalb meine EDC.

3. Eine Emisar D18 SST-20 3000K flackert oft im Kerzenmodus hinter dem TV. In der Jackenzeit aber auch eine super Lampe für die Hunderunde. Ein wenig neigen, heben und senken, ändert das Lichtbild sehr schön bei dieser flutigen Lampe. Brauche den Knopf da eigentlich fast nur zum Ein- und Ausschalten. Gestensteuerung quasi, sehr bequem. :thumbsup:

4. Emisar D4S SST-20 3000K - im Sommer immer dabei.

5. Der Rest nach Lust und Laune, bzw. den Erfordernissen entsprechend.

Alles nichts Besonderes, aber die habe ich am liebsten.
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.031
1.613
113
Ich weiß, dass ihr im Gegensatz zu mir massig Lampen habt! Ich habe nur wenige, die aber voll im Einsatz sind...und ich liebe diese Lampen. Ein kleiner ausgewählter Haufen :D

Im Moment ist meine absolute Top Lieblingslampe die Nitecore TM9K! Weil sie einfach (fast) perfekt für meine Zwecke ist. Dicht gefolgt von der Nitecore TM03, welche sich über Jahre einfach super bewährt hat.

Dann folgen die Imalent DX80 als „End of Darkness“ und die Manker MK35 als sehr genialer Thrower! :thumbup:
 
  • Danke
Reaktionen: kanickel

diam0nd

Flashaholic*
28 Juli 2010
815
1.071
93
39
Velbert
Schwierig, aber eine kleine Liste.... :

1) Reylight Lan Ti V3 (Nichia)
2) Emisar D4 V2 3000k
3) FW3A Ti 5000k
4) Lumintop Tool Ti (Nichia)
5) Reylight Pineapple Mini 4500k
6) Lumintop GT Mini /Micro
7) Ultratac K18 SS


Hab noch mehr, aber diese 7 sind mir die liebsten und die am häufigsten benutzen Lampen....
 

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.922
5.107
113
BaWü
Habe einige Thrower und auch Flooder
irgendwie alle sehr geil .

Nr 1 im Moment ist die Nitecore Tip mit Nichia.
weil immer dabei.
hell genug und schöne Lichtfarbe.

Gruß Xandre
 

Gusa1975

Erleuchteter
18 Februar 2018
94
11
8
Lippstadt
1. FENIX LD75C 4000 LUMEN 500M REICHWEITE FARB Leds Blau Grün Rot
Und frisst wirklich jeden 18650 Akku. Egal, ob Beschützer ungeschützt ohne button
Wünschte mir hier an mal Endlich ein Nachfolgemodell.

2. Emisar D4v2 Ti Schön klein und richtig schön verspielt, wie man die Emisar kennt.

3. Lumintop Odl20c 2000 Lumen 860 Reichweite und da immer noch Compact Und der Turbomodus regelt erst runter, wenn die Batteriespannung nicht mehr ausreichend ist. Man kann also die 2000 Lumen deutlich mehr als nur ein paar Minuten benutzen, weil die Lampe bei Auf höchster Stufe zwar warm aber nicht heiß wird.

4. IMALENT DM21C 2000LUMEN REICHWEITE 336m Für mich die beste kleine taschenlampe für die Hosentasche oder Hemdtasche mit Stufen und Ramping Schaltung und die Display Anzeige. Ein super Preis-Leistungsverhältnis Ich habe sie gekauft für 40 € über banggood. Wenn man sich da mal überlegt, dass eine Olight m2r pro mehr als das dreifache kostet.

5. Acebeam K65GT 6500 Lumen 1624m Reichweite. Die Lampe hat eine Größe, die mir noch Spaß macht Und noch in meiner Manteltasche passt.
 

Flodhäst

Erleuchteter
20 August 2019
95
39
18
Aktuell:

1. Rovyvon Aurora A8UV ... weil immer dabei und sooo viel zum Spielen (einfach mal Freund mit UV licht anleuchten)
auch 1. FW1A und FW3A (je SST20 4000k) weil... naja ihr wisst schon
und auch 1. Thrunite TC15 weil irgendwie echt viel drin ist (Verhältnis Größe/Leistung, Ladefunktion, ...)
Und auf Platz 1,5 alle anderen....

Evtl kommt demnächst noch die D4V2 (SST20) oder die FW3A (XPL-HI) oder die FW1A (XPL-HI) auf die Liste, aber die brauchen noch ein bisschen bis Sie da sind.... und müssen dann noch getestet werden.

Echt schwer ein Ranking zu machen... irgendwie hat jede Lampe die ich besitze etwas tolles/einzigartiges... was ja auch der Grund ist, warum ich sie besitze....

Gruß Andreas
 

Hausmeister

Flashaholic**
18 April 2016
3.343
2.912
113
Ich habe mal die TOP 4 meiner Lampensammlung rausgesucht; die 4 sind auch jene die ich tatsächlich regelmäßig dabei und auch in Betrieb habe.


1. Emisar D4Ti --> Die Lampe habe ich tatsächlich täglich dabei, die Größe ist klasse und die kurzfristige Maximalleistung ist ab und zu auch nützlich.

2. Surefire P1R Peacekeeper --> Schon älter, einfach zu bedienen, robust und zuverlässig.

3. Armytek Wizard --> Was soll man zu der Lampe groß sagen; einfach universell. Im Rucksack und Auto ist eine immer dabei.

4. Noctigon Meteor M4 --> Beim Fotografischen Einsatz dank Nichias absolut toll; super homogenes Lichtbild ohne auffälligen Spot bei sehr transportabler Größe.


Müsste ich mit nur 1 Lampe auskommen wäre es ganz klar die Armytek Wizard da diese eben: Ein tolles Lichtbild hat, robust ist, kompakt ist und universell einsetzbar ist.
 
  • Danke
Reaktionen: kanickel

t-soung

Flashaholic*
8 Februar 2012
464
203
43
Meine persönlichen Highlights:

1. Fenix TK25UV - Geocachers Liebling!
2. Sunwayman V11R Mirage - klein, hell, geniale Magnetringsteuerung
3. H502d L2 High CRI Daylight AA Flood Headlamp - kleine leichte Stirnlampe, sehr flutig, High CRI

Auf Platz 4 folgen die Lampen die zuletzt geliefert wurden. Aktuell sind das:
4a. Armytek Wizard Pro Magnet USB Nichia LED (Warmes light)
4b. Nitecore TIKI


Am meisten in Gebrauch ist jedoch meine EDC: Nitecore MD06
 

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
1.993
3.331
113
Berlin&München&GAP
Sammler&Customs
1.: Mecarmy PS16. @muellihenry Quad Samsung Mod / @flaschi Gehäusemod
2.: Mangkhut. Messing Triple, One of Five
3.: Maratac Rev3. CRX Mod Triple Nichia

EDC Lampen für zwischendurch
1.: Zebralight SC600w Mark3 oder 4
2.: Fenix E16
3.: Foursevens Mini Turbo MKII

Thrower
1.: Acebeam K75
2.: Thrunite TN42 Vinh Osram Mod
3.: Xeno G42 @muellihenry Osram Mod

Allrounder
1.: Thrunite TN40 @Lexel Mod
2.: Acebeam X70
3.: Imalent R90C

Taktische Einheit
1.: Surefire Centurion KL3 Quad Mod Oveready
2.: Olight Warrior X Pro
3.: Thrunite Lynx

Fluter:
1.: Noctigon Meteor Nichia 219B
2.: Zebralight SC600w Mark4 Plus
3.: Astrolux MF01 Nichia219C

Klassiker:
1.: Eagtac MX30 L3CR
2.: Acebeam K40M
3.: Fire-Foxes FF4


Der Werdegang:
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/flaschi-war-im-garten-lampen-pflücken.54583/

Beste Grüsse
Sören
 
6 Dezember 2013
10
6
3
Spot:
Eagtac MX25L4_Turbo-SBT70 PB

Flut:
Thrunite TN36 NW

Suche/Wildzählung:
Immanent R90C

Spaziergang mal eben vor die Tür :
Nitecore EC11

Grüße
Försterschreck
 
  • Danke
Reaktionen: Gatzetec

Phantom

Flashaholic*
5 Juli 2017
881
710
93
Schwierig, aber ich versuchs:

1. Sofirn SF36: schön handlich, robust, eigentlich immer in der Hosentasche, wenns am Ansitz geht.

2. Fenix FD45: Ein Spielzeug, aber sie fasziniert mich: Steht immer am Nachttischkästchen auf Moon... kann aber auch Leistung bringen, wenn gefragt

3. Acebeam EC50 III: Leistungsstark, trotzdem noch kompakt und ausdauernd, nehm ich gern für Spaziergänge mit dem Hund

4. Thrunite TH20: kleine, kompakte Stirnlampe, zwar nur 20 Minuten Laufzeit auf Turbo, aber zum Grillen abends am Balkon, Wild aufbrechen etc. vollkommen ausreichend

5. Fireflies E07: Klein, schick, hell - aber ohne praktischen Nutzen

6. NSX3 mit XHP50 LED: Klein, aber Blick wenn man sie anmacht - unbezahlbar :D

7. Rofis MR30: Wenn eine Powerbank nötig werden könnte, ist die kleine dabei ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Gatzetec

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
545
572
93
CH
  1. Zebralight H600Fc
  2. ReyLight Ti LAN V3
  3. Surefire EDCL1-T
  4. HDS Executive
  5. Lumintop FW3A
Die 1 ist unbestritten meine Nummer Eins.
2 - 5 könnte ich in beliebiger Reihenfolge auflisten ;)
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.429
3.761
113
Allgäu
Platz 1
Eagtac T25C2 (XM-L2) auf Abbeid
Eagtac TX30C2 privater Alltag

Platz 2
Eagtac S25V für die Ferne

Platz 3
Sofirn C8F für's Grobe

Platz 4
Sofirn SP33

Platz 5
Nitecore P18 weil so schön kompakt, stark, rot, ansteckbar...
 

TanteElfriede

Flashaholic*
18 Dezember 2014
520
678
93
Emisar d18 wenn ich es hell brauche
d4s, astrolux s41 (+BLFa6) in aussreichender Zahl in der Tasche für die LP Touren
s41 mit kurzem Battrohr als EDC

...die anderen 50Lampen liegen rum
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.219
1.638
113
Momentan meine Surefire E1L mit KX1B Kopf. Ich mag die Form und, dass sie seit 11 Jahren tadellos ihren Dienst tut.
 
  • Danke
Reaktionen: Hausmeister

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
267
167
43
Zetel
Meine neuer Favorit und Lampe für alles ist die
++ Haikelite MT40 in 5000K ++
Sie kann hell und weit, tolle Lichtfarbe,tolle Ausdauer, unschlagbarer Preis.
Die
++ Fireflies ROT66 mit Osram ++ kommt gleich dahinter, wird halt im Turbo sehr schnell heiß...
Und als EDC habe ich gern die
++ Fireflies E01 ++ dabei,sowie meine kleine ++ Eagtac TX30 ++
 

lightbeam

Flashaholic**
22 Dezember 2010
2.325
986
113
Von KD: 6x SL-F 18 flashlight shell bestückt mit diversen P-60 Modulen, z.B. NiC 219 4000K, CRI>92, oder mit XP-E red 630nm.
Ausführungen entweder als Thrower oder flooder, zw. 300 und 900 lm.
 
Zuletzt bearbeitet:

kanickel

Flashaholic*
13 Dezember 2019
284
152
43
Kassel
Bei mir haben sich die Plätze nun durch Neuzugang und viele Vergleiche draußen auf unterschiedliche Entfernungen ein wenig nach hinten verschoben.
Neue Rangfolge:

Platz 1: Acebeam X70
Der Fenix LR40R sehr ähnlich, nur eben sehr viel heller, größer und schwerer, was auch an der aktiven Kühlung liegt. Die Qualität des Throwers only ist richtig gut, nicht ganz auf TM36-Niveau, aber als Zusatz-Gimmek mehr als ausreichend. Das Flutlicht ist, wie man es für knapp 60000lm erwarten würde.
Es ist wirklich jedesmal ein Highlight, diese Lampe anzuschalten, selbst schon auf nur 625lm eigentlich schon ausreichend für vieles.

Platz 2: Astrolux MF01S
Geniales Produkt in seiner Gesamtheit, extrem heller, riesiger Spot, fast ohne Spill, hier passt bis auf die schnelle Erwärmung eigentlich alles.

Platz 3: Acebeam X60L
Diese "alte" Lampe hat es mit 6500lm mal in sich, das Lichtbild ist ein Traum, ebenso die Drehringverstellung der Helligkeit. Mir gefällt sie besser als meine Fenix RC40 2016.

Platz 4: Nitecore TM06S
Fast wie die TM11, nur kleiner und heller, der Spot ist ein klein bisschen größer. Diese 4000lm bei diesem Lichtbild gefallen mir außerordentlich gut.

Danach folgt alles wie gehabt. Da noch eine Olight X9R auf dem Weg ist, bin ich mal gespannt, wo diese sich in meiner "Bestenliste" einordnen wird.

LG
 
  • Danke
Reaktionen: Gatzetec

lichtiCH

Flashaholic
20 November 2018
122
32
28
Meine Lampensammlung liegt wohl weit unter dem Forumsdurchschnitt, aber ich nutze folgende am liebsten:

1. Sofirn C8F 21700: Mit Ramping UI, gute Akkulaufzeit, ordentlich Lumen, bald mit LH351D noch angenehmere Lichtfarbe
2. Sofirn SP31V2: das UI gefällt mir nicht, aber die Grösse und das Gewicht machen sie zum idealen Begleiter, eine Anduril-Version wäre wünschenswert
3. BLF LT1 sowie
4. die BLF Q8 im Handschuhfach

Tolle Lampen wie die FT03, MF02 etc. sind mir ausserhalb der Vitrine zu unhandlich oder erfüllen keinen wirklichen Einsatzzweck für den regelmässigen Gebrauch.
 
  • Danke
Reaktionen: kanickel

kanickel

Flashaholic*
13 Dezember 2019
284
152
43
Kassel
Meine Lampensammlung liegt wohl weit unter dem Forumsdurchschnitt, aber ich nutze folgende am liebsten:

1. Sofirn C8F 21700: Mit Ramping UI, gute Akkulaufzeit, ordentlich Lumen, bald mit LH351D noch angenehmere Lichtfarbe
2. Sofirn SP31V2: das UI gefällt mir nicht, aber die Grösse und das Gewicht machen sie zum idealen Begleiter, eine Anduril-Version wäre wünschenswert
3. BLF LT1 sowie
4. die BLF Q8 im Handschuhfach

Tolle Lampen wie die FT03, MF02 etc. sind mir ausserhalb der Vitrine zu unhandlich oder erfüllen keinen wirklichen Einsatzzweck für den regelmässigen Gebrauch.
Findest du? Also ich erfreue mich jedesmal daran, einen richtig dicken Brummer am Schultergurt dabei zu haben. Du hast immer beide Hände frei und eine ordentliche Leistung mit Kühlfläche. Das einzige, mit dem andere darauf draußen dir gegenüber reagieren können ist Neid und Missgunst, sprich sie fühlen sich unterlegen, weil du gerade etwas hast, was sie nicht haben. Angst im Dunkeln ist eine menschliche Grundangst. Selbst meine Frau will nur noch mit ihrer Fenix RC40 am Gurt rumlaufen! :thumbsup: LG
 
  • Danke
Reaktionen: lichtiCH

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.452
4.959
113
Rheinland
Ich möchte grundsätzlich unterscheiden.
Lieblingatalas in der Sammlung habe ich viele, sehr viele, denn jede hat ihren Reiz, ihre Berechtigung. Das dürften gut 3/4 aller meiner Lampen sein - daher möchte ich keine Wertung in Form einer Rangliste abgeben.

Wohl aber kann ich sagen, welche Lampen mich am häufigsten in den Alltagssituationen begleiten. Dafür gib es einen eigenen Thread, aber ich schreibe einfach hier etwas dazu (keine Rangliste, nur Aufzählung):
- Zebralight SC64w
- Emisar D4S V2
- Zebralight SC600 Fd III Plus
- McGizmo XR-19 PD Triple-Nichia-Mod
- Novatac 120T Triple-Nichia-Mod
- HDS Rotary EDC...250
- Oveready Acrylic "The Dildo" Toxic Green
- Emisar D4 XP-L HI 4000K


Sonnige Grüße

Franky
 

heiligerbimbam

Flashaholic**
8 Oktober 2012
2.931
1.523
113
Darmstadt (1.Liga am Bölle :-) )
Bei mir gibt es definitiv eine Lampe welche für mich persönlich fast an der Perfektion angelangt ist .
Das ist die Zebralight SC64w hi . Hier wüsste ich eigentlich nichts zu verbessern , außer vielleicht einer Clipbefestigung die nach abmontieren desselben keine scharfen Kanten aufweist .
Neben dem Zebra (welches mich immer (!) begleitet) sind vor allem die Armytek Viking Pro (xhp 50 warm) sowie die
Armytek Wizard Pro (xhp 50 warm) häufig im Einsatz .
Als Fahrradlicht benutze ich (oft) die Lupine Piko R (Go Pro-Halterung) am Lastenrad sowie die Zebralight H 600w MK2
am Trekkingrad Im Armytek Bike Mount .
Darüber hinaus muss ich immer wieder feststellen das ich inzwischen fast automatisch immer erstmal zu einer Zebralight greife .
 
  • Danke
Reaktionen: Rafunzel