Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Quark AA^2 Bezel will nicht so richtig

24 April 2010
20
0
0
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo,

Ich habe eine relativ neue Quark AA^2. Bei der kann man am Lampenkopf (Bezel) zwischen den zwei Modi umstellen, jedoch funktioniert das nicht so zuverlässig. Wenn ich die Bezel zudrehe, geht die Lampe auf Max-Strobe, das ist so gewollt. Drehe ich aber wieder locker, sollte sie eigentlich auf Moonlight-Low-Medium-High-SOS-Beacon gehen, bleibt aber im Max-Strobe Modus drin. Selten funktioniert es, wenn es nicht klappt, habe ich sie auseinandergenommen und ganz vorsichtig wieder zusammengeschraubt, so dass sie im Moonlight-Low-Medium-High-SOS-Beacon Modus bleibt und ich über die Endkappe immerhin zuverlässig zwischen diesen Modi schalten kann.

Wie kann ich das hinbekommen, dass das immer zuverlässig funktioniert?

RL
 

ThePath

Flashaholic*
29 Dezember 2009
474
30
0
Freiburg
Das liegt daran, dass im Kopf die beiden Kontakte, einmal die Stirnseite zum anderen das Gewinde Kontakt haben. Wenn dies so ist, ist die Lampe im Turbo- Mode. Vielleicht hast du Metalspäne oder iwas anderes leitendes im Kopf.

Nach einer Behandlung mit Kontaktspray und Wattestäbchen (danach gut trocknen lassen), sollte das behoben sein.
 
24 April 2010
20
0
0
Acebeam
Danke! Die von 4sevens.com haben mich nur auf das Video verwiesen, wie man die Quark Regular bedient ...

Ich bin jetzt oben einmal mit einem Wattestäbchen rund gegangen, also zwischen "Boden" (B) und "Wand" (A) der Innenseite des Kopfes. Wenn ich die Funktionsweise richtig verstanden habe, musste ja etwas leitendes zwischen Boden und Wand gewesen sein, damit die Lampe auch bei fast abgeschraubten Kopf noch im Max-Strobe (tightened) Modus war.

Es ist wie immer, erklärt man den Leuten das Prinzip, können sie direkt selbst sinnvolle Lösungen erarbeiten :)
 

Anhänge

  • IMG_6122.JPG
    IMG_6122.JPG
    66,6 KB · Aufrufe: 15
Zuletzt bearbeitet:
Trustfire Taschenlampen