Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Produktankündigung: XENO S3A V1 XM-L LED 300 ANSI-Lumen max.

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Trustfire Taschenlampen
Trustfire Taschenlampen
Mit der neuen S3A bedient XENO die EDC-Fraktion, denn mit nur 11,1 cm Länge und guten 300 ANSI-Lumen an Leuchtkraft in der höchsten Stufe weiß diese kompakte Taschenlampe nicht nur rein helligkeitsmäßig zu überzeugen. Verarbeitung und Qualität der XENO S3A bewegen sich auf dem bekannt hohen Niveau, das man auch von anderen XENO-Taschenlampen wie beispielsweise der XENO G42 oder der XENO G10 kennt. Erhältlich ist die S3A in den Geschmacksrichtungen Cool White und Neutral White.

Übrigens: Bei den gemischten Angaben zur Leuchtleistung (OTF/ANSI) handelt es sich nicht um einen Tipp- oder Übersetzungsfehler von mir, es sind die Originalangaben von XENO.





Laufzeiten und Leuchtmodi

a) Leuchtmodi
  • High: 1000 mA 300 OTF-Lumen/2,5 Stunden
  • Low: 350 mA 120 OTF-Lumen/8 Stunden
  • Ultra Low: 20 mA 20 OTF-Lumen/100 Stunden
b) Hidden Modes
  • Strobe: 1000 mA 300 OTF-Lumen/10 Stunden
  • Beacon: 350 mA 120 OTF-Lumen/34 Stunden
  • SOS: 350 mA 20 120 OTF-Lumen/20 Stunden Stunden
Technische Details
  • CREE XM-L U2 LED Cool White, Farbtemperatur 5000~8300K
  • CREE XM-L T6 LED Neutral White, Farbtemperatur 4750~5000K
  • 300 ANSI-Lumen
  • Energieversorgung: 1 x 18650, 2 x 16340
  • Maximale Laufzeit: 100 Stunden
  • Anodisierung nach HA Type III
  • Abnehmbarer Edelstahl-Clip
  • XENO HDD LED Engine (linearer LED-Treiber)
  • Drei reguläre Leuchtmodi
  • Drei versteckte Modi
  • Reichweite: ca. 65 Meter
  • Reverse Clicky
  • Peak beam intensity: 1300cd
  • Wasserdicht nach IPX-8
  • Länge: 11,1 cm
  • Vergoldete Kontakte
  • Durchmesser: 2,15 cm
  • Gewicht: 50 Gramm (ohne Akku(s))
Ausgeliefert wird die XENO S3A in einer kleinen Pappschachtel mit folgendem Zubehör:
  • Ersatz-Clicky
  • Lanyard
  • Bedienungsanleitung


Generell kennt die XENO S3A zwei Hauptbetriebsmodi. Der reguläre Leuchtmodus kennt die Abstufungen High, Low und Ultra low; darüber hinaus gibt es noch die Hidden Modes mit Strobe, Beacon und SOS. Aktiviert werden die Hidden Modes, indem dreimal hintereinander der Clicky bis zur Hälfte durchgedrückt wird; analog dazu funktioniert das Zurückschalten in die normalen Leuchtmodi.

Wenn die XENO S3A für mehr als zwei Sekunden ausgeschaltet bleibt, dann startet sie beim nächsten Einschalten automatisch wieder im High Mode. Eine kurze Anmerkung an dieser Stelle: Was bei anderen Herstellern die mittlere Leuchtstufe ist (Medium/Mid), ist bei XENO Low – warum auch immer.

Mit Hilfe des mitgelieferten Clips lässt sich die XENO S3A beispielsweise prima als improvisierte Stirnlampe an einer Basecap befestigen; selbstverständlich ist der Clip auch abnehmbar. Von der Leuchtcharakteristik her würde ich die XENO S3A eher als Flooder für den nahen Bereich einstufen.

Bezugsquelle
Erhältlich ist die XENO S3A im MSITC Shop.

@Mods: Die Nutzungserlaubnis von Xeno zur Veröffentlichung der Bilder liegt mir selbstverständlich vor.
 
Zuletzt bearbeitet:

melbecker

Flashaholic*
25 Februar 2012
369
125
43
Melbeck
Schöne Lampe, gefällt mir.:thumbup:
Ist die nur in schwarz erhältlich oder sind auch andere Farben geplant?
Gruß aus Melbeck
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Acebeam
Klingt nicht schlecht.
Aber irgendwie sehe ich in den ganzen Angaben nicht mit was die befeuert werden? :confused:
Einzig in den kleinen Schriftzügen innerhalb der Bilder steht was von 18650er?

Ist das korrekt?

Gruß Walter
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Schöne Lampe, gefällt mir.:thumbup:
Ist die nur in schwarz erhältlich oder sind auch andere Farben geplant?
Gruß aus Melbeck

Wahrscheinlich kann man es auf den Bildern nicht so gut erkennen, aber die Farbe ist nicht schwarz, sondern geht Richtung "Canon Grey" - ist also eher dunkelgrau. Andere Farben sind meines Wissens nach nicht geplant.

Gruß,
Markus
 
  • Danke
Reaktionen: melbecker

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Klingt nicht schlecht.
Aber irgendwie sehe ich in den ganzen Angaben nicht mit was die befeuert werden? :confused:
Einzig in den kleinen Schriftzügen innerhalb der Bilder steht was von 18650er?

Ist das korrekt?
Danke für den Hinweis, Walter. Ich habe es gerade noch in die Beschreibung hineingeflickt: Die XENO SA3 kann sowohl mit einem 18650-Akku als auch mit zwei 16340-Zellen betrieben werden.

Gruß,
Markus
 
  • Danke
Reaktionen: walter01

Ahlon

Flashaholic*
23 März 2010
391
19
18
Schöne Lampe. Mir gefallen diese handlichen Teile für Jacken oder Hosentasche die auch ein bissel Leistung haben. Dafür findet man auch öfter Gelegenheiten zum Einsatz.
 
C

capei

Guest
Nice, aber etwas wenig Leuchtkraft auf High und für mich zu viel auf Ultra Low.

Wäre doch mal ein nettes Feature der Hersteller aus einer breiteren Range an Leuchtstufen wählen zu können.
 
  • Danke
Reaktionen: gonzo77

Ahlon

Flashaholic*
23 März 2010
391
19
18
Olight Shop
Nice, aber etwas wenig Leuchtkraft auf High und für mich zu viel auf Ultra Low.

Wäre doch mal ein nettes Feature der Hersteller aus einer breiteren Range an Leuchtstufen wählen zu können.
Da gab es ja die itp Eluma Modelle bei denen man stufenlos wählen konnte.
Weiß jemand ob ein anderer Hersteller das aufgegriffen hat nachdem es itp ja leider nicht mehr gibt?
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.208
1.577
113
Erzgebirge
Laut dem selfbuilt Review hat die Thrunite Neutron 2C ...eine sehr niedrige PWM Frequenz von nur 110 Hz !

Dann müßte man das Flimmern sehen, und meine flimmert definitiv auch im Ultralow nicht. Wenn ich eine Lampe auf low flimmern sehen will, greife ich zur Solarforce Skyline 2 :D.
Meine jetzige Neutron 2C habe ich im Februar 2012 bekommen. Möglicherweise hat selfbuilt ein Montagsexemplar erwischt oder der Treiber ist zwischenzeitlich geändert worden. Ich halte die 2C jedenfalls einer Empfehlung wert.
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Hier mal noch ein paar Bilder als Ergänzung...

Gruß,
Markus
 

Anhänge

  • IMG_7248.jpg
    IMG_7248.jpg
    23,6 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_7237.jpg
    IMG_7237.jpg
    46,7 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_7255.jpg
    IMG_7255.jpg
    30 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_7253.jpg
    IMG_7253.jpg
    21,6 KB · Aufrufe: 26
  • IMG_7244.jpg
    IMG_7244.jpg
    45,1 KB · Aufrufe: 25
  • Danke
Reaktionen: Smirre