Partner C2 Pro und A1 Pro Probleme und Fragen

Dieses Thema im Forum "ArmyTek" wurde erstellt von TheTK97, 8. Februar 2019.

  1. Ich habe mir aufgrund der Aktion vom Armytekstore eine Partner A1 Pro gekauft, da ich schon lange auf der Suche nach einer schönen 14500 Lampe war.
    Heute ist sie zusammen mit der gratis C2 Pro bei mir angekommen. Gleich ausgepackt und ausprobiert natürlich :tala:

    Bei der A1 Pro fiel mir sofort auf, dass der Firefly Mode sehr hell war im Verhältnis zu vielen anderen Lampen. Wenn man weiter schaltet (von Firefly in Main1 mit 10 Lumen) ist kaum ein Unterschied zu sehen. Es wird etwas heller aber nicht deutlich. Da sollte doch aber schon ein gut sichtbarer Unterschied zu sehen sein von 2 auf 10 Lumen?
    Hier auch ein Foto im direkten Vergleich mit der C2 Pro im Firefly (links C2 Pro und rechts A1 Pro):
    9FA05459-F297-4471-9E90-5FC8FA8B3C28.jpeg
    Achso: ich betreibe die Lampe mit einem 14500 Efest V1.
    Steht der Firefly Modus mit 2 Lumen nur beim Betrieb mit zB einem 1,2V Eneloop Akku zur Verfügung? Aus den technischen Daten und den Laufzeit Tabellen geht das nicht hervor.

    Zweitens: man kann bei beiden Lampen ja den Turbomodus programmieren. Da soll man mind. 15 mal Halb drücken (wie morsen) und am Ende die Lampe komplett einschalten. Dann sollte die Lampe 1 mal für Turbo1 und 2 mal für Turbo2 blinken. Out of factory sollen sie ja beide auf Turbo2 programmiert sein. Wenn ich 15 mal morse und beim 16 mal die Lampe anschalte, dann blinken beide auch. Allerdings blinken sie wenn sie zB im Turbo2 waren dann nicht immer 1 mal, sondern manchmal auch 2 mal. Das kann ich reproduzieren. Sie blinkte also 2 mal (sollte beim Umstellen also gleich nur einmal blinken), ich wiederhole das Morse Prozedere uuuund sie blinkt wieder 2 mal. ?( Ist das Problem bekannt oder handelt es sich um ein Treiber Problem? Doch wohl nicht bei beiden Lampen gleichzeitig oder? :thumbdown::confused:
    So nach 3 mal hat es dann meistens funktioniert, dass der gewünschte Modus eingestellt war. Das komische bei der C2 ist allerdings noch, dass sie anscheinend immer einmal vorher blinkt und dann erst den Modus ausblinkt. Also zB ich schaffe es, Modus 2 einzustellen, dann blinkt sie erst ein mal kurz und dann noch zwei mal. Also so Blink-Pause-Pause-Blink-Blink. Normal oder nicht? Die A1 blinkt in diesem Falle nur 2 mal.

    Des weiteren finde ich die Lichtbilder beider Lampen echt miserabel. Ich dachte gerade durch die TRI Linsen wird ein schönes gleichmäßiges Lichtbild erzeugt. Ne nix da. Ringe noch und nöcher. Kann man sich da irgedwie Abhilfe schaffen? Hatte mal im BLF irgendwas gelesen, dass jemand die Linsen gegen andere getauscht hat und dadurch mehr Lumen rausholen konnte. Aber ob es das Lichtbild beeinflusst hat, hat er glaube ich nicht erwähnt. Hat da einer n guten Tipp?
    Hier ein Foto der C2 Pro auf Main2:
    F8497BD7-B731-44D7-96B4-C563CF234F27.jpeg
    Sieht in echt leider noch etwas schlimmer aus. :S Erinnert mich an meine LedLenser P14 von damals wenn man „gezoomt“ hat. :rofl:
    Bei beiden Lampen ähnlich ausgeprägt.

    Ich weis, das Ganze könnte sich jetzt etwas nach Hersteller bashing anhören. Das soll es ganz sicher nicht sein. Ich finde Armytek großartig (zB die Wizard Pro XHP50 ist fantastisch und passt perfekt zu meinen Ansprüchen) und alles andere an den Lampen gefällt mir ja auch super. (Genau genommen gefällt mir ja auch „nur“ das Lichtbild beider Lampen nicht. Das mit dem Modi umstellen funktioniert ja irgendwann. ;))

    Wäre also über ein paar Tipps oder Erklärungen zu meinen Problem mit den beiden Neuen sehr dankbar :)
    Ein schönes Wochenende euch allen! :thumbsup:
     
    Liquidity und AndySchneider haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Partner C2 Pro :

    Auf welcher Leuchtstufe befindet sich die Partner C2 Pro, wenn
    Du diese Inkonsistenzen bei der 15x-"Morseorgie" beobachtest ?

    Ich fand ähnliches - z.B. auch, dass sich der eingestellte Turbo I
    ohne mein Zutung scheinbar wieder auf Turbo II zurückgestellt hat
    (mit Luxmeter gecheckt).

    Führe ich die Einstellung des Turbo-I/II-wechsels aber in der
    Turbostufe durch, dann sieht alles konsistent und reproduzierbar
    aus.
    Auch das Quittierungs-Blinken ist dann so, wie es laut BA sein soll.


    Partner A1 Pro :

    Die Helligkeiten und Laufzeiten wurden laut BA mit Sanyo Eneloop
    AA 2000 mAh ermittelt.
    Hast Du mal geschaut, ob die Helligkeiten von Firefly und Main1 mit
    einer NiMH zu den genannten 2 lm und 10 lm passen sind ?


    Prime C1 Pro Magnet USB :

    Ich habe das sehr kurze Akkurohr vom Kopf abgeschraubt, um die
    Gewinde und Kontakte zu prüfen.
    Nach dem Zusammenbau der Lampe funktionierte sie nicht mehr.
    Mit dem Ohm-Meter fand ich dann heraus, dass das Rohr keinen
    elektrischen Kontakt zum Kopf hat !
    --> Bei meiner C1 Pro muss das Rohr sehr fest eingedreht werden,
    damit sie funktioniert.


    Greetings
    Klaus
     
    #2 Onkel Otto, 8. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2019
    Liquidity und TheTK97 haben sich hierfür bedankt.
  3. Sie befand sich stets auf unterschiedlichen Stufen wenn ich die Morseorgie durchgeführt habe. Dachte das ist kein Problem :thumbdown:

    Aber dann scheinst du ja eine Lösung gefunden zu haben :thumbsup:
    Werde das gleich mal ausprobieren :)

    Ok das hab ich gekonnt übersehen :facepalm:
    Dann packe ich nachher mal einen Eneloop rein und probiere das.

    So. Gerade mal ausprobiert.
    C2 Pro: Check :thumbup: funktioniert jetzt wie du gesagt hast :)

    A1 Pro mit eneloop: zumindest die Turbomodus Einstellung hat nach dem zweiten mal funktioniert :hinter:
    Sie ist aber auf firefly immer noch merklich heller als die C2 :(
    (Hab auch mal irgendwo gelesen, dass man einstellen kann, mit welcher Akku Art man die Lampe betreibt, damit sie die Spannungslagen richtig deuten kann?)
     
    Onkel Otto hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Das kann ich so bestätigen, die ebenso angekommene Prime hat das auch... :thumbdown: Nach Erfahrung mit den tollen Lichtbildern der Wizard XHP50 Pro und Elf C1 hatte ich wohl falsche Erwartungen. Immerhin kann man ja die Optiken tauschen, dann bleibt bloß noch die Frage nach Schutzklasse und Garantie :pfeifen:

    Grüße, Christian
     
    TheTK97 hat sich hierfür bedankt.
  5. #5 TheTK97, 9. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2019
  6. Oh ich sehe gerade, dass Armytek 20° für den Hotspot angibt. Dann bleibe ich wohl bei 20°
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Meine C2 ist auch heute angekommen und der Beam sieht ganz ähnlich aus. Der Spot ist super doch um ihn herum sind viele konzentrische Kreise.
    Da ist der Beam der Reflektorlampen wie Dobermann und Viking um Längen besser.

    Ich will aber nicht meckern, schließlich war die C2 eine kostenlose Dreingabe.

    Grüße
     
  8. Ja meine Lampen haben das auch. Aber mal ehrlich : im Betrieb fällt das kaum auf.

    Oder leuchtet ihr damit nur gegen weiße Wände?
     
  9. Die Partner C2 Pro und die Prime C2 Pro haben klare Tir Optiken, die Wizard eine mit Wabenstruktur. Das ist soweit ich das finden konnte nicht textlich auf der Armytekstore Seite angegeben. Man sieht es nur auf den Bildern. Der angegebene Abstrahlwinkel sagt das ja auch nicht aus.

    In diesem Thread wird über den Austausch der Optiken geschrieben:
    https://www.taschenlampen-forum.de/...chlechtem-optischen-aufbau.65703/#post-972542
     
  10. Diese Optiken habe ich auch, eine davon ist in 5 ° in der Elf gelandet. Das Lichtbild ist im Vergleich nicht besser als bei der Partner. Mein Ziel war allerdings mit externem Diffusor zu arbeiten und die gewonnene Reichweite nur optional zu haben. Ich habe mir nun testweise Wabendiffusoren in verschiedenen Abstrahlwinkeln bestellt und erwarte deren Ankunft.

    Convoy C2+ Reflektoren passen übrigens nicht ins Gehäuse, sie sind untenrum zu breit im Durchmesser.

    Mir geht es eher darum, dass Armytek das wesentlich besser kann, bei den Reflektorlampen ebenso. Außerdem... wenn ich erstmal weiß, dass da Ringe sind, sehe ich sie auch :pinch: Als Bonus springt dabei angeblich auch noch das ein oder andere Lumen mehr raus, was die Lampe effizienter gestaltet.
     
    TheTK97 hat sich hierfür bedankt.
  11. Heute kam die

    Partner A2 Pro :


    Beim Betrieb mit 2x AA Eneloop Pro passen die Helligkeiten gut
    zu den Werten in der BA und sind auch im Vergleich mit denen
    der C2 Pro passend.

    Anmerkung: nun habe ich zwei Partner C2 Pro, die ich leicht
    am Lichtbild, besser gesagt der Lichtfarbe beim WhiteWallShot
    auseinander halten kann.
    Auch die Helligkeiten sind etwas verschieden.

    Nach meinen Erfahrunen mit anderen Lampen, die ich mehrfach
    habe, liegen die beiden Partner C2 Pro aber nahe beieinander.


    Auf der Webseite bei ArmyTek werden die Lichtstärken für "warm"
    explizit in den Specs angegeben.
    Prima, denn in der BA wird hingegen nur von ca. -7% gesprochen.

    Hier mit anderen 2xAA Lämpskens :)

    P1080347_acd1c_orton20070050_crop2_norm12_c4_1200_dnl_s30_85std.jpg
    -> Vitrine

    Greetings
    Klaus
     
    #11 Onkel Otto, 9. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2019
    TheTK97 hat sich hierfür bedankt.
  12. Oh da bin ich aber auf Vergliche vorher nachher gespannt :thumbup:

    Hat wer ne Ahnung, wie man den Bezel bei den Partners am besten runter bekommt? Bei den Primes ist es wohl total einfach. Ist der bei den Partners verklebt? :confused:
     
  13. Ich habe Prime und Partner aufbekommen, in beiden Fällen hat der O-Ring etwas gepappt, aber verklebt war da nichts. Wenn kein Tischtennisschläger zu Hand ist, einfach mal verschiedene Schuhsohlen testen. Falls da nichts geht, doppelseitiges Klebeband auf die (saubere) Schuhsohle kleben, Bezel draufpressen und beherzt gegen den Uhrzeigersinn drehen. So hab ich bisher jeden nicht verklebten Bezel runterbekommen :pfeifen:

    Viele Grüße, Christian
     
    TheTK97 hat sich hierfür bedankt.
  14. Ok dann war ich vorhin zu vorsichtig mit dem Latschen :D
     
  15. Olight Shop
    Du musst 14x halb drücken und beim 15. mal durchdrücken.
     
  16. Mindestens. So stehts auch im Handbuch. Es geht auch mehr :).
    Ich drücke auch immer 15 mal halb durch und beim 16. Mal ganz. Funzt blendend.
     
    #16 taenzerwalze, 10. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2019
  17. Im Prinzip kann man auch das 15. mal halb durchdrücken, man muss nur festhalten nicht vergessen.

    :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden