PALIGHT A8-X960LS CREE XM-L U2 Kurzvorstellung

Dieses Thema im Forum "Sonstige Hersteller" wurde erstellt von vollhelm, 24. Januar 2013.

  1. Palight A8-960LS Cree XML U2

    Hallo liebe Leute, möchte euch im folgenden eine kurze Vorstellung oben genannter zukommen lassen, da ich dies noch nicht vorgenommen habe ist das ganze Thema für mich neu.

    Diese Lampe wurde mir heute per Einschreiben geliefert. Die Lampe samt Zubehör war außerordentlich gut verpackt, der Versand ging recht zügig vonstatten, 14 Tage von der Bestellung bis zur Lieferung.

    Hier die Angaben vom Verkäufer:

    LED: CREE XM-L u2 LED
    Material: 6061-T6 Aluminum
    Reflector: Aluminum Alloy Mill Reflector
    Lumen: 1000lumens
    Current:2.8A
    Mode: Hi>>Mid>>Lo>>Strobe>>Super brightness>>SOS without memory
    Battery Type:1*26650(include)/1*18650 battery (not include)
    Switch: Tail cap click switch
    Size: 113mm(Length)*45.5mm(head diameter)*30mm(tube diameter)
    Whole kit Weight:350g
    Whole kit include:1*flashlight; 1*26650 battery(Real capacity 2500mAh); 1*charger;1*gift box;1*Case reducer for 26650 to 18650 battery.

    Die Angaben scheinen soweit richtig zu sein, nur die Länge weicht ab, sie beträgt 133 mm, aber okay, das habe ich mir auch so gedacht.

    Die Verarbeitung macht im Großen und Ganzen einen guten Eindruck, sie liegt gut in der Hand, startet immer in High, zwar kein Memory aber immer noch besser als beim Start das blöde geblinke zu haben. Ein Wermutstropfen für mich ist das man um in den Turbomodus zu kommen erst durch Strobe durchklicken muss, anders hätte ich es besser gefunden, aber die Lampe ist eh ein Geschenk für einen Freund.

    Ich habe einige Fotos hochgeladen, auch einen Größenvergleich zu der Zebralight SC600 bzw. SC52. Habe auch versucht einen kurzen Beamshot Vergleich zwischen High der SC600 und High der Palight durchzuführen, muss mich damit aber noch in Ruhe beschäftigen und versuchen bessere Fotos zu machen. Was sofort auffällt ist das die Palight einen intensiveren Spot hat und dementsprechend mehr Reichweite (Lux) haben wird. Auf dem Bild ist dies nicht so gut zu erkennen. Zu sehen ist aber die Lichtfarbe, wirklich CW mit einem leichten Stich ins Blaue, dagen wirrkt die ZL schon warm, aber okay mehr dazu später. (Der Spot erinnert mich ein wenig an die TM 15 die für drei Wochen mein eigen war.)

    Ein Adapter für 18650 ist dabei, die Enerpower passt auch von der Länge ohne Probleme. Der mitgelieferte Akku protzt laut Aufschrift mit 5000 mAH, ich muss jedoch sagen das der Verkäufer diesen mit 2500 mAH beschrieben hat, was wahrscheinlich der Realität entspricht.

    Mehr später, Volker
     

    Anhänge:

    Blanu, Nicolaas, exposure und 7 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Danke für den Bericht.

    Das Licht der SC600 ist nicht wirklich so grün, richtig?


    VG Robert
     
  3. Nein, habe nur auf die Schnelle die Fotos mit meiner Canon Compact geschossen, werde am Wochenende noch Fotos mit meiner Eos machen, dann alles manuell etc.

    LG Volker:S
     
  4. Acebeam
    Hallo Volker,

    danke für deinen schönen Bericht.:thumbup:

    Die Lampe gefällt mir von der Form/Größe/Stromversorgung ganz gut.
    Allerdings könnte ich mich mit dem UI nicht anfreunden.

    Gruß Hacki:)
     
    vollhelm hat sich hierfür bedankt.
  5. Hallo zusammen, habe ein wenig Zeit gefunden die Lampe im Alltag auszuprobieren.
    Die Größe und das Handling gefallen mir ganz gut, bin zwar kein Fan von dem Endkappenschalter, lasse dies jedoch nicht in meine subjektive persönliche Beurteilung miteinfließen.

    Die Lampe startet immer in High, habe die Lampe problemlos in dieser Einstellung als Raumbeleuchtung im Tailstand betrieben (ca. 95 min.), sie erwärmt sich nur leicht und recht gleichmäßig, im Turbomodus ist die Erwärmung höher aber auch kein Problem. Insofern scheint die Lampe alltagstauglich zu sein.

    Die Abstufung scheint recht brauchbar, hänge dazu auch noch ein paar Fotos an. Die Low Abstufung ist wirklich low, man sieht gut die Led von den aktiven und die Squeezebox bzw den Dac, wenn ich raten müsste so ca. unter 10 Lumen, oder weniger???

    Der mitgelieferte Akku macht wieder erwarten einen positiven Eindruck, mit dem Ladegerät beschäftige ich mich noch in Ruhe.

    Für ca. 27 Euro allinclusive macht die Lampe einen guten brauchbaren Eindruck, wenn das Ladegerät auch noch Alltagstauglich und sicher ist ein gutes Gesamtpaket.

    Natürlich gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten, bei nachlassendem Akku wird das Licht einfach schwächer, high gibt es dann von der Leistung nicht mehr aber die Schaltstufe ist noch da, ein 2. Reflektor Glas welches diffus ist, die Lichtfarbe usw. aber das sprengt dann den Preis.

    Noch eine kurze Bemerkung zu den 1000 Lumen, wenn es 800 sind, wie gesagt eine ganz andere Charakteristik als ZL, mehr Lux bei evtl. ein wenig mehr Lumen?!

    Die Abstufung der angehängten Bilder: High / Mid / Low / Turbo / SC600 Turbo, da ich die Fotos aufgrund Wetter in dem Dachzimmer geschossen habe spielt die Umgebung ein wenig farblich rein.

    Abschließend kann ich der Palight eine gute Preisleistung bescheinigen, ich erhalte ein komplettes Paket (wenn sich das Ladegerät noch als sicher herausstellt) für ca. 27 Euro.
     

    Anhänge:

    ersecu hat sich hierfür bedankt.
  6. Ich habe mir die Lampen auch vor einigen Tagen geordert (noch bevor es die kleine Vorstellung gab) und freue mich schon auf sie. Ich werde auch zu ihr einen Review schreiben.
    Mir gefiel das Design und ich muss mich auch mal mit 26650 mehr anfreunden.

    Zum Lader:
    Bei dem wäre ich vorsichtig. Den kann man incl.Versand für um die 2€ kaufen (wenn man 10 wollte sogar für 1,50€). Er soll neben 18650 auch z.B. AA laden können.
    Also ein Alleslader für 2€ - da habe ich bedenken. Wenn meiner da ist, werde ich sicher mal mit einem alten Akkus ausprobieren, ob er funktioniert, mehr aber auch nicht.

    Falls Du wirklich erwägst, ihn länger zu nutzen bzw. der Freund, für den er ist, klebe zumindet mal einen EU Adapter dauerhaft an das Ladegerät. So ist schon mal einen Gefahrenquelle gebannt (sonst könnte es blöd werden, wenn man das Gerät aus der Steckdose ziehen will, sich aber der Adapter vom Ladegerät trennt und dabei dann noch mit einem Finger einen Kontakt berührt).
     
    vollhelm hat sich hierfür bedankt.
  7. Dank dir für den Tip, was die Lampe sowie das Gesamtpaket angeht bin ich wirklich positiv überrascht, habe nur leider keinen Bedarf mehr. Ich bin gegenwärtig nur mit mir am kämpfen ob ich die PALIGHT M900 bestelle, ich schlaf noch eine Nacht darüber.
    Grüße Volker
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden