Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Oveready Surefire 6P mit Triple XPL Drop-In

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo,

ich dachte mir, ich stelle mal eine neu eingetroffene, etwas außergewöhnliche Lampe vor.

Es handelt sich um eine von Oveready "veredelte" Surefire 6P:

IMG_4019.JPG


IMG_4017.JPG


IMG_4015.JPG


IMG_4016.JPG


IMG_4018.JPG


IMG_4020.JPG


Bestellt hatte ich die Lampe hier:

http://www.oveready.com/custom-flashlights/triple-xpl/219-surefire-6p/prod_336.html

Das Surefire-Gehäuse ist aufgebohrt, damit man auch 18650-Akkus verwenden kann. Eingesetzt ist ein Triple XPL Drop-In mit 3500 Lumen (Leistungsaufnahme 30 Watt). Die weiteren Optionen, die ich gewählt habe, waren:

Bezel Ring - USA Trit Cren Steel Black
Finish - Custom HA Black
Light Engine - Triple R33 Redome XPL (30w)
Optic - Clear (throw)
Tail Switch - McClicky - Black HARDpress

Machte zusammen 420 US$, plus 60 US$ Versand, da waren es dann komplett 480 US$.

Das Dropin kann Rot und (Neutral-)weiß:

IMG_4032.JPG


IMG_4033.JPG


Die Programmierung der Lampe (Leuchtstufen, Sicherheits-Features, Konstantregelung ja/nein, Mode Memory ja/nein, Abschaltung bei Unterschreitung einer bestimmten Spannung) ist sehr interessant. Die Lampe kann vollständig am PC programmiert werden, und zwar über diese Seite:

http://www.oveready.com/prog/

Die Lampe (bzw das Dropin) hat neben den LEDs auch einen Licht-Sensor, über welchen die Lampe programmiert wird. Am PC, auf dieser Webseite, konfiguriert man sich die Lampe zusammen. Anschließend spielt diese Webseite eine Flimmer-Animation für die Programmierung der Lampe ab. Man hält dann die Lampe einfach an den Monitor, und der Sensor in der Lampe liest das Programm. Fertig.

Ich habe das schon mehrmals ausprobiert (bis ich meine gewünschten Helligkeitsstufen beisammen hatte); es funktioniert tatsächlich wunderbar.

Einen Indoor-Beamshot habe ich auch schon; und zwar im Vergleich zu einer Nitecore EC4SW, mit MT-G2 LED:

IMG_4029.JPG


IMG_4030.JPG


Der Indoor-Beamshot ohne Licht:

IMG_4024.JPG


Die Nitecore EC4SW (2000 Lumen):

IMG_4028.JPG


Und die Oveready Surefire Triple-XPL:

IMG_4027.JPG


Wie man sieht, ist das Lichtbild ziemlich flutig. Noch flutiger als bei der EC4SW. Die Reichweite stimmt in etwa mit der EC4SW überein, aber die Surefire strahlt noch viel mehr in die Breite.

Außerdem ist die Lichtfarbe ziemlich gut. Geht als "neutralweiß" durch. Die Lichtfarbe ist nicht so gut wie eine Nichia 219 LED, aber auf gleicher Höhe wie eine MT-G2.

Hier mal im Vergleich (bei gleicher Belichtungseinstellung) das Triple-Nichia-Dropin von EagTac/Sportac für Surefire:

IMG_4034.JPG


Empfohlen (für die maximale Leistung) empfiehlt Oveready den Betrieb mit zwei AW IMR-18350-Akkus. Diese habe ich mir gleich mitbesorgt. Auf der hellsten Stufe, mit eingesteller Konstantregelung für konstante Maximalhelligkeit, halten die Akkus ganze 8 Minuten durch; dann schaltet die Lampe ab, weil die Akkus dann komplett platt sind.

Mit einem einzelnen IMR-18650-Akku ist die Maximalhelligkeit 2590 Lumen.

Wie man hier in diesem Video sehen kann, wird dieses Drop-In im Dauerbetrieb auch ziemlich heiß:


Daher habe ich mir auch eben noch eine Packung Bacon geholt, um den Bacon-Modus der Lampe auszuprobieren: :)

IMG_4022.JPG


Die Lampe hat ein zuschaltbares Sicherheitsfeature, so dass die Lampe automatisch abschalten kann, sobald etwas in die Nähe des Lampenkopfes (der Sensoren im Drop-In) kommen. Wenn man dieses Sicherheitsfeature aktiviert, und die eingeschaltete Lampe auf einem Tisch ablegt, schaltet die Lampe aus, damit der Tisch nicht anbrennt.

Viele Grüße,
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
4.021
6.207
113
34
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Krasse Lampe und (auch) krasser Preis. Aber dafür hat man dann ja was ganz besonderes!
Danke auf jeden Fall für die Vorstellung. So eine Edel-Tala sieht man nicht alle Tage :)

Gruß Andi
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

hornet

Flashaholic*
1 März 2011
861
384
63
Dortmund
Danke für die Vorstellung!!!
Surefire selbst hatte auch mal die Programmierung via Monitor-Flackerbild für ein paar Lampen geplant aber nie realisiert.
Schön zu sehen, dass es doch machbar ist - auch ohne eine Forschungsabteilung mit Millionenbudget.

Auf die Funktionenen deines Dropins bin ich schon sehr neidisch - kann man das auch einzeln kaufen?

Bei dem Bacontest dachte ich sofort, dass du den Bacon um den Kopf wickelst um ihn von der Lampe knusprig zu braten.
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

chouster

Flashaholic**
22 Dezember 2010
1.528
904
113
Danke für die Vorstellung, Markus. Dieses Drop-in ist schon der Hammer! Technisch sehr beeindruckend, vollgespickt mit Features! Serge ist genial.

Mich würde ein Vergleich mit der X6 interessieren, die ich umgebaut habe. Mit 1x18650 nehmen beide 5A Strom auf. Bei der Lichtmenge zieht die X6 klar den Kürzeren, trotzdem würde mich ein Vergleich der Abstrahlcharakteristik interessieren. Also nur, wenn es dir nicht zuviel Umstände bereitet, Markus. Einfach jeweils ein Beamshot wäre toll!
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Olight Shop
Hallo,

dieser Vergleich hat mich auch brennend interessiert. :)

Die umgebaute X6 von dir:

IMG_4043.JPG


Und die Oveready mit 1x 18650:

IMG_4042.JPG


Oveready mit 2x 18350:

IMG_4027.JPG


Ich muss ehrlich sagen, die X6 von dir gefällt mir immer noch besser!

Zum einen ist der Reflektor größer, was eine höhere Reichweite bewirkt:

IMG_4047.JPG


IMG_4048.JPG


Zum anderen ist die Lichtfarbe deiner X6 besser. Das ist ein reinstes Reinweiß. Der Beamshot wird der Lampe nicht gerecht. Durch das weißere Weiß und die höhere Leuchtdichte wirkt die X6 heller als die Oveready. Im Decken-Bounce offenbart sich der Lumen-Unterschied; aber mit beiden Lampe so direkt an die Wand geleuchtet, da sagt jeder, die X6 sei die hellere.

Trotzdem habe ich jetzt auf jeden Fall zwei wahnsinnig geile Lampen! :)

Viele Grüße,
Markus
 

chouster

Flashaholic**
22 Dezember 2010
1.528
904
113
Dankeschön!

Mit den ganzen technischen Features die Serge implementiert hat, konnte ich leider nicht dienen... :) Da kann man nur den Hut ziehen.

Viele Grüße,
Matthias
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Ein paar vergleichende Draußenbilder habe ich noch:

Dunkelbild:

IMG_4060_r.JPG


chouster's X6:

IMG_4061_r.JPG


Oveready Surefire:

IMG_4062_r.JPG


Nitecore EC4SW:

IMG_4063_r.JPG


Zebralight SC600 MkIII XHP35:

IMG_4064_r.JPG


Zebralight SC600w MkIII XHP35:

IMG_4065_r.JPG


Zebralight SC600 MkII XM-L2:

IMG_4067_r.JPG


Zebralight SC600w MkII XM-L2:

IMG_4068_r.JPG


Convoy S2+, 7135*8, XML2 T6-3B:

IMG_4069_r.JPG


MecArmy PT18:

IMG_4066_r.JPG


Viele Grüße,
Markus
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Es gibt keine spezielle Smartphone-App. Man kann aber die Konfigurations-Webseite auf dem Smartphone aufrufen und bedienen.
Das ist zwar etwas fummelig auf dem kleinen Display, geht aber.

Als "Notlösung" kann man die vorgenommenen Konfigurations-"Blink-Anweisungen" von der Webseite auch als Video-Datei herunterladen, und diese Videos dann auf dem Smartphone speichern und abspielen. So kann man mehrere vordefinierte Konfigurationen auf dem Smartphone bequem mitnehmen, und die Lampe unterwegs bei Bedarf umprogrammieren.

Viele Grüße,
Markus
 
  • Danke
Reaktionen: oOFOXOo

FrankFlash

Moderator
Teammitglied
28 Dezember 2013
3.192
3.529
113
dem schönen Bayern
Hallo Markus,
Danke fürs zeigen, neben der schieren Leistung gefällt mir vor allem die Programmierung. Wäre schön, wenn andere Anbieter auch sowas in der Richtung anbieten würden, ist doch einfacher als 18 mal zu klicken...
Eine Frage hätte ich noch: was sind "Redome" LEDs? Sind das entdomte, auf die wieder ein Dome geklebt wird?
Gruß Frank
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Eine Frage hätte ich noch: was sind "Redome" LEDs? Sind das entdomte, auf die wieder ein Dome geklebt wird?
Genau! Die haben den regulären Dome der XP-L entfernt, und einen eigenen, kürzeren Dome wieder aufgebracht.

Laut deren Aussage ist auch die reguläre XP-L HI LED dieser Art. Sie nennen diese XP-L HI "factory redomed", und ihre eigene "custom redomed".

Viele Grüße,
Markus
 
  • Danke
Reaktionen: FrankFlash

Beaker

Flashaholic*
20 Januar 2016
537
264
63
Berlin
Funktioniert die automatische Abschaltung auch beim Abstellen des Lampenkopfes auf eine dunkle Fläche (z. B. mattschwarz)?
 

Beaker

Flashaholic*
20 Januar 2016
537
264
63
Berlin
Gibt es für die Programmierung auch eine App? Sonst wäre man doch abhängig von der Existenz dieser Website.
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Wie ich schon oben schrieb, es gibt keine App. Man kann sich aber beliebig viele Konfigurationen als Videodatei herunterladen und speichern.
 

Bastarrdo

Flashaholic**
13 September 2013
1.757
621
113
Am Bremer Kreuz
Ein Atemberaubendes DropIn, wenn Geld bei mir keine Rolle spielen würde hätte ich mir auch eins bestellt.:)

Passt das Drop perfekt in den surefire host oder muss Mann selbst nach ein paar hundert Euro noch mit Alufolie/Kupferband rum hantieren?
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Passt das Drop perfekt in den surefire host oder muss Mann selbst nach ein paar hundert Euro noch mit Alufolie/Kupferband rum hantieren?
Ich trau mich nicht, die Lampe zu zerlegen und den Kopf abzuschrauben.

Ich hab' für handwerkliche Dinge (selbst wenn es so scheinbar einfache sind) absolut kein Talent, und zwei megaschlimme linke Hände. Ich kenne mich - mit bloßen Händen läßt sich der Kopf nicht abschrauben (da habe ich zuwenig Kraft), und dann setze ich eine Rohrzange mit einem Lappen um die Lampe an, rutsche mit der Rohrzange ab, mache mir einen Kratzer in die Lampe, und dann bin ich wieder einen Monat sauer auf's Forum. Ich kenn' mich. Ich kann hier Beamshots und alles machen, aber es wird nicht passieren, dass ich eine Lampe auseinanderschraube.

Sollte das DropIn irgendwann kaputt gehen (durch Hitzeentwicklung oder was auch immer), werde ich das beim Hersteller reklamieren.

Viele Grüße,
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

Megalodon

Flashaholic**
16 November 2010
1.212
1.012
113
Ein Atemberaubendes DropIn, wenn Geld bei mir keine Rolle spielen würde hätte ich mir auch eins bestellt.:)

Passt das Drop perfekt in den surefire host oder muss Mann selbst nach ein paar hundert Euro noch mit Alufolie/Kupferband rum hantieren?
Die üblichen Dropn ins von Torchlab passen saugend in ein Surefire Host.
Alufolie oder etwas vergleichbares brauch man da nicht.
Da ist schon so gut wie alles auf Perfektion getrimmt, darf man bei dem Preis auch erwarten!

@mkr. Das Zerlegen sollte ganz einfach gehen.
Zuerst den Akku entfernen und anschließend kann man ganz einfach den Kopf von der 6P lösen, danach lässt sich das Dropin ohne Große Probleme und gefahren entnehmen.
Der Akku muss auch nicht zwingend entnommen werden, nur mache ich dass immer zuerst, damit nichts von Innen gegen das Dropin drückt.

Ich habe noch ein Torchlab V4.0 Tripple Nichia 219AT, das hat nicht ganz die Features wie die V5.0, aber daran gibt es nichts dran auszusetzen. Einfach Qualität!
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Jo, ich habe es dann doch mal gewagt, den Kopf mit der Hand abzuschrauben. Das Drop-In saugt sich tatsächlich im Lampenkopf fest. Wenn das DropIn draußen ist, kriegt man es, wenn die Verschlusskappe mit dem Clicky am anderen Ende draufgeschraubt ist, kaum wieder in die Lampe eingesetzt, weil die eingeschlossene Luft nur schwer entweichen kann. Schraubt man den Clicky ab, geht vorne das DropIn leichter rein. :)
 

Zambo

Flashaholic
10 Mai 2011
249
112
43
Berlin
Schöne Vorstellung! Beneide dich ja ein bisschen. Habe mir die 6P von Oveready auch schon einige Male angeschaut. Das wäre genau mein Ding. Aber den Preis kann ich leider nicht einmal im Ansatz aufbringen. Von daher bleibt mir nur, die schönen Bilder zu bestaunen. :)
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

Megalodon

Flashaholic**
16 November 2010
1.212
1.012
113
Ist irgendwo erklärt, wie die Sicherheitsfunktion funktioniert?
Ich tippe mal darauf, dass auf der Platine ein Lichtsensor ist, worüber das Dropin programmiert wird und was nun so programmiert werden kann, dass es aber einer gewissen Lichtintensität die Lampe runter dimmt.
Wenn dem so ist müsste die Lampe theoretisch auch ausgehen, wenn man mit einer anderen in das Dropin leuchtet,
@mkr, hast Du mal Lust das zu testen? :D
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
@mkr, hast Du mal Lust das zu testen? :D
Jupp, das funktioniert in der Tat!

Man kann die Empfindlichkeit dieses Sensors einstellen (in 50 Schritten). Wenn man die Empfindlichkeit zu hoch einstellt, hat man selbst in großen Innenräumen Probleme, die Lampe anzubekommen, weil sie sich sofort selbst blendet und abregelt.

Die Technik ist ähnlich wie die bei der neuen Surefire P2X Intellibeam, die ja auch Eigenblendung versucht zu verhindern, indem sie entsprechend abregelt. Nur dass man es bei der Intellibeam nicht konfigurieren bzw einstellen kann.

Viele Grüße,
Markus
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.678
1.534
113
mkr, da haste Dir ein schönes Teil gegönnt. Es gibt nicht wirklich bessere P60 Hosts, nunja eine Z2 sticht eine 6P aus meiner Sicht aus, das ist aber Geschmacksache. :D
Bist du mit dem Dropin soweit zufrieden, auf der Oveready CPF Seite gibt es irgendwelche Berichte über einen Firmware Bug. Ich habe das alles nicht im Detail gelesen, ich zähle mich halt nicht zu den early Adoptern. Ich warte immer gerne etwas ab :)
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

Curetia

Flashaholic*
18 April 2015
749
232
43
Berlin
Sehr schöne Lampe und auch eine sehr schöne Vorstellung der Lampe!
Sollte ich mal im Lotto gewinnen oder so ähnlich... :)
 
  • Danke
Reaktionen: mkr

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Eine Z2 will ich mir auch noch holen; ich dachte, ich fange erst mal mit der 6P an. :)

Mit dem Dropin bin ich sehr zufrieden; ich konnte bisher keine Probleme oder Bugs feststellen. Und ich "spiele" wirklich viel mit dem Ding rum. Ich probiere alle Einstellungen und Möglichkeiten aus, re-programmiere sie ziemlich häufig, und versuche, die mir genehmsten Helligkeitseinstellungen zu finden.

Viele Grüße,
Markus
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.678
1.534
113
Eine Z2 will ich mir auch noch holen; ich dachte, ich fange erst mal mit der 6P an. :)
Nun Z2's sind inzwischen rar und teuer geworten. Ich hätte da gerne noch eine, aber inzwischen muß man für eine originale neuwertige schon über 100EUR/USD hinlegen. Früher lagen die mal bei ~70-80USD.

Mit dem Dropin bin ich sehr zufrieden; ich konnte bisher keine Probleme oder Bugs feststellen. Und ich "spiele" wirklich viel mit dem Ding rum. Ich probiere alle Einstellungen und Möglichkeiten aus, re-programmiere sie ziemlich häufig, und versuche, die mir genehmsten Helligkeitseinstellungen zu finden.
Ja dann ist doch super. Wäre auch ärgerlich wenn das Dropin was hätte....

Noch eine Frage: Ich muß jetzt zugeben, die Programmierseite zum Dropin habe ich mir nicht im Detail durchgelesen, wie macht man denn die Programmierung? Lampe einschalten und dann das korrekte Flackervideo abspielen und da die Lampe draufhalten?
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Lampe einschalten und dann das korrekte Flackervideo abspielen und da die Lampe draufhalten?
Genau so.

Vorher muss man die Lampe in den Programmiermodus schalten, damit sie bereit ist, das neue Programm zu empfangen. Dies geht ganz leicht, und macht man mit Tipp-Tipp-Pause-Tipp-Tipp-Pause-Tipp-Tipp-Pause-Einschalten (mit dem Clicky). Die Lampe bestätigt dies durch Einschalten der roten LED. Dann die Lampe auf das Video halten, und los geht's.

Viele Grüße,
Markus
 
  • Danke
Reaktionen: KakophonieInMoll

Jonas

Erleuchteter
26 September 2011
79
147
33
Moin

Ich habe mir genau die gleiche Kombi bei Oveready bestellt und auch vor längerer Zeit schon erhalten.

Tatsächlich gibt es bei dem DropIn einen Firmware bug.
Die im DropIn verwendete Firmware und Elektronik wird von Serge (Lux-RC), entwickelt.
Die Dropins sind mit Firmware-Version 1.2 von Oveready ausgeliefert worden, welche im Vergleich zur vorherigen Firmware-Version 1.1 z.B. eine Anzeige der Akkuspannung ermöglicht.

Das DropIn hat einige Sicherheitseinrichtungen eingebaut.
Es überwacht z.B. die Akkuspannung und Temperatur (und noch einiges mehr).
Erreicht das Dropin die maximale "sichere" Betriebstemperatur, schaltet es langsam einige Helligkeitsstufen runter um nicht zu heiß zu werden.
Die maximale "sichere" Betriebstemperatur kann zwischen 30°C und 65°C in Stufen programmiert werden (65°C programmiert bei Auslieferung).
Dazu gibt es im entsprechenden CPF-Thread (*1) zum DropIn die Programmier-Videos.

Ebenfalls kann per Webseite programmiert werden:
1. dass das DropIn langsam die Helligkeitsstufen stufenweise reduziert wenn die Akkuspannung zu niedrig ist um die eingestellte Helligkeitsstufe noch länger zu halten "battery strech"
2. nicht stufenweise runterschaltet und die eingestellte Helligkeitsstufe bis zur möglichst vollständigen Entladug des Akkus erhalten bleibt. Das DropIn geht dann einfach aus, wenn der Akku nichtmehr genug Energie liefert um die eingestellte Helligkeitsstufe bei 100% zu halten.


In diesem Thread...

http://www.candlepowerforums.com/vb...rop-ins-Programming-3500L-Secondary-LED/page5

... wird genau beschrieben welchen Bug die Firmware hat.
Mit Firmware-Version 1.2 schaltet das Dropin in den höchsten Helligkeitsstufen innerhalb weniger Sekunden nach Einschalten mehrere Stufen runter, unabhängig von der Akkuspannung und Temperatur sowie der Akkukonfiguration.
All diese Dinge werden in Echtzeit von der Elektronik überwacht
Unter Normalbedingungen sollte das so nicht sein, vorrausgesetzt: Qualitätsakku/s mit ensprechender Spezifikationen, DropIn Temperatur unter 65°C!
Irgendwo hier liegt anscheinend der Bug in Firmware-Version 1.2 begraben.

Oveready (bzw. Serge von Lux-RC) arbeitet aktuell an einer neuen Firmware-Version (1.2.1) und Oveready wird sich entsprechend melden, sobald eine Lösung gbereitsteht.
Laut Dan von Oveready wird das noch ein paar Wochen dauern!
Für den aktuellen Status, loht es sich immer einen Blick in die entsprechenden Threads zum DropIn im CPF zu werfen!

Übergeordneter Thread zum Oveready DropIn (V5) in CPF:
(*1) http://www.candlepowerforums.com/vb...30w-limit-Screen-Programable-Dual-Mode-Groups

Ich habe hier lediglich Dinge beschrieben, die mit dem Bug in der Firmware zu tun haben.
Das Dropin kann sehr viel(!), daher für weitere Informationen bitte auf der Oveready Webseite bzw. im unter (*1) verlinkten CPF Thread nachschauen!


Gruß Jonas
 

Beaker

Flashaholic*
20 Januar 2016
537
264
63
Berlin
Mich würde interessieren, wie lange die Übertragung der Konfigurationsdaten von Bildschirm an Lampe etwa dauert.