Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

OOTB Vergleich K40, HD2010, H6-1, New-117, King, SK68, 501b, Tank E09, Mini-01

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.991
113
Niederkassel
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo,

mein erster Beamshotvergleich von praktisch all meinen Lampen, also bitte etwas Nachsicht. Das sollte eigentlich meinen Vitrinenthread ergänzen, aber die Bilder der Lampen muss ich bei nächster Gelegenheit mal neu machen. Alle Lampen sind im Originalzustand - noch ;)

Folgende Lampen kamen zum Einsatz:
  • Supbeam K40 (3xEnerpower 18650)
  • Fandyfire HD2010 (KingKong 26650)
  • MTE H6-1 (Enerpower 18650)
  • New-117 (2x Sanyo 18650)
  • Skyray King (4x Marsfire/Sanyo 18650)
  • Ultrafire Zoom-to-Flood (gleich wie Sipik SK68, Trustfire 14500)
  • Ultrafire WF-501b XM-L U2 (EagleTac 18650)
  • Tank007 E09 (Ultrafire 10440)
  • Trustfire Mini-01 (Soshine 16340)

Kamera Nikon Coolpix P100 mit Cullmann Stativ, die Lampen auf einem Reflecta Lampenstativ mit einer selbst geschnitzten Halterung aus Winkeln und Pappe.
Manueller Modus, Blende 5,0, Belichtung 1s, manueller Fokus
Standort: Siegbrücke, Bonn
Distanz: ca. 150m (150 lange Schritte)

Ich muss sicherlich noch etwas an den Kameraeinstellungen feilen. Auf dem Display sahen die Fotos recht realistisch hell aus, aber am heimischen Rechner sind sie dann doch relativ dunkel geworden. Ist halt nur ne Bridgekamera ... naja, auf geht´s :)

Kontrollshot



Supbeam K40



Fandyfire HD2010



MTE H6-1



New-117



Skyray King



Ultrafire Zoom-to-Flood Zoom



Ultrafire Zoom-to-Flood Flood



Ultrafire WF-501b XM-L U2



Tank007 E09



Trustfire Mini-01



Viele Grüsse

Kenjii
 

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.991
113
Niederkassel
Acebeam
Hallo,

ja man lernt halt nie aus. Ich hatte ohne Ende Zeug dabei, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein (Klebeband, Werkzeug, Kabelbinder, weisses Bettuch, Tablet etc.), was am Ende nur für lange Arme beim Schleppen gesorgt hat, aber die Bilder vor Ort am Tablet zu überprüfen, kam mir nicht in den Sinn :) Ich weiss jetzt auf jeden Fall, was sich an Beamshotausrüstung lohnt. Ein langes Bandmaß werd ich mir evtl. noch besorgen.

In den kommenden Tagen mache ich eine neue Reihe, vielleicht ist dann auch der Schlamm vom Hochwasser etwas angehärtet, so dass die Schuhe nicht immer schwerer werden ;)

Grüsse

Kenjii
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.795
20.211
113
NRW
Mach zu Hause zuvor ein paar Probeschüsse aus dem Fenster mit verschiedenen Einstellungen, dass du einen groben Richtwert für die Werte hast.

Die Einstellungen würde ich so wählen, dass du bei der schwächsten Lampe gerade noch genug erkennen kannst, was halbwegs dem tatsächlichen Seheindruck entspricht. Im Zweifel lieber etwas länger belichten, man kann zu helle Bilder später noch bearbeiten.

Nach meiner Erfahrung macht es aber nicht so viel Sinn bzw. ist es sehr schwer, die Beams von Lampen mit völlig unterschiedlicher Leistung befriedigend fotografieren zu können. Eine Schlüsselbundlampe würd ich nicht mit einem 2000 Lumenmonster oder einem Superthrower vergleichen.

Lieber mehrere Beamshotklassen machen, z.B. Thrower für beamshots unter der Brücke, Minilampen und reine Flooder auf kurze Entfernung (z.B. im Garten oder in Räumen).
 
  • Danke
Reaktionen: lightbeam und Kenjii

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.991
113
Niederkassel
Hallo,

danke für Deine Mühe, aber ich denke alleine um das üble Rauschen noch etwas zu reduzieren, lohnt es sich die Bilder nochmal neu zu machen.

Grüsse

Kenjii
 

Lampi-on

Flashaholic**
6 Februar 2012
3.046
2.126
113
Schwäbische Alb
Hallo Kenjii,

danke, da hast du dich sehr bemüht. So schlecht finde ich die Bilder gar nicht.
Die Örtlichkeit ist für stärkere Lampen gut gewählt.:thumbup:

Die Ratschläge von erescu und amaretto beachten, dann wird das gut.

Freue mich schon auf deine nächsten Fotos.

Gruß Hacki:)
 

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.991
113
Niederkassel
Hallo,

nochmal eine neue Reihe. Diesmal mit 3s Belichtung, Blende 5.0, Iso100. Eigentlich wollte ich mehrere Reihen machen, war mir aber zu kalt ;)

Unabhängig davon, dass die K40 mein Liebling ist, finde ich nach wie vor die Leistung der Trustfire Mini-01 beeindruckend. Das Fuzziteil macht mächtig Licht.
Gerne würde ich auch mal die New-117 mit dem Fenix-Vorbild vergleichen. Vielleicht findet sich ja mal jemand aus der Nähe, um die Lampenliste noch zu erweitern. Und ich denke z.B. für Throwershots liessen sich leicht noch alternative Lokationen finden.

Grüsse

Kenjii





















 

OldMan

Flashaholic*
9 Januar 2013
419
590
93
Westerwälder Outback
oldman54.blogspot.de
Würde bei gleichen Werten mal ISO 400 testen.
Bildrauschen spielt bei den Vergleichen nicht soo die Rolle :D
Schwierig ist halt immer, wenn sehr unterschiedlich starke Lampen verglichen werden.
Ich experimentiere auch noch immer rum :thumbsup:
Ja, die Bilder sind jetzt eindeutig aussagekräftiger :thumbup:

Gruss OldMan
 

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.914
3.099
113
Olight Shop
Alternativ könntest du auch einfach nur die Blende voll aufmachen. Das Abblenden auf Blende 5 macht hier denke ich nur dann Sinn, wenn du noch vorhast mit verschiedenen Brennweiten aber ansonsten gleichen Aufnahmeparametern Bilder zu machen.

MfG Frederick
 

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.914
3.099
113
Falls das bei der Zoomstufe überhaupt möglich ist?

Ist es, wenn die EXIF Daten stimmen, wovon ich aber mal ausgehe. Das ist eine Nikon Coolpix P100 auf ihrer kleinsten Brennweite und dort sollte Blende 2,8 laut Herstellerangaben möglich sein.

Nikon COOLPIX P100 Bridge-Kamera Informationen - Preise bei idealo.de

Auf Blende 5 abzublenden könnte Sinn machen, wenn man auch noch im Telebereich Aufnahmen machen möchte mit konstanter Blendenstufe, denn das wäre auf diese Weise durchaus drin, da die Lichtstärke am Teleende auf Blende 5 abfällt.

MfG Frederick
 
  • Danke
Reaktionen: Kenjii

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.991
113
Niederkassel
Hallo,

danke für die Hinweise. Ich werde es mal testen, wenn es mal nicht ganz so kalt ist, wie im Moment :rolleyes:

Den Hinweis mit den unterschiedlichen Lampentypen hab ich durchaus wahrgenommen, aber ich wollte wenigstens einmal alle meine Lampen unter gleichen Bedingungen beamshotten.

Grüsse

Kenjii