Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Olight X7 Marauder Review

WhiteLight

Flashaholic
11 Oktober 2012
186
67
28
Hessen
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo zusammen,

die letzten Beiträge in diesem Thread sind ja schon ein "paar Tage" her, aber ich hole das Thema trotzdem mal wieder nach oben, da ich die eine oder andere Frage zur X7 habe. Vermutlich kann mir am Besten jemand helfen, der sowohl die X7 als auch die R50 Pro schonmal in der Hand hatte.

Wie ist denn nun die tatsächliche Lichtfarbe der X7 zu sehen? Überall wo es sie zu kaufen gibt wird angegeben, dass XHP70 CW verbaut sind und es wird auch nochmal deutlich cool white genannt. Bei meiner R50 Pro geht die Lichtfarbe, die - angeblich - auch CW sein soll, leider deutlich ins gelb-/grünliche, weshalb ich mit ihr in der Hinsicht nicht so ganz zufrieden bin. Daher hätte ich bevor ernsthaft an einen Kauf der X7 gedacht wird gerne gewusst, wie sich das ganze bei ihr verhält. Ist die Lichtfarbe ähnlich der R50 Pro oder ist es tatsächlich richtig schön kalt-weißes Licht ohne störende Farbstiche/Abweichungen? Sollte es ähnlich der R50 Pro sein, ist die X7 solange sie nicht in tatsächlichem kalt-weiss erscheint für mich raus, da mir die Lichtfarbe nicht unwichtig ist und ich kalt-weiss bevorzuge. In dem Fall würde ich mir vergleichbare "Dosen-Lampen" anderer Hersteller anschauen (gerne Vorschläge/Tipps eurerseits), die dann echtes kalt-weiss haben.

Gruß
WhiteLight

Edit: Ich schätze dieser Beitrag hat sich erledigt, nachdem ich #39 gelesen habe (wohl vorher übersehen/drübergelesen) http://www.taschenlampen-forum.de/threads/olight-x7-marauder-review.51013/#post-698795
Nichtsdestotrotz kann mir wer möchte natürlich gerne auf oben geschriebenes antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Die Lichtfarbe der X7 ist identisch mit der der R50 Pro.

X7:

DSC_3985.JPG

R50 Pro:

DSC_3989.JPG

S30R Baton II:

DSC_3992.JPG

Die Lampen liefen alle auf "Turbo", und ich habe die Belichtung der Kamera angepaßt, so dass alle auf den Bilder ungefähr gleich hell sind.

Für Alternativen zur Olight X7 machst du besser einen eigenen Kaufberatungsthread auf.
 
  • Danke
Reaktionen: WhiteLight

WhiteLight

Flashaholic
11 Oktober 2012
186
67
28
Hessen
Acebeam
@mkr

Jap, die Kernaussage deines Beitrags, dass die Lichtfarbe der X7 ist identisch mit der der R50 Pro habe ich gestern auch im #39 entdeckt und daraufhin war mein Beitrag eigentlich überflüssig...

Danke für die Beamshots :)

Die S30R II habe ich ja auch und wäre die Lichtfarbe so wie bei der kleinen, dann wäre ich absolut zufrieden. So fliegt die X7 leider raus, solange sie nur mit der aktuellen Lichtfarbe erhältlicht ist. Echt schade, aber ich kaufe mir keine knapp 300 € Lampe, mit der ich dann nicht zu 100% zufrieden bin.

Gruß
WhiteLight
 

WhiteLight

Flashaholic
11 Oktober 2012
186
67
28
Hessen
@Onkel Otto

Interessanter Vorschlag, danke. Beiläufig habe ich sie sicher schonmal wahrgenommen, als ich auf der Olight Germany Seite unterwegs war, aber genauer angeschaut noch nicht. Wird gleich nachgeholt ;)
 

urausb

Flashaholic**
18 September 2011
3.002
1.779
113
Kr. AB
Hast Du Dir schon einmal die Olight SR mini II näher angesehen ?
Die ist unter allen meiner CW-Lampen, die mit dem weissesten weiss :).
Ich habe sie öfter leuchten als die X7 ...
Greetings
Klaus
An die hatte ich auch schon gedacht und wollte sie vorschlagen. Reinstes weiß.
 
  • Danke
Reaktionen: WhiteLight

WhiteLight

Flashaholic
11 Oktober 2012
186
67
28
Hessen
Hach ja es gibt einfach zu viele tolle Lampen ;) Das erinnert mich wieder an den Titel eines Vorstellungsthreads von einem neuen Mitglied "ihr macht mich arm" :D
 

Taschenlampenfan

Flashaholic*
7 Dezember 2012
359
171
43
Niemegk
www.niemegker.de
Olight Shop
Verdammt geiles Teil------meine absolute Kaufempfehlung
Gruß Xandre
Vielen Dank Xandre für die exzellente Kaufempfehlung !! Und dank der Samsung 30 Q Zellen brennen einem vorher die Knochen weg bevor die Olight X7 vom Turbo S + Modus runter regelt. Hätte ich das hier nicht gelesen im Forum, wäre mir der "Brenner" glatt entgangen. Danke Xandre für den Tip !! :thumbup:
olight_tala.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Xandre

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
4.370
3.928
113
Stadtallendorf
Da ich die X7 nur selten verwende steht sie zumeist Monate lang mit geladenen Akkus
still im Regal vor sich hin.

Dabei fiel mir auf, dass die Akkus langsamer entladen werden, als ich es nach meinen
früheren Messungen des Standby Drains (172 µA) erwarten würde.

Also habe ich, nun da ich zwei DMMs mit empfindlichen µA-Messbereich habe, noch
einmal nachgemessen.

Dabei ist es wichtig flink zu sein, denn nach dem Abschrauben der Tailcap wird der
interne Akku entladen. Dies hat dann einen höheren gemessenen Ruhestrom zur Folge,
der nur langsam abfällt und in ein sehr lang andauerndes, weiteres langsames
Absinken über geht (Aufladung der internen Kapazität mit sehr lange Zeitkonstante).

Dies mag vielleicht auch die bislang von verschieden Usern gemessen, zum Teil sehr
unterschiedlichen Ruheströme (bis max 590-600 µA) erklären, so denn keine unterschiedlichen
Revisionen des Treibers in der X7 vorliegen.

Nach >12 Stunden in Ruhe mit eingelegten Akkus (4x Samsung INR 30Q @ 4.017 V)
messe ich einen Ruhestrom von 108 µA.

Dabei ist es (natürlich) völlig gleichgültig an welchem der beiden parallel liegenden
Akkupaare ich messe (->Skizze).

Messe ich gleichzeitig mit zwei DMMs so erhalte ich in der Summe auch 108 µA, wobei
die Summanden unterschiedlich sind :
90 µA und 18 µA, was exakt dem Teilerverhältnis der Eingangswiderstände im µA-Mess-
bereich der beiden DMMs entspricht (UT71D : Ri = 504 Ohm und UT139C : Ri = 101 Ohm).

Greetings
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:

Samsung30Q

Stammgast
28 August 2017
65
20
8
hm, meine neue zweite x7 regelt schneller runter und wird heisser, beides gleichzeitig angemacht und gestestet, also dieselbe Umgebung. Meint ihr die haben was am Treiber was geändert? der Einschaltknopf bei dem Neuen ist auch viel knackiger und härter.
 

Gee85

Flashaholic*
1 November 2016
460
243
43
Eventuell haben die Akkus in der neuen X7 mehr Strom abgegeben. Was passiert denn wenn du die Akkus quertauschst? Oder hast du zwei Mal die selben Akkus benutzt (und zwischendurch vollgeladen)?
 

Samsung30Q

Stammgast
28 August 2017
65
20
8
ist mir vorhin so aufgefallen, habe zwei gleichzeitig eingeschaltet und ca 3 Min laufen gelassen, die neue war fühlbar wärmer. das mit Akku muss ich mal tauschen. Das kann sein mit mehr Stromabgabe, aber subjektiv gesehen waren beide gleich hell im Turbo S Modus.
 
  • Danke
Reaktionen: Gee85

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.311
3.659
113
Allgäu
aber subjektiv gesehen waren beide gleich hell im Turbo S Modus.
Dies ist ohne Messgerät auch nur sehr schwer feststellbar. Wenn Du einen leicht sichtbaren Unterschied hast, so ist dieser bei einer Messung dann schon recht groß. Im Helligkeitsbereich der hohen Leuchtstufen der X7 wirst Du einen Unterschied von mehreren hundert Lumen mit dem Auge kaum wahrnehmen können.
 
  • Danke
Reaktionen: RS.FREAK

Samsung30Q

Stammgast
28 August 2017
65
20
8
hm, dann ist mir ehrlich gesagt die alte Version besser für mich, sie ist kühler und der Akku hält vielleicht wirklich länger. Ich habe mal einen Test gemacht und habe im 1000 Lumen Modus laufen lassen, fast 7 Std hat das Ding gehalten, ich habe es dann abgebrochen, weil laut Olight schafft die nur 6 1/2 std. Ich werde diesen Test auch mal mit dem Neuen ausprobieren, 1000 Lumenmodus nutze ich ziemlich oft.

was mit beim Neuen auch aufgefallen ist, sind die leds, sie gehen nicht gleichzeitig aus, manche von den 1/4 leuchten noch länger, beim alten Version gehen gleichzeitig alle 3 XHP70 und ihre 4 1/4 aus, beim Neuen gehen sie unterschiedlich aus
 
Zuletzt bearbeitet:

Gee85

Flashaholic*
1 November 2016
460
243
43
Ich denke auch, dass Olight da nachgebessert hat. Die Lampen lagen ja schon deutlich unter der Werksangabe.
Kannst du dazu einen Link geben, der das zeigt? Ich kenne nur Reviews, in welchen die X7 sehr nah an der Herstellerspezifikation ist. Die X7r hingegen wurde häufiger etwas niedriger gemessen als die von Olight angegebenen 12000 Lumen.
 

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.400
6.022
113
In der oberen Hälfte des Landes
Kannst du dazu einen Link geben, der das zeigt? Ich kenne nur Reviews, in welchen die X7 sehr nah an der Herstellerspezifikation ist. Die X7r hingegen wurde häufiger etwas niedriger gemessen als die von Olight angegebenen 12000 Lumen.
Ich habe gerade noch mal in meinem Review zur X7 gelesen, was ich da im CB gemessen hatte. Ich hatte das falsch in Erinnerung und habe mich geirrt, die X7 kommt der Werksangabe nahe.
 
  • Danke
Reaktionen: Gee85

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.460
113
`z Kanza
www.andis3d.de
Jop, was ich noch weiß, wurde die X7 mit ~8900 Lumen gemessen, das ist schon so gut wie Werksangabe, zur X7R kann ich nix sagen, nur so viel daß Xandre die einzige X7 besitzt, die wirklich Leistung besitzt (nahe 12000 Lumen mit 60000Lux - gemoddet).
 

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.400
6.022
113
In der oberen Hälfte des Landes
Jop, was ich noch weiß, wurde die X7 mit ~8900 Lumen gemessen, das ist schon so gut wie Werksangabe, zur X7R kann ich nix sagen, nur so viel daß Xandre die einzige X7 besitzt, die wirklich Leistung besitzt (nahe 12000 Lumen mit 60000Lux - gemoddet).
Eigentlich gibt es 1,5 X7 mit Leistung, meine steht als halb fertiges Projekt auch noch im Schrank :D
 
  • Danke
Reaktionen: Andi

Samsung30Q

Stammgast
28 August 2017
65
20
8
meine nächste Lampe muss schon 40-50k Lumen haben damit es mich beeindrucken kann, ich habe meine zwei gleichzeitig angemacht, theoretisch doppelt so viel Lumen, aber subjektiv sieht es nicht so aus

die Gier nach mehr Lumen ist bei mir unendlich :D aber leider bin ich kein Bastler