Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Olight SR Mini IntimidatoR II Problem

6 Januar 2019
7
0
1
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo Experten!
Ich habe vor ca. 1 Jahr eine SR Mini Intimidator II erworben.
Vor wenigen Tagen tauchte folgendes Problem auf:
Sie lässt sich nur noch nach vorherigem Abdrehen des Accu-Deckels (und wieder zuschrauben) aktivieren. Sie leuchtet dann für ca. 5 Sekunden, dann geht sie aus und lässt sich nicht mehr einschalten. Während dieser 5 Sekunden kann man sie auch hochschalten, geht dann aber immer wieder aus, egal in welcher Leuchtstufe. Versucht man sie nach dem ausgehen wieder einzuschalten ohne den Accudeckel wieder aufzuschrauben passiert nichts, außer das die seitliche Kontrolleuchte rot leuchtet. Die Accus sind geprüft, voll geladen und laufen in anderen Lampen perfekt. Hat jemand eine Idee??
Klaus
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.642
2.876
113
Bielefeld, NRW
Das Problem lässt sich sicher nicht durch ein paar Beiträge hier beheben.
Ich denke mal, dass man die Lampe zerlegen und die Elektronik und den Schalter überprüfen muss, es ist ziemlich wahrscheinlich, dass dort ein Defekt vorliegt.

Wo hast du denn die Lampe gekauft? Wenn noch Garantie drauf ist, dann würde ich diesen Weg mal beschreiten.
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
4.359
3.923
113
Stadtallendorf
Acebeam
Hast Du die Lampe mal mit nur einem oder mal mit nur zwei Akkus
betrieben - gibt es dann Unterschiede im Fehlerbild ?

Sind die Stirnseiten des Rohres und der Kontaktbereich im Deckel
sauber, d.h. im Besonderen fettfrei ?

Welche Akkus verwendest Du (geschützt, ungeschützt, Länge) ?

Hast Du die Akkus mal via USB-Port der Lampe geladen ?
Funktioniert das Laden ?

Greetings
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
6 Januar 2019
7
0
1
Zu den Fragen:
Ich habe noch nicht versucht, die Lampe mit einem Accu zu betreiben
Alle Kontakte sind Fettfrei und wurden nochmals mit Alkohol gereinigt
Die Accus laden auch über den USB-Port korrekt
Verwendet werden die Original Olight Accus (geschützt)
Gekauft bei Olight-Deutschland. Habe denen auch schon eine Mail geschickt und gestern eine Antwort bekommen. Ich soll sie zurückschicken. Damit hatte ich eigentlich gar nicht gerechnet, aber werde es natürlich erstmal tun, da die Lampe erst im Mai 2018 gekauft wurde. Trotzdem Danke für die Tips!
Irgendwie habe ich den Eindruck, daß die Elektronic bei Olight ein wenig anfällig ist, zumal ich mit einer weiteren Lampe ebenfalls ein Problem habe. Bei meiner Olight X7 Marauder funktioniert der Turbo-S Mode nicht. Die habe ich leider privat gekauft und keine Ansprüche mehr.
 

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
583
377
63
Die sr mini 2 besitze ich auch, über den support von olight braucht man sich keine gedanken machen, der funktioniert einwandfrei, selbst nach ablauf der garantie.
Zur X7 würde ich an deiner stelle mal andere akkus nutzen, die olights sind meiner erfahrung nach ziemlich stromhungrig im turbo...
 
6 Januar 2019
7
0
1
Die sr mini 2 besitze ich auch, über den support von olight braucht man sich keine gedanken machen, der funktioniert einwandfrei, selbst nach ablauf der garantie.
Zur X7 würde ich an deiner stelle mal andere akkus nutzen, die olights sind meiner erfahrung nach ziemlich stromhungrig im turbo...
Hast Du einen Vorschlag für Accus und kannst mir sagen, wo ich sie beziehen kann?
 

Nicobrosi

Flashaholic*
24 Oktober 2018
583
377
63
Ich schwöre ja auf die 30q von samsung...allerdings sind ungeschützt.
Mit denen hält der turbo der sr mini 2 und meiner m43 am längsten durch