Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Olight R50 Seeker Review

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.524
5.501
113
Dudelange
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Guten Tag

Es gibt’s zwar bereits einige sehr gute Reviews zur R50, ich hatte mir jedoch fest vorgenommen der erste zu sein der die Lampe reviewt, leider gab es eine lange Lieferverzögerung. Doch nun ist sie endlich da und ich will auch meine Eindrücke zur Lampe mit euch teilen.

Ich habe bei diesem Review den Fokus eher auf die Bilder gelegt da die Funktionen ja bereits in den anderen Reviews sehr umfangreich erläutert sind.

Erstmal die technischen Daten der Lampe:

- CREE XHP 50
- 1x26650
- Wasserdicht nach IPX-8 Standard
- Aluminium Schwarz/Blau
- 22000 cd
- Reichweite 297m
- 160,2 ohne Batterie, 257,7g mit Olight 26650
- 133 mm Lang; 32 mm Durchmesser am Batterierohr; Kopfdurchmesser 42 mm
- Orange Peel Reflektor
- Überhitzungsschutz
- Verpolungsschutz

Sehr elegante Verpackung:
imagej2zkv.gif

Öffnet man die Verpackung muss man nur noch die Tailcap fest zuschrauben und schon kann man leuchten :
IMG_4724.JPG

Zum Lieferumfang gehören die Lampe, ein Lanyard, Anleitung in Englisch sowie Deutsch, USB Ladegerät Micro sowie ein USB-Ladekabel. Schade finde ich dass hier kein Ersatz Oring mit geliefert wird.

Nun mal ein paar Bilder zur Lampe an sich :IMG_4681.JPG IMG_4678.JPG IMG_4685.JPG IMG_4682.JPG IMG_4687.JPG IMG_4688.JPG
Die Anodisierung ist sauber und hat keine Macken.

Sogar das USB Kabel und Ladegerät sind gebrandet :
IMG_4728.JPG IMG_4731.JPG IMG_4732.JPG

Die Gewinde sind sauber geschnitten und leicht gefettet :
IMG_4708.JPG
Der O-Rring verschmilzt mit dem Gewinde, hatte ihn fast nicht wahrgenommen.

Die R50 erinnert mich an die S1 Modelle auf Anabolika:
IMG_4753.JPG
Die Lampe ist natürlich Tailstandfähig.

IMG_4757.JPG

Der mitgelieferte 26650iger :
IMG_4704.JPG IMG_4706.JPG IMG_4707.JPG

Blick in die Tailcap sowie den Lampenkopf :
IMG_4694.JPG IMG_4769.JPG
UI :

Die Lampe verfügt über 3 reguläre Leuchtstufen sowie Turbo + 1 Spezial Leuchtstufe.
Die Olight R50 wird über den Seitenschalter am Lampenkopf bedient.

- 50 Lumen für 50 Stunden
- 300 Lumen 6 Stunden
- 1200/800 Lumen 12 Minuten danach 2 Stunden 10 Minuten auf 800 Lumen
- 2500/800 Lumen 2 Minuten danach 2 Stunden 30 Minuten auf 800 Lumen

Das UI ist identisch zur S1, die Stufen werden wie folgt angesteuert :

Ein kurzer Druck auf den Knopf schaltet die Lampe ein sowie aus. Im eingeschalteten Zustand kann man durch gedrückt halten des Schalters zwischen den Stufen Low, Mid, High schalten.

Durch langes Drücken im ausgeschalteten Zustand gelangt man zum Low Modus, durch einen weiteren Klick schaltet sich die Lampe aus.

Doppelklick im ein- sowie ausgeschalteten Zustand aktiviert den Turbo.

Den Stroboskop aktiviert man durch 3 mal schnelles klicken egal ob im ein - oder ausgeschalteten Zustand.

Der Überhitzungsschutz funktioniert auch gleich wie bei der S1 die Lampe regelt nach 1 Minute runter dies passiert sehr geschmeidig sodass man das Herabregelen kaum bemerkt. Man kann jedoch durch einen Doppelklick den Turbo jederzeit wieder aktivieren.

Man kann die Lampe auch sperren in dem man im ausgeschalteten Zustand den Schalter für 2 Sekunden gedrückt hält, zuerst aktiviert sich der Low Modus dann geht die Lampe aus. Drück man nun auf den Knopf so leuchtet der Schalter Rot. Durch erneutes langes Drücken wird die Lampe wieder entsperrt.
IMG_4713.JPG
Die Akkuwarnung springt bei 3,20V ein, dann blinkt der Schalter rot.

Kucken wir uns mal die Tailcap mit interner Ladefunktion an :
IMG_4699.JPG

Schließt man das Kabel an leuchtet die Umrandung des Micro USB Anschlusses rot, bei vollem Akku wechselt diese zu grün :
imagelgxca.gif


Der O-Ring ums Frontglas leuchtet grün nach :
img_47421llxd.jpg


Blick auf die XHP 50 :
img_47651jl4u.jpg


Olight hat mit der R50 eine sehr tolle Lampe auf den Markt gebracht, als S1 Fan musste ich dieses Modell auch unbedingt haben. Es ist meine erste 26650iger Lampe.

Meine persönlichen Eindrücke sind :

- kein Moon Mode
- fehlender Ersatz O-Ring
- keine Möglichkeit auf NW
- bei einer Lampe dieser Größe finde ich kann man ruhig einen Holster mitliefern.

+ top Lichtbild
+ sehr ansprechendes Design
+ lange Laufzeiten
+ Interne Lademöglichkeit
+ 5 Jahre Garantie

Größenvergleich sowie Beamshots folgen im nächsten Post;)

Danke fürs lesen, ich hoffe mein Review gefällt euch.

MfG Tom
 

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.524
5.501
113
Dudelange
So weiter gehts mit dem Größenvergleich :
IMG_4775.JPG
Bei den Beamshots sind meine beiden Triple X6 und X5 auch dabei;)

Der Gullideckel ist 15m entfernt
Der Holzgeländer rechts 80m entfernt

Kamera und Einstellungen :
Canon Eos M3 mit 18-55mm Objektiv
ISO 200, Farbtemperatur 5200 K, Blende 5,6 Bel. Zeit: 4 Sek Brennweite 18mm/55mm

Und die Beamshots in gleicher Reihenfolge :
IMG_4375.JPG
IMG_4366.JPG IMG_4370.JPG

IMG_4373.JPG
IMG_4362.JPG IMG_4365.JPG IMG_4371.JPG

und als Gif :
imageuaaxy.gif

Jetzt noch die stärkeren Lampen herangezoomt :
IMG_4376.JPG IMG_4367.JPG IMG_4368.JPG
IMG_4374.JPG und as Gif :
image127llr.gif


Und noch ein direkter Vergleich zwischen der Nitecore EC4SW und der Olight R50 Seeker :
image28nz8c.gif

MfG Tom
 
Zuletzt bearbeitet:

Lichtmichl

Flashaholic**
6 April 2014
1.525
684
113
Thüringen
Acebeam
Die R50 erinnert mich an die S1 Modelle auf Anabolika:
:rofl: :rofl: :rofl:
Toller Vergleich. :D
Danke für die Vorstellung, sehr gut gemacht und schöne Fotos.

Da ich die R50 seit letzter Woche auch besitze, möchte ich deine Begeisterung für diese Lampe teilen.

Als Negativpunkt muss ich aber noch einen hinzufügen. Der Schalter ist nur sehr schwer zu ertasten / fühlen. Das artet im Dunkeln zu einem Geduldsspiel aus, mit Handschuhen praktisch unmöglich. Bei den S1-Modellen ist das zwar ähnlich, hier habe ich mir aber den Clip auf der dem Schalter gegenüberliegenden Seite platziert und finde damit sofort die richtige Stelle.

Werde mir jetzt auch so einen Gnubsie aufkleben, wie von freaksound vorgeschlagen. :thumbup:

Gruß Micha
 
  • Danke
Reaktionen: wiestom89

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.524
5.501
113
Dudelange
:rofl: :rofl: :rofl:

Als Negativpunkt muss ich aber noch einen hinzufügen. Der Schalter ist nur sehr schwer zu ertasten / fühlen. Das artet im Dunkeln zu einem Geduldsspiel aus, mit Handschuhen praktisch unmöglich. Bei den S1-Modellen ist das zwar ähnlich, hier habe ich mir aber den Clip auf der dem Schalter gegenüberliegenden Seite platziert und finde damit sofort die richtige Stelle.

Gruß Micha

Ja das habe ich überall gelesen aber kann das nicht nachvollziehen, habe selbst mit den dicksten Handschuhen probiert und auch da habe ich ihn gleich gefunden, finde dass die Schräge am Kopf dabei gut hilft.

Jungs so eine Olight ist wie eine Frau, hier benötigt man etwas Fingerspitzengefühl, oder beklebt ihr die auch mit solchen Gnubsie's:pfeifen::pfeifen:

MfG Tom
 
  • Danke
Reaktionen: GlinnDamar

Lichtmichl

Flashaholic**
6 April 2014
1.525
684
113
Thüringen
die hat die Gnupsie's schon serienmäßig verbaut, sogar 2 Stück :)
Oha, wenn das mal keinen Ärger gibt. ;)

Mal ´ne Frage zum Ladestrom. Der soll ja 2 A betragen. Habe meine bisher nur einmal geladen, als sie ankam. Der Akku hatte da irgendwas um die 3,7 V. Den Ladestrom, den ich da gemessen habe, lag aber unter 1 A. Glaube 0,97 A waren es. Regelt das Ladeteil schon bei einem Spannungswert von etwa 3,8 V soweit herunter? Von voll kann da doch noch keine Rede sein, ist gerade mal die Nennspannung.

Könnte mir die Frage eigentlich selbst beantworten, muss nur mal den Akku vollkommen leernudeln und dann nochmal messen, ob die 2 A auch erreicht werden. :)

Gruß Micha
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.073
113
Rheinland
Super Review und Bilder, Tom :thumbup: - herzlichen Dank!

Du beschreibst bei den BS in 80m Entfernung rechts ein Holzgeländer. Ich kann es leider nicht erkennen :peinlich:. Die Lampen werden sicher bis dorthin gekommen sein. Sehe nur ich es nicht, oder was ist der Grund?


Liebe Grüße

Franky
 
  • Danke
Reaktionen: wiestom89

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.524
5.501
113
Dudelange
Hallo Franky,
ich habe das Geländer mit dem Pfeil gekennzeichnet, durch die vielen Blätter erkennt man es leider nicht mehr so gut :
IMG_4374 Kopie.JPG
MfG Tom
 
  • Danke
Reaktionen: Franky K.

R.S.Tom

Flashaholic*
18 November 2013
296
76
28
Kreis Weilheim-Schongau
Olight Shop
Klasse Review :thumbup:

Kannst Du was zum beschlagen der Scheibe sagen. Is das bei deiner auch ?

Habe schon ein paar Sachen probiert, krieg es aber nicht wirklich weg.... scheint normal zu sein oder ?
 

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.524
5.501
113
Dudelange
Klasse Review :thumbup:

Kannst Du was zum beschlagen der Scheibe sagen. Is das bei deiner auch ?

Habe schon ein paar Sachen probiert, krieg es aber nicht wirklich weg.... scheint normal zu sein oder ?
Hallo,
also meine beschlägt gar nicht, wie lange musst du deine denn laufen lassen bis sie beschlägt? Ich habe gestern einen ganzen Akku leergelutscht um zu messen wann die Akkuwarnung einspringt und es ist nix beschlagen.

Ich habe soeben noch eine Temperaturmessung durchgeführt:

Starttemperatur am Kopf waren 23 °C
Nach 2 Minuten Turbo 48 °C am Kopf
Turbo erneut aktiviert und nach 4 Minuten 51°C am Kopf
Turbo erneut aktiviert und nach 6 Minuten 54°C am Kopf

Danach wird die Lampe nicht mehr wärmer, die Hitze verteilt sich nur über den gesamten Body, sodass die Lampe um die 40 grad haben wird, da brauch ich im Winter dann keine Handschuhe und das Problem mit den Gnubsie's sollte sich für einige auch erledigen:p

MfG Tom
 

freaksound

Ehrenmitglied
23 März 2011
5.789
4.335
113
Baden-Württemberg
stirnlampen.reviews
Drinnen beschlägt meine auch nicht, draußen abhängig von der Umgebungstemperatur schon. Wie ich an anderer Stelle bereits schrieb, kann das bei Lampen mit großer Reflektoröffnung vorkommen. Das liegt daran dass sich das Frontglas nicht an jeder Stelle gleichmäßig erwärmt.
 

R.S.Tom

Flashaholic*
18 November 2013
296
76
28
Kreis Weilheim-Schongau
Also auf höchster Stufe, kann man eigentlich beim beschlagen zuschauen. Das verschwindet nach dem Auschalten nach einiger Zeit wieder.
Ich überlege ob sich da ne Reklamation lohnen würde ?
Is Zwar nur ne optische Sache, aber irgendwie stört mich das ganze.
 

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.524
5.501
113
Dudelange
Kannst es ja mal versuchen, würde mich jedenfalls wundern, bei meiner Betty von Lupine passiert dies auch, und bei meiner Olight Sr95SUT auch, das ist wirklich kein Drama.

MfG Tom
 

wiestom89

Flashaholic**
24 April 2012
3.524
5.501
113
Dudelange
Okay, mit viel Phantasie ist das ein Geländer. Eventuell haben wir da unterschiedliche Definitionen :) So ist es bei mir nur ein Stück Baumstamm. Aber ich habe auch nicht die besten Augen :pfeifen:


Liebe Grüße

Franky
Hallo Franky,

ja es ist leider etwas suboptimal;)
Als ich die Location im Winter entdeckt habe hat man das Geländer besser gesehen, siehe meine ersten BS.

MfG Tom
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Dieses Phänomen zeigen viele Lampen... Die Wahrscheinlichkeit das es bei dem eingetauschten Exemplar genauso ist, ist sehr groß...
Vor allen Dingen liegt's garantiert nicht an der jeweiligen Lampe, sondern an den Betriebs-/Umgebungsbedingungen (Luftfeuchtigkeit, Temperatur).

Übrigens passiert das bei meiner R50 auch:

IMG_3219.JPG

Zu dem Zeitpunkt, als ich das Bild gemacht habe, war das Beschlagene schon fast wieder weg (so schnell wie der entsteht, so schnell verschwindet er auch wieder).

Bei Lampen mit so einer Hitzeentwicklung und so einer relativ großen Frontscheibe ist dieser Effekt völlig normal.
 
Zuletzt bearbeitet:

circumlucens

Flashaholic**
10 Januar 2015
2.483
2.647
113
Hallo zusammen,

hänge mich einfach mal an die Vorstellung von Tom ran.

Ich habe mir die R50 Seeker mit dem silbernen Edelstahlbezel bestellt, die mir besser gefällt, als die blaue Version.

Dass bei dieser Variante (die 10,00 Euro günstiger ist, als die Blaue) kein Netzteil (Power Supply) dabei ist, kann ich verschmerzen, da ich ohnehin genug USB-Netzteile habe.

Die Lampe liegt toll in der Hand und ist von Größe und Gewicht "genau richtig".

Die Abdeckung des Ladeports kommt mir robuster vor, als z. B. diejenige der ThruNite TC12, obgleich mir verschraubte Lösungen (siehe z. B. EagleTac GX/SX/MX25L2) lieber sind.

Das Lichtbild ist sehr alltagstauglich und vielseitig einsetzbar und die R50 hat richtig "Dampf".

Allerdings hat die Lichtfarbe bei meiner R50 einen sichtbaren Grünstich, was aber in der Natur nicht störend ist und eher an der weißen Wand auffällt, die ich in der Regel aber nicht anleuchte.

Alles in allem eine richtig gute Lampe!

Viele Grüße,

Stephan
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Gefällt dir echt mehr als die EC50?
Die EC50 hat die schönere Lichtfarbe (die mit 5000K), aber mir persönlich hat die im Alltag zu wenig Reichweite (genau wie die Klarus G20). Wenn ich die EC50 dabei habe, habe ich am Gürtel immer noch zusätzlich einen kleinen Thrower. Die R50 hingegen kann ich auch mal als einzige Lampe dabeihaben. Momentan hab' ich 'ne EC50 und 'ne EC60 am Gürtel.
 

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.961
3.293
113
Danke Markus, werde die R50 abwarten und dann entscheiden, vielleicht macht sie mich ja auch alleine glücklich, die EC50 gibts mom. eh nicht.
Gruß, Gerd
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
5.789
4.948
113
Stadtallendorf
Gefällt dir echt mehr als die EC50?

In der Summe ihrer Eigenschaften : Nein.

Müsste ich mich zwischen der R50 und der EC50II-5000k entscheiden, so wäre
meine Wahl sehr eindeutig: EC50II-5000K z.B. wegen Moonlight-Mode, Lichtfarbe,
und dem universellen Akku.

Doch in der Hand halten tu' ich die R50 lieber, weil sie sich für mich irgentwie
"sympatischer" und glatter anfühlt.
An der EC50II stören mich die recht scharfkantigen Kühlrippen am Kopf und die
dem Einschalter gegenüber liegende Gummi-Abdeckung für den Micro-USB Port.

Den spektakuläreren Auftritt hat die R50 - ohne Frage.

Greetings
Klaus
 
  • Danke
Reaktionen: muellihenry

circumlucens

Flashaholic**
10 Januar 2015
2.483
2.647
113
War gestern mit @Konrad der Helle zu einer Taschenlampen-Hunde-Gassirunde unterwegs.

Er hatte (unter anderem :) ) Fenix TK32, Klarus FH10, sowie Klarus XT15 HI dabei und ich die R50.

Wahnsinn, was sich da für Unterschiede im Lichtbild auftun.

Die R50 hat im direkten Vergleich (gefühlt) überhaupt keine Reichweite, da ein starker Effekt der Eigenblendung wahrzunehmen ist.

Ihr Licht reicht zwar, wenn man sich auf die weiter entfernten Bereiche konzentriert, auch recht weit, das Auge wird aber zwangläufig von dem sich schon nach kurzer Entfernung ausbreitenden großen Spill angezogen und das führt zu dem Gefühl nur geringer Reichweite.

Andererseits hat man mit den "dünnen" Spills der throwlastigen Lampen wenig Licht "vor den Füßen".

Bemerkenswert war auch, wie deutlich grünstichig die R50 im Vergleich zu Bernd's Lampen ist.

Es ist mir ein Rätsel, warum so viele Olight-Lampen (ungeachtet der verwendeten LED!!!) einen so deutlichen Grünstich haben.

Das abzustellen / zu verhindern kann doch nicht so schwer sein, oder?

Viele Grüße,

Stephan
 
  • Danke
Reaktionen: Nachtwanderer

gyros-pita

Flashaholic*
27 Oktober 2015
479
257
63
NRW
Ich denke das wird aber bei weitem nicht so schlimm sein wie bei den m2x UT der alten Serien! Kann einer von euch was dazu sagen!?! Nur damit ich ne Vorstellung kriege.
 

Gray Matter

Flashaholic**
19 Juni 2011
4.281
1.779
113
08523
Hat sich sich schonmal jemand mit einem Emitterwechsel beschäftigt? Gehen Bezel/Reflektor und LED gut raus?

Thomas
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.073
113
Rheinland
Die R50 hat im direkten Vergleich (gefühlt) überhaupt keine Reichweite, da ein starker Effekt der Eigenblendung wahrzunehmen ist.

Ihr Licht reicht zwar, wenn man sich auf die weiter entfernten Bereiche konzentriert, auch recht weit, das Auge wird aber zwangläufig von dem sich schon nach kurzer Entfernung ausbreitenden großen Spill angezogen und das führt zu dem Gefühl nur geringer Reichweite.

Endlich einer, der mich versteht :zufrieden:.
Hatte, als ich das Lichtbild zum ersten Mal gesehen habe, genau das gesagt, und erntete Unverständnis.
Klar ist die hell, aber nicht da, wo ich es bevorzuge und nicht homogen genug, zu viel Eigenblendung, die vom (guten) Spot ablenkt!


Liebe Grüße

der Habicht-Flüsterer
 
  • Danke
Reaktionen: sidecar

circumlucens

Flashaholic**
10 Januar 2015
2.483
2.647
113
@gyros-pita :

Es ist kein schlimmes Grün bei meiner R50, aber schon deutlich erkennbar.

Ob das mit dem nachleuchtenden grünen Ring hinter dem Bezelring zu tun haben kann?

Würde mich wundern, wenn alle LED-Chargen, die Olight zukauft unabhängig vom LED-Typ einen Grünstich hätten. Das kann doch gar nicht sein, oder?

Gruß, Stephan
 
  • Danke
Reaktionen: gyros-pita

Nachtwanderer

Flashaholic**
10 April 2016
1.179
1.201
113
Endlich einer, der mich versteht :zufrieden:.
Hatte, als ich das Lichtbild zum ersten Mal gesehen habe, genau das gesagt, und erntete Unverständnis.
Klar ist die hell, aber nicht da, wo ich es bevorzuge und nicht homogen genug, zu viel Eigenblendung, die vom (guten) Spot ablenkt!


Liebe Grüße

der Habicht-Flüsterer
Habicht-Flüsterer???
 

circumlucens

Flashaholic**
10 Januar 2015
2.483
2.647
113
Hat sich sich schonmal jemand mit einem Emitterwechsel beschäftigt? Gehen Bezel/Reflektor und LED gut raus?

Thomas


Das würde mich auch sehr interessieren.

Bin bereit, meine R50 zur Verfügung zu stellen :) .

Eine XHP35 5000k wäre vielleicht ganz gut?

Etwas schlankerer Spot und Spill wären nicht schlecht.

Und der grüne O-Ring sollte gegen einen schwarzen getauscht werden.

Jemand Lust, das (natürlich gegen Bezahlung) zu machen?

Viele Grüße,

Stephan
 

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.961
3.293
113
Hier geht es aber mehr um den Tausch einer XHP50 mit zum Beispiel NW Farbe und nicht zu XHP35. ;)