Imalent Taschenlampen

Olight Baton 3 Premium Edition

amaretto

Moderator
Teammitglied
12 August 2010
20.711
24.086
113
NRW
Der Thread ist eh schon im Eimer, sollen die Akkufreunde doch weitermachen. :pfeifen:
Ich denke, es ist bald an der Zeit für die Überlegung, künftig Beiträge mit dem Thema Spezialakku und proprietärer Akku kommentarlos in einen noch neu anzulegenden Sammelthread zu verschieben, wo die Mitglieder sich ausgiebig darüber austauschen können. Die immer wiederkehrende Diskussion hat schon genug Threads unnötig aufgeblasen.
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.457
2.303
113
Berlin
@Corbon
Ich irre mich nicht. Du bist falsch informiert.

S1R Baton 2
S2R Baton 2
Baton pro
Seeker 2 pro

Kann man mit andern Akkus verwenden.
Laden in der Lampe geht dann nicht.

I3TEos
I5TEos
I3
I3 UV

funktionieren mit jedem normalen Akku oder Batterie in der richtigen Größe

Lediglich
Warrior X pro
Freyr

funktionieren nur mit speziellen Akkus.

Bei den anderen Lampen im Programm weiß ich es nicht oder die haben einen Akkupack.
Letzten Antwort dazu meinerseits, meine Aussage war: "bei den meisten Olights" nicht bei allen Olights!
Von dem von mir blockierten User dagegen wurde dagegen gesagt: "alle (älteren) Olights" funktionieren mit Standard Akkus! Was ist konkret "älter", 1 Jahr, 2 Jahre, 5 Jahre?!
Und nein nicht alle Olights funktionieren mit den Standard Akkus, diese Aussage bleibt falsch, sonst würdest Du Dir im eigenen Post widersprechen.

Außerdem ist mit den Standard Akkus die Funktion der Lampen nur eingeschränkt möglich, wer verwendet denn solche Akkus, um nur noch eine halbfunktionierende Lampe zu betreiben, Dein Ernst?!
Hinzu kommt negativ, das eben die proprietären Olight Akkus nicht kompatibel zu Lampen von anderen Herstellern passen!

Bleibt mal schön bei den Tatsachen und was soll die Aussage heißen, ich wäre falsch informiert?!
Habe meine Informationen ausschließlich von den Olight Lampen, die ich früher besessen hatte und keine anderen (was auch immer?!) "Informationen".
Von meinen Olights, hatten die meisten davon nicht mit normalen Akkus funktioniert!
Du führst ja auch nur einige Modelle auf und sagst von anderen Modellen weißt Du es selbst nicht!:facepalm:
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarvandyr

Flashaholic
17 Juni 2020
244
126
43
Ich widerspreche mir nicht selbst. Ich habe nie von allen gesprochen.

Ich nenne viele aktuelle Lampen und @ pho hat das noch ergänzt.

Du nennst gar nichts.

Welche Modelle und wie viele hattest Du denn?
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
3.485
2.881
113
Leute...einmal durchatmen, eure Lieblingslampe rausholen und während des stimulisierendem Lichts die schöne Seite des Lebens genießen. :thrower:
Unterschiedliche Meinungen gibt es immer. Das ist aber kein Grund, Jemanden persönlich anzugreifen. Ich spreche jetzt keine Seite direkt an, sondern wünsche mir, dass wir Lichtfreaks zusammenhalten, um unserem Hobby gemeinsam nachgehen zu können und dem bösem Alltag die Stirn zu bieten. Denn Licht macht glücklich. :thumbup:
 

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.339
513
113
Köln
Die blaue scheint es nicht einzeln zu geben?

Na gut, dann wird es doch ein Ladecase... :D

Interessanterweise ist sie in blau mit Case am teuersten.

Hat eigentlich mal jemand diesen Satz gelesen:

"Ein würdiger Nachfolger für die S1R Baton II, unsere aktuell beliebteste Taschenlampe".

Sehr interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

funwok

Flashaholic
7 Januar 2021
158
143
43
....

Hat eigentlich mal jemand diesen Satz gelesen:

"Ein würdiger Nachfolger für die S1R Baton II, unsere aktuell beliebteste Taschenlampe".

Sehr interessant.

Das ist Olight Marketing Dirk. Jeder ihrer Lampen ist aktuell beliebt ;)

"mit einer AAA Batterie machen die I3T EOS zu einer unserer beliebtesten kompakten Taschenlampen"

"Die Seeker 2 Pro ist eine unserer beliebtesten Taschenlampen"

"...in Deutschland auf 700 Stück limitiert, handelt es sich hier um unsere beliebteste Taschenlampe für den..."

"R40: Die beliebteste Akku Taschenlampe von Olight mit unglaublichen 1100 Lumen."

:D
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
2.680
3.018
113
Im Osten gibt es ein fünfteiliges (p)review .....

1. Der Akku im behalter hat ein potenzial von 3,500 mah , steht unten drauf .... :S
2. Das laden vom behalter ging beim test im durchschnitt mit 5V/2A mit ein maximum von etwa 11 ( ,04 ) W
3. Das laden vom behalter sollte also, wenn es auch nötig ist, in 2 bis 3 stunden fertig sein.

Ich denke es wäre besser gewesen wenn Olight dem behälter zusatzlich mit eine "holster funktionalität und eine mehr universelle powerbank funktion** " ausgestattet.
Der behälter hat einen USB-C anschluss was deuten konnte auf eine zweiweg funktionalitat, also laden und externes entladen** ... ich kann aber keine angaben finden die diese funktionalitat auch bestatigen ?
Das mitgelieferte kabel hat jedenfalls eine USB + USB-C anschluss was also nicht geeignet ist fur zweiweg funktionalitat !
Ein test mit einem kabel mit zwei USB-C anschlusse wird also bestatigen mussen ob es "vielleicht doch eine zweiweg funktionalitat gibt" ? (oder nicht)

Hier gibt es bereits einem review ..... wobei auch die angabe (1) , potential von behalter = 3,500 mah , zu sehen ist auf die underseite .....


Gruss,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Unheard

urquattroblack

Flashaholic**
22 Januar 2017
1.640
1.411
113
Ich hab der Ladestation mal unter den Rock geschaut:

20210319_112132.jpg20210319_112137.jpg20210319_112146.jpg

Man kann unten den Aufkleber abziehen und die darunter befindliche Kreuzschlitz Schraube lösen.
Dann kann man die Schale abziehen.

Ist sehr Wartungsfreundlich.

Der Akku ist bei Bedarf also ohne Probleme austauschbar wenn er mal platt ist.
 

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
3.398
2.003
113
Raffnixhausen
Hier gibt es bereits einem review ..... wobei auch die angabe (1) , potential von behalter = 3,500 mah , zu sehen ist auf die underseite .....
Danke, Martin!

Schade, die Baton 3 behält die Unart bei, vom Turbo nicht auf die zuletzt gewählte Leuchtstufe zurückkommen zu können. Normalerweise geht das bei Olight mit einem weiteren Doppelklick oder Halten. Hab' nie verstanden, warum die kleinen Taktstöcke das nicht können. Na gut. Verbesserungspotential für die Baton 4 :cool:.
 

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.339
513
113
Köln
Hier noch ein Review von einem meiner Lieblings-Reviewer:


Das Finish der Hülle sieht jetzt aber nicht sonderlich outdoor-geeignet aus, oder irre ich da? Ist wahrscheinlich auch nicht dafür gedacht.

Vielen Dank an @urquattroblack für das Zerlegen! So etwas ist immer Gold wert!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: urquattroblack

Foxfire

Flashaholic*
20 Januar 2020
381
261
63
MUC
IMHO ist die Baton 3 mit Ladebox ein schönes Geschenk für Jemanden, der (noch) nicht so tief in der Materie drinsteckt, quasi für Lumen-Jünger und Licht-Padawans... :jedi:
 

Foxfire

Flashaholic*
20 Januar 2020
381
261
63
MUC
Bei dieser Klarus HC5 finde ich interessant, dass sie zusätzlich Rotlicht bietet. :taktisch: Damit macht man sich im Dunkeln seine Nachtsicht nicht kaputt.
Aber Weißlicht nur 120 lm max. ist heutzutage doch arg wenig....
 

urquattroblack

Flashaholic**
22 Januar 2017
1.640
1.411
113
Ich hab übrigens grad mal getestet mit nem USB C auf USB C Kabel.

Als Powerbank kann man das Case definitiv nicht verwenden. Schade.
 

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.339
513
113
Köln
Mit was für einem Verbraucher?

Lustig, ich hätte die auch schon längst kaufen können sehe ich gerade zufällig... :D

So, ich brauche das Case ehrlich gesagt nicht, ich habe jetzt die schwarze, die rote und wieder mal 40 Lanyards gekauft...
 
Zuletzt bearbeitet:

Madtoffel

Flashaholic*
1 Juni 2017
550
260
63
Karlsruhe

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.339
513
113
Köln
So, die Lampe schaltet schneller die Modi durch als der Vorgänger und, taraaa:

Sie hält und lädt im Gegensatz zum Vorgänger (auf Anhieb) auf dem Olight MICRO-DOK III! (Leider scheint das nicht mehr erhältlich.)

Der Pluspol außen ist minimal eingelassen (beim Vorgänger stand er noch vor).

Nachtrag: Ich muss das eventuell revidieren, es scheint da Fertigungstoleranzen bei meinen Olight S1R Baton II (2x) und Olight Baton 3 (2x) zu geben.

Auch der Clip kratzt im Grunde nicht mehr wirklich übers Knurling. Bei der Griffigkeit von selbigem merke ich aktuell keinen Unterschied.

Silikonummantelte Lanyards sind bei mir übrigens dabei! Wäre mir die Packung beim Wegpacken nicht auseinandergefallen hätte ich es die nächsten Jahre nicht bemerkt... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

DirkTripleD

Flashaholic**
28 Januar 2015
1.339
513
113
Köln
Ja, wieso? Leider die alten. Weiß jemand, ob oder wann man die neuen einzeln bestellen kann?

Da ich das Ladecase nicht mitbestellt habe (aber doch standardmäßig Lanyards dabei sind):

Wie passt die Lampe mit Lanyard eigentlich in das Ladecase rein?

Oder sind bei der Premium-Edition deswegen wirklich keine Lanyards dabei?

Ist aber deswegen logisch, dass Olight die Öse unten weggemacht hat.

Übrigens war bei der Olight Seeker 2 Pro wenn ich mich recht entsinne ja auch kein Lanyard dabei, weil der Knubbel nicht ins Holster passte.
 
Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator
Teammitglied
12 August 2010
20.711
24.086
113
NRW
Ah ok, Olight hat die Öse nicht mehr, weil sie die Lanyards vergessen haben? :ugly:
 

Tarvandyr

Flashaholic
17 Juni 2020
244
126
43
Bei der Olight Baton 3 Premium aber auch Bei der Obulb steht dabei, dass man vor der ersten Nutzung den Akku extra laden soll.

Ich dachte bei den Akkus wäre das egal.

Was passiert, wenn man die vor der ersten Benutzung nicht voll lädt sondern im Auslieferungszustand nutzt. Ich habe die Lampen zum verschenken gekauft und der zu Beschenkende liest keine Anleitung und spielt sofort damit rum. (verständlich, oder?:))

Danke
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
13.069
9.815
113
Hannover
Bei der Olight Baton 3 Premium aber auch Bei der Obulb steht dabei, dass man vor der ersten Nutzung den Akku extra laden soll.

Ich dachte bei den Akkus wäre das egal.

Was passiert, wenn man die vor der ersten Benutzung nicht voll lädt sondern im Auslieferungszustand nutzt. Ich habe die Lampen zum verschenken gekauft und der zu Beschenkende liest keine Anleitung und spielt sofort damit rum. (verständlich, oder?:))

Danke
Da passiert nichts, außer daß die Laufzeit entsprechend kurz ist weil der Akku maximal halb voll geladen ist.

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Tarvandyr

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.840
906
113
Dem Akku macht das nix, wenn er im Auslieferzustand gleich benutzt wird. Ist aber halt nur halbvoll.

Wahrscheinlich ist sie auch nicht ganz so hell, wie sie sonst erstmal sein könnte, wenn sie voll geladen wäre.
Wahrscheinlich schreiben sie das in die Anleitung, damit niemand enttäuscht ist.

Ich würde vorm Verschenken Lampe und Ladedock 1x komplett laden.
 
  • Danke
Reaktionen: Tarvandyr

Tarvandyr

Flashaholic
17 Juni 2020
244
126
43
Danke, habe ich mir irgendwie gedacht. Das Laden ist schon erledigt. Habe aber noch eine zweite, die wird OVP verschenkt.

Immer wieder schön, wie schnell und kompetent einem hier geholfen wird.
 

Foxfire

Flashaholic*
20 Januar 2020
381
261
63
MUC
Meine blaue Baton 3 mit blauem Ladecase (lim. Edition) ist angekommen. Allerdings sind > 90,- EUR schon recht happig (nur für die blaue Mini-EDC). Das andere Zubehör hat extra gekostet.

20210325_152034lgjbe.jpg



Auf dem Akku steht noch S1R Baton II. Warum nur muss Olight diesen Weg der proprietären Akkus gehen. Erinnert mich irgendwie an die Apfel-Produkte von Steve Jobs.

20210325_152559z1jy7.jpg



Meine einzigen beiden Olights. Mir ist die Marke ansonsten zu teuer, im Vgl. zu dem, was sie bietet. Allerdings hat Olight ein verdammt gutes Marketing (so ähnlich wie Rolex)...

20210325_153219ndjpe.jpg




Mal schauen, wie sich die Baton 3 gegen meine Fenix E18R schlägt, wenn's heute Abend dann dunkel draußen ist. Außerdem schade, dass Olight die Aussparung am Lampentail für das Lanyard weggelassen hat. Stattdessen muss man das Lanyard nun durch den Clip fädeln.


20210325_153335wgkds.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

pho

Flashaholic**
29 Oktober 2019
2.078
2.302
113
486xx
Außerdem schade, dass Olight die Aussparung am Lampentail für das Lanyard weggelassen hat. Stattdessen muss man das Lanyard nun durch den Clip fädeln.

Das werden wahrscheinlich gemacht haben, weil die mit Lanyard sonst nicht mehr im Ladecase passen würde.
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen