Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

"Northern Trace" - Designer Taschenlampe mit 360Lumen - Kennt die einer?

21 November 2020
4
0
1
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo zusammen,

die dunkle Jahreszeit kommt - Und ich bin ein Lupine-verwöhnter Biker (Wilma, Pico, Rotlicht).
Nun soll es aber auch mal eine Taschenlampe sein.

Ich habe die Northern Trace gefunden, irgendwie ein kultiges Design - Kennt die jemand und traut sich zu sagen, ob die was kann?

Viele Grüße, Stephan
 

Genießer

Flashaholic*
12 März 2019
357
509
93
Bad Mergentheim
Herzlich willkommen schöne Blume,

du meinst nicht zufällig diese hier: Trace die wäre mir noch nirgends über den Weg gelaufen...

Also für das was die kann wäre mir die gute 100 € zu teuer. Zudem find ich die Form absolut unbrauchbar.
Ich würde dir empfehlen den Fragebogen für die Kaufberatung mal auszufüllen, es gibt nämlich deutlich stärere und kleinere Taschenlampen ;) undda du Lupine ja schon gut kennst, ist dir das ja durchaus bekannt :thumbup:

Liebe Grüße vom Genießer
 
  • Danke
Reaktionen: steidlmick

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.251
4.315
113
Bielefeld, NRW
Acebeam
Ich habe die Northern Trace gefunden, irgendwie ein kultiges Design - Kennt die jemand und traut sich zu sagen, ob die was kann?
Nie gehört...
Wenn man sich eine gute Taschenlampe zulegen möchte, dann sollte diese von einem Hersteller sein, der bekannt und verbreitet ist. Dann ist nämlich die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der auch weiß, was er tut und ein Produkt herstellt, dass hohe Erwartungen erfüllen kann.

Ich habe gewisse Zweifel, dass das auf "Northern Trace" zutrifft.

Ansonsten schließe ich mich @Genießer an, fülle einfach mal den Fragebogen für die Kaufberatung aus, dann bekommst du auch gute Vorschläge, die zu deinen Anforderungen passen.
 
21 November 2020
4
0
1
Danke Euch - Ja, es ist die Form zwischen Pfeife und Hammer, die ich irgendwie "cool" finde, ob das allerdings so praktisch ist, weiß ich auch nicht.

Für wirklich brauchbare Lampen habe ich hier schon eine Menge gefunden - Auch das Formular, das ist toll.
Nur eben spielt "Design" hier kaum eine Rolle, hier geht es um Technik, Anwendungsbereich, Qualität und "bang for the buck". Ich lese mir einfach mal ein paar Dinge an, mit einem Glas herbstlichem Rotwein :)

Viele Grüße, Stephan

[...]

du meinst nicht zufällig diese hier: Trace die wäre mir noch nirgends über den Weg gelaufen...

Also für das was die kann wäre mir die gute 100 € zu teuer. Zudem find ich die Form absolut unbrauchbar.
[...]

Liebe Grüße vom Genießer

Ja, die meine ich - Der Hersteller ist so ein Designstudio für Lampen, die haben sonst viel Zimmerlampen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

uselessuser

Flashaholic*
11 März 2018
990
598
93
Schweiz
es ist die Form zwischen Pfeife und Hammer, die ich irgendwie "cool" finde, ob das allerdings so praktisch ist, weiß ich auch nicht.
Ist es nicht. Das Ding wiegt 330g ohne Batterien, und das Gewicht wird zum Grossteil im sehr grossen Reflektor sitzen. Damit ist das Ding mühsam zu tragen.
Das IP20-Rating bedeutet übrigens explizit dass sie kein bisschen Feuchtigkeit oder gar Wasser abkann.
Nur eben spielt "Design" hier kaum eine Rolle,
...weswegen auch immer eine Sofirn die Antwort auf jeden Fragebogen ist ;)
Es gibt schon gute Designs in der Lampenwelt, von modern über verspielt bis zu protzig. Aber dieses ist einfach nur anders damit es anders ist, die Frage nach der Praxistauglichkeit wurde ganz offensichtlich nicht berücksichtigt.
 

Donnerkind

Flashaholic*
10 September 2016
711
455
63
Das grüne Herz Deutschlands
Ich wäre auch immer sehr vorsichtig bei solchen „Kunstprojekten“. Es gibt keine Angaben zur Akkukapazität, nur die maximale Helligkeit wird angegeben (die für den Preis lächerlich gering ist) und es werden keine Angaben zum Schalter gemacht; Wo sitzt er, wie wird durch die Stufen geschaltet u.s.w. Die Zielgruppe ist hier definitiv nicht jemand, der eine Lampe „braucht“.
 
21 November 2020
4
0
1
Das Ding ist nicht zum Leuchten gemacht, das ist einfach nur ein Design-Objekt.
Ja. ich denke das ist die Zusammenfassung. Danke Euch - Ich bin jedenfalls jetzt "heiß" auf eine richtige Lampe. Beim Rad mache ich da ja auch keine Kompromisse, aber eine Betty TL für >700€ muß es definitiv nicht sein...
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.227
9.059
113
Hannover
Wenn ein Designstudio eine Tala entwirft, dann kommt so ein Gerät dabei raus... :facepalm:

Die sollten lieber beim designen von Gießkannen bleiben, dafür reicht deren Knowhow wohl eher aus...

Für mich ist das offensichtlich kein Fall von "form follows function" sondern eher "der Form wegen"...
 
Zuletzt bearbeitet:

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
5.061
5.377
113
Nähe Hannover
@casi290665 Carsten, das kommt immer darauf an, welche Wünsche Du an eine Lampe stellst. Wenn Design und "das Besondere" oberste Priorität haben, kommst Du möglicherweise mit Deinem (großen) Portfolio nicht weiter. Das ist aber kein Grund, das Ganze als "Lachnummer" abzutun.
Es gibt Menschen, denen sind Wärmeabfuhr, Lumen und Laufzeit herzlich egal, die Lampe muss aber ihren ästhetischen Geschmack treffen. Alle hier haben zugegeben, die Lampe nicht zu kennen. Aber Urteile werden gefällt - zumindest spekulativ.

Das finde ich insofern schade, als dass für mich "neue" unbekannte Lampen zunächst spannender sind als die x-te Sofirn, Wowtac oder Acebeam.

Also auf mögliche Fallstricke/Nachteile hinweisen ist mehr als ok. Die "Lachnummer" in meinen Augen nicht.

Beste Grüße,
Flummi
 
21 November 2020
4
0
1
Ach, ein Gutes hat dieser Design-Ausflug :) Habe mich heute mal wieder mit Neuigkeiten von Lupine beschäftigt!

Einen schönen Abend allenthalben :)
 
Trustfire Taschenlampen