Noctigon Meteor M43 XP-L HI V3 komplett zerlegt

Dieses Thema im Forum "Modding" wurde erstellt von Nexxos1412, 24. März 2016.

  1. Hallo,
    ist zwar kein großartiger mod. Eher ein LED MCPCB tausch und eine Treiber Inspektion. Es gibt auch schon genug Threads über die M43, daher wird das hier eher Bilderlastig sein. Für alle die sich mal gefragt haben, was da denn für ein Treiber drinne ist. Leider wurde hier mit WLP extrem gegeizt, bei beiden von meinen M43. Ich habe lediglich das Nichia 219 BT-V1 MCPCB aus der Stone farbenen in meine schwarze gebaut. Dafür habe ich das XP-L HI V3 MCPCB von der schwarzen in die Stone farbene gebaut:D:D. Da bei meiner M43 in Stone der Treiber einen defekt hat und gegen einen neuen getauscht wird, dachte ich mir. Ich zerlege sie mal und dokumentiere es ein wenig :):) :D

    Der Treiber ist natürlich wie schon jeder weiß ein Boost Teiber und das silberne große Bauteil ist wie zu erwarten die mächtige Spule. Die Abwärme der Diode und FETs wird hier leider nicht intelligent abgeführt. Bisher scheint der Treiber tortz dieses großen Mankos bei fast allen gut zu performen.

    Der Verpolschutzring :D:D ist eingeklebt mit Sekundenkleber und muss mit mäßiger Gewalt rausgebrochen werden :)

    Hier gehts mal los:
















    Viel Spaß damit:)
    Mit freundlicen Grüßen
    Nico :):)
     
    tino79, Ratzepeter, Tombstone und 15 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    ah sehr interessant :D endlich mal Bilder vom Treiber der Meteor :thumbsup: vielen dank fürs zeigen :cool:

    Gruß Perry
     
    Nexxos1412 hat sich hierfür bedankt.
  3. Hallo! Weiß jemand, wie man den Powerknopf auswechseln/reparieren kann? Bei meiner Meteor reagiert der Knopf nicht mehr (auch nicht, wenn man 6x drückt ...).
     
  4. Acebeam
    Alles auseinander nehmen und von unten mit Heisluftlötstation erhitzen.

    Oder vielleicht beim Hersteller fragen , ob man eine neue Schalterplatine kriegen kann. So wäre es weniger fummelig.
     
  5. Das Problem eines defekten Schalters hatte ich auch schon mal bei einer meiner Meteore. Ich kann jetzt nur nicht mehr sagen warum ich damals einen neuen Lampenkopf statt nur einen Schalter geordert hatte. Kann sein das es die Schalter nicht einzeln gibt, keine Ahnung. Am besten bei Hank von Intl-Outdoor anfragen wegen dem Schalter. Hank ist sehr hilfsbereit und liefert in aller Regel sehr schnell wenn es nötig ist.
     
  6. Guggst du hier, Schalter ist vergossen bzw. verklebt. Man kann sein Glück versuchen und den Schalter
    Wechseln, oder für wenig Geld einen neuen Kopf bestellen.

    Oder man bekommt direkt den Taster der auf der Platine sitzt und tauscht den.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Hardware hat sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Genau das war das Problem, danke Gerd :).
     
  8. Sind die LED’s 3S4P verschaltet?
     
  9. Wird so sein, da die 8A Angabe nur so Sinn macht (da es ja bekannt ist, dass jede LED 2A kriegt).
     
  10. Wozu dient das erhitzen von unten mit einer Heißluftlötstation?
     
  11. Direkt neben den Lötkontakten des Tasters sind kleine LEDs, welche es sehr schwer machen nur den Taster per Lötkolben zu entfernen. Durch Heißluft von unten kann man den Taster zerstörungsfrei mit einer Pinzette entfernen.
     
  12. Hallo,
    ich wollte meine Meteor mal öffnen und evtl. was mit anderen LEDs ausprobieren.
    Ich weiß, dass die Lampe am Limit läuft, aber mit effizienteren LEDs, besserer Wärmeleitpaste und evtl. besserer Ableitung der Wärme von den FETs und Dioden sollte ein bisschen mehr Leistung drin sein. Ziel wäre für mich 3A je LED-Gruppe.

    Sind die vier Widerstände R6-9 Strommesswiderstände für die 4 LED-Gruppen?
    oder muss man die FETs bearbeiten / tauschen?
    Danke.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden