Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Noctigon Meteor M43 - PA Reviews, Erfahrungsberichte, Tests

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.617
3.266
113
Niedersachsen
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Ich denke, die sind "REFURBISHED".
Bei uns muss man das angeben, in anderen Ländern keine Ahnung,
machen bestimmt auch hier welche ohne Angabe...
Ich glaube nicht, dass sie noch alte Gehäuse wieder geordert haben.
Oder wegen dem Lockout Problem, indem Fall hätte ich lieber das alte Gehäuse...
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
"Refurbished" halte ich für unwahrscheinlich - die bei mir augeschlagene Lampe hatte definitiv ein unbenutztes Gehäuse.

Die werden schlicht nachgeordert haben...
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
Hallo, liebe Liebenden,

heute hat Hank mal wieder geliefert:

165092431.jpg


Und bevor jemand in Schnappatmung verfällt: keine Panik, es kam nur die Mittlere. An sich nichts besonderes, allerdings habe ich mir erlaubt, die Dinger mal nebeneinander zu stellen. Hintergrund: da könnt Ihr mal den Unterschied zwischen dem aktuellen "Black" (links), dem davor gelieferten "Dark Grey" (rechts) und dem jetzt auch wieder zu bekommenden "Stone White" (mittig, für mich eher silber) sehen.

Klar, und neue Spielsachen schaut man sich natürlich genau an - daher als Zusatzinfos:

- alle drei Lampen sind makellos - insofern halte ich "refurbished" für unwahrscheinlich
- rechts und links haben nach einer minimalen Verdrehung um vielleicht 5° sofort Lockout - die mittlere nicht. Da muss man drehen, bis der Dichtungsring sichtbar wird. Deswegen für mich auch eher "silver" - da ist sich nicht viel mit "Anodisierung"...
- die Programmierung ist weiterhin identisch.

So, und jetzt heisst es: findet einen zusätzlichen, hier nicht genannten Punkt, der sicher zeigt, dass zumindest eine der beiden aktuellen Bauformen auf keinen Fall refurbished sein KANN...

;)



Nachtrag: Los, Männer - ich will was hören! Es gibt eine Sache auf dem Foto, die "refurbishing" ausschliesst - das ist neu!
 
Zuletzt bearbeitet:

voyager1

Flashaholic*
27 November 2016
439
225
43
Die Rechte hat das aktuelle neue Gehäuse mit den beiden Rillen neben dem Schalter,die Linke und mittlere sind das alte Gehäuse.
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
Öööööööööööp - leider nicht ganz richtig!

Ich löse mal auf - scheint zu schwer gewesen zu sein...

;)

Das mit dem "neueren" Gehäuse rechts hat Voyager schon richtig gesehen - aber zählt mal die Kühlrippen. Die Mittlere ist auf alle Fälle auch neu, die hat eine mehr als auf allen bisherigen Fotos.

Daher schließe ich ein Refurbishing aus.
 

R3NOV4TIO

Flashaholic*
28 Januar 2016
673
1.245
93
Vogtland
500px.com
Ich habe mal Verlgeichsbeamshots meiner nun 2 Meteore (S4 3D und Nichia 219CT) gemacht.

Da ich (noch) keine CW Meteor besitze, hab ich mal als Vergleich noch die Thrunite TN36UT in CW dazugenommen.
Ich habe im Garten fotografiert, der Zaun ist etwa 20m entfernt, der Bungalow etwa 40m.

Kamera: Nikon D800 / 28-300mm @28mm; f/7.1; 2s; ISO200; Weißabgleich: Sonnenlicht

Thrunite TN36UT (CW):
full


Meteor S4 3D (NW - 4.885K)
full


Meteor Nichia 219CT (NW - 5.000K)
full


GIF (durch die Reduzierung immer ein wenig farbverfälscht):
full


Ich finde man sieht schön, dass:
- Die Thrunite viel flutiger ist, dafür die kürzeste Reichweite hat.
- Die S4 3D die höchste Reichweite, dafür den engsten "Spot" hat.
- Die Nichia schön homogen leuchtet, wenn auch etwas dunkler als die S4 3D, dafür aber die (für mich) schönste Lichtfarbe hat.


P.S. danke @Tombstone für die Aufklärung.
Da die aktuell versendete nun "Black" ist und ich die anderen beiden Gehäusefarben habe muss ich dank dir wohl nun noch die schwarze in CW bestellen... :p

Gruß, Marco
 

Jantau

Flashaholic*
22 Dezember 2012
578
247
43
Wenn ich die Beamshots betrachte schätze ich mich wieder glücklich nicht dem Lumen Rausch verfallen zu sein sondern die 219ct gewählt zu haben.

Dankeschön für die Mühe.

mfg Jan
 

Smilodon

Flashaholic*
24 November 2013
686
449
63
Schweinfurt
...heute hat Hank mal wieder geliefert:

165092431.jpg


...aber zählt mal die Kühlrippen. Die Mittlere ist auf alle Fälle auch neu, die hat eine mehr als auf allen bisherigen Fotos.

Daher schließe ich ein Refurbishing aus.

Das ist interessant, mir wurde letzte Woche auch eine StoneWhite geliefert, allerdings mit "nur" 3 Kühlrippen und auch wie auf dem Bild von Tombstone ohne Ausfräsungen neben dem Schalter... die M43 in DarkGrey kam im Dezember 2016. Irgendwie lässt sich also noch nicht so ganz daraus schließen welches Gehäuse man jetzt bekommt.

full


Grüße, Smilodon
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Tombstone

Jantau

Flashaholic*
22 Dezember 2012
578
247
43
na dann bin ich gespannt welche stone grey hank mir heute in das Päckchen gemacht hat.

werde berichten.

mfg Jan
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
Goil - dann habe ich also einen der viel gesuchten M43-Prototypen?

Gleich mal bei ebay rein und Geld machen...

:pfeifen:

Schbässle gmacht...

:D

Und jetzt wieder im Ernst:

Ich habe mir meine Dosen mal gerade geneuaer angesehen - diese Einfräsungen scheinen wirklich der einzige und vor allem rein äußerliche Unterschied zu sein - ich habe mal wild durchgemischt, aber jeder kann mit jedem, alles identisch.

Ich geh mal davon aus, dass die Jungs bei meiner Silberenen einfach was ausprobiert und dann wieder gelassen haben... sie ist von der Oberfläche auch nicht ganz so sauber wie die anderen, will sagen da ist eine Frässpur auf Höhe der obersten Rille drin, die bei den anderen nicht zu sehen ist.

Sie ist halt was Besonderes, meine Eisprinzessin (stone white, kaltweisse LEDs)...
 

R3NOV4TIO

Flashaholic*
28 Januar 2016
673
1.245
93
Vogtland
500px.com
An den Gehäusen selbst sehe rein optisch ich bis auf die Fräsung auch keine Unterschiede weiter.

Bei meinen 2 Meteoren (Dark Grey Dez.2016 & Stone White letzte Woche) konnte ich aber noch folgende kleine Unterschiede feststellen:

- Die Stone White lässt sich schwerer verschauben und hat keinen Lockout nach kurzer Drehung, hier muss man drehen bis die Akkus keinen Kontakt mehr haben. Das ist wohl anodisierungs-bedingt.
- Die Frontgläser haben eine unterschiedliche Vergütung: Bei der Dark Grey schimmert's lila, bei der Stone White schimmert's braun.
- Die Optiken sitzen bei der Stone White lockerer, da klapperts leicht beim Schütteln.
- Die Nichia-LED's der Stone White (vor allem eine) leuchten beim Ausschalten länger nach als die Cree LED's.

@Tombstone Auf jeden Fall scheinst du wirklich was besonderes zu haben :D
 
  • Danke
Reaktionen: Tombstone

Hardware

Flashaholic**
6 Mai 2015
1.933
1.903
113
Thüringen
Die Stone White lässt sich schwerer verschauben und hat keinen Lockout nach kurzer Drehung, hier muss man drehen bis die Akkus keinen Kontakt mehr haben. Das ist wohl anodisierungs-bedingt.
....
- Die Optiken sitzen bei der Stone White lockerer, da klapperts leicht beim Schütteln.

Das mit dem "fehlenden" mechan. Lockout ist bei meiner Stone White auch so. Wegen den Optiken musste ich gleich mal schauen ... aber es sitzt alles fest :thumbup:.
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
So, bevor ich mich jetzt hinsetze und mal wirklich alle vorhandenen M43 auf Besonderheiten untersuche (was aber mit Sicherheit noch ein paar Tage dauern wird), zwei kurze Rückmeldungen:

1. die oben abgebildete Silberne scheint wirklich einzigartig zu sein - meine heute neu Dazugekommene hat wieder nur drei Rillen ohne seitliche Einfräsungen...

2. die "ich will Schutz!"-Fraktion kann nun auch zuschlagen: durch die leitende Anodisierung passen jetzt auch geschützte Akkus. Allerdings befreie sich diese Fraktion immer noch von der Hoffnung, die Lampe auf Volllast zu betrieben - da die Verbindung über das Gewinde nicht so gut leitet wie bei direktem Kontakt, kriege ich selbst über die aktuell besten geschützten Akkus (Lieferumfang DT70) keinen Turbo...
 
  • Danke
Reaktionen: Aladin und R3NOV4TIO

Rubbelkater

Flashaholic
25 Oktober 2011
106
65
28
Kreis Diepholz
Moinsen ihr lieben Menschen!

Ich habe heute eine M43 mit Nichia 219C bekommen und habe da eine kleine Frage an Euch. Ich liebe die Lampe jetzt schon. Mir ist nur folgendes aufgefallen:

Der Spot hat in der Mitte eine etwas andere Lichtfarbe oder Helligkeit als der Rest des Spots. ist das bei Euch auch so? Ich meine nicht, wenn ich die Lampe 2cm vor eine Wand halte, sondern weiter weg.
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
Nein, das ist ein Fehler - ich würde die Lampe sofort wieder verkaufen, das ist nix.

Ich nehme sie Dir gerne ab...

:pfeifen:

und jetzt wieder im Ernst:

Ich werde heute Abend gerne mal kucken - aktuell ist hier schlicht zu hell...
 
  • Danke
Reaktionen: Rubbelkater

Rubbelkater

Flashaholic
25 Oktober 2011
106
65
28
Kreis Diepholz
Danke fürs Nachsehen. Aufgefallen ist mir das jetzt auch nur beim Whitewall gucken. Kann sein, dass es draußen gar nicht auffällt. Muss ja eh noch warten, bis es dunkel ist.

Habt ihr beiden denn eine 219C?
 

amaretto

Moderator
Teammitglied
12 August 2010
20.036
22.613
113
NRW
Bei meiner Nichia, die ich (noch) habe, ist die Licht- und Farbverteilung absolut homogen.
Deine scheint einen Fehler zu haben. Es gibt noch andere Optiken/Linsen, die eine leichte Diffusorwirkung haben und auch bei deiner noch einen gleichmäßigeren Beam zaubern könnten. Über den (preisgünstigen) Tausch der Optiken wurde irgendwo im Forum berichtet.
 

Rubbelkater

Flashaholic
25 Oktober 2011
106
65
28
Kreis Diepholz
Ich habe gerade mal die Optiken ausgebaut und mal so an die Wand geleuchtet. Ohne Optiken ist die Lichtfarbe im "Zentrum" gleich. Mit Optiken gibt es einen minimal wärmeren und gefühlt auch ganz leicht dunkleren Bereich im Spot. Wahrscheinlich ist das sogar normal und ich bin etwas empfindlich :)

Weiß jemand, wo es die anderen Optiken zu kaufen gibt?

Edit: Hab schon gefunden. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator
Teammitglied
12 August 2010
20.036
22.613
113
NRW
Es kann sogar reichen, nur 2 anstatt 4 Optiken auszutauschen. So hat man immer noch etwas Reichweite (durch die klaren Optiken) und trotzdem gleichmäßigere Abstrahlung (durch die leicht mattierten). Hab ich bei einer meiner M43 so gemacht.
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
So, ich habe meine Nichias mal durchgetestet:

- Dark Grey: kein klappern, aber auch den gelblichen Spot in der Fläche
- Stone Grey: die klappert ein bißchen und hat ebenso den Spot

Testaufbau: aus 2 Metern auf eine weiße Wand.

Danach quer über unsern Vorplatz - und Du siehst nichts mehr von eben jenem Spot.

Resüme: vollkommen egal.
 
  • Danke
Reaktionen: Rubbelkater

R3NOV4TIO

Flashaholic*
28 Januar 2016
673
1.245
93
Vogtland
500px.com
Hab auch mal meine Wand angeleuchtet mit der Nichia, aber kann keine Farbveränderung im Spot erkennen, egal auf welcher Helligkeitsstufe und aus welcher Entfernung, ob 1m, 2m oder 4m.
Vielleicht sind ja auch meine Augen unempfindlicher aber bei manchen meiner XPL-Hi Lampen seh ich sofort das bekannte gelbe im Spot.
Aber auch das nur an der weißen Wand. Also - wirklich egal.
@Rubbelkater Vielleicht kannst du dein "Problem" ja im Foto mal festhalten?

Das Klappern bzw. der lose Sitz der Optiken kommt übrigens vom ausschneiden oder stanzen der Optiken, manche habe nen kleinen Überstand, die sitzen fest, manch andere nicht.
 
  • Danke
Reaktionen: Rubbelkater

Rubbelkater

Flashaholic
25 Oktober 2011
106
65
28
Kreis Diepholz
Ach als Problen würde ich das jetzt nicht bezeichnen. Habe gerade mal vom Balkon geleuchtet und finde das Licht der 219C echt schön. Ich bestelle mir die Tage dann wohl mal alle Optiken, die es gibt und werde ein wenig basteln. :) Vielen Dank an Euch, dass Ihr extra für mich mal eure Wände angeleuchtet habt. :p
 

ichoderso

Flashaholic
11 September 2011
237
211
43
Hallo, hab jetzt ne Weile gelesen und muss auch mal was dazu schreiben: Hab mein Exemplar gestern bekommen, ne Stone White mit S4 5D2, bin sehr zufrieden mit dem Tint, aber doch schon recht warm, wärmer zB. als meine Niwalker nova MM 15 mit den MT.G2, die mir bisher immer sehr angenehm neutral vorkammen nun schon recht kühl dagegen wirken, aber ist halt auch immer eine Frage des direkten Vergleiches....
Aber zum Problem: schon beim ersten Aufschrauben viel mir auf, dass das Gewinde bzw. das Fett daran schon recht dunkel war, also die "graue Schmiere" die entsteht, wenn ein nicht anodisierte Gewinde mehrfach bewegt werden (Aluabrieb....) War das bei Euch auch so?? Ansonsten ist das Gehäuse eines ohne den genannten "Rillen neben Schalter" und auch nur 3 Kühlrippen....
zur Länge hab ich mal gemesssen: bei ca. 63mm fängt die Batterie an Kontakt zu bekommen, Feder wird dann aber kaum eingedrückt, fehlt also Anpressdruck und dadurch hoher Übergangswiderstand, also nicht empfehlenswert....bei ca. 67mm ist Schluss, Feder voll eingedrückt, da hätt ich schon Angst, dass durch Ausdehnung mechanische Schäden entstehen....optimal meiner Meinung nach wären so ab 65 bis 66,5mm.
Werde in den nächsten Tagen mal einige Akkus testen, hab da einige rumliegen....(war früher mal im TaLa Teil vom Messerforum aktiv und hab da auch einige Messungen veröffentlicht, nur so am Rande...)

Jens
 

R3NOV4TIO

Flashaholic*
28 Januar 2016
673
1.245
93
Vogtland
500px.com
Aber zum Problem: schon beim ersten Aufschrauben viel mir auf, dass das Gewinde bzw. das Fett daran schon recht dunkel war, also die "graue Schmiere" die entsteht, wenn ein nicht anodisierte Gewinde mehrfach bewegt werden (Aluabrieb....) War das bei Euch auch so??
Ja. Bei mir genauso.

optimal meiner Meinung nach wären so ab 65 bis 66,5mm.
Nimm Samsung 30Q oder LG HG2, immer Button Top, sind die optimalsten Akkus für ne Meteor.
 
  • Danke
Reaktionen: Adler1

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
@ichoderso:
Die graue Schmiere, wie du sie liebevoll nennst, habe ich an meiner gestern erhaltenen Stone White M43 ebenfalls.

Ich hab keine Rillen neben dem Schalter und 4 Kühlrippen.

Ich kann ein "+2" wiedergeben - die "graue Schmiere" haben beide. Und Glückwunsch zur 4er... Mist, bin ich nicht mehr der Einzige...

;)

Und merke: die graue Schmiere findest Du bei quasi jeder Taschenlampe - es ist nur so, dass Du sie bei den ganzen schwarzen Gehäusen nicht erkennen kannst.

Aber geh mal mit einem weißen Lappen drüber, die hast Du immer.
 
Trustfire Taschenlampen