Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Niwalker Nova MM18III mit 12.000 Lumen

Moonraker

Flashaholic*
31 März 2013
423
322
63
Wildberg-Württemberg
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Die Messung von Markus bezweifle ich doch garnicht, ganz im Gegenteil, ich freue mich immer wenn der Hersteller die angegebene Leistung übertrifft.

Ich habe den Wert genommen, den Acebeam bei der X65 angibt, so wie Niwalker eben, 445klux für die MM18 angibt.

Eben Herstellerwerte.


Viele Grüße, Peter
 

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.249
1.055
113
Acebeam
Ich find die Lampe vom Konzept her richtig geil :thumbsup: Die xhp70 Leds noch umtauschen gegen die aktuelleren 70.2er und alles in allem noch etwas mehr Dampf (so 14k bis 15k Lumen) dann hätte ich sie sofort gekauft

Also laut aktuellen Infos hier kommt sie nahe ran mit 13300 lumen.

http://www.photace.com/mobile/e/action/ShowInfo.php?classid=13&id=13

Ich find die Lampe Bombe. Und USB Ladbar. Ist schon bestellt! Habe bisher nur Top Erfahrung gemacht mit Niwalker. Sei es meine MM20EB oder MM18II.
 
  • Danke
Reaktionen: Thunderstruck

Phil84

Flashaholic*
19 Januar 2017
292
122
43
München
Puh na da bin ich ja mal gespannt. Ist schon ein ganz schöner Brummer. 700g ohne Akkus ist schon eine Hausnummer. Den Preis finde ich für das gebotene aber sehr fair. Mir juckt der Finger schon, aber die Größe...na mal schauen ;)...
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
Ich gebe zu, dass sie mich auch nicht wirklich loslässt. Was mir durch den Kopf geht:

- ok, die 400wasweißichtausend Lux sind natürlich Blödsinn - allerdings halte ich die 800 m für durchaus möglich...
- ich stehe zwar auf Lampen, bei denen die Akkus direkt eingesetzt werden können, aber der diesmal zumindest nicht fest verbaute Käfig ist ja schon mal was...
- könnte in der Konfiguration ein interessantes Lichtbild sein...
- bei den bisher gelesenen "technischen Daten" frag ich mich immer: Leute, das ist Euer Verkaufsauftritt! Lasst den doch nicht immer von der Putzfrau machen! Zoomable? Adjustable Focal Lengths? Modes ohne Turbo? Abmessungen +/- 3 inch?

Wird schwierig....
 

quadbit

Flashaholic*
19 November 2010
371
50
28
Ob das "Peak beam intensity: 270.000 Lux (2xXHP70), 169.000 (2xXHP35 HI), 445.000 Lux (Mixed Mode)" wohl stimmt?
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.155
3.246
113
Ob das "Peak beam intensity: 270.000 Lux (2xXHP70), 169.000 (2xXHP35 HI), 445.000 Lux (Mixed Mode)" wohl stimmt?

Also rein rechnerisch nicht! 270.000+169.000=439.000
Oder habe ich da nen Denkfehler!?

Bei so einer hohen Zahl kommt es auf die 5.500Lux mehr oder weniger, wohl auch nicht mehr an...
 
  • Danke
Reaktionen: RS.FREAK

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.155
3.246
113
Das mit den 300 Exemplaren kann ich nicht ganz nachvollziehen, wenn sich doch eine Lampe gut verkaufen sollte warum dann nicht noch ne zweite oder gar dritte Charge!? Ist doch alles Geld...
Ausser es ist eine Marketing-Strategie, was ja irgendwie möglich wäre.
 

voyager1

Flashaholic*
27 November 2016
437
225
43
Limitierte Auflage bei Nicetohave Produkten:Uralter Verkäufertrick und neben dem Preis der zweite Grund darum einen grossen Bogen zu machen.....
 
  • Danke
Reaktionen: muellihenry

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.377
2.962
113
Goslar
Dann warte bis er die TK75 2018 mit XHP35HI hat und sie vergleicht. Andernfalls sollte die aktuelle 2017er recht günstig zu bekommen sein.
 

circumlucens

Flashaholic**
10 Januar 2015
2.480
2.630
113
Dann warte bis er die TK75 2018 mit XHP35HI hat und sie vergleicht. Andernfalls sollte die aktuelle 2017er recht günstig zu bekommen sein.


Die TK75 2018 hat Markus schon vorgestellt und sie ist auch beim Beamshot-Vergleich mit der MM18III dabei.

Die bisherige TK75 (TK75 2015) unterscheidet sich übrigens deutlich von der 2018er in Lichtbild und Lichtfarbe.

Gruß,

Stephan
 

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.249
1.055
113
Meine ist gestern angekommen. Erster Eindruck: ich bin begeistert. Eine der besten Lampen die ich aktuell besitze.

Verarbeitung auf höchstem Niveau, wie ein Panzer. Anodiserung ist fehlerfrei und ebenfalls auf Top.

Es passen nur kurze Akkus, die 3100 mahAcebeam der X80 etc. haben keinen Platz im Akkukäfig. Ich verwende VTC6 Button Top. Die passen gerade so.

USB Ladefunktion stimmt so nicht. Der Anschluss ists zwar Micro USB allerdings liefert das Netzgerät 24V. Bei Anschluss von einem normalen Netzgerät funktioniert der Ladevorgang nicht.

Nach ersten Herumspielen und Vergleichen gestern kann ich die Lumenangaben mehr als bestätigen. Genaue Messungen folgen sobald ich Zeit habe. Aber bei meinen Niwalker (MM20EB und MM18II) haben die Lampen die Herstellerangaben immer erreicht oder übertroffen.

Die Kombination von XHP35 und XHP70 finde ich genial. Tatsächlich damit für mich eine perfekte Allroundlampe. Bedienung erfolgt über die beiden getrennten Seitenschalter. Durch Drücken und Halten kommt man durch 5 Stufen. Die 6. Turbo Stufe erreicht man bei meiner nur vom ausgeschalteten Zustand.

Die Größe ist für mich absolut in Ordnung. Kopf Durchmesser ist für mich eher der limitierende Faktor bei der Handlichkeit. Weniger die Länge. Das ist bei der MM18III für mich passend gelöst.

Holster gibt es so keinen. Aber es wird eine Tasche mitgeliefert in der alles Zubehör verstaut wird wie das Netzgerät.

Grüße

Klaus
 

Thunderstruck

Flashaholic**
24 Februar 2014
4.909
2.333
113
Auetal
Kann sein das Ichs irgendwo überlesen habe aber ich hätte eine Frage ? sind die alten XHP70 verbaut oder die neuen aktuellen XHP70.2 ?(
 

Axel1

Flashaholic*
23 März 2016
711
275
63
Hallo liebe Leuchtfreunde,
ich habe letzte Woche auch die neue Niwalker Nova MM18III bekommen und muss echt sagen, das ich diese Lampe wirklich ganz toll finde. Durch die zwei verschiedenen Led Arten (für die Fern und Nah Ausleuchtung), die in ihr verbaut sind und die beiden unabhängig von einander schaltbaren Bedienschaltern, sind es eigentlich zwei Taschenlampen in einer. :thumbsup: Wenn beide Schaltelemente auf Turbo geschaltet sind, hat sie schon mächtig Dampf mit ihren "mindestens 12000 Lumen". Die Verarbeitung ist tadellos. Sicherlich ist es kein Leichtgewicht, aber dafür hat man ja auch halt zwei Lampen in einer :). Für mich ist diese Lampe schon etwas besonderes unter den vielen anderen Lampen, die zur Zeit auf dem Markt sind. War natürlich nicht ganz billig, aber es ist ja Weihnachtszeit :einkaufen:.
Liebe Grüsse,
Axel
 
  • Danke
Reaktionen: RS.FREAK und flaschi

Axel1

Flashaholic*
23 März 2016
711
275
63
Hallo liebe Leuchtfreunde,
ich bin hier zur Zeit auf Reha und würde Euch nur zu gerne Beamshots von der Niwalker MM18III zukommen lassen. Leider habe ich nur ein Smartphone. Zwar ein sehr gutes, aber ich weiss nicht, ob die Bilder Euern Ansprüchen gerecht werden würden.
Gestern habe ich einen ca. ein stündigen Spaziergang mit der Lampe unternommen und sage hier einmal ganz klar, für mich ist diese Lampe echt geil. Im Wald hatte ich meist den Fluter an und auf weiter freier Strecke beide zusammen. Thrower und Fluter. Wenn man beide Knöpfe gleichzeitig runter drückt, habt ihr sofort beide im Turbo Betrieb. Der Thrower ist ein sehr warmes Licht und der Fluter eher ein Kaltweisses Licht. Diese Lampe bringt auf alle Fälle Spass. Das ist für mich beim Leuchten sehr wichtig, da ich eigentlich alle meine Lampen, nur zum Spaß habe. Und wie ich auch schon oben geschrieben hatte, bringt mir die MM18III halt so viel Spaß, weil man mit ihr so schön rumspielen kann . Ich werde dennoch mal probieren, ein Paar Handybilder mit ihr zu machen. Schauen wir mal.
Liebe Grüße,
Axel
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
Gibt es eigentlich inzwischen Messwerte, die eine Aussage über die Leuchtweite liefern? Dass die auf den jeweilen HPs angegebenen Werte so nicht passen, wurde ja schon an anderer Stelle besprochen.

Aber irgendwie hat wohl bisher keiner das Teil mal wirklich nachgemessen...
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.212
113
Hannover
Gibt es eigentlich inzwischen Messwerte, die eine Aussage über die Leuchtweite liefern? Dass die auf den jeweilen HPs angegebenen Werte so nicht passen, wurde ja schon an anderer Stelle besprochen.

Aber irgendwie hat wohl bisher keiner das Teil mal wirklich nachgemessen...
Hallo Tombstone,

ich habe bei meiner MM18III bei den XHP35 95.400 Lux und bei den XHP70.2 22.000 Lux gemessen ( auf 6m Messabstand). Alle LEDs zusammen eingeschaltet kommen annähernd auf den zusammengerechneten Wert.

Gruß
Carsten
 

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.249
1.055
113
Habe auch noch einiges interessantes herausgefunden. Zum einen bekomme ich geschützte Akkus in den Käfig, d.h. sowohl meine Olight HDC 3500mah als auch Acebeam 3100mah. Ist knalle eng, die Federn bis zum Anschlag. Dafür bester Kontakt :thumbup:

Daher hab ich mir auch die Frage gestellt was die Lampe mit den beiden oben genannten Akkus bringt.

Volle Akkus: Olight -5% gegenüber Acebeam

Akkus auf 3.6V: Olight -10% gegenüber Acebeam

Nach Stepdown liegen beide gleichauf!

Generell liegen bei 3.6V etwa 26% weniger Lumen bei Turbo an als mit vollen Akkus was von der Regelung echt beeindruckend ist! Bei zweithöchster Stufe knapp 10% weniger.

Noch was Interessantes: die Lampe läuft auch nur mit Netzteil und abgetrennten Akkus!

Bei mir bleiben nun die Olight HDC drin. Erstens geschützt damit kein Problem mit der fehlenden Abschaltung bei low voltage. Zweitens keine Sorgen beim Laden mit dem eingebauten Ladegerät, wenngleich bei 4, 17V abgeschaltet wird. Drittens sind die Unterschiede zwischen 3100mah und 3500mah Akkus nur Messtechnisch und real nicht sichtbar, jedoch bei deutlich mehr Laufleistung.

Für mich gehört die MM18III damit zum besten was es gibt. Mit 4300 Lumen bei nur XHP35 Betrieb schon fast gleichauf mit einer MT09R;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Robirobot

Flashaholic
29 Juni 2016
195
32
28
Neustrelitz
Kann ja heute Abend oder die Tage ein paar Beamshots hochladen. Das UI hätte noch meinen Geschmack etwas anders sein, aber sonst bin ich zu Frieden.
 
Trustfire Taschenlampen