Imalent Taschenlampen

Niwalker Nova MiniMax MM15 final release/Was ist neu?

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Update: Nach dem Laden geht die Lampe wie sie soll! Also viel Lärm um nichts. Ich entschuldige mich hiermit in aller Form, dass ich soo die Hühner scheu gemacht habe für nix. :S
Ich gehe jetzt in eine Ecke und schäme mich und bedanke mich noch einmal für die Hilfe aus diesem tollen Forum! :thumbup:
 
  • Danke
Reaktionen: Ratzepeter und mkr

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
allerdings hab ich noch ne funktion rausgefunden. wenn die lampe aus ist und man drückt den seitenschalter länger dann wirkt er wie ein taster der den turbo auslöst. lässt man die taste dann los geht das licht wieder komplett aus, find ich sehr praktisch die funktion. :thumbup:

Und wenn man innerhalb von 1,5 Sek den Taster noch einmal länger drückt, bleibt sie im Turbo-Modus an ... :thumbup:
 
  • Danke
Reaktionen: kossiossi

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
Es gibt jetzt (naja, ein paar Tage) ein Review bzw einen relativ ausführlichen Test bei taschenlampen-tests.de. Sehr interessant. Vor allem die Behandlung des Themas Helligkeit... Ich weiß noch nichts über diese site (muss ich mich jetzt wieder schämen?) aber sie scheint sehr seriös und die Angaben wirken fundiert.
 

kossiossi

Erleuchteter
19 August 2012
80
64
18
Grußendorf
www.froschmaenner.de
eine anmerkung und eine frage habe ich zu dem test:

befestigung des griffes:
wenn man das schnell erledigen möchte schraubt man das batterierohr ab, nimmt die akkus raus, steckt den langen schenkel des imbusschlüssels in die schraube, setzt diese dann mit dem halter an und dreht den schlüssel zwischen daumen und zeigefinger im uhrzeigersinn bis die schraube komplett drin ist. nach wiederholung der prozedur mit der zweiten schraube wechselt man auf den kurzen schenkel und zieht die beiden schrauben vorsichtig fest. das ganze geht mit dem originalschlüssel mit allem drum und dran in weniger als zwei minuten - und für diese aussage verbürge ich mich. ;)

lumen test:
laut selfbuild aus dem cpf hatte der erste prototyp 5200 und der zweite 5500lumen.
da ich von den messungen absolut null plan habe stellt sich mir die frage wie diese unterschiedlichen werte zusammen passen?
Niwalker MiniMax Nova MM15 (2xMT-G2, 4x18650) REVISED Prototype Review: RUNTIMES+

gruß
danny
 

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
Ja und wenn man einen Satz ordentlicher Innensechskankschlüssel für 12,95€ besitzt, die meistens eine gewisse Länge und einen Kugelkopf haben, geht das auch ganz ohne Bastelarbeit. Dafür wiederum verbürge ICH mich. :D

Was die Lumen angeht kann ich dem Tester dort natürlich nicht widersprechen, ich habe keine Möglichkeit, das zu testen... Ich lese halt auch nur mit und denke mir meinen Teil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.750
5.003
113
Hamm, NRW
Es war dort auch nur die Rede von dem beigelieferten Inbus-Schlüssel und der ist nun mal unglücklich kurz.

Zur unterschiedlichen Lumenangabe: das kann unterschiedliche Gründe haben - z.B. kann es sein dass keine hochstromfähigen Akkus verwendet wurden oder dass die Akkus nicht proppenvoll waren usw.

Zu meiner Nova kann ich nur sagen dass wenn ich die nachts auf Turbo zünde dann "brennt" der ganze Garten, egal ob es jetzt 4000 oder 5000 Lumen sind. Ich werde demnächst mit einem Forenmitglied, der ein geeignetes Messinstrument besitzt, ein paar Vergleichsmessungen machen. Dann können wir mal schauen, was zumindest aus meiner Nova so alles an Lumen heraus kommt.
 
  • Danke
Reaktionen: kossiossi und Sunny

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
Stümmt, der ist unglücklich kurz. Und das da ne irre Menge Licht 'rauskommt stimmt auch. Insofern isses mir auch Wurscht, das mit den Lumen. :cool: Ich wollte nur mal auf diesen Test hinweisen, der für Anschaffungswillige vielleicht noch einmal ein anderes oder besser zusätzliches Licht auf die Nova wirft. Nettes Wortspiel, he? :D
 

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
423
0
Sunny, dass Du den Walter nicht kennst, da kann man sich schon schämen, wie in Post 41 musst Du Dich aber nicht entschuldigen. Kann immer wieder interessante Diskussionen bringen.

Zu Regelung im Turbo (eher fehlender Regelung), wieder mit einem Netzteil ermittelt, Spannung am Ausgang mit einem DMM gemessen: bis ca. 14,4V ist der Strom auf 4,2A begrenzt. Bei niedrigerer Spannung sinkt der Strom recht deutlich. Bei 13,5V sind es 3A / 12,8V -> 2A / 12,0V -> 1A. Grob gesagt, geht die LED im Schalter bei ca. 13,4V in rot über, hat man auf jeden Fall nicht mehr die volle Helligkeit.

Dieses Diagramm vom Walter aus dem genannten Test zeigt es sehr gut, da hat er immer wieder hoch geschaltet.
 
  • Danke
Reaktionen: Sunny

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
pbsv1.jpg


Schön, nicht? Allerdings lange nicht so beeindruckend wie in live...
 

tino79

Flashaholic**
12 Juli 2010
1.649
1.155
113
Gießen
Gestern hat mir Nightlight meine MM15 gemessen. Mit vollen NCR18650B kamen 4800 Lumen raus. Die Kugel machte auf mich nen sehr durchdachten Eindruck und sein Einmeßprozedere ist auch stimmig. Bin gespannt was rauskommt wenn die Kugel gegen hier im Forum bekannte Kugeln verglichen wird.
 
  • Danke
Reaktionen: Sunny und mkr

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
Kann nicht mal jemand an die Fa. Niwalker schreiben? Die Jungs dort sollen mal Butter bei die Fische tun und konkret sagen, wie sie, unter welchen Bedingungen und Messmethoden sie auf die 5233 Lm kommen. Muss doch möglich sein, oder? Ist ja keine kleine Hinterhofwerkstatt...
Mein Englisch ist nur so lala, chinesisch kann ich leider gar nicht, sonst hätte ich schon längst geschrieben aber ich trau' mich nicht... :peinlich:
 

Dee Fußor

Erleuchteter
4 Januar 2013
96
25
28
Koblenz
Sagt mal, habt ihr auch schon festgestellt, dass das blinken der kleinen grünen LED im Bereitschaftsmodus recht energiehungrig ist ? In der Lampe wurden innerhalb einer Zeitspanne von ca. 6-8 Wochen (hab nicht ganz genau geschaut) durch das Geblinke alle 4x3400er Zellen leer gesaugt ... Finde ich doch schon etwas krass, wenn man bedenkt, dass die S6330 im Firefly angeblich 1 Jahr auskommt...
 

tino79

Flashaholic**
12 Juli 2010
1.649
1.155
113
Gießen
Ich glaub Selfbuilt war es der mal Stromaufnahme im Standby gemessen hat während die LED leuchtet und aus ist.

Und ich überlege gerade ob ich Dich bei "Du weißt dass Du leider doch kein Flashaholic bist" verpetzen gehe. So ne schöne Lampe soooo lange ungenutzt rumstehen lassen, also wirklich :D
 

entshi

Stammgast
2 August 2010
58
7
8
Selfbuilt hat tatsächlich einen "standby drain" von 370µA gemessen und kommt damit laut seiner Schätzung auf 10 Wochen mit Geblinke und ca. 1 Jahr im Lockout-mode. Es gab ja auch viele Beschwerden über die zu helle LED der Statusanzeige. Ich sehe hier eindeutig Verbesserungsbedarf.
 

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
Selfbuilt hat tatsächlich einen "standby drain" von 370µA gemessen und kommt damit laut seiner Schätzung auf 10 Wochen mit Geblinke und ca. 1 Jahr im Lockout-mode. Es gab ja auch viele Beschwerden über die zu helle LED der Statusanzeige. Ich sehe hier eindeutig Verbesserungsbedarf.

Im direkten Gebrauch ist das "Nachtlicht" - Geblinke schon sehr gut. Man sieht die Lampe jederzeit, kann sie also getrost mal abstellen und findet sie gleich wieder. Und der lock-out mode ist ja auch noch da, wie paradoxa bemerkt hat. Und wer lässt die Lampe schon ein Jahr ungenutzt stehen? Als Notlampe für Zuhause (Stromausfall etc) würde ich eh eine etwas kleinere, mit CR123 bestückte Lampe benutzen...
Was den Verlust im Standby angeht, richtig, da gibt es m.M.n auch Verbesserungsbedarf. An einem unserer Melder blinkt eine LED schon über 3 Jahre mit einer 9V Blockbatterie...
 

Dee Fußor

Erleuchteter
4 Januar 2013
96
25
28
Koblenz
Ich glaub Selfbuilt war es der mal Stromaufnahme im Standby gemessen hat während die LED leuchtet und aus ist.

Und ich überlege gerade ob ich Dich bei "Du weißt dass Du leider doch kein Flashaholic bist" verpetzen gehe. So ne schöne Lampe soooo lange ungenutzt rumstehen lassen, also wirklich :D

Ok, aber ich teste es halt lieber, um zu wissen wie es sich tatsächlich verhält ;)
 

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
591
93
Darmstadt
Diese Lampe interessiert ich auch aber wie erkenne ich ob ich die neue Version habe und nicht den Akkufresser? Bin mir nicht sicher ob ich es wagen soll eine zu bestellen. Ich habe auch irgendwo etwas gelesen, dass die Kontroll LED rot blinkt im Turbo Modus bei manchen Lampen. Ich hoffe nur nicht, dass ich die Lampe kaufe und zwei Wochen später bringt Niwalker die neue Cree LED in diese Lampe, mir ist der Name leider entfallen. Glaube XHP50
 

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
Diese Lampe interessiert ich auch aber wie erkenne ich ob ich die neue Version habe und nicht den Akkufresser?

Bestell' sie beim einzigen (denke ich jedenfalls) deutschen Händler da bekommst du auf jeden Fall die neueste Version.

Ich habe die Nova jetzt schon ein paar Wochen und viel genutzt. Viel 'rumgespielt natürlich auch :D. Also schon einige Akkuladungen durchgelassen... Ich bin, nach anfänglichen "Problemen" mit der Anzeige, die gar keine waren - siehe einige Posts vorher- :peinlich: vollends zufrieden mit der Lampe. Sie wird nicht heiß, ist top verarbeitet und seeehr hell. Ein, zwei Dinge an der Nova sind relativ einzigartig auf dem Markt und natürlich nicht für jeden etwas. Aber es gibt genug Beamshots und Reviews, dass man auf keinen Fall die Katze im Sack kauft.
Ich hoffe nur nicht, dass ich die Lampe kaufe und zwei Wochen später bringt Niwalker die neue Cree LED in diese Lampe, mir ist der Name leider entfallen. Glaube XHP50

Die Entwicklung der LEDs geht immer weiter und man könnte immer auf die neueste und beste warten aber würde zu keiner Lampe kommen... U.a. wegen der technischen Entwicklung sind wir ja alle am Sammeln;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Big_B

Flashaholic
9 September 2013
115
57
28
Ruhrgebiet
Ich habe noch die erste Version, aber bisher keine Probleme mit Akkudrain gehabt. Die letzte Ladung war vor mehr als 10 Wochen und hin und wieder wird die Lampe im Low genutzt. Sie ist immer im Standby gewesen, nie länger im Lockout.
 

entshi

Stammgast
2 August 2010
58
7
8
Das größte Problem bei der ersten ausgelieferten Charge war wohl der zu kurz geratene Akkuträger, hier wurde soweit ich weiß nachgebessert. Würde mich ebenfalls interessieren, woran man von außen erkennt, ob es sich um die neuere Version mit entsprechenden Verbesserungen handelt.
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.232
113
Nanda Parbat
An der Lampe selbst erkennt man es von außen nicht, wohl aber am Holster. Das Holster hat seitlich eine stärkere Aussparung, damit die Lampe auch dann ins Holster paßt, wenn man den Henkel montiert hat.

Viele Grüße,
Markus
 

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
591
93
Darmstadt
An der Lampe selbst erkennt man es von außen nicht, wohl aber am Holster. Das Holster hat seitlich eine stärkere Aussparung, damit die Lampe auch dann ins Holster paßt, wenn man den Henkel montiert hat.

Viele Grüße,
Markus

Ja das stimmt aber ich habe vor ein paar Tagen ein Foto einer "alten" MM15 im Holster gesehen mit montiertem Griff. Das heisst man kann es auch daran nicht so gut erkennen. Die neue Version soll jetzt die Akkus nicht mehr zerstören mit der Zeit, das wäre sehr wichtig für mich eine "neue" Version zu erhalten. Irgendwie muß man das doch sehen können, fehlen jetzt vielleicht die Schrauben oben auf dem Akkuträger?
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.232
113
Nanda Parbat
Der Akkuträger ist schon anders. Aber den sieht man ja nicht "von außen". Bei meiner Antwort habe ich mit wortwörtlich auf deine Frage bezogen.

Außerdem unterscheiden sich die beiden Versionen im Ramping; d.h. im Durchschalten der Helligkeit.

Wenn du die Lampe auf einer mittleren Helligkeit laufen läßt (z.B. Stufe 3), und dann den Einschalter gedrückt hältst, um auf eine andere Helligkeit zu wechseln.

Wenn die Lampe dabei mit dem "Rampen" wieder von der niedrigsten Stufe anfängt, handelt es sich um die alte Version.

Wenn die Lampe beim "Rampen" an der Stelle weitermacht, und auf die nächsthöhere Helligkeit schaltet (also von 3 auf 4), dann ist es die neue Version.

Viele Grüße,
Markus
 

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
Soo viele Händler, die diese Lampe führen, gibt es ja nicht. Bei msitc oder, wo ich sie gekauft habe, bei hkequipment gibt's auf jeden Fall die neue Version! :thumbsup:
 

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
Und ich sage es noch einmal, nur noch einmal, versprochen!: Kaufempfehlung an alle Taschenlampenfreaks! Obwohl ich nur 10, 12 Lampen besitze und keine davon auch nur annähernd für einen direkten Vergleich taugt (aber welche tut das schon im Moment)... Die Nova MM15 ist 'ne richtig geile Laterne!! Wenn beim Glubb das Flutlicht ausfällt, zum Angeben am Lagerfeuer, usw, das Teil macht einfach Spaß! Ob man es wirklich braucht, steht auf nem anderen Blatt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sunny

Erleuchteter
27 November 2013
99
21
0
Abwarten. Und Gottseidank sitzen bei mir am Lagerfeuer kaum Forumskollegen... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
591
93
Darmstadt
Mir gefällt die Niwalker irgendwie besser wegen dem Emitter Typ.
Die neue Version hat glaube ich keinen extra Schutz mehr am oberen Ende des Batterieträgers
 

amaretto

Moderator
Teammitglied
12 August 2010
20.707
24.077
113
NRW
Mir gefällt die Niwalker irgendwie besser wegen dem Emitter Typ.
Das kann ich bei der kaltweißen Version der MK-R auch voll nachvollziehen.
Die MT-G2 macht einfach eine schöne Lichtfarbe. Warten wir ab, wie sich die neutralweiße Version der MK-R in der TN36 (wahlweise cw oder nw) schlagen wird.
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen