Niteye Mini-1

Dieses Thema im Forum "Niteye" wurde erstellt von Dr.Devil, 15. März 2016.

  1. Jetzt schreibe ich doch ein paar Worte zur Niteye/ Jetbeam Mini-1, nachdem ich sie jetzt über eine Woche am Schlüsselbund habe.

    Eigentlich gibt es ja schon einige Berichte und reviews zu diesen kleinen Schlüsselbundlampen, die per USB aufladbar sind (CooYoo, MecArmy, Blackwater Kite und womöglich noch andere), insofern eigentlich ein unnötiger Beitrag, aber mei :)

    Wäre auch irgendwie Schade, wenn die kleine Niteye hier im Forum sonst nur nebenbei Erwähnung gefunden hätte.

    Bekommen habe ich die Mini-1 von einem Mitglied hier aus dem Forum, dem die Bedienung zu "pfriemelig" war; Ich hatte vor längerer Zeit mal bei GearBest eine bestellt, die wurde aber nie geliefert, insofern war ich froh über das Forum doch noch die Mini-1 zu bekommen , ich habe zwar schon verschiedene Lämpchen in der Größe, aber noch keine aus Edelstahl, wie die Mini-1 :thumbup:

    Die Mini-1 ist noch etwas kürzer als das direkte Pendant von CooYoo, die Quantum, hier in Kupfer und in Titan

    [​IMG]

    Zum Vergleich auch noch die Thrunite Ti3 und die Spy und die fairy brass von DQG

    Auf dem Bild ist die tailcap der Mini-1 nicht ganz zu, da muss man tatsächlich darauf achten in der Bedienung, dass die tailcap immer fest zugedreht ist; Ein anderer Grund für das ´Pfriemelige´ könnte auch daran liegen, dass die Mini-1 im Vergleich zur Quantum ein feineres Gewinde hat, sprich mehr Windungen, was in der Konsequenz zu einem längeren Drehweg führt beim Kopf zudrehen; Das Gewinde läuft dafür aber völlig ohne Kratzen, das finde ich persönlich ganz wichtig bei so Kopfdrehlampen :entsetzt:

    [​IMG]

    Ansonsten unterscheiden sich die Kandidaten natürlich aufgrund der verschiedenen Materialien im Gewicht

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Vom Lichtbild ergeben sich keine großen Unterschiede zu den Quantums, die Mini-1 neigt ein kleines bißchen zu grün o_O (hier in der Mitte, links die Quantum CR und rechts die Spy NW), kann aber auch an der normalen LED Farbvariation liegen und gegen die Lumintop Tool mit Nichia 219B sieht sie eh kein Land :augenrollen:

    [​IMG] [​IMG]

    Und zum Schluss noch in die dunkle Ecke geleuchtet, ich denke man sieht die Unterschiede in Licht-Farbe,- und Charakteristik der verschiedenen Lampen (der Name der Lampe ist jeweils auf dem Bild genannt)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Eigentlich hatte ich auch noch eine Animation erstellt, aber irgend was mache ich falsch, bekomme die nicht hoch geladen, die gif- Datei sei zu groß, sagt die Forensoftware:haeh:

    Ich hoffe meine kleine Vorstellung hat euch trotzdem gefallen, mir jedenfalls gefällt die Mini-1 sehr gut :daumenhoch:

    Grüße Jürgen

    Uups, jetzt sehe ich gerade, wenn die Bilder klein im Beitrag sind, sieht man ja auch die Schrift gar nicht, welche das jeweils ist...

    Also, die Reihenfolge:
    1. Niteye Mini-1; 2. CooYoo Quantum CR; 3. DQG Spy NW; 4. Nitecore Tube; 5. Thrunite Ti3 NW;
    6. Lumintop Tool, Kupfer mit Nichia 219B;
     
    #1 Dr.Devil, 15. März 2016
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2016
    wellenreiter, placebo, hotte1111 und 18 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Schön dass es jetzt ein eigenes Review für die mini-1 gibt, hat sie verdient, da hast Du recht.
    Als ich den Titel des Threads sah, dachte ich zuerst, sie ist in "Biete" gelandet. Umso mehr freut es mich, dass sie einen Besitzer gefunden hat, der sie zu würdigen weiß.
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  3. ne wenn die grünlich ist willich die nicht
     
  4. Acebeam
    Schönes Review, ich hätte mir noch ein paar Bilder von der mini-1 gewünscht, finde die sind ein bisschen kurz gekommen, das Design ist ja schon etwas abweichend von den anderen Winzlingen;)
    Die Beamshots machen das aber wieder gut;)
    MfG Tom
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  5. Aus irgendeinem Grund kann ich die Beschriftung der Beamshots nicht lesen, außer einigen Fitzelchen.
     
  6. Naja, ´grünlich´ ist natürlich relativ, kein Vergleich zu anderen, das hält sich absolut im Rahmen :thumbup:

    Das liegt daran, dass ich die Bilder nicht in voller Größe in den Beitrag kopiert habe, die Beschriftung hatte ich aber links gesetzt, ist mir erst hinterher aufgefallen :peinlich:
    Deshalb habe ich die Lampen am Ende meines Beitrages aufgelistet :)

    Grüße Jürgen
     
    ger-slash hat sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Die kleine dunkelgraue, mit blauem Lanyard... was ist das für ein Modell?
     
  8. Das sollte die "gebläute" Cooyoo Quantum sein, schau mal bei Jules im Thread, da stehen sie alle nebeneinander. Die Farbe heißt bei Gearbest "Bluing (Titanium Alloy)".

    PS: Nettes Review, Jürgen, sind echt gute Vergleichsbilder dabei. :thumbup:
     
    Dr.Devil und LetzterVersuch haben sich hierfür bedankt.
  9. Also ich kann die Beamshots irgendwie immer noch nbicht zuordnen...?
    Ich habe auch einige von diesen Winzlingen; am wenigsten mag ich die Cooyoo copper, und ständig dabei habe ich die Mini-1, die ich den noch kleineren ohne ohne integriertem Lader vorziehe (eben wegen des einfachen Ladens). Ich mag auch das Design. Bei mir kein Grünstich, halt kaltweiß.

    Aber eigentlich schreibe ich, weil es die im Moment grade recht günstig bei GearBest gibt (16$ plus evtl Versicherung/Tracking). Ich habe vor einigen Monaten noch das doppelte bezahlt. Allerdings gibt es ja zur Zeit auch immer mehr Konkurrenz, z.B. die vorbestellbare Astrolux M01 bei BangGood, optional mit Nichia 219B (im Moment 18$, steigend... Ich habe noch für 16$ vorbestellt.), siehe auch diesen Thread.
     
  10. Also, dann die Bilder nochmal in Groß und hoffentlich damit eine eindeutige Zuordnung :S
    (Kamera: Canon PowerShotSX150IS; Blende: 4,5; ISO:100; Belichtung: 0,5 Sek.)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Grüße Jürgen
     
    wellenreiter, karlfriedrich, DrJones und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  11. Ich habe jetzt 3 Mini-1. Eine ist ein wenig grünlich im Beam. Die beiden anderen sind kaltweiß in Richtung neutral tendierend.

    Jedesmal, wenn ich die Kleine in Gesellschaft auspacke, finden sich sofort Interessenten, die auch eine haben wollen, seltsam, ...

    Grüße
    Boerne
     
    placebo hat sich hierfür bedankt.
  12. karlfriedrich, Dr.Devil, oOFOXOo und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  13. Olight Shop
    Ich nutze mal gleich diesen Thread hier für ein kleines Problem das ich mit meiner Mini-1 habe...
    Und zwar hatte ich sie erst eine Woche lang ca. als ich mir den 10180er Akku geschrottet habe. Anscheinend habe ich vergessen sie auszumachen als ich sie in die Schublade legte (oder ich habe sie zu wenig aufgeschraubt und sie ging dann wieder an). Jedenfalls ließ sie sich am nächsten morgen nicht mehr einschalten. Als ich den Akku mit meinem DMM überprüfte, hatte der er noch sagenhafte 0.45V :pinch:
    Daraus schließe ich das die Mini-1 keinen Tiefentladeschutz hat und man wirklich aufpassen muss... Hätte nicht gedacht das der Akku so schnell kaputt geht (nach ein paar Tagen hatte ich noch mal gemessen und da war die Spannung bei 0.06V 8|). Oder glaubt ihr hatte der Akku von vornherein einen Defekt?

    Gruß Andi
     
  14. Hmm, von Light-wolff gibt es irgendwo Messungen, ich meine bei der CooYoo Quantum, dass da praktisch kein Strom mehr fließt wenn die Akku Spannung unter 2V rutscht, ich finde es aber gerade nicht :peinlich:
    Eine vollständige Entladung wäre dann, wenn es die gleiche Elektronik wäre dann über Nacht eigentlich kaum möglich; Insofern wird es eher am Akku liegen;
    Mir ist so einer auch schonmal gestorben, einfach so, ohne dass er in der Lampe gewesen wäre o_O

    Grüße Jürgen
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  15. Ok ich werde ja sehen. Gott sei Dank habe ich in weiser Vorraussicht bei der zweiten Mini-1 Bestellung gleich 3 Stk. dieser Akkus als Reserve mitbestellt. Da wird sich dann zeigen ob die Mini-1 Schuld ist oder ob der Akku Schrott war...

    Gruß Andi
     
  16. http://www.taschenlampen-forum.de/threads/kurzreview-cooyoo-quantum-cr.43503/#post-582930
    http://www.taschenlampen-forum.de/threads/kurzreview-cooyoo-quantum-cr.43503/#post-583039

    Selbst auf "High" würde eine CooYoo einen Akku über Nacht nicht so weit tiefentladen.
    Schließe mich daher Dr.Devil an: entweder andere Elektronik als CooYoo oder Akku von selbst defekt. Tippe auf letzteres. Könnte das mit meiner Mini-1 nachprüfen, komme an diese aber erst in 3 Tagen wieder ran.
     
    oOFOXOo und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  17. Das wäre super wenn du das ausprobieren könntest! Werde meine Mini1 auch testen sobald ich die Akkus da habe.

    Gruß Andi
     
  18. Ich weiß jetzt, warum mein original Akku wahrscheinlich den Geist aufgegeben hat... Habe gestern meine Mini-1 aufgeladen (mit einem normalen Micro USB Kabel von meinem Handy). Als der Akku nach ca. einer halben Stunde aufgeladen war (grünes Lämpchen hat geleuchtet) schraubte ich die Mini-1 wieder zusammen und war zuerst etwas verwundert warum sie denn nicht leuchtet. Habe dann den Kopf sofort wieder gelöst und nochmal probiert, mit dem selben Ergebnis :S. Dannach wollte ich die Tailcap abschrauben und nach ca. 2 Umdrehungen ging sie auf einmal an o_O?! Dachte vielleicht hatte die Tailcap keinen Kontakt (evtl. zuviel Fett am Gewinde). Doch als ich sie wieder zuschraubte ging die Lampe wieder aus.... Sofort wieder gelöst und den Akku entnommen. Dann ist mir aufgefallen das er extrem warm war 8|. Mit meinem DMM habe ich dann die Spannung des Akkus überprüft, 3,91V! Dann wusste ich, dass die Mini-1 nach dem Laden irgendwie einen Kurzschluss verursacht haben muss (innerhalb vom Akkurohr). Wahrscheinlich war das auch bei meinem originalen Akku der Fall nur das ich es dort nicht bemerkt habe und der Akku komplett leer gesaugt wurde!
    Habe sie dannach nochmal geladen (unter Aufsicht) und nach dem vollendeten Ladevorgang die Spannung kontrolliert. 4,19V das passt! Dannach vorsichtig den Kopf raufgeschraubt und.... geht! Komisch hatte danach noch etwas rumgeleuchtet und paar mal den Akku rausgenommen und gemessen, aber alles im grünen Bereich. Kann sich einer von euch wer erklären was da genau passiert ist bzw. weiß einer Rat was ich kontrollieren könnte um einen weiteren Kurzschluss auszuschließen?!

    Gruß Andi
     
  19. habe meine Mini-1 bekommen. Super ding. Definitiv grünlich, aber hält sich im Rahmen auch durch die disperse Wirkung der plastiken TIR-Linse. Bleibt auf jeden Fall in meiner Sammlung und halte ich auch gerne hoch.
    den Akku lädt er bis auf 4.223V hoch, alle Achtung, das geht die Post ab! :thumbsup:

    Viel kann ich zur Lampe nicht sagen, ausser dass ich das aesthetische Design wirklich mag. Sieht attraktiver als Cooyoo aus, wirklich hübsch, von DQG erst gar nicht zu reden.
     
  20. Hast du sie auch in der herzförmigen rot eloxierten Aludose bekommen?
     
  21. Jau von Gearbest. Rote Herzdose. Leicht angedellt durch den Transport.
    Wer Vollpreis zahlen sollte, dem sollte mmN die Tintfrage ein Entscheidungsfaktor sein.
    Durch GB Points und coupon code habe ich nicht mehr als 11 Tacken gelatzt.
    Nur deswegen schlucke ich das Grün und halte ansonsten das ****. :sprachlos:

    Gefällt mir eehrlich gut die Lampe. Und eine von diesen 10180 Anhängern reicht mir vollkommen aus. mittlerweile gibt's ja etliche Ähnliches: Mecarmy, Cooyoo, Blackwater Kite, DQG, Factor Equipment, Wuben, Astrolux, Valeno Designs, Peak Eiger, Jetbeam, Niteye, usw usf.
     
  22. ich habe seit vergangenem samstag den nachfolger der niteye mini oder auch jetbeam mini:
    - titan
    - etwas anderes design
    - clip
    ansonsten wohl identisch zum vorgänger.

    der clip schleift beim lösen und schließen der tailcap sowie bei jedem schaltvorgang über den head. (sofern man nicht ein stück papier oder dünne pappe dazwischen klemmt.) das wird früher oder später sichtbare spuren hinterlassen und gefällt mir überhaupt nicht :daumenrunter:
    ansonsten ein durchaus nettes lämpchen.

    vergleich mit meinen beiden anderen kleinsten:
    [​IMG]
    oben und unten v.l.n.r.: jetbeam mini-1 (cw) titan; dqg hobi plus (hi cri ww) titan; wuben g337 (cw) titan
    [​IMG]

    wer findet den fehler :pfeifen:
     
    wellenreiter, Jinbodo und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  23. Die Jetbeam hat ein Problem mit der gelb/rot-Wiedergabe
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  24. so sieht's aus!
    und daran ist natürlich einzig und allein die lampe schuld :D
    oder liegt es etwa doch am umzug des tlf auf den neuen server?
     
  25. Den Clip an der Mini-1 Ti kann man übrigens mithilfe eines T-7 Schraubendrehers entfernen. ;)

    Da mir die Lampe zu früh angeht, habe ich mit einer Schlüsselfeile den Mittelkontakt etwas abgetragen. Außerdem habe ich das Kontaktplättchen auch auf der zweiten Seite angelötet damit wird das Geflacker etwas vermindert.
    Den bei mir recht labrigen Gewinde des Kopfes habe ich mit einem festen Silikonfett etwas verbessern können, besser wäre wohl noch ein dickerer O-Ring.

    Alles in Allem kann man sagen, dass die Mini-1 Ti qualitativ nicht an die Edelstahlvariante heranreicht und eher die Qualität der Astrolux-Lämpchen hat. Meiner Meinung nach sind die Cooyoos noch die besten dieser zweistufigen Lampen.
     
    Dr.Devil, prisma und placebo haben sich hierfür bedankt.
  26. Ich habe sie heute erhalten.. Erst mal muss ich damit spielen. Aber erster Eindruck.. HO HO HOOOOO

    [edit] soweit ich mitbekommen habe, gibt es Akkus die auch 100mAh haben (die Jetbeam wird mit einem der 70mAh hat geliefert), und gut sind. Ich habe nur eine MecArmy gefunden, aber der shop hat mich nicht inspiriert.. Und bei GB will ich nicht bestellen, denn es würde ewig dauern... Und die gleiche nochmal bei selected-lights.de, aber als ich den llink fom Google Foto zur Seite folgte, bin ich auf eine andere gekommen (und diese MecArmy haben sie anscheinend nicht mehr)

    LG
    Stefan
     
    #29 makedonas, 2. August 2017
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2017
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden