Nitenumen NE01 [wie Nitecore MH20]

Dieses Thema im Forum "Sonstige Hersteller" wurde erstellt von RS.FREAK, 26. April 2016.

  1. Ich denke, bei knapp über 20 € darf man nicht die gleichen Maßstäbe anlegen wie bei einer MH20 zum dreifachen Preis.
     
    mkr hat sich hierfür bedankt.
  2. Das stimmt schon. Andererseits, wenn man eine Lampe baut, die so aussieht wie eine die das Dreifache kostet, dann wird unweigerlich damit verglichen.

    Der Hersteller suggeriert hier absichtlich schon durch die Produktbilder und das Aussehen, dass er das Gleiche oder etwas Ähnliches für ein Drittel des Preises liefern kann. Und dafür wird er zu Recht abgewatscht.

    Hätte er für diesen Preis etwas ursprüngliches und eigenes abgeliefert, wäre er (nur mal die Leistung und den Preis betrachtet) in den Himmel gelobt worden.
     
  3. Das ist aber doch nicht wirklich neu ;-)
    Ich finde, man sollte unabhängig von seinen eigenen (subjektiven) Erwartungen ein Produkt in Bezug auf seinen Preis bewerten. Wenn man darüber hinaus einen Vergleich zu optisch ähnlichen Lampen höheren Preises machen möchte, ist das ja o.k. Dennoch bleibt imho entscheidend, welchen Gegenwert man für seine Euros bekommt. Interessanter fände ich die Klärung der Frage, wie sich diese Lampe im Vergleich zu anderen ihrer Preisklasse schlägt, z.B. gegenüber einer A6.
     
  4. Acebeam
    Die NE01 ist bei GB gerade im Sale für nicht mal 20 USD :thumbup:
    Also wer eine möchte schnell handeln denn es sind nur mehr wenige übrig!

    Gruß Andi
     
  5. ich habe mir die Manker U11 gegönnt. XP-L mit SMO und moonlight. Hat jemand beide und kann beurteilen welche besser ist?
     
  6. Besser ist auf jeden Fall die Manker U11. :)
    Die NE01 ist nur etwas für Bastler (das Glas ist nix,die LED 7000 - 8000K :pinch: !
    Der Stromverbrauch ist geringer,die Lumen natürlich auch geringer.

    Grüße Ulrich
     
  7. Uhhhhh :pinch:...auch an der Manker U11 kann/muss man gelegentlich basteln (http://www.taschenlampen-forum.de/threads/banggood-laberthread.44501/page-8#post-655660)

    Fehler haben sie sicherlich beide, welche als relevant oder vernachlässigbar erachtet werden ist rein subjektiv...:pfeifen:

    Daher: Ob sich die beiden TaLa´s qualitativ signifikant unterscheiden kann ich nicht zielführend beurteilen. Ich habe mich - überwiegend aus optischen Gründen - für die Manker U11 entschieden, zumal zum Bestellzeitpunkt die NE01 im Forum noch nicht vorhanden und getestet war. Außerdem hat mich die Programmieroption der U11 interessiert. Ferner habe ich die MH20 bereits, brauchte also nicht zwingend die NE01... (na gut, die U11 eigentlich ja auch nicht...8|)

    LG
    AdAm0
     
  8. Habe neben der MH20 und der NE01 seit heute auch die Manker U11 und sehe das genauso. Allein der Schalter der U11 mit dem festen Druckpunkt ist nicht zu vergleichen mit dem leichtgängigen Schaltdingens der NE01. Die U11 wird sich wohl kaum versehentlich in der Tasche einschalten, bei der NE01 ist das quasi vorprogrammiert. Mit dem UI muss ich aber noch kräftig üben, für Zebra-Verwöhnte ist das sehr ungewohnt. :pinch: Das UI der NE01 allerdings auch.

    Was mir aber bei der U11 absolut nicht gefällt: keine Möglichkeit, Turbo direkt anzuwählen. Bei der MH20 ist das klar (Schalter ganz durchdrücken und halten). Bei der NE01 kommt man zumindest bei laufender Lampe mit Doppelclick direkt in Turbo. Bei der U11 muss man wieder alle Stufen durchschalten und gegebenenfalls mitzählen, sonst rutscht man vielleicht drüber und landet wieder in Moon. Nicht schön. :thumbdown:

    Was auch sehr für die U11 spricht, der Ruhestromverbrauch (Parasitic-Drain). Ich habe da jetzt bei meiner 0,35 µA gemessen!!!
    Nicht zu vergleichen mit den von mir gemessenen 255 µA der NE01!!!
    Werte unter 1,1 µA habe ich als Ruhestromverbrauch bisher bei noch keiner Lampe mit elektronischem Schalter gemessen. Da braucht man wirklich nicht die Tailcap aufdrehen wenn man die Lampe mal paar Monate nicht nutzt.

    Wenn ich mich recht erinnere, hatte light-wolff bereits im U11-Faden ähnliches gemessen.

    Gruß Micha
     
    RS.FREAK hat sich hierfür bedankt.
  9. Gruppenbild ...

    [​IMG]

    Wenn man sie alle einschaltet, und mit dem Ohr ganz nah ran geht und genau zuhört, kann man die anderen ganz leise sagen hören "KEINER VON UNS ..... KEINER VON UNS ..... KEINER VON UNS....". :)

    Das Glas ist übrigens nicht gerade reflektionsarm ....

    [​IMG]

    Sieht aus, als ob da noch eine Plastik-Schutzfolie draufklebt. Tut es aber nicht.
    Ich wußte gar nicht, das in Taschenlampen Milchglas verbaut wird.

    Und ein kleiner versteckter Gag am Rande... :)

    [​IMG]
     
    Kusie, Nicolaas, beamwalker und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  10. Moin Moin

    Was Markus kann kann ich schon lange :tala: hab das Dreigestirn



    upload_2016-5-12_11-3-2.png

    Und mal ohne Deko wie man sieht ist die MH20NW ein User oder besser meine lieblings Jacken EDC

    upload_2016-5-12_11-3-43.png

    und den auch noch:freu: mit dem alten Zotteltier das keiner versteht.

    upload_2016-5-12_11-5-1.png

    Die Nitecore MH20 ist das Original :thumbsup: die Manker U11 wenn sie mit entsprechender Qualität ausgeliefert wird also ohne grobe technische Fehler eine günstige alternative :thumbup: und die Nitenumen NE01 gibt es eben auch noch :)


    Gruß

    Jens
     
    Nicolaas, veganpunk, Dr.Devil und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  11. Tatsächlich! Auch bei "Norddeutscher" ist das NE01-Glas deutlich eingetrübt....:pinch:

    LG
    AdAm0
     
  12. Die NE01.
    Voll der Underdog.
    Ist jedoch nicht zu unterschätzen.
    Gerüchteweise habe ich gehört, dass Nitenumen 5 Tage CPU-Zeit auf einem der leistungsfähigsten Großrechner in Hong Kong gemietet hat, um den idealen Kompromiss für die künstliche Eintrübung der Linse zu berechnen. Es ging dabei darum, die Diffusionseigenschaften des Glases so einzustellen, das Spill und Spot bei minimalem Verlust an Leuchtweite im optimalen Verhältnis zueinander stehen.
    Ich finde, das merkt man sofort, wenn man die Lampe einschaltet. Es zeigt sich sozusagen eine leichte 180° Hintergrundhelligkeit, die mit etwas Phantasie an die K60 erinnert.:cool:
    ;)

    Ok, Spaß beiseite. Ich hab 2 von den Teilen und find sie gut. Habe aber auch keine MH20.
    Ich hab ihr noch ein paar mal eine Chance in der Hosentasche gegeben und sie hat sich nicht, wie beim ersten Mal, wieder eingeschaltet. Das UI finde ich richtig gut. Total einfach und intuitiv. Der Schalter gut zu finden und leicht zu drücken. Auch für ältere Semester gut zu bedienen. :thumbup: Meine ideale Lampe für Haus und Garten.
    Preis/Leistung unschlagbar.


    Die Manker U11 kommt natürlich wertiger daher. Ich finde die leicht matte Anodisierung schöner. Vergütete Linse, programmierbar, eindeutig das vielseitere Spielzeug. Mit dem Lader usw. Preis/Leistung auch toll.
    Beacon, das einzige Geblinke, dass ich für sinnvoll halte. Einsatz z.B. zur behelfsweisen Sicherung einer Unfallstelle oder zur Signalisierung eines Standorts. Was mich stört, ist dass man nach Beacon in der Programmierabteilung für die Leuichtstufen landet. Da muss man sich vorher ausklinken.
    Der Bezel meiner U11 hat übrigens keine Aussparungen, an denen man ein Werkzeug zum Aufdrehen ansetzen könnte. Ist das bei den neueren so? Oder hab ich da was verwechselt?

    Viele Grüße
    Michael
     
    0815 und Duke haben sich hierfür bedankt.
  13. Jupp, stimme ich Dir zu!

    LG
    AdAm0
     
    illumino hat sich hierfür bedankt.
  14. Bei GB gibt es die Sunwayman C23C mit Couponcode [im Marktplatz zu finden] momentan für ca. 32€, bei dem Preis würde ich die wohl vorziehen...

    @Norddeutscher würdest du mal ein Beamshotvergleich der 3 machen? :)
     
  15. Olight Shop
    Moin Moin

    Wenn ich von der Schicht zuhause bin versuche ich es mal so indoor an de weißen Wand.
    Gruß
    Jens
     
    RS.FREAK hat sich hierfür bedankt.
  16. Bei der Thorfire VG10 war eine Ersatzlinse dabei,die genau zur NE01 passt. :thumbup:
    Jetzt habe ich ein Diffusionsglas in Reserve. ;)

    Grüße Ulrich
     
    illumino hat sich hierfür bedankt.
  17. Ob das bei den neueren jetzt so ist, kann ich auch nicht sagen. Meine U11 hat sie auf jeden Fall.

    Stammt übrigens aus dem Mai-Angebot von MSITC. Wegen hier gelesener diverser Probleme bei den Manker-Lampen wollte ich gerne einen Ansprechpartner "vor Ort", falls es zu Reklamationen kommen sollte. :) Habe mich als Flashaholic geoutet und um eine Lampe mit perfekt zentrierter LED gebeten. Ebenso um einen ausgiebigen Funktionstest vor Auslieferung. Hat perfekt funktioniert. :thumbup:

    Gruß Micha

    K1024_DSC01040.JPG
     
  18. Ich habe auch keine "Kerben". Ich glaube, die neueren U11´s sind ohne Kerben. Mein Bezel ist aber auch nicht verklebt und mit einem Stück Gummimaterial (bspw. aufgeschnittener Fahrradschlauch) in der flachen Hand und die U11 mit dem Kopf dagegengedrückt/gedreht lässt sich der Bezel abschrauben! Somit könnte man die U11 mit dem "progressiven Milchglas" der NE01 upgraden...:pfeifen:

    LG
    AdAm0
     
    illumino hat sich hierfür bedankt.
  19. Upgraden? Du meinst verschlimmbessern. :rofl:

    Gruß Micha
     
    illumino hat sich hierfür bedankt.
  20. Also meine U11 funktionieren wunderbaren ;)
     
  21. Astrein Leute! :thumbup:
    Sachverstand ist durch nichts zu ersetzen.
    Ihr wisst wo es lang geht!!
    :thumbsup:
    Wenn ihr noch Fragen habt... jederzeit.:sonnenbrille:
     
    Duke hat sich hierfür bedankt.
  22. Jetzt muss ich mir auch noch eine Thorfire VG10 kaufen, um mitzuhalten. :pinch:

    Gruß Micha
     
    illumino hat sich hierfür bedankt.
  23. Moin Moin

    So wie versprochen im Rahmen meiner Möglichkeiten die drei an der weißen Wand ich habe versucht mit der Belichtung zu spielen.
    Alle drei Lampen sind im gleichen Abstand zur mit den gleichen Akkus die Frisch geladen waren.
    Von Links Nitecore MH20NW , Manker U11 und Nitenumen NE01


    upload_2016-5-13_10-21-28.png

    upload_2016-5-13_10-21-51.png

    upload_2016-5-13_10-22-12.png


    Gruß

    Jens
     
    #63 Norddeutscher, 13. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2016
    flachzange, Wurczack, RS.FREAK und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  24. Und ich habe hier (von links nach rechts):

    MH20GT, MH20, MH20W, NE01.

    IMG_4733.JPG

    IMG_4734.JPG
     
    flachzange, veganpunk und oOFOXOo haben sich hierfür bedankt.
  25. @Norddeutscher Ist die Nitecore eine NW Version?
     
  26. Also die Lichtfarbe der MH20w gefällt mir am besten, dicht gefolgt von der GT! Die anderen beiden sind mir irgendwie schon zu blau ;)
    Hättest du zum Vergleich auch eine U11?

    Gruß Andi
     
  27. Nee, leider nicht.
     
  28. :eek:...Jetzt, was ist da los??? :haeh:

    LG
    AdAm0
     
  29. Haha, ich habe halt längst nicht alle Lampen. Von Manker hab' schon schon 4-5 (z.B. die Manker Timeback), aber eben bisher nicht die U11.
     
  30. Also das Glas der NE01 ist wirklich nicht besoders, da besteht Verbesserungspotential.
    Meine Luxmessungen haben ergeben, daß die MH20 1500-2000Lux mehr hat.
    Wobei, für nichtmal 20€ immernoch empfehlenswert. ;)
     
  31. Maaan, jetzt hab ich mir die auch noch geholt, wer soll bei dem Preis auch widerstehen können :pinch:
    Das Glas kommt auf alle Fälle als erstes raus und die Led.
     
    illumino hat sich hierfür bedankt.
  32. Was für ein Glas machst Du rein?
     
  33. #73 Duke, 13. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2016
    illumino und Rafunzel haben sich hierfür bedankt.
  34. Werd ich heute abend nach der Arbeit mal schaun, hatte ja das Maß noch nicht.
    Aber Dank Duke, hab ich es jetzt :thumbup:
     
  35. @muellihenry
    @Duke
    Könnt ihr bitte mal irgendwie einen validen "vorher/nachher" Vergleich durchführen.
    Würde mich interessieren, was das bringt.
     
  36. Ich brauch ja erst mal die Lampe und das Glas, dann darf ich es auch nicht vergessen :D
     
    Andi hat sich hierfür bedankt.
  37. Aus der Wand sieht das Lichtbild ja überraschend gut aus :thumbup:

    Vielleicht hat ja jemand die Möglichkeit vorbund nach dem Glastausch eine Luxmessung zu machen.
     
  38. Also für den Preis ist das "meckern auf hohem Niveau".
    Meine fiept nicht (in keiner Stufe), hat kein Milchglas sondern Klarglas. Parasitic Drain von 260µA ist auch zu verschmerzen, da man ja sowieso "Lockout" macht, damit sie sich nicht versehentlich einschaltet.

    Da das Bezel leicht aufzuschrauben ist und "Duke" weiter oben einen Link für eine beschichtete Linse gesetzt hat (Danke Duke! :thumbup:), habe ich dort mal geordert um die NE01 etwas auf zu hübschen.

    Edit: habe gleich drei von denen bestellt - wenn sie dann kommen und was taugen hätte ich also zwei über, bei Interesse also fragen. :)
     
    #78 Rafunzel, 13. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2016
    Andi hat sich hierfür bedankt.
  39. Hallo,

    Ich habe meine NE01 am Wochenende bekommen.
    Nach einem ausgiebigen Test gefiel mir die Lampe wirklich gut.
    Leider ist die NE01 jetzt schon defekt.
    Nachdem die NE01 einmal auf höchster Stufe etwas wärmer wurde (geschätzt 50 °C) reagiert der Schalter nur noch wenn man ihn sehr fest Drückt.
    Ich habe den Schaltergummi mal abgenommen und festgestellt das der Schalter sich vor und zurück bewegen last. Ist das bei euren Schalter auch so ?
     
  40. NE01 funktioniert wieder :thumbsup:

    ich habe den Schalter mit Kontaktspray geflutet jetzt geht die NE01 wieder.
    Der Schalter wackelt übrigens mit der gesamten Schalterplatine sobald man den Halter für den Schaltergummi gelöst hat.
     
    illumino hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden