Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Nitecore TM39 und TM39 lite

10 Januar 2021
2
0
1
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo, ich lese schon seit längerem im Forum mit und habe vor vielleicht 10 Jahren angefangen, einen leichten Spleen für Taschenlampen zu entwickeln.
Hauptanwendung ist der nächtliche Spaziergang mit meinem Hund - ich bin also reiner Amateur, und meine Ausstattung mit Taschenlampen ist im Verhältnis zum Einsatzzweck - nun ja - unangemessen. Meistens bin ich mit einer Olight Warrior oder einer Nitecore SRT 7 unterwegs, Meine stärkste Taschenlampe ist eine Fenix TK-75 (schon etwas älter, hat noch drei LEDs). Jetzt will ich mir was gönnen und mir eine Nitecore TM39 oder TM39 lite zulegen. Meine Fragen dazu: Aus dem Forum habe ich so den Eindruck, daß der Lampenkopf bei beiden Modellen der gleiche ist, d.h daß die lite Version eben nur ca halb so lange die entsprechende Leistung bringt. Welche Rolle spielt aber die jeweils verbaute LED genau ? Bei Nitecore.de wird die TM39 lite mit einer CREE XHP35 HI D4 angeboten, die TM39 mit einer CREE SBT-90 GEN2 LED. Bei knivesandtools stehen beide Versionen
mit einer Luminus SBT-90 Gen 2 drin. Welche Version ist die beste ? Hat die verbaute LED Einfluss auf das Abstrahlverhalten, also darauf, ob das Licht schärfer gebündelt ist oder nicht (hängt wohl hauptsächlich vom Reflektor ab). Vielleicht könnt Ihr mir was dazu sagen.
 
10 Januar 2021
2
0
1
Hallo, ich lese schon seit längerem im Forum mit und habe vor vielleicht 10 Jahren angefangen, einen leichten Spleen für Taschenlampen zu entwickeln.
Hauptanwendung ist der nächtliche Spaziergang mit meinem Hund - ich bin also reiner Amateur, und meine Ausstattung mit Taschenlampen ist im Verhältnis zum Einsatzzweck - nun ja - unangemessen. Meistens bin ich mit einer Olight Warrior oder einer Nitecore SRT 7 unterwegs, Meine stärkste Taschenlampe ist eine Fenix TK-75 (schon etwas älter, hat noch drei LEDs). Jetzt will ich mir was gönnen und mir eine Nitecore TM39 oder TM39 lite zulegen. Meine Fragen dazu: Aus dem Forum habe ich so den Eindruck, daß der Lampenkopf bei beiden Modellen der gleiche ist, d.h daß die lite Version eben nur ca halb so lange die entsprechende Leistung bringt. Welche Rolle spielt aber die jeweils verbaute LED genau ? Bei Nitecore.de wird die TM39 lite mit einer CREE XHP35 HI D4 angeboten, die TM39 mit einer CREE SBT-90 GEN2 LED. Bei knivesandtools stehen beide Versionen
mit einer Luminus SBT-90 Gen 2 drin. Welche Version ist die beste ? Hat die verbaute LED Einfluss auf das Abstrahlverhalten, also darauf, ob das Licht schärfer gebündelt ist oder nicht (hängt wohl hauptsächlich vom Reflektor ab). Vielleicht könnt Ihr mir was dazu sagen.
Ok, das ganze beruht auf einer Fehlinformation bei Nitecore.de. Beide Modelle werden mit der gleichen LED Luminus SBT-90 Gen 2 geliefert. Damit hat sich die Frage erledigt.
 
Trustfire Taschenlampen