Imalent Taschenlampen

Nitecore TIP 2017 - Review / Vorstellung / Test

amaretto

Moderator
Teammitglied
12 August 2010
20.564
23.734
113
NRW
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Der KTL-Store hat kostenlos die Tip 2017 zur Verfügung gestellt, ein Update der erfolgreich verkauften TIP. Diese Schlüsselbundlampe wurde in der Zwischenzeit überarbeitet bzw. in verschiedenen Versionen angeboten. Von Beginn an gab es sie wahlweise in 7 verschiedenen Gehäusefarben (schwarz, rot, grün, blau, grau, silber, gold) und mit kaltweißer Cree XP-G2 S3 oder neutralweißer Nichia 219B LED.





Besitzer hatten bemängelt, dass die ursprüngliche TIP/TIP Cri im gesperrten Modus (= gegen unbeabsichtigtes Einschalten geschützt) soviel Strom zieht, dass der integrierte Akku nach kurzer Zeit entleert war. Offenbar hat der Hersteller die Kritik bemerkt und schon kurz darauf eine überarbeitete aber ansonsten identische Version verkauft, die diesen Makel nicht mehr hat. Das alles lief quasi inoffiziell, der Hersteller hatte dies nicht publik gemacht. Bedauerlicherweise kann man auch von außen nicht erkennen, welche Version man gekauft hat. Ärgerlich, vor allem für die treuen Kunden, welche die Lampe unmittelbar nach Markteinführung gekauft haben.


Nun zur Lampe:
Der Kunde kann ohne die Lampe auszupacken deren Funktion testen, da sich die Tasten durch die Folie der Verpackung hindurch betätigen lassen.


Neben der Bedienungsanleitung und der Garantiekarte gibt es als Zubehör Befestigungsringe und einen kleinen Karabinerhaken.



Daten (Herstellerangaben):
- 4 Leuchtstufen, zeitgesteuertes oder konstantes Leuchten
- Leistung je nach LED bis 360 Lumen
- Memory
- Gehäusematerial: Alu, anodisiert
- Energieversorgung: integrierter Li-Io-Akku mit 500 mAh, aufladbar über Micro-USB
- ATR Temperaturregelung (Überhitzungsschutz)
- Tiefentladeschutz
- Ladezustandsanzeige
- Bedienung: 2 Schalter (1x Ein/Aus, 1x Auswahl Leuchtstufen)
- demontierbarer Kunststoff-Clip
- Maße: 61 * 25 * 14 mm (Länge * Breite * Höhe)
- Gewicht: ca. 24 g
- Lieferumfang: Lampe, BDA, Garantiekarte, Ersatzdichtungen
- Marktpreis (in Deutschland) 33-40 Euro



Vergleich alt gegen neu


Hinzugekommen ist der ansteckbare Kunststoff-Clip. Zum Einen bietet er weitere Anwendungsmöglichkeiten, zum Anderen deckt er (wenn auch nicht staub- und wasserdicht) die USB-Ladebuchse ab. Er lässt sich mit etwas Nachdruck verschieben und abnehmen.














Hinten wie gehabt die stabile Aufhängemöglichkeit mit einer Belastbarkeit bis zu 30 Kg.


Vergleich neu gegen gebraucht


Übersicht Tip Gen1/2/2017, Cri und Cri (2017)
Während die 2017er-Version mit XP-G2 gegenüber der alten unveränderte Leistungswerte zeigt, wurde die der TIP Cri etwas gesteigert.

. Tip Gen1/2/3 (2017) Tip CriTip Cri 2017
Leuchtstufe Low (46 Stunden) 1 Lumen 1 Lumen 1 Lumen
Leuchtstufe Mid (6,5 Stunden) 35 Lumen 20 Lumen 22 Lumen
Leuchtstufe High (90 Minuten) 150 Lumen 90 Lumen 95 Lumen
Leuchtstufe Turbo (30 Minuten*)360 Lumen 220 Lumen 240 Lumen
Reichweite 74 Meter 53 Meter56 Meter
Lux/Cd 1400 710
Farbtemperatur ca. 6500 Kelvin ca. 3500 Kelvin
LED-Typ Cree XP-G2 S3 Nichia NVSL219B Nichia NVSL219B
RA/Cri <90 >90>90

*theoretischer Wert

LED-Vergleich TIP2017


TIP 2016 CRI



Bedienung
Das User Interface kommt ohne störende Blink-Leuchtstufen aus. Die Schaltreihenfolge ist von dunkel nach hell. Die Lampe startet in der zuletzt verwendeten Leuchtstufe (= Memory, gilt nicht für Turbo). Die Taster haben einen knackigen Druckpunkt.
  • Ein-/Ausschalten = Druck auf die Power-Taste
  • Leuchtstufenauswahl = Druck auf die Modi-Taste
  • Start auf Turbo = 1 Sek. Druck auf Modi-Taste
  • Start auf Low = 1 Sek. Druck auf Power-Taste
  • Momentlicht Turbo = länger als 1 Sek. halten, beim Loslassen geht sie aus
  • Momentlicht Low = länger als 1 Sek. halten, beim Loslassen geht sie aus
  • Ladezustandsanzeige = bei ausgeschalteter Lampe kurz auf Modi-Taste Drücken (Blinken: 3x >50%, 2x <50%, 1x <10%)
Wem das noch nicht reicht, es gibt eine weitere Besonderheit, nämlich zwei Funktionsgruppen. Zwischen beiden Gruppen schaltet man um, indem man beide Tasten gedrückt hält, bis die Lampe mit Blinken den Wechsel bestätigt hat.

Gruppe 1
Bedienung siehe oben

Gruppe 2
- beim ersten Einschalten leuchtet die TIP zeitgesteuert für 30 Sekunden und geht dann aus
- will man länger leuchten, sofort nochmal einschalten, dann bleibt sie an

Eine Sperrfunktion gegen unabsichtliches Einschalten gibt es nicht mehr.

Die Lampe wird über die USB-Buchse mit einem Ladestrom bis etwa zu 0,4 Ampère geladen.



Regelungsverhalten
Ohne jede Kühlung frei stehend sieht die Regelung für die ersten Minuten so aus. Nach dem Stepdown bleibt die Leistung ziemlich konstant, deshalb ist die Messprozedur abgekürzt.


Hier noch die Messung für die zweithöchste Leuchtstufe (High)

Erfreulicherweise fällt in den 50 Minuten des Laufzeittests die Helligkeit nur sehr gering von 103 auf 97 Lux. Also sehr konstant, auch wenn die Skalierung des Graphen einen anderen Eindruck vermittelt.

Luxmessung (aus 5 m, direkt nach dem Einschalten):
- 1.525 Lux

Ceiling bounce (Helligkeitsvergleich):
- Nitecore TIP 2017 --- 77 Lux
- Nitecore TIP 2016 --- 81 Lux
- Nitecore TIP 2016 CRI --- 51 Lux

PWM?
Auch die neue Version der TIP kommt ebenso wie die alten TIP ohne Pulsweitenmodulation aus. Das heißt, die Lampe leuchtet in allen Stufen flackerfrei.



Leuchtergebnis
Da die Nitecore TIP schon länger bekannt ist, war in erster Linie der Vergleich der unterschiedlichen Versionen interessant. Zunächst die Abstufung der einzelnen Modi:



Von den 3 zur Verfügung gestellten TIP 2017 hatten zwei die gleiche Lichtfarbe, eine wich leicht ab.







und animiert:



Pros & Cons

+ Lichtqualität
+ Lichtausbeute in Relation zu Größe und Gewicht
+ Verarbeitungsqualität
+ Bedienung und Vielseitigkeit: Sofortzugriff für hellste und dunkelste Stufe
+ kein störendes Geblinke (Strobe, SOS)

- keine elektronische Sperrmöglichkeit (Lock-out)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.741
1.311
113
Stuttgart
Danke für die Vorstellung!
Wichtig für eine Schlüsselbundleuchte: man kann die TIP durch gleichzeitiges Drücken beider Tasten gegen versehentliches Einschalten Sperren und Entsperren.
...ist das bei der 2017er wirklich auch noch so? Ich hatte in einer Vorankündigung gelesen, das diese Funktion durch den "mechanischen" Lockout mittels clip ersetzt wurde...


Edit: gerade gelesen:
Eine Sperrfunktion gegen unabsichtliches Einschalten gibt es nicht mehr
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.881
4.237
113
Allgäu
Ich habe mir die TIP 2017 CRI gegönnt. Die Lichtfarbe weicht jetzt mal nicht so stark von der "Christmas" Edition ab, wie ich dachte. Dennoch hat die 17er CRI ein im direkten Vergleich schön sichtbares, wärmeres weiß. Die Farbwiedergabe ist erwartungsgemäß besser als bei der normalen TIP.

Ebenso wie die alte TIP sehe ich die 17er CRI als überaus gelungene Lampe an, die es bei mir auch wieder spontan auf die LiLaLi geschafft hat.
 

Spyder88

Flashaholic*
7 September 2011
757
367
63
Mannheim
Ja, Edelstahl gibt es nur als 2017er Version. Ich würde dann zu Edelstahl greifen.
Neue Winteredition 2017 sind Gold, Grau.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.881
4.237
113
Allgäu
Ich habe die aktuelle TIP CRI gegen die TIP "Winter Edition" aus Dezember 2016 antreten lassen. Hierzu ließ ich sie einmal auf Turbo gestartet durchlaufen, bis sie unter 10% Anfangshelligkeit waren. Dann hatte ich Erbarme mit den Akkus.

Die Lux-Zahlen, welche der HErsteller angibt, kann ich etwa nachvollziehen:

Winter edition: 1303 Lux
CRI 2017: 808 Lux

Im direkten Vergleich stellt es sich so dar:

upload_2017-11-16_6-57-1.png

Zu sehen ist auch ein deutlich breiterer Regelbereich bei der CRI
 
9 Februar 2015
37
0
6
Hallo Tip Experten :)

Ich bin etwas verwirrt bezüglich den vielen verschiedenen Versionen, ich hoffe mir kann jemand helfen.
Also ich habe eine Tip 2017 mit der xp-g2 s3 Led und eine Tip CRI 2017 mit der nichia Led bestellt.
Beide in der Gehäusefarbe grau.

Nun meine Fragen:
1. Obwohl beide Gehäusefarben grau sind, ist die Tip eher gunmetall-grau und die Tip CRI get mehr ins grau-bräunliche...kann das sein, dass beide grau Varianten nicht gleich sind?

2. Weiter oben ist ein Fotovergleich der Leds zwischen der 2017 und 2016 Version. Die 2016er sieht so aus wie eine von meinen...habe ich etwa eine 2016er bekommen? Wie kann ich das überhaupt erkennen?

3. Was ist überhaupt der Unterschied zwischen der Tip und der Tip CRI? Gibt es beide jeweils mit der xp-g2 UND der nichia?
 

Spyder88

Flashaholic*
7 September 2011
757
367
63
Mannheim
Zu 2.

Die Tip 2016 hat einen Lockout. Beide Schalter gleichzeitig gedrückt halten. Hauptled blinkt einmal, Lampe ist im Lockout und lässt sich nicht mehr einschalten. Beide Knöpfe wieder gleichzeitig gedrückt halten zum entsperren.

Tip 2017 hat keinen Lockout. Beide Knöpfe gedrückt halten, schaltet zwischen den zwei Modi Gruppen um. In Gruppe 1 blinkt die Hauptled einmal, für Gruppe 2 blinkt die Hauptled zweimal. In Gruppe 1 geht die Lampe nach dem einschalten automatisch wieder nach 30 Sekunden aus. In Gruppe 2 bleibt die Lampe nach dem einschalten auch an.

Tip 2017, CE Zeichen und Mülleimersymbol sind viel größer abgedruckt als auf der Tip 2016.
 
9 Februar 2015
37
0
6
OK danke, dann hab ich auf jeden Fall beide 2017er Versionen. Ok dass die nichia die CRI ist wusste ich nicht :)

Dann ist ja alles klar, bis auf die unterschiedlichen Grautöne vom Gehäuse...Mr gefällt das grau von der Tip wesentlich besser als von der Tip CRI.
Kann das jemand bestätigen, der auch beide hat?
 

veganpunk

Flashaholic*
24 Oktober 2015
322
78
28
"trust no one"
mir gefällt meine TIP CRI 2017. Komischerweise habe ich eine andere Gehäuse-Farbe geliefert bekommen. Lockout ist mir nicht wichtig bzw. bei meiner Verwendung nicht nötig. Mit der 2016er Version könnte ich somit auch leben. Den Clip habe ich entfernt. Der Schnellzugriff auf Moonlight und Turbo ist ziemlich gut :) Die TIP ersetzt die Fenix E05/Sens AA/Fenix E05.
 

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.393
2.594
113
Haben die aktuellen Tips eigentlich irgendeinen Tiefentladungsschutz oder Warnung? Die Tubes werden ja gnadenlos leergesaugt, wenn man nicht aufpasst...
 

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.393
2.594
113
Nachdem ich mehrere Tubes besitze, bin ich nun monatelang um die TIP rumgeschlichen (und habe jetzt 2 Stück in CRI und normal)... Was mich vom TIP-Kauf so lange abgehalten hatte, war die irrige Meinung, dass diese ja 'viel grösser' als die Tube ist... Damit hatte ich mich ganz schön getäuscht. Die Tip ist imgrunde genauso gross / leicht wie die Tube, nur halt geringfügig dicker. Am Schlüsselbund sind beide ziemlich gleich.

Die Laufzeiten lt. Herstellerangabe sind sehr realistisch. Bin gerade eine nicht voll geladene Tip in MID am testen und sie läuft schon über 5 Stunden (6.5h voll geladen lt. Hersteller).

Auch die Low-Voltage Warnung (kurzes Aufflackern von 2 nicht sehr hellen LEDs) funktioniert sehr gut.

Mein Lockout ist einfach der, dass ich als Default den 30Sek Daily Mode verwende. Umschalten kann ich bei Bedarf ja immer noch. Ich lasse die Lampe hierzu immer im Daily Mode und schalte sie nach 30Sek nochmals ein... sie ist dann für dieses eine Mal im Dauermode.

Hier auch für Neulinge meine 'Summary' der Bedienung:

LVP, Low Voltage Protection: Blinkt sehr kurz und schwach alle ca. 2Sek. Auch wenn ausgeschaltet.

OnOff Taste (unten):
o nur zum ein/ausschalten
o > 2Sek drücken (egal ob an oder aus): Moment-Low
o from Off, drücken und los lassen wenn ein: Dauer-Low

Mode Taste (oben):
o Akkustatus: 1x drücken wenn aus (1-3 Blinks)
o Helligkeitsstufen low, mid, high
o > 2Sek drücken (egal ob an oder aus): Moment-Turbo
o from Off, drücken und los lassen wenn ein: Dauer-Turbo

Daily Mode (30 Sek Auto-Shut-Off) vs. Constant Mode switch: Hold down both switches until the LED flashes to switch between modes. A single flash indicates “Daily mode” and a double flash indicates “Constant-on mode”.
Innerhalb von 3 Sekunden nach Daily Mode Auto-Shut-Off nochmals einschalten, dann leuchtet sie temporär dauerhaft (also nur für dieses eine mal).
 
  • Danke
Reaktionen: heiligerbimbam
14 Dezember 2014
12
6
3
Itzehoe, S-H
Hallo TL-Freunde,

sehe ich das aus dem Eingangspost richtig, dass ich von außen absolut nicht nicht erkennen kann, ob ich eine geupdatete TIP 2017 erhalte oder nicht, wenn ich mir lt. Beschreibung eine TIP 2017 bestelle?
Gibt es denn einen anderen Weg, das herauszufinden?

Schöne Neujahrsgrüße!
Martin
 

Jinbodo

Flashaholic**
4 Februar 2017
1.242
2.308
113
Schweiz
Hallo TL-Freunde,

sehe ich das aus dem Eingangspost richtig, dass ich von außen absolut nicht nicht erkennen kann, ob ich eine geupdatete TIP 2017 erhalte oder nicht, wenn ich mir lt. Beschreibung eine TIP 2017 bestelle?
Gibt es denn einen anderen Weg, das herauszufinden?
Händler fragen und auf dessen Aussage vertrauen, sonst kommt mir da leider nichts in den Sinn. Die erste Version hatte ja den Bug, dass im Sperrmodus der Akku innert kürzester Zeit leer war, soll der Händler doch sonst mal testen ;).

Ich dachte die Vorgängerversion hatte den Kunststoff Clip nicht...
Die mit dem Kunstoffclip war doch schon die 2018-er Version oder täusch ich mich da nun? Die hätte dann gar keine Sperrfunktion mehr, leider, ich kanns immer wieder nur betonen, leider... ;)

Edit: Ich glaube, verwechsle gerade die Jahre, die gabs ja schon 2016... hmmm nun bin ich selber verwirrt :confused:
 

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
4.022
3.303
113
Die 2016er hatte erst den Fehler im lockout, wo sich der Akku entlud. Es gab dann noch ein Update der 2016er, mit verbesserter FW. Die 2017er hatte dann den Clip, wie schon oben im Review angegeben.
 
  • Danke
Reaktionen: Jinbodo

Jinbodo

Flashaholic**
4 Februar 2017
1.242
2.308
113
Schweiz
Die 2016er hatte erst den Fehler im lockout, wo sich der Akku entlud. Es gab dann noch ein Update der 2016er, mit verbesserter FW. Die 2017er hatte dann den Clip, wie schon oben im Review angegeben.
:thumbup:, danke, da war ich wirklich falsch von den Jahren her und das Review hatte ich nicht erneut gelesen, bzw. gar nicht bis nach oben gescrollt, mein Fehler.

Aber die 2017 was hatte denn die für ein Update? Meines Wissens keins, oder das mit dem Demo-Modus? Verwechselt da @homerjs_77 evtl. das gleich wie ich und meint eigentlich die 2016-er Version?
 
14 Dezember 2014
12
6
3
Itzehoe, S-H
Ich wollte nicht für Verwirrung sorgen. Ich meinte den Bug, dass sich die TIP von alleine entlädt. Gibt es den bei der 2017er Version überhaupt noch? Oder bin ich da mit der TIP 2017 auf jeden Fall safe?
 
  • Danke
Reaktionen: Jinbodo

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
4.022
3.303
113
Ich wollte nicht für Verwirrung sorgen. Ich meinte den Bug, dass sich die TIP von alleine entlädt. Gibt es den bei der 2017er Version überhaupt noch? Oder bin ich da mit der TIP 2017 auf jeden Fall safe?
Eine solche wirst du nicht mehr bekommen, die sind schon lange aus dem Rennen genommen.
Die 2017er hatte den Fehler auch nicht
 
14 Dezember 2014
12
6
3
Itzehoe, S-H
Ah okay, super! Danke für die Info! Also muss ich nur darauf achten, dass ich auf jeden Fall eine TIP 2017 bekomme und das steht so auf der Verpackung drauf, richtig?
 

Jinbodo

Flashaholic**
4 Februar 2017
1.242
2.308
113
Schweiz
Danke für die Info! Also muss ich nur darauf achten, dass ich auf jeden Fall eine TIP 2017 bekomme und das steht so auf der Verpackung drauf, richtig?
Ob das auf der Verpackung draufsteht weiss ich gerade nicht, aber wenn ein Clip mit dabei ist, kannst Du eigentlich nichts falsch machen, die mit dem Bug hatte keinen Clip.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
750
395
63
Ich hab mir jetzt mal eine "Fake Tip" bei Ali geholt. Gibt es für 5-6 Euro. Ich habe schon eine originale Tube am Autoschlüssel und zwei originale Tinis (Alu und Stahl), die mir für den Schlüsselbund zu schade sind. Bei der Tip dachte ich, die kann man auch ruhig haben. Für den Schlüsselbund ist sie mir aber schon zu groß. Den Clip finde ich interessant falls ich mal mit Cappy unterwegs sein sollte. Ich trage das Lämpchen mal testweise als Backup in einer kleinen Tasche an meinem Jackenärmel.

Der Hauptunterschied zum Original ist wohl das UI, insbesondere dass mit einem kurzen Klick aus Aus gar nichts passiert. Da habe ich im Prinzip nichts gegen, ist ja ne sinnvolle Maßnahme gegen ungewolltes Anschalten. Aber 3 Sekunden sind soooo lang, dass es keinen richtigen Spaß macht, das hat mich neulich schon mal bei einer Billiglampe geärgert. Eine Taschenlampe soll ja spontan und schnell zur Verfügung stehen. Was bringt es mir wenn ich schneller ziehe als mein Schatten, aber dann ewig brauche um die Lichtpuste zu entsichern.. Ansonsten ganz ok das Teil.
DSC_9604-1238x2201.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
17 September 2019
19
8
3
Hallo zusammen,
meine Frau hat ihre kaum benutzte Nitecore Tip von 2016 in ihrer Handtasche wieder gefunden:rofl:

Ich habe sie aufgeladen und jetzt besteht folgendes Problem: Ich kann sie nicht mehr aus schalten. Egal was ich mache, die LED bleibt immer auf Glühwürmchen Stufe an. Habe den Akku mal leer gemacht und gehofft das Lämpchen kommt wieder zu sich, aber sobald ich das USB Kabel einstecke: Gleiches Problem. Hat jemand einen Tipp für mich? Oder ist die kaputt? Danke und Gruss!
 

uluNote2

Flashaholic**
9 April 2013
1.023
641
113
Ennepetal
Hallo zusammen,
meine Frau hat ihre kaum benutzte Nitecore Tip von 2016 in ihrer Handtasche wieder gefunden:rofl:

Ich habe sie aufgeladen und jetzt besteht folgendes Problem: Ich kann sie nicht mehr aus schalten. Egal was ich mache, die LED bleibt immer auf Glühwürmchen Stufe an. Habe den Akku mal leer gemacht und gehofft das Lämpchen kommt wieder zu sich, aber sobald ich das USB Kabel einstecke: Gleiches Problem. Hat jemand einen Tipp für mich? Oder ist die kaputt? Danke und Gruss!
Ich würde sagen kaputt.
Habe den gleichen Effekt bei meinen Tip die in der Waschmaschine waren.
Eine leuchtet immer ganz schwach, die andere Funktioniert normal. Leuchtet
aber auch wenn ausgeschaltet ist ganz schwach.
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.514
1.546
113
Kassel
Vielleicht ist es gar kein Defekt, sondern war schon immer so und ist erst bei der kritischen Überprüfung der wiedergefundenen Lampe aufgefallen. Über im ausgeschalteten Zustand schwach glimmende LED oder Sektoren von mehrteiligen LED wurde schon mehrfach berichtet
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.514
1.546
113
Kassel
Ok, dann hat in der Handtaschenphase offensichtlich ein wie auch immer zu dem ungewöhnlichen Stromfluss führender Vorgang stattgefunden. Es gibt einen Veränderungsprozess, bei dem aus Metallen regelrechte Mikrostrukturen herauswachsen. Das könnte einen Kurzschluss verursacht haben. Der Fachbegriff dafür ist mir entfallen ?(
 
  • Danke
Reaktionen: kristo
17 September 2019
19
8
3
Was machst Du denn? Eine genaue Beschreibung Aktion -> Reaktion wäre hilfreich.
Ich hab alle Stufen durchgeschaltet. Die Lampe am Ein/Ausschalter geschaltet. Auch wenn ich die Tastensperre rein mache leuchtet die LED schwach weiter. Den Akku kann man nicht ohne weiteres raus nehmen, der ist anglötet wenn ich mich nicht täusche.
Nitecore hat mir bereits geantwortet dass ich nicht damit rechnen kann dass eine Reparatur möglich ist, da für dieses Modell keine Ersatzteile vorgehalten werden.

Ich hatte gehofft dass jemand eine Tastenkombination kennt welche die Lampe resettet. Aber wenn es ein physisches Problem ist wird das wohl nichts nützen.
Schade. Das Lämpchen hat eine schöne Grösse und Haptik. Und ist quasi wie neu in die Handtasche versenkt worden und kaum (wahrscheinlicher: nie) benutzt worden.

Edit: Die anderen Stufen und die Tastensperre können alle aktiviert werden.
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.514
1.546
113
Kassel
Ich hatte gehofft dass jemand eine Tastenkombination kennt welche die Lampe resettet. Aber wenn es ein physisches Problem ist wird das wohl nichts nützen.
Schade. Das Lämpchen hat eine schöne Grösse und Haptik. Und ist quasi wie neu in die Handtasche versenkt worden und kaum (wahrscheinlicher: nie) benutzt worden.

Edit: Die anderen Stufen und die Tastensperre können alle aktiviert werden.
Dann würde ich das Glimmen als Ortungslicht hinnehmen, so wird die Lampe etwas schneller in der Handtasche gefunden. Passieren dürfte nichts, bei stärkerem Stromfluss sollten die Kristalle durchbrennen und sich damit das Problem sogar vorübergehend von selbst lösen.
 
  • Danke
Reaktionen: kristo
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen