Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Nitecore TINI2

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.824
2.346
113
Eine leicht gekürzte Nitecore TIP SE mit weniger Leistung, irgendwie unnötig, außer man braucht ein Display an der Schlüsselbundlampe..
Die sollten lieber mal an einer High CRI Version der TIP SE arbeiten.

Wenn diese Lampe nichts für dich ist, ja sogar „unnötig“, dann mag das sein. Das ist aber weder ein Fehler noch ein Versäumnis des Herstellers und schon garnicht allgemeingültig. Eine Lampe als „unnötig“ zu deklarieren, weil man sich lieber eine Veränderung eines anderen Modells wünscht, ist aus meiner Sicht sehr engstirnig. Ich finde, gerade bei Schlüsselbundlampen macht es schon Sinn, verschiedene Größen von den Modellen abzudecken. Für mich z.B. ist diese Größe sehr interessant, da mir die TIP SE zu groß ist. Und nun? Sollte ich mich jetzt als schlechter Mensch fühlen, weil ich eine „unnötige“ Lampe interessant finde und Nitecore dadurch indirekt daran hindere, deine persönliche Wunschvorstellungen umzusetzen?
Auch wenn es sicherlich nicht so gemeint war...du solltest mit deinen Formulierungen aufpassen, hier Niemanden unnötig vor den Kopf zu stoßen. :thumbup:
 

ennokin

Flashaholic
16 September 2011
130
147
43
Huch, so tiefe Wunden wollte ich mit meinen zwei Sätzen dazu nun wirklich nicht reißen. Ich entschuldige mich natürlich inständig für die seelischen Schmerzen die ich dadurch zugefügt habe. Ich dachte in Foren geht es im Kern immer um die eigene Ansicht, außer man vergleicht technische Parameter miteinander.

Die TINI2 hat die selben LEDs wie die TIP SE und ist lediglich minimal kürzer auf Kosten von maximaler Leistung und Akkukapazität. Das Lichtbild wird weiterhin wohl Kalt in der Mitte und Warm-Grün am Rand sein, Das finde ich schade, denn das Format finde ich, ob nun Tini oder TIP, sehr gut.
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.824
2.346
113
Glaub mir...seelische Schmerzen hast du Niemandem verursacht.

So...wieder zurück zum Thema:

Die Länge beträgt 6 cm bei der SE und 4,23 cm bei der Tini 2. Das ist ein Unterschied von 29,5%. Und knapp ein Drittel Längenunterschied ist aus meiner Sicht nicht nur „minimal“ kürzer. Gerade bei Schlüsselbundlampen, welche in der Tasche getragen werden, könnte jeder Millimeter zwischen „tragekomfort gut“ und „tragekomfort schlecht“ ausmachen. Denn genau dieser Unterschied hat mich ja von der SE abgehalten. Weiterhin ist es mir egal, ob die Lampe nun 300, 500 oder 1000 Lumen macht. Eine Schlüsselbundlampe ist bei mir nur für den Notfall oder für wenige Situationen gedacht. Für „Ich brauche es hell“, habe ich ganz andere Kaliber mit. Akkulaufzeit und Lichtbild tangieren mich bei so einer Lampe garnicht.

Tja...so gibts halt unterschiedliche Vorlieben.

Auf jeden Fall freue ich mich auf das Licht, denn es wird wohl bei Erscheinen meine neue Schlübula. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: veganpunk und Profi58

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.824
2.346
113
Aber du könntest die Lampe ja trotzdem nach deinen Vorlieben bewerten. Dafür sind wir ja hier. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
721
363
63
Interessantes Ding, da gebe ich als Kleintierliebhaber bzw. Glühwürmchenfreund bzw. Besitzer von Tube, Tini und Tip auch gerne meinen subjektiven Senf zu.

Also.. Hübsch oder hässlich kann ich noch nicht sagen, es war keine Liebe auf den ersten Blick, aber mit jedem Blick muss ich zugeben dass sie irgendwie was hat. (Die Tip finde ich übrigens nicht soo hübsch, die original Tini dagegen recht schnuckelig, vor allem wenn man sie hinstellt wie einen winzigen Projektor)

Die Tini 2 kann ich im ersten Blick schlecht einordnen, sieht sie modern oder oldschool aus, rund oder eckig? Noch mal hinschauen. Auf den zweiten Blick erinnert sie mich an eine moderne kleine Fahrradlampe. Auf den dritten Blick muss ich an den Kopf vom Roboter Nr. 5 denken ("Nummer 5 lebt", vielleicht kennt ihr den Film). Und auf den vierten Blick (auf die Ansicht von oben, die Displayseite) denke ich an das legendäre Klapphandy Motorola Razr ("Wir haben richtige Männerhandys", Bushido 2002).
Hat schon was, wobei ich bei Aluschlüsselbundlampen immer Angst um das Aussehen habe und doch lieber Kunststoff oder Edelstahl mit meinen Schlüsseln knutschen lasse.

...auf den fünften Blick denke ich, das ist ja ne Süße, die landet bestimmt im Bestellkorb wenn sie mal für 16,93 Euro oder so im Sale ist. Aber brauche ich sie wirklich? Und was wird meine Jetbeam Mini One sagen, die sich den Platz am Hauptschlüsselbund gerade hart erkämpft hat? Was wird die Tini 1 sagen, die ich zwischendurch nachlade und die eigentlich nur im Regal steht? Was werden meine größeren, "richtigen" Lampen denken? Und braucht ein Mensch wirklich dutzende Taschenlampen? Oder bin ich nur ein Opfer der Industrie?
Sorry, manchmal kommt bei mir die Selbstreflexion durch..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: beamwalker
Trustfire Taschenlampen