Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Nitecore TIKI geht von alleine an und nicht mehr aus

rastaman

Flashaholic*
16 Januar 2014
305
201
43
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo Zusammen,

ich habe mir vor ca. einem Jahr zwei Tikis gekauft.

Die eine kam direkt an den Autoschlüsselbund. Die andere landete in meinem "Lager".
Mein Autoschlüsselbund besteht aus einem VW-Autoschlüssel, einem kleinen Lucky Alu-Karabiner und einem Plastik-UFO zum Öffnen der Bürotüren.

Die Tiki habe ich kaum benutzt und auch nie fallen lassen. In dem einen Jahr habe ich die Tiki vielleicht 1-2 Mal nachgeladen.

Letztens, vor ein paar Monaten ging die Tiki einfach von alleine, auf der höchsten Stufe, an, als ich den Schlüsselbund aus meiner Jackentasche geholt habe.
Zwei Minuten vorher, als ich meinen Schlüsselbund in die Jackentasche gesteckt hatte, war die Tiki nicht an.

Weder durch wildes Rumklicken noch durch "schlagen" auf den Beifahrersitz konnte ich die Tiki aus Ausschalten bewegen.
Nach 10 Minuten habe ich dann aufgegeben und habe die Tiki einfach weiterleuchten lassen.

Zuhause angekommen habe ich den Händler kontaktiert und den Vorfall beschrieben.
Da der Händler gerade Urlaub machen wollte, hat er mich gebeten die Lampe in ein paar Wochen zu retournieren.

Da in den zwei Wochen die Tiki wieder ganz normal lief und sich nicht wieder von alleine eingeschaltet hat, habe ich erstmal auf die Retoure verzichtet.

Letzte Woche aber, hat sich die Tiki wieder von alleine eingeschaltet und ließ sich nicht ausschalten. Habe diesmal die Tiki retourniert.
Da ich ja noch eine neue Tiki auf Lager hatte, habe ich diese an meinen Schlüsselbund gehängt.

Direkt an dem selben Abend ging auch diese von alleine an und nicht wieder aus.
Morgen geht auch die zurück an den Händler.

Es kann doch nicht sein, dass sich nur meine Tiki so verhalten? Habt ihr das auch mal erlebt?
 

rastaman

Flashaholic*
16 Januar 2014
305
201
43
Acebeam
Ja diesen Türöffner hatte ich auch in Verdacht, aber Nachmittags beim Rausgehen benutze ich den gar nicht. Ich muss das Ding nur morgens einmal betätigen.

Und die zweite Tiki ist ja Zuhause ausgeflippt. Dieser Türöffner sendet nur, wenn ich drauf klicke. Die kleine 2032-Knopfzelle da drin hält 3-4 Jahre.
 

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.027
5.856
113
nördlich von Stuttgart
Mein Autoschlüsselbund besteht aus einem VW-Autoschlüssel, einem kleinen Lucky Alu-Karabiner und einem Plastik-UFO zum Öffnen der Bürotüren.
Ich denke es muuss mit diesem UFO (?) zusammen hängen. Ich weiß nicht was das ist, aber scheint eine Art Sender, Magnetfeld?
Ich hatte so was auch mit meiner TiKi vor einiger Zeit
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/nitecore-tiki.73251/post-1112053

Ich kann als Verursacher in meinem Fall eigentlich nur die starke Magnetwirkung ausmachen. Seitdem trat das ´Phänomen´ auch nicht mehr auf. Jenseits des Schlüssels verhält sich die TiKi unauffällig.

Grüße Jürgen
 
  • Danke
Reaktionen: rastaman

rastaman

Flashaholic*
16 Januar 2014
305
201
43
Der Türöffner sieht so aus. Magnetisch ist er nicht, auch wenn ich beim Türöffnen auf den Knopf drücke.

20210420_125717_1.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Dr.Devil

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.027
5.856
113
nördlich von Stuttgart
Das ist schon komisch. Ich hatte bislang mit verschiedenen RovyVon oder einer ArmyTek Zippy am Schlüssel dieses Phänomen nicht. Ich habe aber auch nicht versucht es bewußt zu reproduzieren. Nicht dass ein Lämpchen Schaden nimmt :S

Stand jetzt müsste man sagen. Es gibt mind. 3 dokuemntierte Fälle wo sich die Tiki als störanfällig gegenüber Magnetfeldern oder Funksendern gezeigt hat. Zur weiteren Erklärung müsste ein Elektroniktüftler mal so ein Ding auseinander nehmen.

Wenn du die zurück schickst bekommst du jeweils eine Neue oder Geld zurück?
Wenn letzteres probiere doch mal ein Modell von RovyVon. Das sind in meinen Augen die besseren TiKis :zwinkern:
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/rovyvon-aurora-a1-nichia-und-a7.76310/post-1072606

Grüße Jürgen
 

rastaman

Flashaholic*
16 Januar 2014
305
201
43
Leider habe ich keine Rovyvon, aber ich habe noch zwei nagelneue Jetbeam One (Plastik).

Heute Abend kommt eine von denen an den Schlüsselbund.

20210419_103241_1.jpg

Wenn du die zurück schickst bekommst du jeweils eine Neue oder Geld zurück?

Das haben wir nicht besprochen, mir wäre es auch egal.
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.720
842
113
Die Jetbeam ist ne solide Wahl, wenn das CW nicht stört. Ich kann gut mit leben. Meine ging auch nur selten in der Tasche an, aber ich hab immer die niedrigste Stufe im Memory, da kann sie so lange leuchten wie sie will. Lange halten macht ja hellstes Momentlicht. Prima UI für mich.
 

t-soung

Flashaholic*
8 Februar 2012
547
264
63
Hatte ich bei meiner Tiki auch schon. Scheinbar haben die Kleinen einen Designfehler. Bin mit Nitecore langsam durch. Wenn mal eine ausfällt steht irgendwie immer Nitecore auf dem Gehäuse (2xMD06, 1xTiki, 4xTube).
 

veganpunk

Flashaholic*
24 Oktober 2015
319
77
28
"trust no one"
Hatte ich bei meiner Tiki auch schon. Scheinbar haben die Kleinen einen Designfehler. Bin mit Nitecore langsam durch. Wenn mal eine ausfällt steht irgendwie immer Nitecore auf dem Gehäuse (2xMD06, 1xTiki, 4xTube).
ich hoffe meine Tiki fällt nicht aus. Ähnliche von Jetbeam oder Rovyvon sind keine Alternative. Ich wollte ein seitliches neutrales weiß. Die Jetbeam Jet 1-MX ist mein Ersatz. Wuben C3 für längere Sachen.
 
Trustfire Taschenlampen