Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

NiteCore P20i

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.152
3.243
113
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Auch von NiteCore gibt es eine neues Modell, die P20i - eine wohl taktisch ausgelegte Tala.
https://flashlight.nitecore.com/product/p20i

Von den Daten sowie der Optik gefällt mir die P20i soweit ganz gut.
Ich würde den fehlenden Moon-Mode noch verschmerzen können, wenn die Lampe wenigstens tailstandfähig wäre. Schade!

Hier noch ein Video-Review von unseren US-Freund, CharlesBridgTec

Sowie eine Vorstellung von JoJo von Selected-Lights
 
5 Oktober 2020
9
1
3
Stuttgart
Also das Fehlen eines Memory Modes ist schon ärgerlich. Zumindest startet aus auf der hohen Stufe. Generell hätten es ein paar mehr Stufen sein können. Aber der Throw ist um einiges länger als bei der P20.
 

Ruyo

Erleuchteter
29 November 2019
80
56
18
36
Bad Bramstedt
Ich habe mir die P20i gegönnt und habe eine Menge Spaß damit . Zu den ganz großen Stärken gehört hier eindeutig der Strobeready-Button. Direkt eingebettet in die Tailcap direkt neben dem Tailclicky. Ich halte sonst nicht so viel vom Strobemodus bei fast allen taktischen Lampen aber der ist hervorragend. Selbst im ausgeschaltetem Zustand betätigt man den Button und das Leuchtfeuer geht auch direkt los.
Wenn diese schöne Lampe meine einzige wäre oder für mich wichtig wäre Räume auszuleuchten und die Hände dabei freizuhaben , würde es mich auch stören, dass sie nicht tailstandfähig ist, aber die enorme Reichweite und Helligkeit machen das wieder wett.:flooder:
Das mitgelieferte Holster machte zum Anfang einen super Eindruck, ist aber im Auto oder auf dem Rad nicht wirklich zu gebrauchen. Auf dem Rad findet viel Bewegung statt und auch die Klamotten bewegen sich , somit kam es vor , dass sich die Lampe selbst einschaltete. Im Auto drückte sich Lampe aus dem Holster.

Sie ist mein täglicher Begleiter in der Dunkelheit auf dem Weg nach Hause von der Arbeit. Sie dient mir als Sicherheit und Lichtspender. Und diese beiden Aufgaben erfüllt sie mit Bravour. Die 3 pöbelnden Jugendlichen hat allein die Lampe in die Flucht geschlagen, ich musste noch nicht einmal drohen . Man sollte halt keine Passanten bedrohen , es könnte immer einer mit der P20i vorbeikommen :cool:

Ich finde sie toll und durch den 21700 Akku hat sie auch eine solide Laufzeit.

Gruß Hagen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.851
3.253
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
In dieser Form kann Strobe dann auch Sinn machen, wenn man es als Ablenkung versteht, um einen zeitlichen Vorteil gegenüber dem Aggressor zu bekommen!
Wenn man dann weiß, wie man weiter agieren kann....

Viele „Laien“, die den Werbebildern glauben, sind aber oft der Meinung, dass man den Angreifer nur „blitzdingsen“ muss, damit dieser sich wehrlos zu Boden wirft oder minutenlang außer Gefecht ist...
Wenn man den Strobe mit so einer Erwartung einsetzt, ist er eher gefährlich für einen selbst...

Die Lampe macht einen guten Eindruck, war mir bisher durchgegangen...

Dass der Mode Memory „fehlt“, ist bei einer solchen Lampe genau richtig, im Dienst möchte ich nicht überlegen müssen, in welchem Modus ich die Lampe weggesteckt habe.
In der Regel benötige ich erst mal viel Licht und kann dann später runterschalten...

Gruß,

Bodo
 
  • Danke
Reaktionen: Frank1984 und Ruyo

Strapper

Flashaholic**
3 Januar 2014
1.976
787
113
Hallo

Ich habe Netterweise die P20i vom User @Ruyo zum Testen bekommen.

Ich finde die Lampe mal richtig gut gemacht von Nitecore!
Ladbar per USB-C , Start auf Turbo, Strobe ready, Akkukontrolle durch Led am Lampenkopf, Sehr Griffig.
Für eine 21700er Lampe recht klein und Schlank.
Holster ist gut gemacht, aber mir fehlt eine Sicherung, damit die Lampe sich nicht von selbst rausdrückt.
Von der Leistung hat sie mächtig Dampf, und auch eine gute Reichweite, ohne zu sehr auf den Punkt zu gehen.
Läd per USB zügig auf. Ich habe 1,41 Ah gemessen.

Bin sehr Zufrieden. Ich denke Sie wird auch im BOS Dienst eine gute Figur machen.
Aber das können andere User hier im Forum besser Einschätzen.

Vielen Dank an diese Stelle nochmal an Ruyo für das Überlassen der Lampe!!!

Gruß Strapper
 
  • Danke
Reaktionen: Frank1984

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.824
2.345
113
Danke für deine Einschätzung. Ein Kollege von mir hat mich gebeten, eine gute aber einfach zu bedienende Lampe zu suchen. Ich habe ihm daher genau die P20i besorgt. Das hat auch einen ganz speziellen Grund. Wir sind hier Lampenfreaks, wir können leicht mit komplizierteren UIs umgehen und haben auch die Sensibilisierung für das temperaturbedingte Runterschalten vom Turbo. Wir können deswegen mit Lampen, welche einen sehr hohen Turbo haben, gut umgehen.

Der „normale“ Polizist hat bei uns aber nicht diese Sensibilisierung für Überhitzung (sowas kam ja noch nie bei den dienstlichen LL vor) und hat auch keine große Lust, sich mit einem komplexen UI rumzuschlagen.

Und hier hat Nitecore, wie ich finde, einen genialen Zug gemacht. Mit dieser Lampe werden explizit Polizei, Militär und sonstige Behörden angesprochen, die so eine „einfache“ Lampe suchen. Das sieht man sehr gut am Werbeprofil für diese Lampe.

Die 1800 Lumen sorgen im Turbo für gutes Durchhaltevermögen im Gegensatz zu Lampen gleicher Größe, welche 3000 und mehr Lumen im Turbo haben. Hauptschalter an bedeutet volle Pulle. Optional kann dann runtergeschaltet werden mit dem Modusschalter. Da dieser zum Glück im Gehäuse versenkt wurde, tritt bei der Zielgruppe nicht mehr die Situation auf, diesen Schalter durch die draufdrückende Schutzweste zu aktivieren. Wenn ich überlege, für wieviele Löcher in unseren Autositzen die Nitecore TM03 und einige Klarusmodelle aus der XT Serie verantwortlich waren...

Also auch hier eine völlig praxistaugliche Umsetzung.

Dazu eine kleine LED, welche über den Ladezustand informiert. Klasse. Und zu guter Letzt muss kein Kollege den Akku zum Laden entnehmen. Also auch hier auf die Einfachheit geachtet. Dazu hat die P20i eine wirklich beeindruckende Reichweite. Das hat mich wirklich erstaunt für diese Größe.

Also Strapper hat völlig Recht. Eine aus meiner Sicht der besten Lampen für den „taktischen“ Anwendungsfall und für die breite Masse, die keine Lust hat, sich näher mit Lampen zu befassen.

Ich bin echt begeistert von dieser Lampe. :thumbup:
 

Strapper

Flashaholic**
3 Januar 2014
1.976
787
113
Hallo @Frank1984 ,

Vielen Dank für Deine Ansicht zur P20i, allerdings muss ich sagen, das der Strobe-Ready Taster nicht
Wirklich gut zu ertasten ist.
Klarus hat das hier besser Gelöst, da die Schaltwippe leicht erhaben ist. Und auch mit dem Daumen seitlich
anzudrücken ist.
Wobei der Taster der P20i ja Bündig im Tailschalter sitzt, und daher mehr den Druck von "Oben" braucht.
Dafür ist der Strobe / Modi Taster der Nitecore knackig und sehr Exakt mit sehr gutem Druckpunkt zu Schalten.

Gruß Strapper
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.824
2.345
113
Ein Kollege hat einen kleinen Gumminippel auf seine TM9K draufgeklebt. Die hat ja die gleiche Tailcap. :grinsen:

Ich hab damit kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
11 Januar 2015
4
0
1
Moin!

Ich bin sehr interessiert an der Lampe, habe jedoch noch ein paar Fragen offen.

Mich würde interessieren, wie lange es ungefähr dauert, bis die Lampe sich hitzebedingt herunter regelt. In dem candlepowerforums-Review ist von ca. 2 mins die Rede. Kann das bestätigt werden, dass die Lampe danach tatsächlich auf schwache 280 Lumen runter fällt? :oops:

Falls ja, gibt es eine andere, ähnliche Lampe mit vergleichbarer Lichtausbeute, die länger im Turbo / High Modus bleiben kann?
Ich meine, oft benötigt man den ja nicht dauerhaft so lange am Stück, aber falls doch, wäre es schick, wenn der Modus länger verfügbar bleiben würde.

Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Holster?

Danke sehr für die Rückmeldungen und schöne Grüße
 

Strapper

Flashaholic**
3 Januar 2014
1.976
787
113
Hallo @Normn

Zum Holster der P20i kann ich sagen, ja es ist OK.
Aber, mir fehlt die Möglichkeit es zu Sperren, es ist leider möglich, das die Lampe sich durch Seitlichen
Druck aus dem Holster lösen kann, und runterfällt.
z.B. Beim ins Fahrzeug einsteigen.

Hatte die P20i leihweise von einem Netten User hier auch dem Forum zum Testen ein paar Tage hier.

Leider habe ich die Laufzeit im Turbo nicht ausgetestet...

Gruß Strapper
 
11 Januar 2015
4
0
1
Hallo @Normn

Zum Holster der P20i kann ich sagen, ja es ist OK.
Aber, mir fehlt die Möglichkeit es zu Sperren, es ist leider möglich, das die Lampe sich durch Seitlichen
Druck aus dem Holster lösen kann, und runterfällt.
z.B. Beim ins Fahrzeug einsteigen.

Hatte die P20i leihweise von einem Netten User hier auch dem Forum zum Testen ein paar Tage hier.

Leider habe ich die Laufzeit im Turbo nicht ausgetestet...

Gruß Strapper
Danke für die Rückmeldung, das ist doch schon mal was. Vielleicht kann ja noch jemand anderes mit weiterhelfen, wo ich es leider wegen geschlossener Läden eher nicht testen kann.
Danke sehr!
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.824
2.345
113
Kann niemand etwas zum herunter regeln des Turbo Modus bei der P20i sagen?

Ich habe meinen Kollegen gefragt. Er hat zwar nichts gemessen, aber konnte nach „langem„ Einsatz im Turbo keinen stepdown bemerken. Er testet aber nochmal etwas genauer.
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.152
3.243
113
Hallo.

Kann niemand etwas zum herunter regeln des Turbo Modus bei der P20i sagen?
Die P20i besitzt keinen Turbo-Modus. Bei dieser Lampe heisst es "High" und wird mit 1800lm sowie je nach Akku mit 1,5h bis 2,5h Laufzeit angegeben.
Laut diesen Review hier:
https://1lumen.com/review/nitecore-p20i/
kann die P20i die angegebene Leistung in der High-Stufe nicht konstant halten und regelt ziemlich schnell auf ~500lm runter, die sie dann zum Schluss auch konstant halten kann.
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD
11 Januar 2015
4
0
1
Okidoki, danke schon mal für die Info. Schaue mir das Review mal genauer an!

Wäre natürlich schade, wenn die Lichtleistung so flott down geht, aber ich schaue nochmal.

Die Klarus XT11X wäre noch ne Alternative für mich, aber die regelt auch schnell runter. Vermutlich muss ich mal vergleichen, wie der Unterschied tatsächlich in der Realität aussieht.
 
2 November 2019
36
33
18
44
Hatzbach
Habe die Lampe gestern bekommen, gestern und heute in der Hosentasche getragen, heute mal benutzen wollen und naja, irgendwie den Metallstift verloren. Hatte jemand von Euch schon mal so ein Problem?
 

Anhänge

  • 288C1479-7B11-484F-93C3-3E45B3D88118.jpeg
    288C1479-7B11-484F-93C3-3E45B3D88118.jpeg
    78,2 KB · Aufrufe: 21

Fotobaer

Flashaholic*
21 April 2012
409
362
63
46
Bad Bentheim
Schon wieder proprietärer Akku? Wieso kriegen die Hersteller keine universelle Lösung hin? Ich habe echt keine Lust auf einen Akku für jeden Hersteller. Ansonsten wäre die P20mecht interessant.
 
Trustfire Taschenlampen