Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Nitecore P12GT

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.222
19.277
113
NRW
Ich bin skeptisch. Die Eagtac DX30LC2 holt aus 22 mm Durchmesser bei gleicher LED 17 kLux. Würd mich wundern, wenn die NC über 33 kLux aus nur 3 mm mehr Durchmesser schafft. Aber ich würd mich freuen, wenn sie es schafft.
 

Nightbreed

Flashaholic**
5 August 2015
2.292
2.353
113
Hessen / MTK
Ich bin skeptisch. Die Eagtac DX30LC2 holt aus 22 mm Durchmesser bei gleicher LED 17 kLux. Würd mich wundern, wenn die NC über 33 kLux aus nur 3 mm mehr Durchmesser schafft. Aber ich würd mich freuen, wenn sie es schafft.
Ich bin da auch mal sehr gespannt, denke und hoffe das es an deren Reflektor Technologie liegen wird.

Nightbreed
 
Ich bin skeptisch. Die Eagtac DX30LC2 holt aus 22 mm Durchmesser bei gleicher LED 17 kLux. Würd mich wundern, wenn die NC über 33 kLux aus nur 3 mm mehr Durchmesser schafft. Aber ich würd mich freuen, wenn sie es schafft.
Da muß man den Beam abwarten, das Glas ist halb voll!
Ich glaube Nitecore erst einmal!
Ernst-Dieter
 

nite

Erleuchteter
26 Januar 2012
89
36
18
Olight Shop
Wenn ich jetzt mal den Reflektor meiner Dobermann Pro (ca. 35.000 Lux und damit etwa dem angegebenen Wert vergleichbar) neben den meiner P12 halte (irgendwo zwischen 10- und 13.000 Lux mit XML-2) .... dann muss Nitecore zwischenzeitlich das Zaubern gelernt haben :rolleyes:

Außerdem sprechen sie ja selbst von (lediglich) "doubled intensity" verglichen mit XMl-2.

Da hat wohl jemand bei Nitecore den Abakus falsch bedient....:D;)
 

Chris LED

Flashaholic*
25 Februar 2013
400
88
28
Köln
Aber es geht sich um die Größe und Reflektor der Lampe.
Da sind 25000cd ne Menge Holz und würden mich auch glücklich machen.
 

Chris LED

Flashaholic*
25 Februar 2013
400
88
28
Köln
Also ist Nitecore nur der Vorreiter und bald ziehen Fenix, Olight usw. nach und es klingt nur etwas skeptisch wegen den 33k cd ?

Also würden 25k cd klargehen, aber 33k cd sind schon zu krass?
Wie gesagt Anfang letzten Jahres waren Lampen wie die TN12, PD35,P12 das absolute Maximum in der Klasse. Auch gerade was Hitzeentwicklung und Wärmeableitung angehen. Und da lagen die Werte bei 10-12k cd. Und jetzt ist Dank der XP-L v3 HI alles kein Ding mehr und die Werte verdreifachen sich.

Ich habe mir die Lampe direkt bestellt, da ich gerne sehen und verstehen möchte, wie das realisierbar ist...:thumbup:
Es bleibt halt spannend

Lg Chris
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.222
19.277
113
NRW
Meines Erachtens ist die maximale Bündelung im Spot außer von der Kontur überwiegend vom Durchmesser des Reflektors abhängig. Den Löwenanteil wird der Durchmesser ausmachen, die Kontur beeinflusst dann eher noch die Breite des Spills und die Form/Sauberkeit des Lichtkegels.

Nehmen wir die ordentlich bestromte Manker Quinlan mit XP-L Hi und 29 mm Kopf-Außendurchmesser als Vergleich. Bei ihr habe ich mit 14500er etwa 20 kLux gemessen. Die Nitecore ist im Durchmesser schon noch ein Stück kleiner, daher wäre auch 25 kLux eine sportliche Leistung.
 
Nehmen wir die ordentlich bestromte Manker Quinlan mit XP-L Hi und 29 mm Kopf-Außendurchmesser als Vergleich. Bei ihr habe ich mit 14500er etwa 20 kLux gemessen. Die Nitecore ist im Durchmesser schon noch ein Stück kleiner, daher wäre auch 25 kLux eine sportliche Leistung.
Wie sieht denn der Beam der Manker aus?
Hast Du eine Schätzung wie tief die LED im Kopf der P12GT steckt?
Ernst-Dieter
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.001
15.234
113
Nanda Parbat
Oder sie übertreiben wie gewohnt. Die normale P12 ist ja auch mit 13500 Lux angegeben; und da messe ich auch bei bestem Wohlwollen nur 9800 Lux.

Die einfachste Erklärung ist oft die beste. :)

Wenn ich den gleichen "Übertreibungsfaktor" auf die P12GT-Daten anwende, komme ich auf 24400 Lux. Und selbst das wäre noch der Hit.

Letztendlich wird sie noch nicht mal die 20000 Lux-Marke knacken.

Alles weitere wäre zu diesem Zeitpunkt reine Spekulation. :)

Viele Grüße,
Markus
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.222
19.277
113
NRW
Was ist mit der Tiefe des Reflektors. Vllt wurde er neu berechnet für die Hi Variante. Alleine die Innenkontur kann es nicht sein.
Macht euch keine zu großen Hoffnungen, es gibt und gab schon andere Lampen mit sogar sehr tiefen Reflektoren. Ich mag so etwas sogar, aber auf den Spot hat sich das nicht ausgewirkt sondern auf den Spill. Die Abstrahlung ist halt insgesamt enger und damit die Eigenblendung geringer.
 

nite

Erleuchteter
26 Januar 2012
89
36
18
Wo soll denn der Raum für einen (wesentlich) tieferen Reflektor herkommen?

Schaut euch die Lampe doch auf den Fotos an- bis auf die angedeutete Zackung des Lampenkopfes auf deren Konto die 1mm Mehr an Gesamtlänge offensichtlich gehen ist der Kopf äußerlich weitestgehend identisch mit der "alten" P12.

Wenn ich mir dann meine P12 anschaue, ist da schlicht kein Platz für einen großartig vertieften Reflektor.

Ich halte es deshalb mit mkr...
 

KC85

Flashaholic*
So extrem tief muss der gar nicht sein. 1 bis 2 mm reichen manchmal schon. Wenn man bedenkt das der Standardreflektor für eine Led mit Dome designed wurde und nicht für eine Led die eine Fläche als Kopf hat. Natürlich muss der Reflektor neu berechnet werden und niemand weiß wwas als Ergebnis zu erwarten ist.
 

Chris LED

Flashaholic*
25 Februar 2013
400
88
28
Köln
Also ist es wohl doch nicht so easy mit ner XP-L v3 HI 25k cd aus dem Ärmel zu zaubern. Das hörte sich ein paar posts vorher so an, als wäre das ab jetzt Standard und nix schweres...

Lg
 

Mehrbeam

Flashaholic**
3 April 2013
1.250
290
83
Magdeburg
Nee,ist es wohl nicht bei dem Reflektordurchmesser und der Bestromung.
Eine dedomte XML2 bringt auf jeden Fall mehr Lux!
Und darum musste eine XP-L Hi wieder ausziehen aus meiner BLF A6.
Ich bin wirklich richtig gespannt über erste Berichte.
 
Zuletzt bearbeitet:

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.395
5.992
113
In der oberen Hälfte des Landes
Nee,ist es wohl nicht bei dem Reflektordurchmesser und der Bestromung.
Eine dedomte XML2 bringt auf jeden Fall mehr Lux!
Und darum musste eine XP-L Hi wieder ausziehen aus meiner BLF A6.
Ich bin wirklich richtig gespannt über erste Berichte.

Im BLF oder CPF wurde die XP-L HI mit der dedomten XM-L2 mal irgendwo verglichen, das Ergebnis war das die XP-L HI 98% so viel Lux wie die XM-L2 hatte. Eventuell braucht die XP-L HI eine andere Höhe im Reflektor wie die dedomte XM-L2...
 

Mehrbeam

Flashaholic**
3 April 2013
1.250
290
83
Magdeburg
Im BLF oder CPF wurde die XP-L HI mit der dedomten XM-L2 mal irgendwo verglichen, das Ergebnis war das die XP-L HI 98% so viel Lux wie die XM-L2 hatte. Eventuell braucht die XP-L HI eine andere Höhe im Reflektor wie die dedomte XM-L2...
Kann schon sein das sie eine andere Höhe im Reflektor braucht.
Ist mir aber zu viel Gefummle.
Da ist es einfacher eine XML2 ohne Dom einzubauen.
Die XP-L (3D) aus der BLF A6 (ohne Dom) hat auch bedeutend mehr Lux als die
XP-L HI.
Ich würde sagen das die dünne Schutzschicht auf der XP-L HI dafür verantwortlich ist.
Die klaut der Led nach meinen Erfahrungen 10-15% an Lux.
Die XP-L HI ist nichts für mich.

Gruß Mario
 

Chris LED

Flashaholic*
25 Februar 2013
400
88
28
Köln
OT on

Für mich immer den schönsten Beam und Spot bei den ganzen XML2 dedomt und XP-L v3 HI Lampen...:

Olight M20SX Jevelot!!

OT off
 

SoaG

Flashaholic**
30 November 2014
2.785
1.042
113
Nee, ich warte erst mal ab. Dem XP-L HI Hype kann ich nicht uneingeschränkt folgen (ich finde, es gibt auch viele Gurkenlampen mit dieser LED).
Dann war's gut, drüber gesprochen zu haben und ich fühle mich bzgl des XP-L-Mini-Hypes bestätigt.

PS: Ernst-Dieter, woher wusstest du... :)



Aber btt:
Bzgl der P12GT suche ich noch das oder die Alleinstellungsmerkmal/e. :confused: