Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Nitecore HU60

pho

Flashaholic
29 Oktober 2019
157
93
28
Uhhh... da kommt das haben Gefühl....

Cool gemacht mit der Fernbedienung auch den Spot verstellen zu können. Und mit USB für Powerbank sehr universel gedacht. :thumbup:

- Stufenlose Helligkeitsregelung
Laut Bedienungsanleitung gibt es 5 Helligkeitsstufen Ultra Low - Low - Mid - High -Turbo.
Stufenlos kann zwischen Flood und Throw gewählt werden. ;)
 

Kabukimann

Flashaholic*
9 Oktober 2019
484
220
43
Berlin
Interessantes Konzept. Aber wieder mal gar kein "schöneres" Licht. Schade, dass Nitecore da so wenig in Richtung NW oder gar WW anbietet.

Eine reine Stirnlampe, die nur kaltes Licht kann ist für mich leider auch "kalt". :thumbdown:
 

pho

Flashaholic
29 Oktober 2019
157
93
28
Gibt es den schon ein Preis und Verfügbarkeit irgendwo?
Für mein Gledbeutel wäre es besser wenn nicht und ich hoffe drauf, dass das Gefühl wieder abnimmt. Aber interessieren würds mich. :D
 

uluNote2

Flashaholic*
9 April 2013
349
132
43
Ennepetal
Schade das man nicht 100% Flood und Spot gleichzeitig verwenden kann.

Es sind übrigens 1200lm Flood und 1600lm Spot verfügbar.
 

pho

Flashaholic
29 Oktober 2019
157
93
28
Olight Shop
Von der Form her, in Verbindung mit einer Fernbedienung und extern Akku erinnert die mich an die Lupine Wilma R. Nur das die Wilma in einer anderen Klasse spielt...

Interessanterweise gibt es jetzt ein Preis für die Kopflampe, den ich auch in Ordnung finde, aber für die mitvorgestellten Powerbanks nicht.:D

Ok man kann auch jede andere Powerbank verwenden, solange die genug Power über USB liefern kann. Aber ich finde die interessant, da die offensichtlich eine Sicherung gegen rausrutschen aus der USB Buchse hat.
 

LetzterVersuch

Flashaholic*
24 Oktober 2013
443
237
43
Nürnberg
So eine standard Powerbank gibt 2 A bei 5 V ab... macht 10 Watt. Das ist nicht gerade viel und dürfte kaum reichen um die Lampe ordentlich zu befeuern.

Was meint ihr?
 

pho

Flashaholic
29 Oktober 2019
157
93
28
Es steht in der Bedienungsanleitung, das mindestens 5V 2A die Powerbank leisten muss. Damit funktioniert die Lampe auch aber nicht mit voller Leistung. Für die volle Leistung müsste der USB Anschluss eine Leistung von 18W liefern.

Aber bei modernen Akkupacks, gerade die auf USB Typ C ausgelegt sind, ist das kein Problem.
 
  • Danke
Reaktionen: Adler1

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
1.975
821
113
Wellmitz/ Landgut
Gefallen würde mir sie auch, wenn ich den Akkupack der HC 70 verwenden könnte. Dieser hat für die Lampe einen 8,4 V Ausgang, was dann aber vermutlich nicht funktioniert.
 

pho

Flashaholic
29 Oktober 2019
157
93
28
Gefallen würde mir sie auch, wenn ich den Akkupack der HC 70 verwenden könnte. Dieser hat für die Lampe einen 8,4 V Ausgang, was dann aber vermutlich nicht funktioniert.
Ist nicht gesagt, wenn die Lampe mit USB Typ C klarkommt, wo von ich ausgehe da sonst die Leistung schwierig zu schaffen wird, kommt die auch mit mehr wie 5V klar.
USB Typ C kann bis zu 20V.

Den ein USB Anschluss ist selten für mehr wie 3A ausgelegt. Bei einer Spannung von 5V macht das maximal 15W. Für mehr Leistung wird in der Regel die Spannung gesteigert, bei Geräten die damit klar kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: 0ssi1973

LetzterVersuch

Flashaholic*
24 Oktober 2013
443
237
43
Nürnberg
Weil ich mich bei der Energieversorgung nur bevormunden lasse wenn es technisch nicht anders geht.
In dem Fall ist es ja keine Bevormundung. Du kannst jede x-beliebige Powerbank kaufen, egal zu welchem Preis, von welchem Hersteller, in welcher Größe etc.
Wenn ne 18650er Lampe mit 18650ern läuft, kannst du auch keine AA´s hinein packen ;-)
 

Adler1

Flashaholic
15 Januar 2015
191
140
43
Ulm
Tolle Kopflampe. Es ist durchaus möglich, dass ich mir diese zulege.
---------------
Zur Frage mit den Power Banks:
In der Beschreibung steht doch eindeutig:

Kompatibel mit "Nitecore NPB Series power banks"

UND

"Universal USB Power sources".

Der Unterschied ist lediglich der ausfahrbare Zacken der speziell designten Nitecore power banks, damit der USB Stecker nicht versehentlich herausrutscht.

Gesehen auf einem der Produktbilder zur HU60 bei
https://flashlight.nitecore.com/product/hu60
 

pho

Flashaholic
29 Oktober 2019
157
93
28
Scheint mir auch so, aber konkret sagen wird das wahrscheinlich keiner können. Da die Powerbanks von Nitecore noch nicht auch dem Markt sind.

Hier nochmal nötige Ausgangsleistung einer Powerbank um die Maximalleistung nutzen zu können.

18W sind nötig, da es sich um Gleichstrom handelt, reicht die einfache Formel P=U * I.
P=18W
Das heißt bei einer Spannung (U) von 5V, braucht es 3,6A (I).
Bei 9V braucht es 2A.
Bei 12V 1,5A
Bei 20V 0,9A

Gruß
pho

edit:
Aber die Bedienungsanleitung von der HU60 scheint unsere Vermutung zu bestätigen, wenn man den Hinweis unter dem Punkt „Zugelassene Ladegeräte“ liest.