Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Banane

Flashaholic**
3 August 2016
1.625
1.215
113
Stuttgart
Hmmm, irgendwie einfach zwei F1 aneinandergepappt. So siehts jedenfalls aus...
Die Frage ist, ob der USB-Ausgang (Powerbank-Funktion) ein bisschen mehr Dampf hat als bei dem F1 (der schwächelt da etwas...), oder ob jeder Usb-Ausgang eben auch nur je einen 18650er nutzt...

Den F1 fand/finde ich innovativ (habe zwei Stück davon, also auch irgendwie ein F2 :pfeifen:), weil es der kleinste und leichteste mir bekannte 18650-Lader mit 1A UND PB-Funktion ist, aber für den F2 sehe ich noch nicht so richtig den nutzen...
 
  • Danke
Reaktionen: whs

faips

Flashaholic
4 Mai 2016
141
76
28
Dresden
Acebeam
Fand ich auch erst interresant.
Dann hab ich gesehen dass der Lader nur 500 mah am Eingang reinlädt.

Ca 15 Stunden Ladezeit für 2x3500er Akkus?
Ach nö, danke.
 
27 Juni 2017
20
14
3
Hab mal das Nitecore F2 Ladegeräte bestellt. Es zieht knapp 1,5A wenn es zwei 18650er lädt. Minimaler Platzbedarf. Mir gefällt es. Werde noch ausgiebiger berichten.

Nightshift
 
  • Danke
Reaktionen: whs
27 Juni 2017
20
14
3
Bei zwei auf 3,7V entladene 18650ern werden vom USB-Netzteil (Anker IQ) 1,95-2,00A gezogen. Wenn anstatt des mitgelieferten gelben USB 3.0 Kabels ein normales (kurzes) Micro-USB-Kabel genutzt wird werden ebenfalls 1,95-1,98A gezogen (gemessen mit USB Dongle, die zweite Dezimalstelle ist mit Vorsicht zu geniessen). Aus einem Apple 10W (iPad USB) Netzteil werden ebenfalls knapp 2A gezogen.
Bei Bestückung mit einem 18650er wird 1A gezogen.
 
Trustfire Taschenlampen