Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Nichia 219 high CRI im Vergleich

Noir

Flashaholic*
24 Oktober 2011
482
896
93
Olight Taschenlampen
Trustfire
Zu einem kleinen Vergleich kommen hier eine TruNite T10 in die ich eine Nichia 219 H1 verbaut habe, eine T10 im Serienzustand und eine Zebralight SC80.

Bei dieser Nichia 219 handelt es sich um ein Exemplar im sw45 Farbbin (die Farbtemperatur liegt also bei 4500 Kelvin) und einem typischen Farbwiedergabeindexwert von 92.

Der Nichia sw45 Farbbin umfasst den selben Bereich wie die vier Cree Farbbins 4A, 4B, 4C und 4D. Eine XP-G in einem dieser Farbbins hatte ich allerdings nicht zur Hand. Ein Vergleich mit der high CRI Nichia wäre aber durchaus interessant.

Die zweite T10 befindet sich im unmodifizierten Serienzustand. Der Hersteller hat darin eine kaltweiße, grünstichige XP-G im R5 Leistungsbin verbaut (auch die XP-G die sich vor der Modifikation in der ersten T10 befand war grünstichig).

Die Zebralight SC80 besitzt ebenfalls eine kaltweiße XP-G, die jedoch völlig Farbstich frei ist.


Die beiden TruNite Lampen befinden sich auf den folgenden Bildern im höchsten Modus, die Zebralight im 90 lm H2.

Alle Bilder wurden mit Tageslicht Weißabgleich aufgenommen.

Für eine größere Version einfach auf das jeweilige Bild klicken.


Ich bin erst etwas später auf die Idee gekommen die Rose auch im Sonnenschein zu fotografieren. Die zwei Blüten, die in den anderen Bildern zu sehen sind, waren in der Zwischenzeit verblüht, deshalb musste ich einen anderen Bildausschnitt wählen.





Wenn man das Rot der Blüten und das Grün der Blätter vergleicht (und die unterschiedlichen Bildausschnitte und Ausleuchtungen mal außer acht lässt) sieht man, das die Nichia dem ideal, Sonnenlicht, sehr nahe kommt.

Unter dem Licht der unmodifizierten T10 und der SC80 haben die Rosenblüten eine völlig andere Farbe. Aber auch zwischen diesen beiden gibt es Unterschiede. Die SC80 ist (für eine kaltweiße LED mit Standard CRI-Werten) sehr gut, es besteht aber kein Vergleich zur high CRI Nichia. Bei der unmodifizierten T10 wirken die Farben durch den Grünstich sehr ausgeblichen.






Bei diesen Bildern vom Waldboden sieht man gut, dass unter dem grünstichigen Licht der T10 das Braun des Laubs kaum als solches zu erkennen ist. Die SC80 ist, für ein Standard kaltweiß, sehr gut. Die high CRI Nichia ist hingegen ein ganz anderes Seh-Erlebnis.








Bei diesem Bild leuchten alle drei Lampen in im mittleren Modus (M2 bei der SC80) gegen ein weiße Wand.

Man kann erkennen das die T10 mit der Nichia 219 gegenüber der T10 mit XP-G ein anderes Lichtbild aufweist. Die unmodifizierte T10 hat einen recht hart abgegrenzten Hotspot. Die T10 mit der Nichia 219 hat hingegen einen sehr weichen Übergang vom Hotspot zum Spill. Die Zentrumshelligkeit ist deutlich niedriger, dafür ist ein breiter Bereich um den Hotspot heller. Diese unterschiedliche Leuchtcharakteristik kann man auch in den Bildern weiter oben beobachten.


Die high CRI Nichia LED gibt ein sehr angenehmes und natürliches (Sonnenlicht ähnliches) Licht von sich und bietet, gegenüber einer normalen kaltweißen LED, einen um ein vielfaches höheren Kontrast. Ich kann nur empfehlen sich das einmal Live anzusehen.


Zum Abschluss noch ein Foto aller drei Emitter (jeweils auf der niedrigsten Stufe).



Gruß Noir
 

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.242
113
Gütersloh
Acebeam
.... was für ein tolles licht die nichia zaubert. Tolle Idee für diesen Vergleich! Super gemacht, schöne Bilder und tolle gewählte Fotos! !! Finde auch sehr gut zu sehen wie der grün Stich bei der t10 ist, konnte mir das vorher nie so wirklich vorstellen
 

herculaneum79

Flashaholic**
14 September 2011
1.636
2.088
113
Somewhere deep in Bavaria
www.sahlmen.net
Anhand deiner Fotos hat mir Fritz gezeigt, welches Licht die Nichia 219 zaubert. Daraufhin habe ich meine HDS Rotary 200 von XP-G auf N219 umbauen lassen. Ich habe zwar ein paar Lumen verloren, dafür aber einen großen Gewinn gemacht: Jetzt leuchtet meine liebste EDC in unglaublich angenehm warmen Licht.
Ein Review der Lampe folgt in den kommenden Tagen!

Daher danke für den Vergleich!


Bababap … Fritz hat mir soeben mitgeteilt, dass aufgrund der Leuchtcharakteristik eine warmweiße XP-G verbaut wurde ;-)

Dennoch danke für die Beispielfotos!
 
Zuletzt bearbeitet:

Trabireiter

Flashaholic**
5 April 2012
1.282
563
113
in Sachsen
Für meine EDC kommt auch nur noch die Nichia in Frage. Habe schon vor einiger Zeit entsprechend umgestellt. klar, es geht dabei schon einiges an Helligkeit verloren, aber das Licht ist einfach traumhaft. Alle Farben sehen so aus wie sie sollen. Haut sieht aus wie Haut, Bratwurst nachts auf den Grill wirkt auch im Lampenlicht lecker und auch sonst wirkt alles viel angenehmer.
 

Dunuin

Flashaholic**
3 April 2013
1.013
290
0
Hamburg
Gibt es eigentlich EDC Lampen mit High CRI LEDs fertig zu kaufen oder muss man da selbst modden?

Die LED hier sieht ja schon sehr nett aus mit CRI von 90 und 18,6W.

Hat schon einmal jemand die Eaglteac SX25L3 aufgeschraubt und kann sagen ob man da die MT-G2-LED auswechseln kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.876
3.043
113

Silberkorn

Flashaholic**
19 Februar 2013
2.871
1.351
113
Kreis LB
Olight Shop
Das "Seh-Erlebnis" kann ich auch bei der von dir verlinkten Eagletac bestätigen.
Als Fotograf schau ich natürlich nochmal genauer hin wie viele andere.
Aber wie Du sagst, das "Seh Erlebnis" ist schon der absolute Oberknaller bei der EagleTac.

Ich hab mir die Kit Version gekauft weil ich auch die Filter ab und zu für Effekte brauchen kann. Ich muss sagen, das waren mit abstand die best angelegtesten 170 Euro die ich jeh in Taschenlampen investiert habe.
 

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.242
113
Gütersloh
Was ich bei den Nichias erstaunlich finde ist, je weiter man von der Lampe entfernt ist, so besser sieht das Licht aus. Finde ich jedenfalls.
Im August auf dem weg in den Urlaub war meine Freundin mit meiner Eye 10 mit Nichia zum Klo unterwegs. So in ca ~30m enfernung sah das Licht einfach umwerfend aus.
 

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
578
113
Neubrandenburg
Das sollte soweit kein Problem darstellen. Du brauchst natürlich eine neue Platine, Kupfer bietet sich ja dann an. 16mm sollten passen.

Um die 150lm auf max sollten machbar sein.

Ansonsten kann ich auch einen Umbau auf XM-L2 S6 CRI90+ empfehlen. Ist dann sehr gelblich wie Glühlampenlicht, aber ich finde es sehr angenehm. Hab meine S10 so umgebaut. Ist eben mit weniger Aufwand verbunden.
 

hotte1111

Flashaholic**
28 Dezember 2010
1.388
377
83
Das sollte soweit kein Problem darstellen. Du brauchst natürlich eine neue Platine, Kupfer bietet sich ja dann an. 16mm sollten passen.

Um die 150lm auf max sollten machbar sein.

Ansonsten kann ich auch einen Umbau auf XM-L2 S6 CRI90+ empfehlen. Ist dann sehr gelblich wie Glühlampenlicht, aber ich finde es sehr angenehm. Hab meine S10 so umgebaut. Ist eben mit weniger Aufwand verbunden.
2700/2900 K sind schon ne heftige Ansage...
Wo gibt es sie denn auf einer Platine zu kaufen?
Oder hast du umgelötet?

Eine Nichia 219 habe ich auf die Schnelle auch nicht auf Kuper gefunden :(
 
Zuletzt bearbeitet:

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
578
113
Neubrandenburg
Ne, in beiden Fällen musst du umlöten.

3000k sind halt schon so Kerzenlichtniveau. Ein bißchen wie die alten Maglites, nur gelber.

Für die Nichia passen die XP-G Kupferplatinen, Alu reicht bei der Bestromung aber auch völlig. Der Preisunterschied ist aber zu vernachlässigen.

Meine XM-L2 habe ich auf die Originalplatine umgelötet.
 

Lampi-on

Flashaholic**
6 Februar 2012
3.046
2.126
113
Schwäbische Alb
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: hotte1111

hotte1111

Flashaholic**
28 Dezember 2010
1.388
377
83
Danke,
ich denke, dass ich eine Nichia auf Kupfer einbauen werde und hoffe, dass die nicht zu dunkel wird.

Das wird allerdings erst in 2 Monaten passieren, vielleicht gibts bis dahin ja auch was neues.
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.219
4.947
113
Essen
Ne, in beiden Fällen musst du umlöten.

3000k sind halt schon so Kerzenlichtniveau. Ein bißchen wie die alten Maglites, nur gelber.
Ich finde, dass die high-cri XM-L2 hier viel zu schlecht wegkommen. Perfekt sind sie natürlich nicht. Das Licht entspricht dem von normal angesteuerten Halogenlampen, welche man in den meisten Haushalten findet. Der Unterschied ist sehr gering. "Die alten Maglites" hatten schwache Batterien, was dazu führt(e), dass die Birnen meistens mit zu wenig Spannung versorgt wurden. Bekannterweise führt dass zu einem sehr orange-farbenen Licht, welches dem einer Kerze ähnelt. Dazu sind dadurch noch mal deutlich ineffizienter.

Die gibt es hier: CREE XM-L S6 High CRI +90 auf Star by LED-TECH.de

Allerdings XM-L und nicht XM-L2.
Die 2700K XM-L, die du verlinkt hast, würde ich nicht nehmen. 2700K ist wirklich zu "orange". Die "kälteste" high-cri XM-L2 mit 2900K-3000K gibts es hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaB8

Stammgast
4 Februar 2012
61
27
18
Marburg, Germany
Wenn man sich an allzu gelber Lichtfarbe stört, kann man auf die neutralen High Cri XM-L2 zurück greifen.

Ich habe kürzlich die hier
Noctigon XM16 MCPCB & CREE XM-L2 T4 5B1 80+CRI LED [XM-L2 T4 5B1 80+CRI LED] - $6.98 : Led Flashlight-International Outdoor Store
eingebaut und bin begeistert.

Schön neutral, und eine super Farbwiedergabe, wie ich sie noch nicht erlebt habe. Ich muss allerdings gestehen, dass ich die Nichias noch nicht live gesehen habe.

Auf der anderen Seite sind die ca. 900 Lumen bei 3A aber auch ein Argument.

Gruß,
Micha
 

neu

Flashaholic*
15 Februar 2015
316
122
43
Schlesien
Ich brauche Hilfe:) , da ist mir eine idee gekomen :achtung:
Ich kann eine nichia 219c auf einen Bord bestellen und in meine ersatz fenix hl50 implantieren , kann mir jemand sagen ob das möglich ist? Es geht mir um ob der driver (Spannung, Stromstärke) das mit machen. Wird das eine Lumen Veränderung oder licht Bild Profil mit bringen und wen ja das was für ein?
P.S ich will den selben Reflektor benutzen
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.219
4.947
113
Essen
Ich brauche Hilfe:) , da ist mir eine idee gekomen :achtung:
Ich kann eine nichia 219c auf einen Bord bestellen und in meine ersatz fenix hl50 implantieren , kann mir jemand sagen ob das möglich ist? Es geht mir um ob der driver (Spannung, Stromstärke) das mit machen. Wird das eine Lumen Veränderung oder licht Bild Profil mit bringen und wen ja das was für ein?
P.S ich will den selben Reflektor benutzen
Ja, elektrisch ist das kein Problem.
Die Leuchtfläche (DIE Fläche) der Nichia 219C ist fast halb so groß, wie die der Cree XM-L2, welche sonst in der Lampe ist. Folglich wird der Spot entsprechend kleiner. Aussagen zur Helligkeit kann ich nur machen, wenn du genau sagst, welche Variante der 219C du bestellt hast.

P.S. ein neuer Thread zu diesem Thema wäre angebracht anstatt dieses Relikt hier auszugraben ;).
 
  • Danke
Reaktionen: neu

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.219
4.947
113
Essen
Sie hat also den D240 Bin. Hier kann man auf die Schnelle LEDs von verschiedenen Herstellern vergleichen.
Bei gleicher Temperatur ist die Nichia 219C im D240 Bin ca. 25% dunkler als die Cree XM-L2 im T6 Bin.