Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Ni-mh Akkus vor dem Aufladen Entladen?

17 März 2021
7
1
3
Hannover
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo,
ich habe mir vor kurzem Ni-mh Akkus Größe D von Varta zugelegt. Sollte ich die entlade Funktion meines Ladegeräts vor dem Aufladen verwenden, wie man das damals bei Ni-cd Akkus gemacht hat, oder lieber einfach nur laden?
Vielen Dank im Voraus
Lg
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.548
4.560
113
Bielefeld, NRW
Sollte ich die entlade Funktion meines Ladegeräts vor dem Aufladen verwenden, wie man das damals bei Ni-cd Akkus gemacht hat, oder lieber einfach nur laden?
Nein, bitte solche Akkus einfach nur normal benutzen und laden.

Die vorherige Entladefunktion bei NiCd-Akkus diente der Vorbeugung des (irreversiblen) Memory-Effekts. Diesen Effekt gibt es bei NiMH-Akkus nicht (andere Zellenchemie) und daher ist eine regelmäßige vorherige Entladung sogar kontraproduktiv (verkürzt Akku-Lebenszeit).

Wenn man seine NiMH-Akkus jedoch oft (über viele Zyklen) immer nur teilweise entlädt (z.B. nur zur Hälfte oder so), dann kann sich ein "Lazy Battery Effect" einstellen. Dieser ist jedoch reversibel und ungefährlich.
Gelegentlich kann es daher sinnvoll sein, den Akku auch mal vollständig zu entladen, aber das sollte man nur machen, wenn sich auch wirklich ein "Lazy Battery Effect" zeigt, nicht einfach so auf gut Glück.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: forsitac

SammysHP

Flashaholic**
6 Oktober 2019
1.178
1.323
113
Celle
www.sammyshp.de
Acebeam
@steidlmick
Und wie sieht es mit der Ladeschlusserkennung aus? Ab wann ist ein Akku weit genug entladen, dass ein Ladegerät zuverlässig damit arbeiten kann? Schließlich warst du immer davor, neu gekaufte LSD Akkus direkt zu laden (die normalerweise nicht randvoll sind).
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.548
4.560
113
Bielefeld, NRW
@steidlmick
Und wie sieht es mit der Ladeschlusserkennung aus? Ab wann ist ein Akku weit genug entladen, dass ein Ladegerät zuverlässig damit arbeiten kann?
Wie soll ich das beantworten?
Das ist ja nicht vom Akku abhängig, sondern von der Auslegung und Qualität der Ladeschlusserkennung des Ladegeräts.

Ich habe keine Informationen zum vorhandenen oder zu kaufenden Ladegerät und kann daher nur generell zu NiMH-Akkus was schreiben.
Schließlich warst du immer davor, neu gekaufte LSD Akkus direkt zu laden (die normalerweise nicht randvoll sind).
Eigentlich warne ich davor, volle oder fast volle NiMH-Akkus laden zu wollen, egal ob neu oder nicht.

Ich habe die Frage von @forsitac auch so verstanden, dass es um den generellen alltäglichen Einsatz geht und dort wäre eine vorherige vollständige Entladung vor dem Laden unsinnig und Akku-Lebenszeit verkürzend, wie erwähnt.
 
17 März 2021
7
1
3
Hannover
Wie soll ich das beantworten?
Das ist ja nicht vom Akku abhängig, sondern von der Auslegung und Qualität der Ladeschlusserkennung des Ladegeräts.

Ich habe keine Informationen zum vorhandenen oder zu kaufenden Ladegerät und kann daher nur generell zu NiMH-Akkus was schreiben.

Eigentlich warne ich davor, volle oder fast volle NiMH-Akkus laden zu wollen, egal ob neu oder nicht.

Ich habe die Frage von @forsitac auch so verstanden, dass es um den generellen alltäglichen Einsatz geht und dort wäre eine vorherige vollständige Entladung vor dem Laden unsinnig und Akku-Lebenszeit verkürzend, wie erwähnt.
Genau es geht um den täglichen Einsatz in meinen Maglites (3d und 5d) ich lade diese immer dann auf wenn die Lichtleistung deutlich abnimmt. Mein Ladegerät ist ein Powerline 5 von Ansmann, welches auch Ni-cd Akkus laden kann. Bisher habe ich die Entladefunktion immer mal wieder verwendet. Werde ich dann ab jetzt nicht mehr machen.
 
  • Danke
Reaktionen: Jeno

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.548
4.560
113
Bielefeld, NRW
...ich lade diese immer dann auf wenn die Lichtleistung deutlich abnimmt.
Das ist auf jeden Fall "spät genug", um es mal so auszudrücken.
Die Ladeschlusserkennung der gängigen Ladegeräte und die speziellen elektrochemischen Eigenschaften der NiMH-Akkus erfordern, dass der Akku ausreichend leer ist.
Mein Ladegerät ist ein Powerline 5 von Ansmann, welches auch Ni-cd Akkus laden kann.
Uhh, leider sind die Ansmann-Geräte für NiMH-Akkus oftmals eher suboptimal geeignet, weil die Ladeschlusserkennung häufig zu spät greift und die Akkus überladen werden.

Ich kann nicht exakt vorhersagen, wie das bei deinen Akkus in deinem Gerät sein wird, aber du solltest mal überprüfen, ob die Akkus am Ladeschluss (nicht während der normalen Ladung) sehr warm werden. Das wäre ein schlechtes Zeichen...
 
  • Danke
Reaktionen: Jeno
17 März 2021
7
1
3
Hannover
Das ist auf jeden Fall "spät genug", um es mal so auszudrücken.
Die Ladeschlusserkennung der gängigen Ladegeräte und die speziellen elektrochemischen Eigenschaften der NiMH-Akkus erfordern, dass der Akku ausreichend leer ist.

Uhh, leider sind die Ansmann-Geräte für NiMH-Akkus oftmals eher suboptimal geeignet, weil die Ladeschlusserkennung häufig zu spät greift und die Akkus überladen werden.

Ich kann nicht exakt vorhersagen, wie das bei deinen Akkus in deinem Gerät sein wird, aber du solltest mal überprüfen, ob die Akkus am Ladeschluss (nicht während der normalen Ladung) sehr warm werden. Das wäre ein schlechtes Zeichen...
Die Akkus werden meistens ein bisschen warm also so angenehm Handwarm, aber definitiv nicht heiß.
 
Trustfire Taschenlampen