Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Nextorch Saint Torch 31

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.237
1.049
113
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Gestern hat mich meine neue Saint Torch 31 erreicht. Ich war vom Konzept sehr überzeugt. Einerseits ganze Reflektoren mit einem sauberen Lichtbild. Dazu ordentlich Leistung mit den 20.000 Lumen und starkem Akkupack.

Hier die Verpackung
IMG_20210704_201618_resize_60.jpg
Im Lieferumfang befindet sich eine Nylontasche
IMG_20210704_201636_resize_74.jpg
Darin die Lampe und sämtliches Zubehör wie Ladegerät, Tragehenkel, etc.
IMG_20210704_201654_resize_84.jpgIMG_20210704_201712_resize_96.jpg

Hier die 8xXHP50.2
IMG_20210704_201732_resize_92.jpg

Lampenkopf und Akkupack
IMG_20210704_201944_resize_76.jpg
Sauber geschmiertes Gewinde, USB-C Ladeport und daneben eine kleine Status LED, rot Laden, grün Ladevorgang beendet.
IMG_20210704_201924_resize_22.jpg
Akkupack mit Schalter für LED, Aus oder Powerbank.
IMG_20210704_201821_resize_84.jpg
Ladestandanzeige mit 4 blauen Indikator LEDs
IMG_20210704_201751_resize_94.jpg
In Deutschland schafft sie 790m, in allen anderen Ländern nur 740m :rofl:
IMG_20210704_202101_resize_65.jpg

Was auffällt, ursprünglich war das Akkupack mit 8x18650 angekündigt und nun sind es moderne 6x21700er mit je 4800mah. Alle in Serie, damit 21,6V. Kenne ich so von keiner Lampe die ich bisher hatte. Grandios aber die Leistung mit 103Wh, nur 5000mah Akkus hatten noch paar 1,2A mehr geholt. Denke mal wegen dem Stromhunger sind es dann 4800er geworden und mich würde interessieren welche da verbaut sind...

Versand ging zügig, Mittwoch bestellt, Freitag da.

Um ehrlich zu sein war ich auf der Suche nach einem würdigen Ersatz für die meine Klarus RS80GT. Die fand ich vom Lichtbild her grandios. Leider war sie mir mit 1,2kg und "nur" 10k Lumen dann doch nicht leistungsstark genug.

Hab die ST31 daher gleich mal laufen lassen mit Ventilator Kühlung. Hier das Ergebnis.

ST31.JPG

ST31_II.JPG

Musste die Messung auf 2 Sätze aufteilen da mein Programm nach 3500s (7000 auf der X Achse) die Aufzeichnung zurücksetzt.

Folgendes fällt auf:

Turbo fällt relativ schnell und linear, pendelt sich dann ein auf einer konstant geregelten Stufe.

Turbo lässt sich danach so nicht mehr einfach aktivieren, man muss leider kurz ausschalten, danach kommt man wieder in den Turbo. Habe das eine ganze Weile probiert wie man sieht mit ordentlichem Ergebnis. Fast 500s habe ich das gemacht zwischen Zeitindex 5000 und 6000, also 500s ohne das dabei der turbo wirklich schwächer geworden ist!

Schaltreihenfolge ist dabei über An auf Turbo durch leichtes Antippen der Taste dann über high zu low, etc. und dann strobe. Etwas ungewöhnlich und für den einen oder anderen sicher eine Katastrophe, für mich persönlich egal. Instant turbo erreicht man von Aus durch leichtes Antippen des tasters. Dieser ist etwas schwammig, man muss ordentlich rein drücken und suchen bis man den Druckpunkt findet...

Zurück zur Regelung. Turbo lässt sich über aus jederzeit wieder aktivieren, es gibt keine Sperre bei z.b niedrigen Akku was ich sehr positiv finde. Der Turbo ist dabei selbst bei 25% Akku (Zeitindex 5000) noch deutlich über 50% der Anfangswerte aktivierbar.

Selbst wenn die Akkuwarnung einsetzt - Zeitindex 7000 kurz vor dem zweiten Graphen - noch zu fast der Hälfte.

Die dauerfeste geregelte Stufe ist etwa 25% von Turbo mach 30s. Meiner Lumenkugel traue ich nicht mehr seit dem Vermessen bei der NI03. Habe daher einen einfachen CB Test gemacht. Die Lampe ist wirklich sauhell, die 20k nehme ich ihr ohne weiteres ab. Nach meinem CB Test hat sie sogar 10% mehr bei 30s. Natürlich ohne Gewähr, aber wie gesagt, auch rein vom visuellen Vergleich mit anderen Lampen sau hell. Stufe high liegt dann bei 5000 bis 5500lm bisschen unter der werksangabe aber mehr als ausreichend was da an Licht rauskommt...

Der Näherungssensor schlägt dabei im Turbo selbst bei 3m Abstand gegen die weiße Wand an und regelt auf High runter...den kann man übrigens jederzeit umgehen indem man einfach wieder die Taste antippt und wieder den Turbo aktiviert!

Das gezappel auf der dauerfesten Stufe ist eine etwas misslungene Temperaturregelung, die Lampe versucht hochzuregeln, aber geht sofort wieder runter.

Wirklich heiss wird die Lampe nicht, handwarm wohl eher. Nur wenn man manuell den Turbo einige Male nacheinander aktiviert wird sie sehr heiß. Für mich in Ordnung, aber Regelungstechnisch wäre mehr drin gewesen, zu rigoros das Temperaturlimit.

Das Lichtbild ist wirklich traumhaft, muss noch ein paar beamshots nachreichen. Besser als die RS80GT, noch homogener und dabei eher warmweiß.

Laden tut die Lampe mit 12V und 1,6A bei mir. Das entspricht 20W und ist in Ordnung. Die Marauder 2 und auch die LR50R haben bei mir auch nicht mehr geschafft obwohl eigentlich mit mehr angegeben.

Pros:

- Sehr hell, Werksangabe wird deutlich erreicht
- Starker Akkupack
- Verarbeitung ist sehr hochwertig
- grandioses Lichtbild und Farbe
- USB-C Ladeport mit ordentlichen 20W
- Akkustandsanzeige

Cons:
- schwammiger Schalter
- Turbo nur sehr kurz, zu rigoroses Temperaturmanagement
- Turbo nach Runterregeln nur durch ausschalten erreichbar
- Schaltreihenfolge gewöhnungsbedürftig
- etwas hoher Preis

Ich persönlich bin fündig geworden, die ST31 haut deutlich mehr raus als die RS80GT, wiegt dabei nur 300g mehr. Ausstattung ist ordentlich, Turbo ist bis zum Schluss aktivierbar und selbst mit leerem Akku fast 10k Lumen. Sie ist sicher nicht klein, aber am Ende passt sie gut in meinen Rucksack zum Wandern und genau dafür habe ich sie gekauft. Lichtbild und Lichtfarbe ist fantastisch und ein Allrounder wie ich ihn gesucht habe. Auch denke ich bleibt sie bei dem Preis eher eine Seltenheit und genau das mag ich an Taschenlampen!
 

Anhänge

  • ST31.JPG
    ST31.JPG
    87,4 KB · Aufrufe: 1
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.351
9.186
113
Hannover
Hallo @Schroecksi,

danke für Deine Laufzeitmessungen ! :thumbup:

Hmm, ich hatte mir eine höhere Turbolaufzeit erhofft, Du sagst ja, daß sie bereits nach 30 Sekunden den Turbo drosselt und, obwohl erst handwarm, bis auf ein Viertel der Maximalleistung drosselt...

Mich würde, trotz Deiner Bedenken, ein Lumenwert aus Deiner Kugel und ein Luxwert interessieren (wahrscheinlich habe ich bei der Ni03 zu hohe Werte "gemessen"...).

PS: Das von Dir beschriebene UI und auch Schalter nebst Akkustandsanzeige gleicht ziemlich dem der Nextool XHP50. Startet die Lampe auch in der höchsten Leuchtstufe und jeder leichte Klick schaltet eine Stufe runter ?

full



Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Kabukimann

Kabukimann

Flashaholic**
9 Oktober 2019
1.017
570
113
Berlin
Acebeam
Das von Dir beschriebene UI und auch Schalter nebst Akkustandsanzeige gleicht ziemlich dem der Nextool XHP50. Startet die Lampe auch in der höchsten Leuchtstufe und jeder leichte Klick schaltet eine Stufe runter ?

full
Das würde mich auch interessieren, denn ich fühlte mich dabei ebenfalls an die Nextool erinnert.
 

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.237
1.049
113
PS: Das von Dir beschriebene UI und auch Schalter nebst Akkustandsanzeige gleicht ziemlich dem der Nextool XHP50. Startet die Lampe auch in der höchsten Leuchtstufe und jeder leichte Klick schaltet eine Stufe runter ?

Genau so ja! Start auf Turbo, dann mit jedem Klick eins runter, am Schluss Strobe...
War doch klar oder :rofl: aber der turbo kann schon was muss ich sagen, wenngleich nur über Aus wieder zu erreichen...
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.351
9.186
113
Hannover
Hallo @Schroecksi,

die Saint Torch 31 hat Strobe und AUS in der Schaltreihenfolge ? :pinch:
Oder kann man von Low auch wieder in High schalten und kommt "nur" nicht in den Turbomodus ohne die Lampe vorher auszuschalten ?

Die Nextool XHP 50 startet lediglich in der höchsten Leuchtstufe, hat den SOS aber nach einem Doppelklick und fängt nach der Low-Stufe wieder in der höchsten Leuchtstufe an ohne daß man sie ausschalten muß.

Gruß
Carsten
 

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.237
1.049
113
Hab auch an der Lampe mal die Lux gemessen. Nach dem Einschalten kommt sie umgerechnet auf 228klux in 1m Entfernung was 956m entspricht, also deutlich über dem Herstellerangaben :thumbup:
 
  • Danke
Reaktionen: casi290665

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.986
2.198
113
Einge weitere und vergleichsbilder .....

A ... B ... C ... D ... E ... F ... G ... H ... I ... und zu vergleich im bezug zum design ... unten meine Saint Torch 10 ....

P9101552.jpg

P9101549.jpg
Ich denke wir wissen jetzt auch wie der "Saint 32" einigermassen aussehen wird wenn es den geben wird ?

Gruss,

Martin
 
  • Danke
Reaktionen: Gray Matter
Trustfire Taschenlampen