Nextorch Saint Torch 10 XHP70

Dieses Thema im Forum "Nextorch" wurde erstellt von Nicolaas, 13. Juli 2016.

  1. Also keine Sachliche Diskussion?
    Schade :(
     
    werty hat sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Seltsame Reaktion für einen Hersteller.
     
    werty, Duke und Gast haben sich hierfür bedankt.
  3. Doch, aber GARANTIERT nicht hier!
    Face 2 Face gerne.
     
  4. Acebeam
    Hallo Thomas,
    du bist hier allerdings auch recht vollmundig zur Sache gegangen.

    Wir haben hier viele engagierte Flashys die auch etwas von ihrem Hobby verstehen.

    Wir beißen uns genau so fest, wie du es bei deinem Hobby auch tust. ;)

    Wie wäre es wenn du uns für einen Passaround eine Lampe zur Verfügung stellst, so können wir die Lampe unabhängig testen.

    Ich würde die Lampe gerne in unserer Beamshotserie aufnehmen.

    Du könntest auch zu unserem Treffen am 11.3. nach Köln kommen (ist ja nicht so weit. :) ), eine gute Gelegenheit um auch noch eure anderen Lampen zu präsentieren.
     
    Gast 643 hat sich hierfür bedankt.
  5. Okay Leute:

    Ich habe mich hier angemeldet und gesehen, dass da Dinge stehen, die ich so nicht nachvollziehen kann.
    Zum Beispiel: Die besagte Taschenlampe wird um 54% dunkler, nach 2,5 Minuten - - -steht da.
    Ich habe genau DIESE(!) Taschenlampe seit 5 Jahren und NOCH NIE gesehen, dass da irgendwas dunkler wird, schon gar nicht um 54%.
    Das habe ich versucht zu erklären und bekomme Antworten wie: "keine Ahnung von Physik" ... etc... MAG SEIN, dass ich keine Ahnung habe, aber wenn ich die Scheiß-Taschenlampe einschalte und nicht erkenne, dass sie NIEMALS um 54% DUNKLER wird, dann GLAUBE ICH DAS NICHT. Wenn ich sage, dass die sichtbare Reichweite weniger werden MUSS bei einer angenommenen Leistungs-Reduzierung von 54%, dann kann mir keiner erklären, dass ich zu blöd zum rechnen bin. 54% weniger Leistung MUSS verdammt noch mal auch in der Reichweite deutlich SICHTBAR sein!
    Eine Taschenlampe mit 2600 ANSI-Lumen scheint nun mal SICHTBAR(!!!) weiter als eine mit nur 1300Lumen - was ich aber NOCH NIE(!!!!) festellen konnte. Mag ja sein, dass es in der Theorie alles so ist - aber für mich zählt nur der reale EINSATZ draußen. Und genauso sind unsere Taschenlampen: Für reale, harte Einsätze. Alles andere macht mir auch keinen Spaß da endlos drüber zu diskutieren, hat ja nichts mit Euch zu tun, aber mir ist das alles zu theoretisch. Wenn ich sage, dass ich mit einer Taschenlampe jede Scheiß-Autoscheibe einschlagen kann, dann habe ich das verdammt noch 10 mal selber AUSPROBIERT, wenn ich sage, die wird nicht Dunkler, dann weil ich es selber (nicht) gesehen habe, Theoretische Werte interessieren mich einfach nicht. Deswegen bin ich in diesem Forum falsch und melde mich ab.

    Alles weitere sehr sehr gerne per Mail - oder noch viel besser: Persönlich - real, echt, wirklich. Ich bin z.B. auf der IWA in Nürnberg: Halle 5.


    Thomas


     
  6. ICH WERDE KOMMEN!!!! 11.03.2017 ist nach der IWA Nürnberg - passt perfekt !!! Ich würde mich sehr freuen, wenn ich kommen darf!!!
    Selbstverständlich komme ich mit den den allerneusten Mustern!!! Ich sage nur: 10.000 ANSI Lumen mit Laufleistung von einer halben Stunde sind machbar, Her Nachbar! Ich trage mir den Termin schon mal ein! DANKE!!!
     
    ger-slash und Bluzie haben sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Hmm, Ich bin seit über 30 Jahren im Vertrieb und bin etwas enttäuscht von dieser Reaktion...:(

    Dabei wäre es so einfach gewesen hier etwas positives für Nextorch zu erreichen....;)

    Gruß
    Carsten
     
    Aladin, Kafuzke, Gast und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  8. Haha, Temperament hast du. :)

    Ich trage dich in die Teilnehmerliste ein.
     
    Gast 643 hat sich hierfür bedankt.
  9. REAL gerne, jederzeit! Ich bin kein Typ für "Diskussionen" die so anonym sind. Ich bin auch SEHR SEHR SEHR gerne telefonisch erreichbar!
    Hat ja nichts mit dem Forum zu tun, liegt eben an mir. Wenn man sich gegenüber steht, lassen sich Dinge viel vesser diskutieren als in so einem Forum. . . geht mir jedenfalls so. Das Forum hier ist superklasse, keine Frage, aber ich bin nicht der Typ dafür.
    Viele diskutieren hier ja sogar mit ohne die Taschenlampe, um die es geht selber mal in der Hand gehabt zu haben... okay, kann ich bei den Preisen auch wieder nachvollziehen .. ach egal. Für mich ist das eben nichts. Handfest, real und direkt - alles andere macht mir nur Blutdruck und kostet Zeit.
     
  10. Das mit der Zeit stimmt !
    Dein Blutdruck wäre weniger gefährdet, wenn Du anstatt gegen die vorhandene Messung zu argumentieren einfach z.B eine entsprechende Lampe für einen Passaround zur Verfügung gestellt und das Ergebnis abgewartet hättest. Egal wie der Passaround ausgefallen wäre, entweder Du hättest einige gute Meinungen zu eurem Produkt von fachkundiger Seite erhalten oder Du hättest den Technikern in China einige Verbesserungsvorschläge unterbreiten können...
    Egal wie Du das drehst, Du hättest in beiden Fällen gut dagestanden....;) (und das für den Preis einer oder zweier Lampen, preiswerter kann ein anständiges Marketing kaum sein !!!) und Dein Blutdruck würde Bestwerte erreichen...:thumbup:

    Gruß
    Carsten
     
    #90 casi290665, 17. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2017
    Gast, fritzet, Duke und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  11. Ich freue mich auch und bringe Tablet und Datenlogger mit wenn Du magst. Bis zum 11.3.

    Gruß,
    Lothar
     
  12. Muss man auch nicht, wenn man nur diskutiert, was ihr auf Eure Homepage schreibt.

    Ich habe gerade mal nachgesehen, ihr werbt mit einem Akku(-pack) mit einer Kapazität von 10400mAh. Stellt sich mir die Frage, bei wieviel Volt?

    Das wird nicht erwähnt, gehört aber bei einer seriösen Beschreibung dazu. Wenn ich mir nun die XHP70 näher ansehe, ist die Standartspannung hier 12V. Das wären technisch realisiert 4x18650er in Serie. Wenn ich jetzt die beworbenen 10400 nehme und durch 4 teile, komme ich auf 2600 mAh pro Zelle.

    Wenn ich jetzt technisch korrekt 10400mAh bei sagen wir 16V bewerbe, dann hätte der Akku-Pack 16 Zellen. :D
     
  13. Ich bewerte diese Diskussion jetzt mal nur aus der Vertriebsposition - und da sage ich mal: Thomas, wenn Du wirklich bei Nextorch arbeitest, hast Du Deinem Arbeitgeber zumindest hier einen Bärendienst erwiesen. Wenn kch Dein Chef wäre, würde ich behaupten dass Du nie für mich gearbeitet hast und den Forenbetreiber bitten, alles zu löschen...
     
  14. Thomas, niemand hat etwas gegen dich persönlich aber du nimmst es so. Warte bis morgen und lies dir alles nochmal in Ruhe durch.
    Eigene Erfahrung. ;)

    Beste Grüsse, Sören
     
  15. Olight Shop
    schade .... wenn mir solche dünnhäutigen "vertreter" untergekommen sind, welche nur ihre "meinung" zählen lassen und andere durchaus stichhaltige argumente vehement negieren, dann fällt meine meinung und mein kaufverhalten gegenüber ihren produkten nur noch negativ aus.
    hier gab es die chance, punkte für ein unternehmen zu machen ...... leider vergeben !
     
    werty hat sich hierfür bedankt.
  16. Hey Leute, jetzt macht doch mal halblang. Diese Art der Diskussion führt doch zu nichts außer Frust.

    Lassen wir doch mal ein bisschen Ruhe einkehren und die Tests bzw. Messungen abwarten. Ich finde es zu zumindest lobenswert dass sich der Hersteller hier einbringen möchte.
     
    NashBen, Gast 643 und Wieselflinkpro haben sich hierfür bedankt.
  17. Ich war gerade mit der Imalent DT70 draußen. Und die hat ein Stepdown von 16000 Lumen auf 1800Lumen innerhalb von 10-20 sekunden. die anfänglichen 2/3 des gesamten Stepdowns fallen beim rumfunzeln nicht groß auf. Am Ende wird es dann nur sehr deutlich.
    OK, die 16000 Lumen sind ggf. nur 12000 Lumen, das werde ich noch nachmessen. Aber wenn man nicht bewust drauf achtet fällt ein Stepdown nicht groß auf, erst recht nicht, wenn es sich über 2-3 Minuten erstreckt, dass die Lampe "nur" halb so hell wird.

    Bei der Reichweite ist es so, dass wenn man um eine Verdopplung der Reichweite haben möchte, die Helligkeit vervierfachen muss. Hinzu kommt die Menschliche Wahrnehmung. D.h. wie oben schon gerechnet. Über den Daumen gepeilt ist es eine Reichweitenverringerung von knapp 30% und ebenfalls eine sichtbare Veränderung der Helligkeit um knapp 30%. Dies ist über 3 Minuten hinweg schwer wahrzunehmen.

    Aber ich gebe zu, mir ist bei der PA-Lampe nichts aufgefallen.
    Die Kühlrippen und Kühleigenschaften suchen wirklich Ihresgleichen, das sieht man selten.
     
  18. Ich kapier's nicht.

    Ich habe bei der Lampe (Saint Torch 3) aus dem Passaround den Stromfluss vom Treiber zum Lampenkopf gemessen.
    Und zwar an meinem Arbeitsplatz mit Profi-Equipment für mehrere k€, das jährlich kalibriert wird.
    Wem der Name Agilent nichts sagt, der soll sich einsargen lassen.
    Das entstandene Diagramm habe ich gepostet, siehe oben. Der Stromverlauf ist sowas von eindeutig, darüber gibt es einfach nichts zu diskutieren. Wer das anzweifelt, kann auch an Osterhase und Weihnachtmann/Christkind glauben. Diese Strommessung ist absolut kein Hexenwerk, man kann es auch mit einem einfachen Digitalmultimeter machen, das muss nicht einmal besonders genau sein.

    Es geht hier nicht um Wahrnehmbarkeit eines langsamen Helligkeitsrückgangs über längere Zeit, sondern schlicht und einfach um eine Strommessung.
    Man möge mir bitte erklären, wie bei einer Reduzierung des LED-Stroms auf ca. die Hälfte der Lichtstrom konstant bleiben soll. Das ist physikalisch unmöglich.

    Wie gesagt: ich habe das an dem PA-Exemplar der ST3 gemessen. Ich habe das Resultat gepostet im PA-Thread zur von Nextorch (bzw. deren Händler) extra für den PA zur Verfügung gestellten Lampe. Von Nextorch kam (bis jetzt) keinerlei Reaktion dazu.

    Nun nach ewiger Zeit einfach diese Tatsachen zu leugnen und die beleidigte Leberwurst zu spielen, setzt dem ganzen nur das I-Tüpfelchen auf.


    Da habe ich sie einfach ausgeschaltet. Wenig überraschend geht der Strom dann auf Null.
     
    #98 light-wolff, 18. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2017
    NashBen, Lampion Zwo, Dr.Devil und 12 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  19. Alter, wo lebst Du?

    Das nennt man heute "alternative facts"...

    :rofl:
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  20. Selbst wenn die nicht runterregelt, was ich nicht glaube, dürfte die Lampe kaum die gepriesene Laufzeit von 100 Minuten haben.

    Wenn es stimmt, wie ich annehme, daß der Akku vierzellig in Serie geschaltet ist, hat er bei der dann resultierenden Spannung eine Kapazität von 2600 mAh (wenn denn die lustig aufadierten Einzelkapazitäten stimmen). Nach dem Datenblatt der XHP70 schätze ich dann eine Laufzeit von ca 60 Minuten. Das ist viel, aber deutlich (!) unter den beworbenen 100
     
    #100 Nuss, 18. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2017
  21. Ich wollte nur wissen, ob ich die Zeiteinheit richtig gelesen habe. Ich meinte, ob die Lampe nach 5-6 Minuten vollständig auf die halbe Leistung runter geregelt hat. Und dies habe ich geschrieben, weil es erst um ein 3 Minuten Video ging, das aber überflüssig ist, wenn erst nach 3Min. Die Reduzierung beginnt.

    Insgesamt sollten hier alle darauf achten, dass wir sachlich bleiben und dass niemand beleidigt wird.
    Von unserer Seite waren einige Aussagen schon etwas zu viel. Aber "Messgerät wegschmeißen" war auch nicht nett.

    Wäre schön, wenn dies von Hersteller bzw. Entwicklerseite noch richtig eingeordnet würde.
    Diese lineare Stromreduzierung sieht nicht nach Zufall und einem Einzelfall aus.
     
  22. Jetzt ist die Messung natürlich hier auch so interpretiert worden als sei der Output der Lampe um 46% gesunken. Dem ist ja dann nicht so, das dürfte wohl eher im Bereich von etwa 25-35% liegen, oder was meint Ihr?
    Einen genauen genauen Wert kann man ohne LED-Binning und LED-Strom wohl kaum abschätzen.
     
  23. Ich zitiere mich nochmal selbst:
    Sie regelt nach knapp 2 1/2 Minuten den LED-Strom auf 54% zurück, d.h. 1400 Lumen (wenn man von 100% = 2600 lm ausgeht).
    Das ist anhand Datenblatt der CREE XM-L abgeschätzt. Der Strom ist ja bekannt, siehe Oszillogramm:

    [​IMG]

    Das Runterregeln beginnt selbst dauert 144 Sekunden, der Stom geht in dieser Zeit linear von 3,04A auf 1,64A zurück und bleibt dann konstant.

    Und nochmal: das war die Saint Torch 3 aus dem Passaround, nicht die Saint Torch 10, um die es hier im Thread gehen sollte.
     
    Leuchtenfreund, ger-slash, Bluzie und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  24. Für mich nicht! Denn dazu muss ich die Lampe bereits mein Eigen nennen!

    Du bezeichnest objektive Messwerte als "Theorie". Deine subjektiven Einschätzungen hingegen als "real". Da stimmt etwas nicht.
    Spätestens bei den technischen Daten erwarte ich nachprüfbare Messwerte. Oder werden die Angaben auf der Verpackung von Nextorch Lampen via Leuchttest über den Rhein ermittelt?

    Man kann stundenlang ergebnislos darüber philosophieren, ob Mensch einen Helligkeitsunterschied wahrgenommen hat. Der eine ja, der andere nein. Messwerte sind da herrlich objektiv, eindeutig, diskussionsfrei, vergleichbar.

    Ich hatte mich auf das Video gefreut. Mit dem Hinweis auf die feste Belichtung war dies dann vom Tisch. Schade. Doch noch Zweifel an den selbstbewussten Aussagen aufgekeimt?
     
    werty und Duke haben sich hierfür bedankt.
  25. Hast Du die Lampe für die Messung zerlegt oder wie bist Du an den LED-Strom gekommen?
    Nochmals: Ich vertraue Deinen Messungen ohne Zweifel, mich interessiert nur der Versuchsaufbau.

    Grüße,
    Lothar
     
  26. Bei der ST3 sitzt der Treiber im Lampenkörper. Im Kopf sind nur die 3 XM-L in Reihe geschaltet. Den Kopf kann man leicht abschrauben und eine Stromzange dazwischenschalten.
     
    square74 und ger-slash haben sich hierfür bedankt.
  27. So, nachdem wir … okay, besser gesagt ich mich wieder beruhigt habe: Neustart.


    Also, die Saint Torch 3 ist eine geile Taschenlampe, aber eben schon seit 6 Jahren auf dem Markt. Ich find sie gut, aber das ist meine persönliche Meinung.
    Ich finde auch die Betty TL 2 geil – aber ich bin sicher, dass auch an diesem endgeilen Meisterwerk einige etwas zu kritisieren haben. :pfeifen:


    Wenn jetzt jemand (LightWolf) schreibt, dass die Saint Torch 3 in 2,5 um Minuten 54% dunkler wird, dann staune ich erstmal, weil ich das noch nie beobachten konnte.
    Deswegen war mein Vorschlag: Ich filme das gute Stück 3 Minuten lang, was aber sofort kritisiert wurde, weil die Kamera „nachregelt“ in der Helligkeit.

    Deswegen eine neue Idee – ich vertraue keinem Baumarkt-Lux-Meter, ich filme die Saint Torch 3 und mache zum Vergleich die Saint Torch 10 zu Beginn an und kurz vor Schluss. Ich behaupte mal, dass man dann gute Vergleichsmöglichkeiten hat, OB die ST3 sichtbar dunkler wird oder nicht.
    Wer weiss? Vielleicht ist die ST3 ja so etwas wie der Volkswagen unter den Taschenlampen und erkennt, dass sie unter Laborwerten geprüft wird?
    Scherz beiseite, ich mach einfach mal das Video und dann sehen wir weiter . . .okay?
     
  28. Klingt vernünftig. ;)
    Ich würde ggf. irgend eine Kabelgebundene Lampe zum Vergleich nehmen und das ganze für 6-7 Minuten.
     
  29. Kann ich später gerne noch mal machen, ich lade gerade das Video ( etwa 3 Minuten ) bei Youtube hoch, wenn man schnell vorspult, kann man ja sicher auch sehen, ob die Saint Torch 3 dunkler wird ... oder nicht ( hoffe ich jetzt mal ;) ) ....

    Das Hochladen bei Youtube dauert gerade etwas. Ich bitte um Geduld!
     
  30. Oder richtig krass: Ne zweite Saint Torch 3 danebenlegen (falls vorhanden, und das hoffe ich inständig) und die zweite nur einmal am Anfang und einmal am Schluss anmachen...
     
    Gast 643 hat sich hierfür bedankt.
  31. SEHR GUTE IDEE!

    Ich eeeehm, hab nur gerade keine 2. Saint Torch 3 da ... das Lager ist auch gerade leer, aber Dienstag sollen Frische kommen! Dann kommt der 6 Minuten Vergleichstest - Saint Torch 3 Dauerfeuer gegen Saint Torch 3 am Anfang, Mittendrin und zum Schluss! Jeah!
    Ich bin jetzt bei 24% Hochladen des ersten Videos ( 3 Minuten gegen Saint Torch 10) bei Youtube ... das dauert!!! Okay, ich hab ja auch in HD aufgenommen und offensichtlich die Rechung bei der Telekom noch nicht bezahlt :pfeifen:

    Ich bitte noch um etwas Geduld!
     
  32. Um was geht es hier denn eigentlich jetzt noch? Wie die Saint Torch 3 herunterregelt hat light-wolff beschrieben.

    "Sie regelt nach knapp 2 1/2 Minuten den LED-Strom auf 54% zurück"

    Wenn man Anfangs- und Endzustand von diesem Regelungsvorgang betrachtet, sieht man das sehr wohl.

    Wenn man der Lampe beim herunterregeln ohne Referenzlichtquelle zuschaut, sieht man es evtl nicht.
     
  33. Hallo,
    ich habe hier interessehalber auch immer ein bisschen mitgelesen.

    Ist das Video jetzt mit einer konstanten Belichtungseinstellung gedreht worden??
    Sonst sieht man ja eh nichts...
     
  34. W
    Wer weiss, vielleicht sieht man es im Video, was IMMER NOCH hochläd ja schon, dass die Saint Torch 3 sichtbar dunkler geworden ist.
    Ich meine, darum geht es mir ja auch: PraxisPraxisPraxis. Ich fahre viel Motorrad - wenn ich ne Mopette habe, die auf dem Leistungsprüfstand 190PS und 112 Nm abliefert (YAMAHA R1), ich aber auf der Nordschleife von einem baugleichen Mopett mit nur 170PS und 108Nm laut Prüfstand abgeledert werde, dann nützen mir die theroretischen Werte erst mal nichts.
    Versteht mich richtig: Ich will nichts schön reden, wenn die ST3 wirklich 54% dunkler oder der LED-Strom um 54% reduziert wird und runteregelt, dann ist das erstmal eine neue Information für mich. Allerdings frage ich mich, wie rellevant so etwas ist, wenn die Funzel sichtbar gleich hell bleibt... naja .. wir werden sehen, noch läd das Video ja hoch.
     
  35. Ich habe ein iPhone 6 - wer da was an der Belichtung verstellen will, braucht einen Doktor-Titel in Physik!
    Oder: Ich bin einfach zu faul danach in den 100.000 Einstellungsmöglichkeiten zu suchen.
     
  36. ich habe kein iPhone und kenne mich damit also nicht wirklich aus und bin jetzt auch gleich ruhig deswegen, aber ich denke die Standardeinstellung ist sicherlich die automatische Belichtung und die manuelle Belichtung muss separat gewählt werden...

    ich bin aber auf das Video gespannt.
    Danke für Deine Mühe.
     
    Gast 643 hat sich hierfür bedankt.
  37. Zuerst klang es hier im Thread wie in einem Bericht von Julian Sommer ...
    ...über eine berühmte Militärtaschenlampe. :D

    Aber jetzt wird es doch nochmal spannend. :pfeifen:
     
    werty hat sich hierfür bedankt.
  38. Ja und die restliche Ausdrucksweise lässt auch sehr zu wünschen übrig :rolleyes:
    Sehr schade dieses Verhalten.
     
  39. Sooooo, endlich! Hier ist das Video. Ich habe es mal eben "quick&dirty" im Keller gemacht, den ich vorher nicht aufgeräumt habe.

    Selbstverständlich regelt das iPhone die Helligkeit nach, aber wenn man das Bild vom Anfang des Videos "einfriert" und mit einem Standbild vom Ende vergleicht, wo die FRISCH(!) eingeschaltete Saint Torch 10 als Referenz auch noch dabei ist, kann man hoffentlich eventuell erkennen, ob die Saint Torch 3 dunkler wird.
    Ich habe zum Spaß mal die Saint Torch während des Ladevorgangs vom Videos über halbe Stunde "bruzzeln" lassen und finde sie REIN OPTISCH noch genauso hell. Das Gehäuse ist jetzt angenehm warm, aber nicht heiß. So muss das sein.

    So, Ladys and Gentlemen - we proudly present: Das Video:
     
    Leuchtenfreund hat sich hierfür bedankt.
  40. Der Vertreter von einem Waffenhersteller sagte mir gestern noch:

    "Um Gottes Willen, geh bloß in kein Internet-Forum! Die wissen da alles besser und ich frage mich, warum die Experten da nicht schon längst selber alle Weltmarktführer sind, so schlau wie die immer tun!"

    Ich sehe das anders. Ich habe nichts aber auch gar nichts zu verbergen, wenn Dir meine Ausdrucksweise nicht gefällt, dann tut es mir leid, ich werde trotzdem weiter ruhig schlafen können. Ich schreibe, wie ich rede.
    Aber so langsam dämmert mir, was der Vertreter mir sagen wollte . . .irgendwie wird alles feindseelig auf die Goldwaage gelegt und ich bekomme den Tag auch anders rum. Ich muss mir das nicht geben. Ich bin mir sicher, dass wir auch nicht eine einzige Taschenlampe mehr oder weniger verkaufen werden wegen dem Forum hier - OHNE es abwerten zu wollen!!! Das Forum ist Klasse, hier sind echt super Spezallisten, aber man muss auch mal Fünfe gerade sein lassen können, finde ich.
    Ich kann mit Kritik umgehen, wenn DU mir was zu sagen hast, dann ruf mich GERNE an. . . in Zukunft werde ich solche Anspielungen ( "die restliche Ausdrucksweise lässt auch sehr zu wünschen übrig" ) ignorieren.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden