Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Neuling sucht Spielzeug mit Reichweite

13 Januar 2020
4
1
3
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Moin,
wie ich in meiner Vorstellung (https://www.taschenlampen-forum.de/threads/jan-stellt-sich-vor.74093/#post-1044443) schrieb, ist mein Wissen über Taschenlampen stark begrenzt bzw. nicht vorhanden. Dennoch ist mein Interesse geweckt und ich möchte einfach mal herausfinden, was so möglich ist.
Einen konkreten Einsatzzweck habe ich nicht.

Ich fülle nun den Fragebogen aus, die wenigsten Anforderungen sind als Muss zu verstehen, irgendwie muss ich aber eingrenzen, um Euch Anhaltspunkte zu liefern.

Mode Memory fände ich super, Strobe hingegen eher lästig, das möchte ich nur ungern versehentlich aktivieren.
Ramping würde ich sehr gern mal testen.

Falls meine Angaben und mein nicht vorhandener Einsatzzweck zu Wischiwaschi sind, lasst das Thema einfach versanden. Ansonsten: danke schonmal!


Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[ ] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche
[ x ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] Ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"


Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

Gar nicht, aber mein Spieltrieb ist geweckt. Ich möchte mich gern mal mit dem Thema beschäftigen und verschiedene Lampen anschaffen, um zu schauen, was so möglich ist.
Hier möchte ich zunächst eine kompakte Lampe mit guter Reichweite.


Welches Format wird gesucht?
[ ] Schlüsselbundlampe,
[ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[ ] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[ x ] Soll noch in eine Jackentasche passen
[ ] Darf gerne größer sein


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
ca. 14 cm lang
ca. 5 cm Durchmesser Lampenkopf
ca. 5 cm Durchmesser Batterierohr


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[ x ] universell (= etwas von beidem)
[ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht


Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[ ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[ x ] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[ x ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[ x ] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
[ ] Farb / UV Led (bitte beschreibe wofür die Farb / UV Led eingesetzt werden soll)
[ ] Rot
[ ] Blau
[ ] Grün
[ ] UV


Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ ] täglich
[ x ] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[ x ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[ ] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[ x ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkus benötigt. z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[ ] 2-3
[ ] 4-5
[ ] mehr
[ x ] stufenlos (ramping)


Wie soll die Lampe zu schalten sein?

[ ] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[ x ] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[ x ] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] Drehring (nur noch sehr selten verbaut, schränkt die Lampenauswahl stark ein)
[ ] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
Da bin ich nicht festgelegt.

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ x ] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[ x ] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[ x ] bis 80€
[ ] bis 200€
[ ] bis______________
[ ] egal


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[ x ] spritzwassergeschützt
[ ] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
[ ] schlag-/stossfest
[ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
[ ] SOS
[ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
[ ] Zoombare Lampe (bietet jedoch nur bei wenigen Anwendungen Vorteile, sie ist einer Reflektorlampe meist unterlegen)
[ ] Morse fähig
[ ] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[ ] Taktischer Ring (Ring am Lampenende für taktische Bedienung / Haltung)
[ x ] Öse für Trageschlaufe
[ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Taschenlampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
[ ] wegrollsicheres Design
[ ] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
[ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein

[ ] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[ x ] Bezugsquelle innerhalb der EU
[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
[ x ] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen
 

mili111

Flashaholic**
13 Mai 2016
1.118
729
113
Leipzig
Klingt mir nach Noctigon K1 das ist definitiv eine Lampe für den Spieltrieb. Liegt im Budget und ist je nach LED sehr throwing oder super super throwig :D
 

Faschma

Flashaholic*
30 Oktober 2019
630
254
63
Berlin
Acebeam
SF36 von Sofirn.
Geniales Teil bis zu 6000lm.
Leider ist keine Trageschlaufe möglich, aber eine Gürteltasche separat erhältlich.
Akkubetrieb, 3x 18650er. Im der Lampe über USB-C ladbar.
 
13 Januar 2020
4
1
3
Hi,
danke!
Die Noctigon kannte ich noch gar nicht, die schaue ich mir mal genauer an.
SF36 von Sofirn.
Geniales Teil bis zu 6000lm.
SP36 ist gemeint, richtig?
Die hatte ich tatsächlich auch schon auf dem Schirm, in genau diese Richtung soll es gehen, danke.
Da muss ich mich aber zunächst noch mit den unterschiedlichen UIs auseinandersetzen, schätze ich. Oder gilt eine Version als generell empfehlenswerter? Ist vermutlich eher Geschmacks- und Einsatzsache, was?
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.853
9.617
113
Hannover
Hallo Klabauterjan,

da Du ja gerne eine stufenlose Helligkeitsverstellung hättest, wäre die Astrolux FT03 einen Blick wert. Die gibt es mit 2 unterschiedlichen LEDs, mit der SST40 hat sie rund 2200 Lumen und erreicht mit bis zu 190.000 Lux schon eine ansehnliche Reichweite.
Die FT03 mit XHP50.2 LED kommt auf 4400 Lumen und rund 125.000 lux. Sie ist etwas allroundiger und nicht so auf Reichweite gebürstet.
Die Lampe wird mit einem 26650 betrieben, kann den intern über einen USB-C Port laden und die Helligkeit wird mit dem beleuchteten Seitenschalter stufenlos verstellt. zwar ist der Lampenkopf etwas größer als 5cm, aber die Lampe liegt trotzdem gut in der Hand.
Es gibt auch noch eine ganz neue Version mit SBT90.2 LED, die haben einige User gerade im Zulauf. Die wird auch über 4000 Lumen haben und eine noch höhere Reichweite als die beiden anderen.
Zudem kann man aus mehreren Lichtfarben und drei Außenfarben wählen... :thumbup:

Eine ganze Nummer kompakter ist die Lumintop BLF GT Mini. Sie wäre eine interessante Alternative für 1x 18650 Akku...


So sieht die FT03 aus, hier in meiner Lieblingsfarbe.

full



Hier ein selbstgeknipster Beamshot der FT03 XHP50 5700k.

full


Und so leuchtet die FT03 SST40 5700k.

full



Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
13 Januar 2020
4
1
3
Hi Carsten,
wow, die ist optisch tatsächlich ein Hit. Eigentlich wollte ich mich mit chinesischen Shopping-Seiten nicht unbedingt auseinandersetzen, aber die könnte es mir glatt wert sein.
Auf den ersten Blick scheint die meine Anforderungen gut zu erfüllen. Ich werde mich auch hier noch etwas einlesen.
Danke für die Mühe!

Nachtrag: bei Akkus blicke ich bislang gar nicht durch. Darf ich fragen, welche Du in der FT03 nutzt bzw. worauf ich bei Akkus achten muss?

Jan
 
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.853
9.617
113
Hannover
Darf ich fragen, welche Du in der FT03 nutzt bzw. worauf ich bei Akkus achten muss?
Hallo Klabauterjan,

Durch beidseitig verbaute Federn passen so gut wie alle 26650 Akkus in die FT03. Die Akkus müssen nur, speziell bei den Versionen mit mehr als 4000 Lumen, genügend Strom abgeben können. Ich benutze daher unprotected Akkus mit 5000 oder 5500 mAh, z.B. von Liitokala, HLY, Sofirn oder Shockli.

Gruß
Carsten
 
13 Januar 2020
4
1
3
Hi zusammen,

nur mal so als Feedback:
die SP36 (Anduril) ist nun mein. Ich war zunächst skeptisch, da sie vom Format nicht ganz meinen Wünschen entsprach, bin aber begeistert. Das UI verlangt mir - als absolutem Neuling - schon Einiges ab, aber zum Glück ist es ja kein Muss, es sich kompliziert zu machen. Tolles Teil!

Die FT03 (SST40) habe ich ebenfalls bestellt (natürlich auch in diesem genialen Grün) und bin mal gespannt, wie erfolgreich meine erste Bestellung in Fernost verlaufen wird.

OT: um die Wartezeit zu überbrücken, habe ich mir die Lumintop FW3A zugelegt, die mir optisch total zusagte und die mich nach Studium diverser Reviews sehr ansprach. Die gibt mir in der Realität aber einfach mal gar nichts und wird leider zurückgehen.

Danke nochmal.

Jan
 
  • Danke
Reaktionen: steidlmick
Trustfire Taschenlampen