Neuheit Eagtac TX3G / pro

Dieses Thema im Forum "EagleTac" wurde erstellt von Uwe-D, 18. Oktober 2017.

Schlagworte:
  1. Eagtac gibt Gas. Die Herbstoffensive:

    EAGTAC TX3G und TX3Gpro

    LED TX3G
    • CREE XHP50.2 K2 Cool White LED 13.200Lux
    • CREE XHP35 HI E2 Cool White LED 30.800Lux
    • CREE XHP35 HI Neutral White LED
    Reichweite TX3G
    • 230m (XHP50.2 K2 CW)
    • 351m (XHP35 HI E2 CW)
    LED TX3G Pro
    • CREE XHP70.2 P2 Cool White LED
    • CREE XHP70.2 Neutral White LED
    Reichweite TX3G Pro
    • 193m (XHP70.2 K2 CW)
    Maße:
    • Kopfdurchmesser 33 mm
    • Bodyduchmesser 31 mm
    • Länge 192 mm
    • Gewicht 190g​

    Li Ion 1x 26650 / 5200mA
    USB Typ C intern aufladbar

    http://www.eagtac.com/html/tx3g/specs.html
    http://www.eagtac.com/html/tx3gpro/index.html
     
    #1 Uwe-D, 18. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2017
    brushles, Onkel Otto, The_Driver und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Endlich mal wieder was Interessantes ... ich liebe dieses Format und dazu noch das Eagtac-übliche 2 Schalter UI ... perfekt :thumbup:. Die muss ich auf jeden Fall haben.
     
  3. Sie hätte gerne etwas kürzer sein können, 192 mm ist im Vergleich zu anderen 26650ern schon ganz schön lang und passt auch nicht wirklich mehr in jede Jackentasche.
     
    Kafuzke hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Ich kann es mir nicht vorstellen, das die 192mm stimmen... Auf dem Bild in der Hand sieht es eher nach 150mm aus.
     
  5. Ich finde sie auch etwas zu lang.
    7,6inch sind 193,04mm
    Die mm Angabe haut ungefähr hin.

    Mit der XHP70.2 und einer Kopfgröße von nur 33mm ist sei eine bestimmt verdammt flootige Lampe.
    Die Olight R50 mit einer Kopfgröße von 42mm ist schon flootig. Da wird die TX3G sie noch um einiges übertreffen. Dazu die hoffentlich schöne NW Lichtfarbe. Das passt.
    Das Design, mit der optimalen zwei Schalter Bedienung, obwohl etwas lang, gefällt mir auch sehr gut.
     
    #5 Uwe-D, 18. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2017
  6. Genau, das ist mir sofort aufgefallen.Sicherlich ein Übermittlungsfehler!
     
  7. Ich denke auch, dass sie kürzer sein muss. Wenn ich die Bildgröße am Monitor so einstelle dass die angegebenen Durchmesser passen, komme ich dann auf eine Länge von ca. 142 mm.
     
    r. wischt und RS.FREAK haben sich hierfür bedankt.
  8. Zahlendreher, 139 satt 193 mm?
     
  9. Sehr interessant finde ich an der Lampe, dass es sie mit den unterschiedlichsten LED‘s gibt

    XHP35 Hi CW oder NW
    XHP35 HD CW
    XHP50.2 CW oder NW
    XHP70.2 CW oder NW

    Also insgesamt 7 verschiedene Varianten.
    Das ist schon fast rekordverdächtig.
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass sich Herr Schiermeier alle Lampen auf Lager legen wird.
    Da wäre ein Beamshotvergleich mal spannend.
    Freiwillige vor! Wer opfert sich, und kauft alle 7?
     
    circumlucens und veganpunk haben sich hierfür bedankt.
  10. Voll geregelte high-Modi und schnelles Aufladen sind schon mal zwei große Pluspunkte! Das konnte bisher nur die Acebeam EC50 II.
    Dafür hat sie in meinen Augen zu wenig Helligkeitsstufen (es fehlen <=1lm und ca. 50lm) und, wie so oft, praktisch keine Kühlrippen.
     
  11. Ich habe auch noch mal die Länge, in Verhältnis zur Breite auf dem Foto gesetzt. Da komme ich auf eine Länge zwischen 130-140mm.
    Somit ist die Lampe wirklich sehr interessant.
    Mich würde die Variante mit XHP70.2 in Neutral White, wohl am meisten reizen.
    aber auch das komplette Gegenteil, nämlich die
    XHP35 HI E2 in Cool White finde ich sehr interessant.
     
  12. Die Nicht-Pro wäre die passende Lampe für meinen 26650, der sich in meiner DQG Tiny langweilt. :pfeifen: Auch ich bin durch DQG-an-Monitor-halten eher auf 140-150 mm gekommen. Ein Moonlight hätte mir auch gefallen, aber die Lampe ist für mich schon leicht über EDC-Größe, sodaß ich es verschmerzen könnte. (Andererseits hat selbst die DQG mit ihren 7 LEDs einen 8 lm-Modus).
     

  13. DER ist leider hier nicht mehr unterwegs.

    :)
     
    heiligerbimbam, karlfriedrich, Kafuzke und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  14. + 1

    ... liest aber vielleicht noch mit ?

    Wir können ja alle (hilferufend) schreiben:

    "ohh, was ist das doch für eine höchst interessante Lampe - wenn wir doch
    bloß wüssten wie der Beam in Form und Farbe bei den unterschiedlichen
    LED-Optionen ausschaut !"

    und schon könnte es sei dass ... :)

    Ich könnte mich ja (quasi quid pro quo und als kleine Steilvorlage) schon mal
    als Weichei in Bezug auf echte hard-core-runtime-tests outen ...

    Greetings
    Klaus
     
    #14 Onkel Otto, 22. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2017
    Wurczack und Uwe-D haben sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Wenn sich Eagtac wirklich um 5 cm in der Länge vertan hat, könnte das ein Kandidat werden. Ich komme anhand der Bilder auch auf ~ 147 mm.

    Kann jemand die Tailcap 'entschlüsseln'? Sieht für mich aus, als wäre die Lanyard-Öse klappbar.

    Im Übrigen bin ich mir sicher, dass Markus sich nicht bitten lässt und ohnehin mind. alle LED-Typen und ggf. auch alle LED-Farben reviewt.
     
  16. Hat sie schon jemand und kann berichten?
     
  17. Du hast bemerkt, dass sie bisher weder bei Schiermeier noch bei Voltronic überhaupt gelistet ist?
     
  18. Nein. ^^
    Dann gedulde ich mich noch. :-D
     
  19. Muss ich auch...

    :krank:
     
  20. Evtl. ist das hier das falsche Thema, aber was ist eigentlich das im Design der Lampe berücksichtigte eigentliche Einsatzgebiet bei solch einer Form?

    Die Form ist ja nun wirklich eine durchgehende Röhre, ohne Wegrollschutz, mit schlechter Handorientierung in der Tasche, was nun vorne und hinten ist etc. Das Problem hat man bspw. bei T25L-R / S25L-R nicht, da der Zigarrenring (gibts denn auch aus Alu, oder muss der Gummi sein?) und der eigentliche Lampenkopf deutlich überstehen.
     
  21. Eine HundeSpaziergangsLampe. Die nimmt man einmal in die Hand, lässt sie am langen Arm hängen und freut sich :)

    Die angesprochenen *25L-R sind taktische Lampen die man sofort richtig in der Hand halten und anschalten kann. Schnell ziehen, schnell wegstecken, immer einsatzbereit.
     
    Dachfalter und Uwe-D haben sich hierfür bedankt.
  22. Woran erkennt man eigentlich, wann die Lampe zum Verkauf angeboten wird? Die gibts seit einer gefühlten Ewigkeit auf der Homepage, aber kein Shop hat sie im Programm.

    Und generelle Frage Eagtac / alle Lampenhersteller:
    Ist das Gewicht der Lampe mit oder ohne Akku angegeben? 195g erscheint mir inkl. Akku eher zu wenig, mag aber auch täuschen.
     
  23. In der Regel geben die Hersteller das Gewicht immer ohne Akku an. Ausnahme natürlich die Lampen mit festem Akkupack.
     
  24. Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  25. Hm... der gute Herr hat nur Pro-Versionen der neuen Serien in seiner Liste. Ich bin gespannt, mit welcher Preisdifferenz die Nicht-Pros auf uns losgelassen werden. Oh Mann, ich komme mir vor wie ein Apple-Jünger eine Woche vor einer Keynote. ^^ Wenn ich über sowas auf einschlägigen Seite lese denke ich sonst immer «Mein Jott, warte halt ne Woche, dann weißt du es. Was/wem nutzt dieses ganze Rumspekulieren.»
     
  26. Die TX3G Pro ist seit langer Zeit mal eine Eagtac, die mir wieder gefallen könnte, vorausgesetzt das mit der Länge ist ein Fehler.

    Grüße
    Boerne
     
  27. Da steht jetzt 198gr inkl. Akku.
    Das wäre ein Mega Gewicht!

    Damit ist die echt super über längere Spaziergänge tragbar. Sehr geil.
     
  28. Wenn das Gewicht / Maß stimmt, müssten eigentlich 2 Stück 26650er in der Lampe sein.
     
  29. Wäre Zeit, dass Eagtac den Längenwert korrigiert, die neue Tx3g ist niemals 5 cm länger als eine T25L-R, meine ich.
     
  30. Sobald ich eine habe, mess ich mal nach. ;-)
     
  31. In den Specs bei Eagtac finde ich die Info, daß die Lampe 138mm lang sein soll. Ebenso ist es auf der HP von Schiermeier angegeben.
     
    RS.FREAK, circumlucens und Nachtwanderer haben sich hierfür bedankt.
  32. Dann ist das in der Zwischenzeit korrigiert worden. Ursprünglich hatte Herr Schiermeier auch die 198mm auf der HP stehen.


    Gruß,
     
    Riesbachtaler Urgestein hat sich hierfür bedankt.
  33. Mega. Die Lampe wird immer besser. Wenn die Regelung noch stimmt und die Ladefunktion passt wird das mein Hit für den Winter.
     
  34. Hr. Schiermeier schreibt, daß er davon ausgeht, daß de Lampe in ca 2 Wochen lieferbar sein wird. Allerdings zunächst nur in CW. Das heisst für mich warten...
     
  35. 138 cm sind ein Angebot bei der Leistung.:thumbup:
     
  36. CW?

    Ahh, Cool White.

    Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung was mir eher liegt... CW / NW.
     
    #36 Shokyu, 23. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2017
  37. Mit der Zeit prägt man eben seine Vorlieben aus. Und bei mir ist das eben nicht CW
     
    brushles hat sich hierfür bedankt.
  38. Ich hab aktuell hier eine Fenix TK21. Wie würde man die Lichtfarbe im Vergleich sehen?
     

  39. Das wäre für mich ein Wanderstock... ;)

    Die Lampe finde ich aber auch sehr interessant. Hab ich schon erwähnt, das ich 26650er Lampen mag? :)
     
    #40 Thomas W, 16. Dezember 2017
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2017
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden