Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Neues vom Lampenmarkt

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Olight Taschenlampen
Trustfire
Ich würde da in der verbindung mal das Prinzip UltraFire in die Runde werfen!
Nicht das das auch wieder so ein Lego hersteller ist.
Das bezweifle ich. Natürlich liege ich auch mal mit meiner Einschätzung daneben, aber mittlerweile habe ich ein Gefühl für neue Produkte entwickelt, das von diversen Faktoren abhängt, die ich hier jedoch nicht weiter ausbreiten möchte.

Fakt ist, daß ASU sich heute gemeldet hat. Laut Aussage von ASU handelt es sich bei der abgebildeten ASU PRIME-001 um einen Prototypen, der in der endgültigen Version ein wenig anders aussehen wird. Außerdem soll es die ASU PRIME-001 in diversen Ausführungen und Größen geben, so ist u.a. auch ein SSC P7-Modell geplant.

Die Beschreibung wurde ein wenig abgekupfert, das hat ASU auch zugegeben. Das heißt natürlich nicht, daß die beschriebenen Features allesamt null und nichtig sind; stattdessen wird sich die Produktbeschreibung in der finalen Version nochmal ändern.

Ich werde vorsichtshalber den Artikel mitsamt Beschreibung im Shop solange deaktiviert lassen, bis ich die finale Beschreibung inkl. der gültigen technischen Details erhalte, was laut ASU nicht mehr lange dauern wird.

Nichtsdestotrotz habe ich bei diesem Hersteller ein gutes Gefühl, und bereits in wenigen Tagen wird sich zeigen, ob ich mich getäuscht habe oder ob es sich bestätigt, nämlich spätestens dann, wenn die ersten Samples eintreffen. :thumbup:
 

Legat

Gründungsmitglied
3 Dezember 2009
457
131
43
Magdeburg
ASU-Ultrafire

Wenn das hier das SSC-P7 Modell von Asu sein sollte, dann sieht die meiner Ultrafire WF-016 SSC P7 verdammt ähnlich (bis auf den Ring am Kopf)....:eek:Link

Davon ausgehend, dass Asunet eventuell die Designs der Ultrafire-, Trustfire-, Uniquefire-Modelle (oder wie die alle so heißen) kopiert, dann ist das ja im ersten Moment nicht schlimm. Anscheinend haben diese Bauformen keinerlei Schutz (Patente) hinsichtlich ihrer Designs.
Würde man jetzt nicht wissen, dass es eine ASU ist, würde man beim ersten Anblick der Lampe sagen, "ach das ist doch ne Ultrafire":eek:. Und User wie wir wissen um die Beschaffenheit von Ultrafire-Lampen---alles kann, nichts muss...so nach dem Motto. Die Verwechslungsgefahr ist also gegeben, insbesondere für User, die sich im Stoff nicht so gut auskennen.

Aus diesem Grund fände ich es besser, Asunet würde eigene Lampen auf den Markt bringen, was natürlich mit mehr Kosten für das Unternehmen im Zusammenhang stehen würde. Es ist natürlich günstiger, vorhandene Modelle zu verwenden, da spart man sich die Design-Abteilung.

Sicherlich muss man sich an eine "Grundform" einer Taschenlampe halten, einfach gesagt: hinten schmal und lang, vorne kurz und dick:D
Und irgendwann sind so ziemlich alle Formen mal irgendwo verbaut.
Aber einfach zu kopieren und dann als "eigenes" zu verkaufen, hilft auf lange Sicht keinem. Nicht dem Originalhersteller, der dadurch Image- und Geld Einbußen hat und auch nicht dem Kopierer. Für den läuft es vielleicht am Anfang ganz gut. Aber ist der Punkt erreicht, an dem der User den "feinen" Unterschied kennt, kauft er das Plagiat auch nicht mehr. Am schlimmsten wäre es noch, wenn sich der User vom Original auch noch trennt, aus Angst, es könne sich ja doch um eine Kopie handeln.

Gruß Legat
 
Zuletzt bearbeitet:

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Acebeam
Wenn das hier das SSC-P7 Modell von Asu sein sollte, dann sieht die meiner Ultrafire WF-016 SSC P7 verdammt ähnlich (bis auf den Ring am Kopf)....:eek:Link

Davon ausgehend, dass Asunet eventuell die Designs der Ultrafire-, Trustfire-, Uniquefire-Modelle (oder wie die alle so heißen) kopiert, dann ist das ja im ersten Moment nicht schlimm. Anscheinend haben diese Bauformen keinerlei Schutz (Patente) hinsichtlich ihrer Designs.
Ich würde an dieser Stelle mal folgendes vorschlagen: Anstatt darüber zu spekulieren, wer eventuell bei wem was kopiert haben könnte, halte ich es für sinnvoller, die Produkte dann zu beurteilen, wenn sie tatsächlich verfügbar sind. Warum sollte es so unwahrscheinlich sein, daß ein asiatischer Hersteller tatsächlich in der Lage ist, ein besseres Produkt als seine Mitbewerber auf den Markt zu bringen, selbst wenn gewisse äußerliche Ähnlichkeiten bestehen?

Der Blick auf die technischen Details und die Qualität ist interessant, nicht die Verpackung. ;)

Würde man jetzt nicht wissen, dass es eine ASU ist, würde man beim ersten Anblick der Lampe sagen, "ach das ist doch ne Ultrafire":eek:. Und User wie wir wissen um die Beschaffenheit von Ultrafire-Lampen---alles kann, nichts muss...so nach dem Motto. Die Verwechslungsgefahr ist also gegeben, insbesondere für User, die sich im Stoff nicht so gut auskennen.
Wenn ich mir Lampen aus dem asiatischen Raum anschaue, dann erkenne ich zu ca. 80% Übereinstimmungen, was das Design angeht.

Aber einfach zu kopieren und dann als "eigenes" zu verkaufen, hilft auf lange Sicht keinem. Nicht dem Originalhersteller, der dadurch Image- und Geld Einbußen hat und auch nicht dem Kopierer. Für den läuft es vielleicht am Anfang ganz gut. Aber ist der Punkt erreicht, an dem der User den "feinen" Unterschied kennt, kauft er das Plagiat auch nicht mehr. Am schlimmsten wäre es noch, wenn sich der User vom Original auch noch trennt, aus Angst, es könne sich ja doch um eine Kopie handeln.
Siehe oben: Ich bin kein Freund von Mutmaßungen und Spekulationen, mich interessieren Fakten. Ein Urteil kann ich dann fällen, wenn ich ein Produkt physikalisch in der Hand halte und die Möglichkeit habe, es genau zu analysieren.
 

Legat

Gründungsmitglied
3 Dezember 2009
457
131
43
Magdeburg
@ msitc

In deinen Ausführungen stimme ich dir voll und ganz zu. Sicherlich sind es bis jetzt nur Spekulationen. Aber man kann sich dochmal darüber austauschen, wir sind ja schließlich ein Forum.:thumbup:

Ich will auch in keiner Weise etwas oder jemanden schlecht machen.
Du hast die Möglichkeit, diese Produkte auf Herz und Nieren zu testen und dann zu entscheiden: Ich vertreibe sie oder nicht. Was ich mit der Verwechslungsgefahr nur meinte, ist die Tatsache, dass der Kunde diese Art der "Prüfung" nicht hat. Erst dann, wenn er ein solches Produkt zu Hause hat.(natürlich nach dem Bezahlvorgang:D)
Und hat er dann eine minderwertige Lampe erstanden, wandert die Entweder in den Müll oder er schickt sie zurück (kommt natürlich auf den Preis an:D)
Und jemand der es nicht besser weiß, wird dann sagen: Was der (Händler)mir für einen Schrott verkauft. Ich denke mal kaum einer wird da dem Hersteller die Schuld geben...
In deinem Fall haben wir Glück, dass du eine eigene "Qualitätskontrolle" hast, manch anderem Händler ist das sicherlich nicht so wichtig...

Gruß Legat
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
@ msitc

In deinen Ausführungen stimme ich dir voll und ganz zu. Sicherlich sind es bis jetzt nur Spekulationen. Aber man kann sich dochmal darüber austauschen, wir sind ja schließlich ein Forum.:thumbup:
Absolut richtig. :thumbup:

Ich will auch in keiner Weise etwas oder jemanden schlecht machen.
Du hast die Möglichkeit, diese Produkte auf Herz und Nieren zu testen und dann zu entscheiden: Ich vertreibe sie oder nicht. Was ich mit der Verwechslungsgefahr nur meinte, ist die Tatsache, dass der Kunde diese Art der "Prüfung" nicht hat. Erst dann, wenn er ein solches Produkt zu Hause hat.(natürlich nach dem Bezahlvorgang:D)
Ja, das ist in der Tat richtig so. Aus diesem Grund würde ich niemals auf die Idee kommen, zweifelhafte Lampen anzubieten. Zum einen habe ich selbst den Anspruch, nur Taschenlampen zu verkaufen, auf die ich mich im Ernstfall selber verlassen würde, und zum anderen muß die Qualität stimmen.

Und hat er dann eine minderwertige Lampe erstanden, wandert die Entweder in den Müll oder er schickt sie zurück (kommt natürlich auf den Preis an:D)
Und jemand der es nicht besser weiß, wird dann sagen: Was der (Händler)mir für einen Schrott verkauft. Ich denke mal kaum einer wird da dem Hersteller die Schuld geben...
Yep, und wie gesagt aus genau diesem Grund versuche ich, nur qualitativ gute bis sehr gute Lampen anzubieten. Klar ist eine Brinyte beispielsweise keine Lumapower, aber für das Preis-/Leistungsverhältnis aus meiner Sicht sehr gut. Bei Budget-Lampen weise ich auch klar darauf hin, daß mit eventuellen kleinen Mängeln wie einer nicht ganz perfekten Anodisierung gerechnet werden muß.

In deinem Fall haben wir Glück, dass du eine eigene "Qualitätskontrolle" hast, manch anderem Händler ist das sicherlich nicht so wichtig...
Ich habe auch schon Samples bestellt, die ich nach dem ersten Test gleich wieder eingepackt habe. Grund dafür war eine dermaßen miserable Qualität, daß ich diese noch nicht einmal als Ultralow-Budget-Lampen verkauft hätte.

Und ja, ich teste wirklich jede Lampe selbst, die wir in unserem Shop anbieten. Das ist für mich zwar mitunter zeitaufwendig, aber ich denke, daß ich das unseren Kunden schuldig bin, denn wenn ich eine Empfehlung ausspreche, dann nur, wenn ich das guten Gewissens tun kann. :thumbup:
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Kurzes Statusupdate: Alles georderten Samples bis auf die ASU PRIME-001 sind nun auf dem Weg zu uns. Die finalen Infos zur ASU PRIME-001 (Bilder, technische Details) läßt mir der Hersteller in den nächsten Tagen zukommen, sobald die Lampe in Produktion geht.

Es wird auf jeden Fall das ein oder andere Review geben, sobald die Lampen bei uns eintreffen. :thumbup:
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Statusupdate: Die Lieferung ist eingetroffen, und der erste Eindruck war recht positiv. Vor allem ein Lämpchen hat es mir echt angetan, aber dazu später mehr - ich möchte die Lampen erst noch in Ruhe testen und sie mir ganz genau anschauen, bevor ich darüber in Form eines Reviews berichte. :)

Die Produktion der ASU PRIME-001 hat sich nochmal verzögert: Ich habe heute von ASU erfahren, daß die ersten Vorserienmodelle in ca. 10 Tagen zur Verfügung stehen. Mit diesen wird dann gründlich getestet, und wenn sie den Qualitätscheck bestehen, dann beginnt die Produktion fünf Tage später.

ASU ist jedenfalls darüber informiert, daß ihre Produkte sich auf dem Überwachungsradar des Taschenlampen-Forums befinden. Aus diesem Grund werde ich demnächst auch noch einen Chat mit dem General Manager von ASU haben - das wird sicherlich recht interessant werden...:D
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Statusupdate #2: Wir werden am kommenden Freitag einen Nachtcache machen, und ich habe vor, dabei einige ASU-Lämpchen mitzunehmen und einem echten Praxistest zu unterziehen.

Wie gut, daß ich anschließend Urlaub und daher (hoffentlich) Zeit für einige Reviews habe. :thumbup:
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Olight Shop
So, in aller Kürze, da ich müde bin: Ich bin gerade von besagtem Nachtcache nach Hause gekommen und hatte die Möglichkeit, drei der neuen ASU-Lampen live zu testen. Wir waren im Team unterwegs und so habe ich zwei Probanden jeweils eine Lampe in die Hand gedrückt, während ich selber die dritte getestet habe.

Erstes Fazit: Empfehlenswert, aber dazu am Wochenende mehr. :thumbup:
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Das Nächste?:eek: Jetzt machst du mich aber neugierig.:D

LG Mark
Zwei habe ich noch im Köcher, aber da wir in einigen Tagen erst mal in den wohlverdienten Urlaub fahren, kann ich nicht versprechen, daß ich sie vorher noch fertiggestellt bekomme...:)
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Statusupdate: Am 15.06.10 soll ich von ASU die aktuellen Produktinformationen zur ASU PRIME-001 erhalten. Ehrlich gesagt bin ich schon ziemlich gespannt, was tatsächlich daraus wird, denn zumindest gemäß den bisherigen Infos von ASU könnte das eine interessante Lampe werden. :)
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Hy, und gibt es was Neues zur 001?

mfg
Zumindest teilweise...;)

I understand your kind wish to review the ASU_Prime flashlgiht these days

Due to now is national holiday ,anyway I will confirm the exact status of the ASU Prime_001 flashlight for your tommorrow ,thanks
Die Koreaner haben heute Feiertag, deswegen werden sich alle Infos auf morgen verschieben.
 

Lamba

Flashaholic**
1 Juni 2010
1.232
155
63
veltheim
ASU PRIME-001 <<< die kommt mir so bekannt vor von der form her ;>

wenn der preis stimmt und die leistung könnte das ein weiteres exemplar in meiner sammlung werden :)


hoffe das es die R5 wird oder kann man dann auswählen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Achtung, wichtig: Die von cuxhavener verlinkte ASU PRIME_001 entspricht nicht dem finalen Modell! Sowohl Gestaltung als auch Beschreibung der Lampe ändern sich laut ASU.

Leider habe ich noch keine Spezifikationen erhalten; ihr könnt euch aber sicher sein, daß ich hier veröffentlichen werde, sobald sie mir vorliegen. :)
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Statusupdate: Nachdem ich nun mehrmals beim Hersteller hinsichtlich Bildern, Verfügbarkeit und technischer Spezifikationen nachgehakt habe und bislang nur belangloses blabla als Feedback zurückkam, setze ich diese Lampe erst mal auf den Status "Phantomlampe/nicht existierendes Produkt", und zwar solange, bis mich der Hersteller eines besseren belehrt. ;)
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Auf den Kopf gefallen sind sie ja nicht, die Asiaten: Auf meine Nachfrage, ob es sich um ein real existierendes oder doch eher um ein Phantomprodukt handelt, wurde mir schnell geantwortet, daß ich innerhalb der nächsten Tage Bilder vom fertigen Produkt erhalten soll. Es bleibt also weiterhin spannend...:D
 

Legat

Gründungsmitglied
3 Dezember 2009
457
131
43
Magdeburg
@ msitc:

Ist das eigentlich gängige Praxis auf dem Lampenmarkt, dass ein Hersteller einen Kunden so lange warten lässt? Du hast Asunet ja schon vor 2 Monaten hier angekündigt, aber bis jetzt regt sich Asunet ja offenbar nicht.
Ich weiß ja nicht woran es liegt, aber ich würde langsam das Vertrauen in Bezug auf Lieferbereitschaft und Zuverlässigkeit verlieren.

Gruß Legat
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Ist das eigentlich gängige Praxis auf dem Lampenmarkt, dass ein Hersteller einen Kunden so lange warten lässt? Du hast Asunet ja schon vor 2 Monaten hier angekündigt, aber bis jetzt regt sich Asunet ja offenbar nicht.
Üblich ist es sicherlich nicht, andererseits habe ich den Eindruck, daß man hier erstmal einen Versuchsballon steigen läßt, um den Markt bzw. die Nachfrage nach diesem Produkt abzuchecken.

Wie auch immer: Entweder ist die Lampe nun fertig, und ich bekomme tatsächlich ein paar Produktfotos (und zwar echte!) in den nächsten Tagen, oder aber ich hake das ganze unter interessante Erfahrungen ab...;)

Und letztendlich gilt: So what? Wenn ASU diese Lampe nicht liefern kann, dann gibt es auch andere Hersteller mit adäquaten Produkten, die das liebend gerne tun. :thumbup:

Ich weiß ja nicht woran es liegt, aber ich würde langsam das Vertrauen in Bezug auf Lieferbereitschaft und Zuverlässigkeit verlieren.
Von ASU gibt es auch andere gute Produkte wie die ASU P7 Sparkler, und da bislang alle Lampen außer der der ominösen ASU PRIME_001 rasch geliefert wurden, habe ich an der Zuverlässigkeit von ASU sonst nichts auszusetzen.
 

Legat

Gründungsmitglied
3 Dezember 2009
457
131
43
Magdeburg
Na dann hoffen wir mal, dass die "Primärlampe" von Asu auch bald ihren Weg zu dir finden wird:thumbsup:

Gruß Legat
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Tatsächlich habe ich von ASU Produktbilder der legendären ASU Prime erhalten und möchte sie euch nicht vorenthalten.

Die aktuellen technischen Details werde ich nachliefern, sobald sie mir vorliegen.
 

Anhänge

sniper

Flashaholic
27 Mai 2010
184
35
28
na schau mal einer an....... wenn das nicht die JetBeam Raptor RRT-2 ist..... ähm.... ich mein ein Plagiat davon....... ich bin gespannt, wie lang sich JetBeam das gefallen lässt....

Es scheint höchst erstrebenswert zu sein, JetBeam zu kopieren...... warum wohl? Genau..... weil JetBeam traumhaft gut ist.... Und wenn sie jetzt auch genauso gut sind, dann kauf ich mir auch eine...... oder nein,.... ich freu mich an der Qualität meiner JetBeam's :D:D
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Ich habe heute die Preise von ASU für diese Lampe erhalten, und angesichts dessen werde ich einen großen Bogen um die ASU Prime machen. Sich designtechnisch an anderen Lampen zu orientieren, ist ja nicht ungewöhnlich unter asiatischen Lampenherstellern, aber vom Preis her dann auch gleich den Weg Richtung bekannter Marken einzuschlagen, ist für mich an dieser Stelle etwas zu selbstbewußt...;)

Ergo ist das Thema ASU Prime für mich damit vom Tisch.